Travoprost: Gebrauchsanweisungen, Bewertungen und Analoga, Preise in Apotheken

Zusammensetzung und Freigabeform
Pharmakologische Wirkung
Indikationen zur Verwendung
Art der Anwendung, Dosierung
Gegenanzeigen
Nebenwirkungen

Überdosis
Interaktion mit anderen Mitteln
Lagerbedingungen und besondere Anweisungen
Analoge Travoprost
Drogenpreis
Bewertungen des Medikaments Travoprost

Travoprost - Augentropfen basieren auf einer Substanz, die dem Prostaglandin F2a entspricht. In der Augenheilkunde wird der Augeninnendruck gesenkt. Das Medikament wird zur Anwendung bei Patienten mit erhöhtem Augeninnendruck und Offenwinkelglaukom empfohlen.

Zusammensetzung, Form freigeben

Travoprost ist eine 0,004% klare sterile Augentropfenlösung. Der Wirkstoff des Medikaments: Travoprost, 40 mg.

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Natriumchlorid, Borsäure, Macrogolglycerylhydroxystearat, Mannit, Dinatriumedetat, Trometamol, Wasser.

Travoprost ist in 25 ml weißen Plastikflaschen im Karton erhältlich.

Pharmakologische Wirkung

Travoprost ist ein Analogon von Prostaglandin F2a und sein voll selektiver Agonist hat Affinität für Prostaglandin FP-Rezeptoren. Travoprost senkt den Augeninnendruck, indem es den Abfluss der intraokularen Feuchtigkeit entlang des Uveoskleralweges und des Trabekelnetzes erhöht.

Eine einzige Travoprost-Instillation trägt zu einer dauerhaften Verringerung des Augeninnendrucks bei. Die Wirkung des Arzneimittels beginnt nach 2 Stunden und erreicht nach 12 Stunden eine maximale Wirkung, die etwa einen Tag anhält.

Indikationen zur Verwendung

  • Offenwinkelglaukom.
  • Intraokulare Hypertonie.

Dosierung und Verabreichung

Augentropfen Travoprost wird konjunktival in das betroffene Auge injiziert. Die übliche Dosierung beträgt 1 Tropfen. Die Droge wird einmal täglich eingelegt. Es wird empfohlen, für die Nacht eine Instillation durchzuführen.

Gegenanzeigen

  • Individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  • Schwangerschaftszeit
  • Nicht bei Kindern unter 18 Jahren anwenden.

Das Medikament Travoprost wird mit äußerster Vorsicht und mit erhöhtem Risiko für Makulaödeme angewendet: Aphakie, Pseudophakie, Schädigung der hinteren Linsenkapsel, akute Uveitis oder Iritis.

Die Verwendung des Arzneimittels Travoprost während der Still- und Stillzeit ist gerechtfertigt, wenn der potenzielle Nutzen das mögliche Risiko für das Kind deutlich übersteigt.

Nebenwirkungen

  • Schwache Hyperämie der Bindehaut, die unabhängig verläuft.
  • Verminderte Sehschärfe, verschwommenes Sehen.
  • Fremdkörpergefühl, Beschwerden, Schmerzen, Juckreiz, Brennen in den Augen.
  • Blepharitis
  • Trockene Augen
  • Konjunktivitis, Photophobie, Tränenfluss
  • Keratitis, Katarakt.
  • Ändern der Farbe der Iris, das Auftreten von Krusten am Rand der Augenlider.
  • Bei Kontakten des Arzneimittels mit der Haut kann es zu Hypertrichose und Verdunklung der Augenlider kommen.
  • Hypercholesterinämie, Bradykardie, Erhöhung / Abnahme des Blutdrucks, Brustschmerzen.
  • Kopfschmerzen, Angstzustände, Depressionen.
  • Harnwegsinfektionen, Harninkontinenz.
  • Arthritis, Rückenschmerzen.
  • Sinusitis, Dyspepsie, Bronchitis, grippeähnliches Syndrom.

Überdosis

Wenn Sie das empfohlene Dosierungsschema des Medikaments einhalten, tritt keine Überdosis auf. Bei zu hohen Dosen von Travoprost besteht die Gefahr, dass die Nebenwirkungen zunehmen.

Interaktion mit anderen Mitteln

Travoprost kann zusammen mit anderen Antiglaukom-Medikamenten in der komplexen Therapie eingesetzt werden. Zwischen dem Eintropfen von Medikamenten sollte ein Abstand von 5 Minuten eingehalten werden.

Lagerbedingungen und besondere Anweisungen

Die Verwendung von Augentropfen aus Travoprost hilft, die Farbe der Iris zu verändern, die allmählich braun wird. Es ist notwendig, den Patienten vor dieser Tatsache zu warnen, vor allem, wenn Instillationen nur auf einem Auge verschrieben werden, da die Wiederherstellung der natürlichen Farbe der Iris selbst nach Absetzen des Arzneimittels nicht erfolgt.

Das Medikament Travoprost enthält Benzalkoniumchlorid. Es ist ein Konservierungsmittel, das das Auge reizen kann, wenn es sich in Kontaktlinsen ansammelt. In dieser Hinsicht ist es vor dem Eintropfen des Arzneimittels notwendig, Kontaktlinsen zu entfernen und diese nur 15 bis 20 Minuten nach dem Eingriff zu tragen.

Das Medikament Travoprost kann, wie jedes andere ophthalmische Medikament, die Sicht vorübergehend verwischen. Daher ist es nach seiner Anwendung erforderlich, vor der vollständigen Wiederherstellung der Sicht das Fahren zu unterlassen.

Augentropfen Travoprost muss bei Raumtemperatur außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit einer versiegelten Packung beträgt 2 Jahre. Nach dem Öffnen der Flasche ist das Medikament 30 Tage gültig.

Travatan

Beschreibung vom 06.04.2015

  • Lateinischer Name: Travatan
  • ATX-Code: S01EE04
  • Wirkstoff: Travoprost (Travoprost)
  • Hersteller: Alcon Pharmaceuticals LLC (Russland)

Zusammensetzung

Ein Milliliter Travatan Augentropfen enthält: 40 µg des Wirkstoffs Travoprost + Edetat Dinatrium, Trometamol, Rizinusöl 40 hydriertes Polyoxyethylen, Wasser, Benzalkoniumchlorid, Borsäure, Mannit, Natriumhydroxid oder Salzsäure.

Formular freigeben

Das Medikament wird in Form einer klaren, farblosen Lösung freigesetzt, die zur Opaleszenz neigt. Die Lösung kann eine gelbliche Färbung aufweisen.

Das Medikament wird in 2,5 ml-Fläschchen, in Alufolienbeuteln, in einem Kartonbündel mit einer Flasche verkauft.

Pharmakologische Wirkung

Antiglaukom

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die aktive Komponente des Arzneimittels ist ein Analogon von Prostaglandin F2a, seinem hauptsächlichen selektiven Antagonisten, der eine hohe Ähnlichkeit mit spezifischen Prostaglandinrezeptoren aufweist. Das Werkzeug ist in der Lage, den Augeninnendruck zu reduzieren und den Flüssigkeitsabfluss aus dem Auge zu erhöhen.

Ungefähr 120 Minuten nach der Verwendung der Tropfen beginnt der Augeninnendruck abzunehmen, die maximale Wirkung des Arzneimittels wird nach 12 Stunden beobachtet. Die Wirkung des Medikaments hält etwa einen Tag an.

In klinischen Studien konnte nachgewiesen werden, dass Travatan mit anderen Antiglaukom-Medikamenten wie Timolol und Brimonidin kombiniert werden kann. Bei Patienten mit Offenwinkelglaukom oder erhöhtem Augeninnendruck nahm der Druck bei täglichem Gebrauch um etwa 30% ab.

Die Droge gehört zu der Gruppe der wesentlichen Prodrugs. Nach dem Eintropfen werden die aktiven Komponenten durch die Hornhaut des Auges absorbiert, die Hydrolyse von Isopropylether erfolgt unter Bildung einer aktiven freien Säure. Maximale Konzentrationen an aktiven Metaboliten werden bereits 60 bis 120 Minuten nach der Verabreichung beobachtet. Die Halbwertszeit beträgt ungefähr 90 Minuten.

Zeigt das Medikament im Stoffwechselprozess durch die Nieren an. Es ist nicht erforderlich, die Dosierung an Personen mit Nieren- oder Leberinsuffizienz anzupassen.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird mit erhöhtem Augeninnendruck und Offenwinkelglaukom verschrieben.

Gegenanzeigen

Das Medikament wird im Alter von weniger als 18 Jahren nicht verschrieben, mit einer Allergie gegen einen der Bestandteile des Geräts.

Mit äußerster Vorsicht wird der Wirkstoff bei Aphakie, Pseudophakie, beschädigter hinterer Linsenkapsel, Uveitis und akuter Iritis angewendet.

Nebenwirkungen

Klinische Studien wurden durchgeführt, in denen Travatan als Monotherapie und in Kombination mit anderen Medikamenten eingesetzt wurde. Es wurden keine schwerwiegenden ophthalmischen oder systemischen Nebenwirkungen festgestellt.

Am häufigsten manifestiert:

  • Kopfschmerzen;
  • Hyperämie des Auges, der Konjunktiva oder der Sklera;
  • Photophobie, Opaleszenz in der vorderen Augenkammer;
  • Augenreizung;
  • verminderte Sehschärfe und Fremdkörpergefühl im Auge;
  • Geschwollenheit, Tränenfluss;
  • aktives Wachstum der Wimpern oder deren Verfärbung.

Nach einiger Zeit verging die Hyperämie. Bei 80% der untersuchten Patienten war die Hyperämie mild. Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels trat auch eine Hyperpigmentierung der Iris oder der Haut um die Augen auf.

Bei Verwendung von Geldern selten beobachtet:

  • beschleunigter Herzschlag, Bradykardie;
  • herpetische Keratitis;
  • Änderung des Blutdrucks;
  • Tinnitus, erhöhte PSA-Spiegel;
  • allergische Reaktionen;
  • Dysgeusie, Schwindel;
  • Dyspnoe, Asthma, Husten, verstopfte Nase;
  • Hornhauterosion, Uveitis, Keratitis, Iridozyklitis;
  • trockenes Auge-Syndrom, Blepharitis, Schwellungen der Augen, Pupillenerweiterung, Katarakte, Asthenopie;
  • Erythem, Hypertrichose, allergische Hautreaktionen, Madarose;
  • Unwohlsein, Asthenie, Schmerzen in Muskeln und Knochen.

Gebrauchsanweisung Travatana (Methode und Dosierung)

Das Medikament ist für die ophthalmische Anwendung bestimmt.

Augentropfen werden einmal täglich angewendet. Das Medikament wird vorzugsweise vor dem Zubettgehen in den Bindehautsack eingeführt.

Vor dem ersten Gebrauch müssen Sie die Spitze der Tropfflasche zerbrechen.

Nach der Instillation wird empfohlen, das Auge zu schließen oder einen nasalen Tränenverschluss durchzuführen, um die Wahrscheinlichkeit systemischer Nebenwirkungen zu verringern.

Die Behandlung wird vom behandelnden Arzt festgelegt.

Wenn Sie zusätzlich noch ein Arzneimittel in Form von Tropfen verwenden, können Sie es nach 5 Minuten begraben.

Nach Abschluss der Behandlung mit einem anderen ophthalmologischen Präparat muss für einen Tag eine Pause eingelegt werden. Anschließend können Travatan-Tropfen verwendet werden.

Berühren Sie die Pipette nicht mit der Schleimhaut des Auges oder des Augenlids.

Bei Verletzungen der Leber oder Niere ist eine Korrektur der Tagesdosis nicht erforderlich.

Überdosis

Es gab keine Berichte über eine Überdosierung mit Augentropfen.

Es wird angenommen, dass eine Überdosierung die Häufigkeit und den Schweregrad von Nebenwirkungen, insbesondere Hyperämie, erhöhen und Augenreizungen entwickeln kann. In diesem Fall wird empfohlen, die Augen mit warmem Wasser zu waschen, um eine symptomatische Therapie durchzuführen.

Interaktion

Das Medikament kann mit anderen Medikamenten kombiniert werden, insbesondere mit ophthalmischen Mitteln. Das Intervall zwischen der Verwendung von Tropfen oder Gelen sollte mindestens 5 Minuten betragen.

Verkaufsbedingungen

Um einen Agenten zu kaufen, benötigen Sie möglicherweise ein Rezept.

Lagerbedingungen

Halten Sie sich von Kindern fern. Temperaturbereich von 2 bis 25 Grad.

Verfallsdatum

Die Haltbarkeit der Flasche beträgt 2 Jahre. Nach dem Öffnen kann das Medikament für einen Monat gelagert werden.

Besondere Anweisungen

Augentropfen können die Farbe der Iris verändern. Dies ist auf eine erhöhte Anzahl von Melanosomen zurückzuführen. Daher muss der Patient vor Beginn der Behandlung über die Möglichkeit solcher irreversiblen Änderungen informiert werden. Eine Veränderung der Augenfarbe kann über mehrere Jahre auftreten. Graublaue, haselnussblaue, gelbbraune oder haselgrüne Augen werden in der Regel dunkelbraun. Der Prozess wird gestoppt, nachdem der Drogenkonsum eingestellt wurde.

Das Medikament mit langjähriger und systematischer Anwendung kann auch die Struktur der Wimpern verändern, ihre Länge, Dicke, Menge erhöhen und die Farbe verändern.

Wenn es mit der Haut in Kontakt kommt, waschen Sie es mit Wasser ab, um eine systemische Aufnahme des Arzneimittels zu vermeiden.

Entfernen Sie vor dem Gebrauch die Kontaktlinsen vorsichtig und setzen Sie diese 15 Minuten nach dem Eingriff auf.

Wenn ein Patient nach der Verwendung des Medikaments verschwommenes Sehen hat, sollten Sie nicht in einem solchen Zustand fahren.

Analoga von Travatana

Es gibt eine Reihe von Travatana-Analoga: Glaumaks, Xaloptik, Latanox, Visipres, Xalatan, Lanotan, Latanoprost Pharmakhem, Prolatan, Unilat, Lumigan, Taflotan.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament wird schwangeren Frauen nicht verschrieben.

Die Verwendung von Mitteln für stillende Frauen sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.

Travatane Bewertungen

Antworten Sie gut auf das Medikament. Das Medikament reduziert den Augeninnendruck schnell und dauerhaft. Einige verwenden es seit mehreren Jahren. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Augenbeschwerden und -reizungen.

Manche Frauen verwenden Travatan für das Wachstum von Wimpern, sie vergraben das Produkt nicht direkt in den Augen, sondern tragen eine dünne Schicht auf die Wachstumslinie auf, es hilft sehr.

Bewertungen von Travatan Eye Drops

  • „... ich benutze diese Tropfen seit ein paar Jahren. Sehr zufrieden, verursacht keine Gewöhnung, der Augeninnendruck wird reduziert und normal gehalten. Die Wimpern bei der Verwendung dieses Arzneimittels sind dicker, dicker und schwärzer geworden, aber die Augen haben ihre Farbe nicht verändert. “
  • „... Ich habe die Tröpfchen 2 Monate lang verwendet, sie entlasten den Augeninnendruck, nur die Erleichterung kommt nicht sofort, Sie müssen einige Zeit warten. Sie warf Tropfen, weil ihre Augen während des Tages rot und irritiert waren “;
  • „... Ich benutze Travatan regelmäßig, um den Augeninnendruck zu senken. Das hilft sehr. Lustiger Effekt - nach dem Auftragen dieser Tropfen hat sich meine Augenfarbe in Braun geändert. “

Preis Travatana

Der Preis für Travatans Augentropfen beträgt etwa 600 Rubel pro Flasche.

Travoprost

Hersteller: Alcon Preisspanne: Verfügbar

Anweisung

allgemeine Informationen

Die Hauptwirkung des Medikaments - Antiglaukom. Der Hauptbestandteil - Travoprost - stimuliert die Nervenenden des mittleren Teils des Gefäßtraktes des Auges und verbessert die Zirkulation der Intraokularflüssigkeit aus dem Raum zwischen der vorderen, konvexsten, durchsichtigen Membran des Augapfels und der Augenlinse. Dadurch wird der Augeninnendruck reduziert. Durch die Stimulierung des Abflusses von intraokularer Flüssigkeit beseitigt Travoprost das Auftreten und Fortschreiten von Komplikationen. Nach einer einzigen Instillation bleibt der Druckabfall im Auge für 24 Stunden bestehen.

Zusammensetzung und Freigabeform

In einem Milliliter Augentropfen befinden sich 40 Mikrogramm der Hauptkomponente - Travoprost.

Zusätzliche Substanzen: Dinatriumedetat, Trometamol, Rizinusöl 40 Polyoxyethylen, hydriert, gereinigtes Wasser, Benzalkoniumchlorid, Borsäure, Natriumhydroxidlösung und Salzsäure, Mannit.

Travoprostaugentropfen - eine Flüssigkeit ohne Farbe, die zur Trübung neigt.

Werksverpackung - 2,5 Milliliter-Flaschen. In Kartons eine Flasche pro Packung. Zusätzlich beiliegende Gebrauchsanweisung.

Pharmakologische Wirkung

Travoprost ist ein künstliches Analogon von Prostaglandin F2alfa. Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels besteht darin, den uveoskleralen Ausfluss zu erhöhen, um die Wirkung der Augenflüssigkeit auf die Augenwand zu reduzieren. Nach zwei Stunden nach der Einnahme des Medikaments sinkt der Druck des Glaskörpers und der Vorkammer. Die größte therapeutische Wirkung tritt an einem Tag auf.

Das Medikament wird durch die Hornhaut aufgenommen. Dann hydrolysiert es zu saurem Travoprost (biologisch aktive Substanz).

Das Medikament wird innerhalb einer Stunde aus dem Serum entfernt. Ausscheidungsweg - mit Galle 61%, der Rest - durch die Nieren.

Bei der Behandlung von Patienten mit Leber- und Nierenveränderungen ist keine Dosisanpassung erforderlich.

Hinweise

Vorgeschrieben, um den Augeninnendruck bei Patienten mit okulärer Hypertonie zu senken. Das Medikament ist wirksam bei der Behandlung von Offenwinkelglaukom.

Gegenanzeigen

Travoprost wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 18 Jahren und bei Patienten mit individueller Überempfindlichkeit gegen Komponenten empfohlen. Nicht während der Tragzeit eines Kindes verwenden.

Nebenwirkungen

Bei der medikamentösen Behandlung treten manchmal Bindehautrötungen, Fremdkörpergefühle, Brennen, Juckreiz, verschwommene Wahrnehmung, Konjunktivitis, trockenes Auge, Angst vor hellem Licht, vermehrtes Reißen und Verdunkeln der Augenlidhaut auf.

Nervensystem: Angst, Reizung, Gleichgewichtsstörungen, Kopf- und Nackenschmerzen, Tinnitus, Rückenschmerzen.

Herz-Kreislauf-System: Herzrhythmusstörungen, Brustschmerzen.

Urogenitalsystem: Blasenentzündung, Harnwegsstörungen.

Atemwege: Bronchitis, Entzündung der oberen Atemwege.

Überdosis

Im Falle einer Überdosis von Augentropfen wurde keine toxische Wirkung festgestellt. Bei lokaler Überdosierung sollten die Augen mit warmem Wasser gewaschen werden.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Travoprost Augentropfen können in Kombination mit anderen topischen Präparaten zur Behandlung des Glaukoms verwendet werden. Die Zeit zwischen den Instillationen beträgt fünf Minuten.

Besondere Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen

Aufgrund der Tatsache, dass die Wirkung von Travoprost bei der Behandlung der entzündlichen Form des Glaukoms nicht bekannt ist, ist es nicht ratsam, das Medikament zu verwenden.

Patienten, die keine Linse haben, lassen vorsichtig unter Aufsicht eines Arztes verschrieben werden. Wenn die Linsenkapsel deformiert ist, wird die Behandlung unter der Aufsicht eines Augenarztes durchgeführt.

Travoprostaugentropfen führen manchmal zu einer Farbänderung der Iris. Die Veränderung der Augenfarbe während der Behandlung ist ein irreversibler Prozess, daher sollte der Patient darüber informiert werden.

Im Verlauf der langfristigen Verwendung des Arzneimittels markante Veränderung in der Struktur der Wimpern und eine Zunahme der Intensität ihres Wachstums.

Wenn der Patient Kontaktlinsen verwendet, wird empfohlen, diese vor der Instillation zu entfernen. Bringen Sie die Linsen 15 Minuten nach der Instillation auf.

Nach dem Einträufeln mögliche Sehstörungen, so sollten Patienten das Fahren aufgeben.

Verschreiben Sie keine Tropfen während der Schwangerschaft und Frauen, die stillen.

Das Medikament ist für Personen unter 18 Jahren verboten.

Die geschätzten Kosten für Travoprost-Augentropfen betragen 650 Rubel.

Travoprost wird bei Krankheiten eingesetzt:

Art der Anwendung

Tropfen begraben einmal am Tag in der Nacht. Die Instillation wird im Bindehautsack durchgeführt. Nach dem Eingriff wird empfohlen, die Augen zu schließen, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Wenn der Patient zusammen mit Travoprost einer anderen ophthalmologischen Behandlung unterzogen wird, sollte das Intervall zwischen den Instillationen eingehalten werden (5 Minuten).

Travoprost - Gebrauchsanweisung

Travoprost ist eine Augentropfenlösung auf der Basis von Prostaglandin F2a-Analogon, einer Substanz des Travoprosts. Es wird in der Augenheilkunde verwendet, um den IOD-Spiegel zu senken. Empfohlen für den Einsatz bei Offenwinkelglaukom und Erhöhung des Augeninnendrucks.

Zusammensetzung und Freigabeform

Travoprost - Augentropfenlösung 0,004% steril transparent, enthält:

  • Wirkstoff: Travoprost - 40 µg;
  • Zusätzliche Elemente: Borsäure, Benzalkoniumchlorid, Macrogolglycerylhydroxystearat, Natriumchlorid, Trometamol, Mannit, Dinatriumedetat, Wasser.

Verpackung: Flaschen aus Kunststoff weiß 25 ml in einer Pappschachtel.

Pharmakologische Eigenschaften

Die Substanz Travoprost ist als Teil einer Augentropfenlösung ein Analogon zu Prostaglandin F2a und dessen voll selektivem Agonisten. Travoprost ist mit Prostaglandin-FP-Rezeptoren verwandt und reduziert den IOP durch Erhöhung des intraokularen Feuchtigkeitsausflusses durch das Trabekel-Netzwerk und den uveoskleralen Weg.

Eine einmalige Injektion der Lösung Travoprost führt zu einer anhaltenden Abnahme des Augeninnendrucks, die 2 Stunden nach der Instillation beginnt, nach 12 Stunden ihre maximale Wirkung erreicht und mindestens einen Tag anhält.

Indikationen zur Verwendung

  • Augenhypertonie.
  • Offenwinkelglaukom.

Dosierung und Verabreichung

Die übliche Dosierung der Travoprost-Lösung beträgt 1 Tropfen des Mittels im betroffenen Auge konjunktival. Die Lösung wird einmal täglich, vorzugsweise über Nacht aufgetragen.

Gegenanzeigen

  • Individuelle Intoleranz
  • Schwangerschaft
  • Alter bis 18 Jahre.

Bei Patienten, bei denen das Risiko eines Makulaödems (Pseudophakie, Aphakie, Schädigung der hinteren Linsenkapsel), bei akuter Iritis oder Uveitis besteht, muss die Travoprost-Lösung mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

Die Verwendung des Arzneimittels bei Frauen während der Stillzeit ist nur dann gerechtfertigt, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter viel höher ist als das mögliche Risiko für das Kind.

Nebenwirkungen

  • Schwach ausgeprägte selbstinduzierte Hyperämie der Bindehaut, verminderte Sehschärfe, Unbehagen, Fremdkörpergefühl, Juckreiz, Brennen, Augenschmerzen, Sehstörungen, Sehstörungen, Blepharitis, Katarakte, Konjunktivitis, trockene Augen, Farbveränderungen der Iris, Keratitis, Randerscheinungen, subkonjunktivale Blutungen, Photophobie, Tränenfluss.
  • Verdunkelung der Augenlider, Hypertrichose an Kontaktstellen der Lösung mit der Haut.
  • Anstieg / Abnahme des Blutdrucks, Brustschmerzen, Bradykardie, Hypercholesterinämie.
  • Angst, Kopfschmerzen, Depressionen.
  • Inkontinenz, Infektionen der Harnwege.
  • Rückenschmerzen, Arthritis.
  • Grippeartiges Syndrom, Bronchitis, Sinusitis, Dyspepsie.

Unsere Ärzte, die Ihr Sehvermögen mit einem Glaukom erhalten:

Der Chefarzt der Klinik, Augenchirurg. Spezialisiert auf chirurgische Behandlung.
Details >>>

Augenarzt, beschäftigt sich mit der Diagnose der Krankheit und der postoperativen Behandlung von Patienten.
Details >>>

Laserchirurg, der Schwerpunkt der Arbeit - moderne Lasermethoden zur Behandlung des Glaukoms.
Details >>>

Überdosis

Die Einhaltung des empfohlenen Dosierungsschemas des Arzneimittels kann keine Überdosis verursachen. Wenn Sie zu hohe Dosen Travoprost-Lösung einfüllen, besteht das Risiko, dass die Nebenwirkungen zunehmen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Travoprost-Lösung kann in Kombinationstherapie mit anderen Antiglaukom-Medikamenten verwendet werden, wobei das Intervall von 5 Minuten zwischen der Instillation eingehalten wird.

Besondere Anweisungen

Während der Behandlung mit Travoprost-Lösung ändert sich manchmal die Farbe der Iris in Richtung Braun. Dies sollte Patienten gewarnt werden, insbesondere wenn das Medikament nur für ein Auge zur Instillation verschrieben wird, da selbst nach dessen Aufhebung kein umgekehrter Prozess stattfindet.

Travoprost-Lösung enthält Benzalkoniumchlorid, ein Konservierungsmittel, das die Augen reizen kann, wenn es sich in Kontaktlinsen ansammelt. Daher müssen vor dem Instillieren die Linsen entfernt und erst nach 15-20 Minuten wieder eingesetzt werden.

Wie bei jedem ophthalmologischen Präparat kann die Lösung von Travoprost nach der Anwendung vorübergehend verschwommenes Sehen verursachen. Vor der Normalisierung der visuellen Funktionen ist es besser, sich nicht mit dem Auto zu beschäftigen und mit sich bewegenden Maschinen zu arbeiten.

Travoprostlösung wird bei Raumtemperatur gelagert. Vor Kindern schützen.

Die Haltbarkeit eines ungeöffneten Lösungspakets beträgt 2 Jahre. In der geöffneten Durchstechflasche hält die Lösung 30 Tage.

Achten Sie auf unser spezielles jährliches Pflegeprogramm für Patienten mit der Diagnose "Glaukom", mit dem Sie nicht nur Ihre Sehkraft erhalten und verbessern, sondern auch viel sparen können!
In der Augenklinik Moskau erwarten Sie hochqualifizierte Spezialisten, eine moderne Ausstattung und ein individueller Ansatz (ohne langwierige Warteschlangen).
LERNEN SIE DIE DETAILS DES PROGRAMMS >>>

Travatan: Gebrauchsanweisung

Travatan Augentropfen sind eine klinische und pharmakologische Gruppe von Arzneimitteln, die in der Augenheilkunde eingesetzt werden. Sie werden zur komplexen Behandlung des Glaukoms eingesetzt.

Beschreibung der Darreichungsform, Zusammensetzung

Travatan Augentropfen sind eine klare oder leicht opaleszierende Flüssigkeit, deren hellgelbe Farbe erlaubt ist. Der Hauptbestandteil des Arzneimittels ist Travoprost, sein Gehalt in 1 ml Augentropfen beträgt 40 µg. Auch in die Zusammensetzung des Arzneimittels schließt zusätzliche Substanzen ein, die umfassen:

  • Borsäure.
  • Mannitol
  • Dinatriumedetat
  • Rizinusöl wird hydriert.
  • Pufferlösung.
  • Gereinigtes Wasser

Travatan Augentropfen befinden sich in einer 2,5 ml Plastik-Tropfflasche. Die Kartonpackung enthält 1 Flasche mit Tropfen sowie Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels.

Therapeutische Wirkungen, Pharmakokinetik

Travoprost (der Hauptwirkstoff dieses Arzneimittels) ist ein Analogon von Prostaglandinen. Es interagiert kompetitiv mit Prostaglandin FP-Rezeptoren. Dies führt zu einer Erhöhung des Abflusses an intraokularer Flüssigkeit und zu einer Abnahme des Augeninnendrucks. Die therapeutische Wirkung entwickelt sich im Durchschnitt 2 Stunden nach dem Eintropfen von Travatan-Augentropfen und hält 1 Tag an. Die aktive Komponente des Arzneimittels wird nach dem Eintropfen in den Bindehautsack in die vordere Augenkammer adsorbiert, wo sie zu einer aktiven Form wird, die eine therapeutische Wirkung hat. In einer geringen Menge Travoprost absorbiert der systemische Kreislauf.

Indikationen zur Verwendung

Travatan Augentropfen werden zur Verringerung des Augeninnendrucks bei erhöhtem Augeninnendruck oder bei Offenwinkelglaukom (pathologische Verschlechterung des Augenflüssigkeitsabflusses mit einem Anstieg des Augeninnendrucks) verwendet.

Gegenanzeigen

Absolute medizinische Kontraindikationen für die Anwendung von Travatan-Augentropfen sind Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile dieses Arzneimittels sowie das Alter des Patienten unter 18 Jahren (Kinder und Jugendliche). Bei gleichzeitigem Entzündungsprozess in der Iris des Auges (Iritis), der Choroidea des Auges (Uveitis) sowie bei erhöhtem Risiko eines Sehnervenödems (Makulaödem), bei Aphakie (angeborener oder erworbener Abwesenheit der Augenlinse), Pseudophakie ( Vorhandensein einer künstlichen Linse), Beschädigung der die Linse umgebenden Kapsel, hauptsächlich auf der Rückseite. Vor der Anwendung von Travatan Augentropfen ist es wichtig, medizinische Kontraindikationen auszuschließen.

Bestimmungsgemäße Verwendung, Dosierung

Travatan Augentropfen sind für die Instillation des Bindehautsackes in den Hohlraum vorgesehen. Die Instillation wird einmal täglich, vorzugsweise abends, auf 1 Tropfen durchgeführt. Die Dauer des Therapieverlaufs wird vom behandelnden Arzt individuell festgelegt. Eine häufigere Instillation von Travatan-Augentropfen kann die Wirksamkeit des Arzneimittels beeinträchtigen.

Negative Reaktionen

Vor dem Hintergrund der Anwendung von Travatan Augentropfen ist die Entwicklung von negativen Nebenreaktionen aus verschiedenen Organen und Systemen möglich. Dazu gehören:

  • Kardiovaskuläres System - Erhöhung oder Abnahme des systemischen arteriellen Drucks (Hypertonie oder Hypotonie), Schmerzen im Bereich des Herzens, der quetscht (Angina pectoris), Abnahme der Häufigkeit von Herzkontraktionen (Bradykardie) und Erhöhung des Cholesterinspiegels im Blut. Verlegung an den Wänden der Arterien und Entwicklung der Atherosklerose.
  • Das Sehorgan - vorübergehende Rötung (Hyperämie) der Bindehaut, die eine unausgesprochene Intensität aufweist, Unbehagen in Form eines Fremdkörpergefühls im Auge, Sehstörungen, verminderte Sehschärfe, Auftreten von "Nebel" vor den Augen, Trübung der Linse (Katarakt), Jucken, Brennen im Augenbereich, Entzündung der Augenlider (Blepharitis), Konjunktiva (Konjunktivitis), Trockenheit der Augenschleimhaut, geringfügige Blutungen unter der Konjunktiva (subkonjunktivale Blutung), erhöhte Sekretion der Tränenflüssigkeit.
  • Das Harnsystem - die Entwicklung eines Infektionsprozesses in den Strukturen des Harntrakts, der Harninkontinenz.
  • Nervensystem - Kopfschmerzen, ausgeprägte und anhaltende Abnahme der Stimmung (Depression), allgemeine Angstzustände.
  • Bewegungsapparat - Gelenkschmerzen (Arthralgie), Rücken.
  • Das Verdauungssystem - dyspeptische Symptome mit instabilem Stuhl, erhöhte Gasbildung im Darm (Flatulenz).
  • Atmungssystem - Entzündung der Bronchien (Bronchitis), Nasennebenhöhlen (Sinusitis).
  • Allgemeine Veränderungen - die Entwicklung eines grippeähnlichen Zustands mit einem leichten Anstieg der Körpertemperatur, Muskel- und Gelenkschmerzen und allgemeiner Schwäche.

Einige negative Reaktionen werden durch den Kontakt mit dem Wirkstoff des Arzneimittels nach seiner partiellen Aufnahme in den systemischen Kreislauf verursacht.

Anwendungsfunktionen

Bevor Travatan Augentropfen verschrieben wird, liest der Arzt sorgfältig die Anweisungen und macht auf die Besonderheiten der Verwendung dieses Arzneimittels aufmerksam, die darauf abzielen, eine ausreichende Wirkung sicherzustellen und Komplikationen zu vermeiden. Dazu gehören:

  • Die aktive Komponente der Augentropfen Travatan kann eine irreversible Veränderung der Augenfarbe des Patienten bewirken, indem die Anzahl der Melanosomen in den Pigmentzellen erhöht wird, über die er informiert werden muss. In diesem Fall erfolgt die Änderung der Augenfarbe langsam. Bei einer Instillation des Arzneimittels in nur einem Auge ist eine Heterochromie mit unterschiedlicher Farbe beider Augen möglich. Es liegen keine zuverlässigen Daten zu den möglichen Langzeiteffekten einer Änderung der Augenfarbe vor.
  • In Einzelfällen wurde während der Anwendung dieses Arzneimittels eine Verdunklung der Haut um Augen und Mund beobachtet.
  • Das Medikament kann die Wimpern mit einer Änderung ihrer Länge und Menge beeinflussen. Es liegen keine Daten zu den möglichen langfristigen Folgen solcher Änderungen vor.
  • Wenn Travatans Augentropfen auf die Haut gelangen, kann der Wirkstoff durch sie in die Blutbahn aufgenommen werden. In solchen Fällen muss mit reichlich fließendem Wasser gespült werden.
  • Mit Vorsicht wird das Medikament bei Infektionskrankheiten oder bei Entzündungen verschiedener Augenstrukturen verschrieben.
  • Die Möglichkeit der Verwendung des Arzneimittels für schwangere und stillende Frauen wird nach strengen medizinischen Indikationen nur von einem Arzt bestimmt, da die negative Wirkung des Wirkstoffs auf den sich entwickelnden Fötus während seiner Aufnahme in den systemischen Kreislauf nicht ausgeschlossen wird.
  • Bei Verwendung von Kontaktlinsen vor dem Eintropfen sollten diese entfernt werden. Sie können erst nach 15 Minuten wieder eingesetzt werden.
  • Da nach dem Eintropfen von Augentropfen leichte verschwommene Sicht möglich ist, wird die Verwendung potenziell gefährlicher Arbeiten, einschließlich Autofahren, nicht empfohlen.

Im Apothekennetz sind Travatan-Augentropfen nur auf Rezept erhältlich. Ihre selbständige Verwendung ist ausgeschlossen, da dies zu schweren und irreversiblen Auswirkungen auf die Gesundheit führen kann.

Dosierung im Übermaß

In der klinischen Praxis wurden keine Fälle von Überdosierungen von Travatan-Augentropfen berichtet. Bei versehentlichem Auftropfen einer erheblichen Menge Augenlösung wird empfohlen, unter fließendem Wasser zu spülen.

Analoga Augentropfen Travatan

Travatan ist in der Zusammensetzung und den therapeutischen Wirkungen für Augentropfen ähnlich wie Duotrav.

Richtige Lagerung

Die Haltbarkeit von Travatan Augentropfen beträgt 2 Jahre ab Herstellungsdatum. Das Medikament sollte in der Originalverpackung in einem dunklen, trockenen und für Kinder unzugänglichen Raum bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 25 ° C gelagert werden.

Travatan Preis

Die Kosten für Augentropfen in Apotheken in Moskau variieren im Bereich von 659 bis 687 Rubel.

Travoprost-Analoga

Das Glaukom ist eine Pathologie, die durch einen Anstieg des Augeninnendrucks verursacht wird. Die Krankheit erfordert eine geeignete Therapie. Wenn Sie sich nicht unverzüglich an einen Augenarzt wenden, kann sich Ihr Sehvermögen verschlechtern. Eine gute therapeutische Wirkung kann durch die Verwendung von Travatan-Tropfen erreicht werden. Analogon des Arzneimittels liefert auch das Ergebnis, wenn es von einem Spezialisten ernannt wird. Selbstbehandlung, wenn Sie sich mit einem Glaukom befassen mussten, sollte nicht eingesetzt werden.

Travatan

Antiglaukom Medikament hat eine gute Wirkung mit erhöhtem Augeninnendruck und Engwinkelglaukom. Die aktive Komponente ist Travoprost. Darüber hinaus umfasst das Medikament solche Substanzen wie: Mannit, Dinatriumedetat, Borsäure, Polyoxyethylen-hydriertes Rizinusöl, gereinigtes Wasser. Das Medikament reduziert effektiv den Augeninnendruck. Aber es hat Einschränkungen Drogen Travatan. In der pädiatrischen Medizin wird nicht verwendet. In seltenen Fällen kann sich eine Überempfindlichkeit gegen eine der Komponenten entwickeln.

Bei der Anwendung von Tropfen können Patienten Nebenwirkungen in Form von Blutdrucksenkung, Schwindel und Hypermie der Bindehaut entwickeln. Unmittelbar nach der Instillation des Arzneimittels kann der Patient ein leichtes Brennen verspüren, das in 2-3 Minuten vergeht.

Bewertungen von Travatan-Tropfen sind gemischt. In den meisten Fällen sprechen die Patienten gut auf Medikamente an. Sie normalisieren den Augendruck perfekt und können als Teil einer komplexen Glaukomtherapie eingesetzt werden. Es gibt aber negative Bewertungen. Die häufige Verwendung des Arzneimittels führt zu einer Abnahme seiner Wirksamkeit. Der Preis für Tropfen beträgt etwa 700 Rubel.

"Prolatan"

Wenn die Apotheke die erforderlichen Medikamente nicht gefunden hat, kann der Arzt einen Qualitätsersatz verschreiben. Analoga "Travatana" werden in einem breiten Spektrum präsentiert. Es gibt viele gute Kritiken über die Mittel "Prolatan". Dies sind farblose Tropfen, die auf der Substanz Latanoprost basieren. Darüber hinaus umfasst die Zusammensetzung des Medikaments: Natriumdihydrogenphosphatmonohydrat, Dinatriumhydrogenphosphat, wasserfrei, Natriumchlorid.

Im Gegensatz zu Tropfen "Travatan" kann das Analogon zur Behandlung von Glaukom bei Kindern verwendet werden. Das Medikament wird nicht nur für Kinder bis zu einem Jahr verschrieben. Gegenanzeigen schließen Überempfindlichkeit gegen in der Zusammensetzung enthaltene Substanzen ein.

Der Vorteil von Prolatan fällt in ihren Kosten. Für eine Flasche muss man 450 Rubel bezahlen.

"Glauprost"

Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist auch Latanoprost. Auch in der Zusammensetzung der Tröpfchen befinden sich: gereinigtes Wasser, Natriumchlorid, Dinatriumhydrogenphosphatdodecahydrat, Benzalkoniumchlorid. Das Medikament reduziert effektiv den Augeninnendruck und verhindert das Fortschreiten des Glaukoms. Analog zu den Mitteln "Travatan" kann das Analogon nicht Patienten unter 18 Jahren zugeordnet werden. Verwenden Sie das Medikament nicht zur Behandlung von entzündlichem Glaukom.

Bei Verwendung des Arzneimittels ist es notwendig, das Dosierungsschema genau einzuhalten. Es ist notwendig, einen Tropfen in jeden Bindehautsack einzubetten, vorzugsweise wird der Vorgang abends durchgeführt. Wenn der Patient eine Therapie erhält, wird das Arzneimittel das nächste Mal wie üblich genommen. Das heißt, Sie können die Dosierung nicht verdoppeln.

Bewertungen zeigen, dass ein längerer Gebrauch des Medikaments zu Bindehautödem und Reizung der Augen führen kann. Die durchschnittlichen Kosten des Medikaments in Apotheken betragen 500 Rubel.

"Bimikan"

Es ist nicht nur ein Antiglaukom-Medikament, sondern auch ein wirksames miotisches Mittel. Analoges "Travatana" (Augentropfen) kann sowohl als Monotherapie des Augeninnendrucks als auch in Kombination mit anderen Medikamenten gegen chronisches Glaukom verabreicht werden. In der pädiatrischen Praxis wird das Medikament nicht angewendet, da keine Daten zur Durchführung klinischer Studien bei einer Gruppe von Patienten unter 18 Jahren vorliegen.

"Azopt"

Der Wirkstoff des beliebten Antiglaukomarzneimittels ist die Substanz Brinzolamid. Trotz der hohen Kosten (etwa 750 Rubel pro Flasche) haben die Tropfen viel positives Feedback. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, den Augeninnendruck schnell zu normalisieren und den Zustand der Augen bei chronischem Glaukom zu verbessern. Im Gegensatz zu Travatan-Tropfen kann das Analogon in der Pädiatrie verwendet werden.

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch treten selten Nebenwirkungen auf. Sie müssen zweimal täglich einen Tropfen in jeden Bindehautsack eingeben. Eine Überschreitung der angegebenen Dosierung kann zu Schwellungen der Augenschleimhaut und zu Brennen führen. Selten entwickeln sich unangenehme Symptome des Nervensystems (Kopfschmerzen, Schwindel). Eine allergische Reaktion in Form von Dermatitis oder Urtikaria ist möglich.

Timolol-Akos

Wenn Sie ein Analogon von "Travatana" billig brauchen, lohnt es sich, dieses Medikament in Betracht zu ziehen. Antiglaukomtropfen gelten als ziemlich wirksam. Gleichzeitig übersteigt der Preis einer Flasche nicht 50 Rubel. Der Wirkstoff ist Timolol. Darüber hinaus umfasst die Zusammensetzung des Medikaments die folgenden Substanzen: Natriumphosphatdihydrat, Natriumphosphat disubstituiertes, gereinigtes Wasser.

Das Medikament kann mit Offenwinkel- oder geschlossenem Winkelglaukom sowie mit erhöhtem Augeninnendruck verschrieben werden. Im Gegensatz zum Medikament "Travatan" hat das Analogon viele Kontraindikationen. Dies sind Herzinsuffizienz, kardiogener Schock, dystrophische Erkrankungen der Hornhaut, Asthma bronchiale. Es wird nicht empfohlen, Timolol-Akos-Tropfen bei Rhinitis zu verwenden. Das Medikament kann in der Pädiatrie verwendet werden.

"Arutimol"

Dieses Medikament kann auch als billig eingestuft werden. Die aktive Komponente ist Timololhydromaleat. In der Zusammensetzung des Arzneimittels sind auch die folgenden Substanzen enthalten: Atriumdihydrophosphatdihydrat, Povidon, Natriummonohydrogenphosphatdodecahydrat, gereinigtes Wasser. Das Medikament wird häufig zur Behandlung von primärem und sekundärem Glaukom eingesetzt. Gute Ergebnisse zeigen eine Abnahme der Behandlung von angeborenen Formen der Krankheit.

Tropfen "Arutymol" haben eine umfangreiche Liste von Gegenanzeigen. Das Medikament kann nicht an schwangere und stillende Frauen, Patienten unter 18 Jahren, Menschen mit Herzinsuffizienz, schwerer atrophischer Rhinitis, Sinusbradykardie verschrieben werden. Es ist ratsam, das Arzneimittel bei Menschen mit Lungeninsuffizienz einzusetzen.

Bewertungen zeigen, wie „Travatan“ Tropfen, Analoga zeigen gute Ergebnisse im Anfangsstadium der Therapie. Bedeutet "Arutymol" - keine Ausnahme. Das Medikament normalisiert schnell den Augeninnendruck, wenn es zweimal am Tag im Anfangsstadium der Krankheit angewendet wird. Der Therapieverlauf wird vom Augenarzt bestimmt. Der Preis des Medikaments beträgt etwa 60 Rubel.

"Beoftoft"

Die aktive Komponente dieses Antiglaukom-Mittels ist Betaxolol in Form von Hydrochlorid. Das Medikament ist in Form von Tropfen mit einer hellgelben Färbung erhältlich. Darüber hinaus enthält das Medikament: Dinatriumedetat-Dihydrat, Benzalkoniumchlorid, gereinigtes Wasser und Natriumhydrogenphosphatdodecahydrat. Tropfen können zur Behandlung von Augenhypertonie, akuten und chronischen Formen des Glaukoms verwendet werden. Aufgrund fehlender Sicherheitsdaten werden Beoftan-Tropfen in der Pädiatrie nicht verwendet. Frauen in der Zeit des Tragens eines Fetus, um das Medikament zu verwenden, ist ebenfalls nicht wünschenswert. Andere Kontraindikationen umfassen Sinusbradykardie, Überempfindlichkeit gegen die Komponenten. Es ist ratsam, Menschen mit Diabetes und Herzinsuffizienz zu behandeln.

Was kann "Travatan" (Augentropfen) noch ersetzen? Analoga haben eine andere Zusammensetzung, unterscheiden sich jedoch nicht in der Wirkung. In der Apotheke finden Sie Antiglaukomtropfen mit folgenden Namen: "Bimikan", "Lumigan", "Latasopt", "Unilat", "Taflotan" usw.

Über die inländischen Ersatztropfen "Travatan" sind viele gute Bewertungen zu hören. Die oben beschriebenen russischen Analoga unterscheiden sich nicht in der Effizienz und sind gleichzeitig um ein Vielfaches billiger.

Travoprost ist eine Augentropfenlösung auf der Basis von Prostaglandin F2a-Analogon, einer Substanz des Travoprosts. Es wird in der Augenheilkunde verwendet, um den IOD-Spiegel zu senken. Empfohlen für den Einsatz bei Offenwinkelglaukom und Erhöhung des Augeninnendrucks.

Zusammensetzung und Freigabeform

Travoprost - Augentropfenlösung 0,004% steril transparent, enthält:

Wirkstoff: Travoprost - 40 µg; Zusätzliche Elemente: Borsäure, Benzalkoniumchlorid, Macrogolglycerylhydroxystearat, Natriumchlorid, Trometamol, Mannit, Dinatriumedetat, Wasser.

Verpackung: Flaschen aus Kunststoff weiß 25 ml in einer Pappschachtel.

Pharmakologische Eigenschaften

Die Substanz Travoprost ist als Teil einer Augentropfenlösung ein Analogon zu Prostaglandin F2a und dessen voll selektivem Agonisten. Travoprost ist mit Prostaglandin-FP-Rezeptoren verwandt und reduziert den IOP durch Erhöhung des intraokularen Feuchtigkeitsausflusses durch das Trabekel-Netzwerk und den uveoskleralen Weg.

Eine einmalige Injektion der Lösung Travoprost führt zu einer anhaltenden Abnahme des Augeninnendrucks, die 2 Stunden nach der Instillation beginnt, nach 12 Stunden ihre maximale Wirkung erreicht und mindestens einen Tag anhält.

Indikationen zur Verwendung

Augenhypertonie. Offenwinkelglaukom.

Dosierung und Verabreichung

Die übliche Dosierung der Travoprost-Lösung beträgt 1 Tropfen des Mittels im betroffenen Auge konjunktival. Die Lösung wird einmal täglich, vorzugsweise über Nacht aufgetragen.

Gegenanzeigen

Individuelle Intoleranz Schwangerschaft Alter bis 18 Jahre.

Bei Patienten, bei denen das Risiko eines Makulaödems (Pseudophakie, Aphakie, Schädigung der hinteren Linsenkapsel), bei akuter Iritis oder Uveitis besteht, muss die Travoprost-Lösung mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

Die Verwendung des Arzneimittels bei Frauen während der Stillzeit ist nur dann gerechtfertigt, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter viel höher ist als das mögliche Risiko für das Kind.

Nebenwirkungen

Schwach ausgeprägte selbstinduzierte Hyperämie der Bindehaut, verminderte Sehschärfe, Unbehagen, Fremdkörpergefühl, Juckreiz, Brennen, Augenschmerzen, Sehstörungen, Sehstörungen, Blepharitis, Katarakte, Konjunktivitis, trockene Augen, Farbveränderungen der Iris, Keratitis, Randerscheinungen, subkonjunktivale Blutungen, Photophobie, Tränenfluss. Verdunkelung der Augenlider, Hypertrichose an Kontaktstellen der Lösung mit der Haut. Anstieg / Abnahme des Blutdrucks, Brustschmerzen, Bradykardie, Hypercholesterinämie. Angst, Kopfschmerzen, Depressionen. Inkontinenz, Infektionen der Harnwege. Rückenschmerzen, Arthritis. Grippeartiges Syndrom, Bronchitis, Sinusitis, Dyspepsie.

Unsere Ärzte, die Ihr Sehvermögen mit einem Glaukom erhalten:

Überdosis

Die Einhaltung des empfohlenen Dosierungsschemas des Arzneimittels kann keine Überdosis verursachen. Wenn Sie zu hohe Dosen Travoprost-Lösung einfüllen, besteht das Risiko, dass die Nebenwirkungen zunehmen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Travoprost-Lösung kann in Kombinationstherapie mit anderen Antiglaukom-Medikamenten verwendet werden, wobei das Intervall von 5 Minuten zwischen der Instillation eingehalten wird.

Besondere Anweisungen

Während der Behandlung mit Travoprost-Lösung ändert sich manchmal die Farbe der Iris in Richtung Braun. Dies sollte Patienten gewarnt werden, insbesondere wenn das Medikament nur für ein Auge zur Instillation verschrieben wird, da selbst nach dessen Aufhebung kein umgekehrter Prozess stattfindet.

Travoprost-Lösung enthält Benzalkoniumchlorid, ein Konservierungsmittel, das die Augen reizen kann, wenn es sich in Kontaktlinsen ansammelt. Daher müssen vor dem Instillieren die Linsen entfernt und erst nach 15-20 Minuten wieder eingesetzt werden.

Wie bei jedem ophthalmologischen Präparat kann die Lösung von Travoprost nach der Anwendung vorübergehend verschwommenes Sehen verursachen. Vor der Normalisierung der visuellen Funktionen ist es besser, sich nicht mit dem Auto zu beschäftigen und mit sich bewegenden Maschinen zu arbeiten.

Travoprostlösung wird bei Raumtemperatur gelagert. Vor Kindern schützen.

Die Haltbarkeit eines ungeöffneten Lösungspakets beträgt 2 Jahre. In der geöffneten Durchstechflasche hält die Lösung 30 Tage.

Achten Sie auf unser spezielles jährliches Pflegeprogramm für Patienten mit der Diagnose "Glaukom", mit dem Sie nicht nur Ihre Sehkraft erhalten und verbessern, sondern auch viel sparen können!
In der Augenklinik Moskau erwarten Sie hochqualifizierte Spezialisten, eine moderne Ausstattung und ein individueller Ansatz (ohne langwierige Warteschlangen).
LERNEN SIE DIE DETAILS DES PROGRAMMS >>>

Travatan Augentropfen - ein Mittel zur Bekämpfung des Glaukoms

Travatan Augentropfen reduzieren den Augeninnendruck. Bei der Behandlung von Glaukom werden synthetische Drogen verwendet, um das Risiko schwerwiegender Komplikationen der Erkrankung zu verringern.

Der Effekt wird durch den natürlichen Flüssigkeitsabfluss erzielt. Das Ergebnis ist bereits 2 Stunden nach der Instillation sichtbar, der Höchstwert liegt bei 12 Stunden. Die Aktion dauert ungefähr einen Tag.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament ist angezeigt für:

  • Behandlung des Offenwinkelglaukoms;
  • Reduktion des Augeninnendrucks.

Travatan Augentropfen können das Wachstum und die Dichte von Wimpern beeinflussen. Vermutlich Verfärbung der Augenlider.

Ein wirksames antivirales Medikament mit lokaler Wirkung oder "Dummy" ist die Anweisung von Poludan-Augentropfen.

Ophthalmotonus ist ein Synonym für Augeninnendruck.

Was zeigt die Hornhauttrübung hier.

Gegenanzeigen

Das Medikament wird in folgenden Fällen nicht verschrieben:

  • Überempfindlichkeit gegen Travoprost;
  • Das Alter der Kinder bis 18 Jahre.

Mit einigen Einschränkungen und unter der Kontrolle eines Spezialisten:

  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Aphakie;
  • Pseudophakie;
  • Verletzung der Integrität der hinteren Linsenkapsel;
  • Wahrscheinlichkeit eines Makulaödems;
  • akute Iritis und Uveitis;
  • Virus- und Infektionskrankheiten des Auges.

Augentropfen Travatan sollte nicht mit weichen und harten Kontaktlinsen getränkt werden. Während der Therapie ist es besser, auf die Brillenkorrektur zurückzugreifen. Sie können Linsen 15 bis 20 Minuten nach der Instillation tragen.

Die Behandlung ist unter strenger ärztlicher Aufsicht möglich.

Hier erfahren Sie, wie Sie Pterygiumaugen behandeln.

Mögliche Nebenwirkungen

Lokale Nebenwirkungen können auftreten:

  • Tränenfluss;
  • Photophobie;
  • allergische Manifestationen in Form von Juckreiz und Brennen;
  • Augenrötung;
  • Augenlidödem;
  • Verschlechterung der Sehfunktion (unmittelbar nach der Instillation);
  • akute entzündliche Zustände;
  • Schmerz;
  • Hornhautabnutzung;
  • Meybomit;
  • Katarakt;
  • Änderungen in Zustand und Farbe der Wimpern;
  • Erythem der Augenlider.

Bei längerer Therapie können Änderungen der Irispigmentierung auftreten. Patienten mit einer nicht einheitlichen Augenfarbe sind anfälliger dafür. Bei einseitiger Anwendung des Medikaments ist wahrscheinlich eine Heterochromie zu erwarten. Die Konsequenzen sind nach Stornierung oder Abschluss der Behandlung nicht rückgängig zu machen.

Wie man einen heimtückischen Feind nicht verpasst - die ersten Symptome von Augenkrebs.

Selten kann sich während der Behandlung eine Hornhauterosion entwickeln.

Systemische Nebenwirkungen:

  • Hypotonie oder Hypertonie;
  • Bradykardie;
  • Angina pectoris;
  • Hypercholesterinämie;
  • Schmerzen in der Brust;
  • depressive Zustände;
  • Migräne;
  • Arthritis;
  • Bronchitis;
  • Dispersion;
  • ulzerative Keratopathie (bei längerer Anwendung);
  • Dispersion;
  • Tinnitus;
  • Schwindel

Wenn Sie diese Symptome feststellen, müssen Sie die nachfolgende Instillation abbrechen und einen Spezialisten kontaktieren, um ein anderes Medikament zu verschreiben.

Bei längerem Gebrauch besteht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Migräne.

Ein unangenehmes Symptom, bei dessen Manifestation es wichtig ist, einen Augenarzt aufzusuchen, ist die Ursache und Behandlung eines wunden Auges.

Zusammensetzung und Freigabeform

Travatana enthält:

  • der Hauptwirkstoff ist Travoprost;
  • zusätzliche Komponenten - Verdickungsmittel, Konservierungsmittel und Wasser.

Die Lösung ist eine klare Flüssigkeit ohne Farbe und Geruch. Manchmal hat es eine hellgelbe Farbe. Erhältlich in speziellen Kunststoffflaschen zur Instillation von 2,5 ml.

Die Haltbarkeit in geschlossener Form beträgt 3 Jahre ab dem Herstellungsdatum unter normalen Bedingungen. Nach Beginn der Therapie muss die Lösung innerhalb von 1 Monat verwendet oder entsorgt werden.

Die Verwendung von Travatan kann zu verschwommenem Sehen und anderen Nebenwirkungen führen. Es ist verboten, ein Auto oder ein anderes komplexes technisches Gerät zu fahren, bis diese Symptome vollständig verschwunden sind.

Wenn eine Infektion verschrieben werden kann, fällt das Futsitalmik-Auge hier ab.

Mit der praktischen Flasche können Sie Arzneimittel problemlos ausgeben

Feuchtigkeitsspendende Lösung für Augen und Kontaktlinsen - Hilabak Augentropfen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten und Überdosierung

Therapie ist kompatibel mit der Verwendung:

  • Timolol;
  • Brimonidin;
  • andere Antiglaukom-Medikamente.

Es ist nicht wünschenswert, die Instillation in Kombination mit Substanzen durchzuführen, die die Bindung von Plasmaproteinen beeinflussen.

Unbekannte Interaktion mit:

Tatsachenüberdosis nicht registriert. Wenn Sie sich an einen Spezialisten wenden müssen.

Das Medikament Travatan wurde aus den Apothekenketten nur auf Rezept freigesetzt.

Bei infektiösen Infektionen kann nicht auf die Studie zurückgegriffen werden! Sie müssen sich zunächst einer Antibiotikatherapie unterziehen, beispielsweise dem Medikament Tobropt. Anleitung für Augentropfen Tobropt auf dem Link.

Nichtselektiver β1- und β2-Adrenorezeptorblocker

Das Verfahren zum Messen des Augeninnendrucks ist die Augentonometrie.

Gebrauchsanweisung

Für erwachsene Patienten über 18 Jahre:

  • lokal im Bindehautsack des betroffenen Auges;
  • Dosierungsschema - 1-2 Tropfen 1 Mal abends (vorzugsweise vor dem Schlafengehen);
  • Wenn Sie den nächsten Instillationsvorgang überspringen, müssen Sie ihn jederzeit einführen.

Vorsicht! Die Dosierung sollte die angegebene Menge nicht überschreiten. Die Wirkung des Arzneimittels hält einen Tag an. Eine größere Menge des Wirkstoffs kann zu einem erhöhten Risiko für Nebenwirkungen führen. Um eine Eingewöhnung des betroffenen Auges an das Medikament zu vermeiden, ist es notwendig, die Augentropfen einmal im Jahr durch ein anderes Antiglaukom-Medikament zu ersetzen.

Lokaler Carboanhydrase-Inhibitor

Analoge

Ersatzprodukte sind in folgenden Fällen erforderlich:

  • das Auftreten von Nebenwirkungen (einschließlich Allergien);
  • Komponentenintoleranz;
  • kein gewünschter Effekt;
  • Ersatz des Antiglaukoms, um Sucht zu vermeiden.

Die Liste der Analoga Augentropfen Travatan:

Nur Travoprost hat eine völlig identische Zusammensetzung. Die verbleibenden Antiglaukom-Medikamente kombinieren verschiedene Komponenten. Um einen Vertreter für Travatan auszuwählen, müssen Sie sich an einen Okulisten wenden.

Enthält Pilocarpin und Timolol

Preise und Bewertungen

Die durchschnittlichen Augentropfen kosten in Russland zwischen 650 und 700 Rubel. Preisanaloga in der Tabelle aufgeführt.

Name

Preis reiben.

Bewertungen von Ärzten und Patienten Kennzeichnen Sie Travatan als Medikament, das viele positive Aspekte hat. Unter den Nebenwirkungen ist Augenreizung am häufigsten.

  • Arseny, 43, Kaluga: „Ich wurde von einem Augenarzt Tropfen verschrieben. Bei der Monotherapie brachten sie nur einen vorübergehenden Effekt. Ich musste noch ein paar Drogen anschließen. Auf der positiven Seite ist es sehr praktisch, nur einmal am Tag zu tropfen. "
  • Valentina, 51, Wladiwostok: „Travatan wurde zu meiner Erlösung. Eine Instillation und ein Augeninnendruck können auch dann vergessen werden, wenn die Dosis vergessen wird. Wimpern sind dicker und dunkler geworden, was auch schön ist. Nach einem Jahr fingen die Augen an zu erröten. Ich machte eine Pause, mit wiederholtem Gebrauch verschwand dieses unangenehme Symptom. "
  • Deutscher Eduardovich, Augenarzt, 47 Jahre, Saratow: „Ich verschreibe ein Mittel auf Travoprostbasis für viele Patienten mit Glaukom und erhöhtem Augeninnendruck. Unerwünschte Reaktionen treten selten auf. Travatan kann lange Zeit verwendet werden, Gewöhnung kommt nicht so schnell. Das einzig Negative ist in einigen Fällen eine Veränderung der Farbe der Iris. “
Dargestellt für den Einsatz bei Offenwinkelglaukom

Das Antiglaukom-Medikament wird nur Erwachsenen verschrieben. Verboten für den Einsatz in der Pädiatrie, schwangere und stillende Frauen. Der Augeninnendruck nimmt aufgrund des Flüssigkeitsausflusses auf natürliche Weise ab. Der Effekt bleibt für einen Tag bestehen.

Achtung! Der Artikel soll allgemeine Informationen vermitteln. Für ein Beratungsgespräch müssen Sie Ihren Augenarzt kontaktieren.

Google+ Linkedin Pinterest