Augentropfen Taufon Nutzen und Schaden

Indikationen für die Anwendung von Augentropfen Taufon sind dystrophische Veränderungen der Augenmembran. Das Medikament stoppt die Entwicklung von Katarakten, einer schweren Erkrankung, bei der die Linse betroffen ist - die biologische Linse des Augapfels. Die Krankheit wird von unangenehmen Symptomen begleitet, die die Einnahme von Medikamenten erfordern, um sie zu beseitigen. Derzeit ist eines der besten Medikamente Augapfel Tauphon und deren Schaden ist gut untersucht.

Die Zusammensetzung der Augentropfen Taufon

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Taurinsulfonsäure, die:

  • Verbessert Stoffwechselvorgänge in den Sehorganen (Retina).
  • Aktiviert die Heilung des Gewebes.
  • Stoppt dystrophische Prozesse.

Zusätzlich enthält der Drop:

  • Das Konservierungsmittel ist Methylhydroxybenzoat (E218). Es wirkt desinfizierend und antimykotisch. Die Komponente ist biologisch unbedenklich. In der Natur können einige Pflanzen wie Blaubeeren es synthetisieren.
  • Natronlauge. Die Verbindung schafft eine alkalische Umgebung und reinigt Wasser von Verunreinigungen.
  • Wasser

Die wichtigsten Vorteile und Schäden von Augentropfen Taufon

Bei der Behandlung dieses Arzneimittels wird eine stabile therapeutische Wirkung erzielt.

1. Das Medikament ist in der Netzhaut lokalisiert und schützt es vor negativen Umwelteinflüssen, verringert die schädlichen Auswirkungen ihres Einflusses.

2. Fördert die Regeneration des Augengewebes.

3. Bietet das richtige Gleichgewicht zwischen Sauerstoffverbrauch und Gewebeatmung.
Stimuliert die funktionelle Fähigkeit von Zellen, chemische Schäden in DNA-Molekülen zu reparieren.

4. Normalisiert die Funktion molekularer Strukturen von Zellen.

5. Stärkt den Impulstransport entlang der Nervenfasern.

Der Hauptvorteil eines Taufon-Tropfens für die Augen ist der Wirkstoff in der Zusammensetzung von Taurin.

Zweck

Indikationen für die Verwendung Drop Taufon sind:

  • Trübung der Augenlinse (Katarakta).
  • Pathologische Zustände, die zu einer Beeinträchtigung der Hornhauttransparenz führen.
  • Äußere Schädigung des Stratum corneum (zur Beschleunigung der Heilung und Geweberegeneration).
  • Zerstörerische Veränderungen der Netzhaut aus verschiedenen Gründen: Unterbrechung der Blutversorgung des Gewebes, Altersdystrophie usw.

Wie man Tropfen Taufon aufträgt

Das Regime hängt von der Krankheit ab. Nach den Anweisungen:

  • Wenn ein Katarakt empfohlen wird, drei Monate lang zwei bis vier Mal täglich ein oder zwei Tropfen zu graben.
  • Bei traumatischen Hornhautschäden und degenerativen Erkrankungen beträgt die empfohlene Dosis vier Wochen.
  • Bei Erkrankungen der Netzhaut, die mit einer Verletzung der Pigmentschicht der Netzhaut verbunden sind, sowie bei tiefen traumatischen Schäden an der Hornhaut, sollte das Arzneimittel zehn Tage lang einmal täglich drei Milliliter injiziert werden. Es wird empfohlen, die Behandlung innerhalb von sechs Monaten - acht Monaten - zu wiederholen.

Analoge Augentropfen Taufon

Der beliebteste Ersatz "Tauphone" sind Tropfen "Taurin" mit der gleichen Grundsubstanz in der Zusammensetzung. Das Medikament ist ein genaues strukturelles Analogon und seine Kosten sind etwa dreimal billiger. Anweisungen für die Verwendung von Drogen sind fast gleich.

Wie viel sind

Augentropfen Taufon gehören zur Durchschnittspreisklasse. Ihr Preis beträgt durchschnittlich 125 Rubel.

Kann ich für Kinder verwenden?

Laut den Anweisungen dürfen Augentropfen von Taufon-Kindern nicht verwendet werden. Der Eintritt ist nur Erwachsenen ab 18 Jahren gestattet. In einigen Fällen verschreiben Ophthalmologen das Medikament jedoch immer noch Kindern. Warum so?

1. Taurin gilt als ziemlich sichere Säure. Es ist oft in der Formulierung der Formel für die künstliche Fütterung enthalten.

2. Die Krankheit kann vom Baby geerbt werden und die Behandlung sollte sofort beginnen, um die Entwicklung der Krankheit zu stoppen.

In jedem Fall kann eine solche Verantwortung für die Gesundheit des Kindes nur von einem kompetenten Fachmann übernommen werden, und es kann keine Rede von Selbstbestimmung über den Tropfen sein - das ist gefährlich!

Gegenanzeigen und Schaden

Taufon Augentropfen sollten in folgenden Fällen nicht angewendet werden:

  • Intoleranz gegen Taurin.
  • Das Alter der Kinder bis 18 Jahre.
  • Schwangerschaft, Stillen.

Das Medikament hat eine kurze Liste von Kontraindikationen. Trotzdem kann in einigen Fällen eine Allergie gegen das Medikament auftreten.

Taufon Augentropfen: Anweisungen, Bewertungen, Analoga

Taufon ist ein Stoffwechselagens, das die Reparatur- und Regenerationsprozesse bei ophthalmologischen Erkrankungen stimuliert, begleitet von einer starken Störung des Stoffwechsels des Augengewebes und bei dystrophischen Erkrankungen.

In diesem Artikel werden wir betrachten, warum Ärzte Taufon, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken verschreiben. Echte Bewertungen von Menschen, die bereits Taufon-Tropfen genutzt haben, können in den Kommentaren nachgelesen werden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Klinisch-pharmakologische Gruppe: Ein Medikament, das Regenerationsprozesse für den lokalen Gebrauch in der Augenheilkunde stimuliert.

In 1 ml Lösung enthält:

  • Wirkstoff: Taurin - 40 mg;
  • Hilfskomponenten: Methylparahydroxybenzoat (Methylparaben), 1 M Natriumhydroxidlösung, Wasser für Injektionszwecke.

Taufon gemäß den Anweisungen in Form von Augentropfen, Tabletten und Lösungen für die subkonjunktivale Verabreichung hergestellt.

Wofür wird Taufon verwendet?

Die Indikationen für die Verwendung des Medikaments "Taufon" sind viele Augenerkrankungen:

  • Verletzungen der Netzhaut aufgrund von Ernährungsverletzungen (oft im Zusammenhang mit dem Alter).
  • erbliche Netzhautdegeneration.
  • Hornhautdystrophie.
  • Hornhautverletzungen (zur Regeneration des Gewebes).
  • Bei Patienten mit Glaukom hilft das Medikament dabei, den Komfort des Augeninnendrucks zu reduzieren, wobei es durch leichteres Abfließen erhöht wird und die Produktion von Kammerwasser reduziert wird.

Das Medikament ist wirksam bei Bestrahlung, diabetischen, senilen oder traumatischen Augenkatarakten.

Pharmakologische Wirkung

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels und der Analoga von Tauphone ist die Aminosäure Taurin, die während der Umwandlung von Cystein im Körper synthetisiert wird.

  • Taurin kommt in einigen Lebensmitteln vor. Es hilft, Energieprozesse im Körper zu optimieren, ist aktiv am Fettstoffwechsel beteiligt. Es wurde experimentell festgestellt, dass das Medikament die Rolle einer Aminosäure spielt, die für die Übertragung der Erregung im Nervengewebe verantwortlich ist.
  • Das Medikament hat krampflösende Eigenschaften, wodurch es kardiotrop wirkt.

Taufon und seine Analoga regen Regenerationsprozesse bei dystrophischen Veränderungen der Netzhaut des Auges und traumatischen Störungen des Augengewebes an. Für medizinische Zwecke ist das Medikament in Form einer 4% igen wässrigen Lösung erhältlich.

Gebrauchsanweisung

Die richtige Verwendung von Augentropfen sollte wie folgt sein:

  • Vor dem Graben erwärmen wir uns in der Hand und schütteln die Flasche.
  • Wir geben 1-2 Tropfen Lösung in jedes Auge - berühren Sie sie nicht mit einer Pipette! Der Vorgang wird 3-4 Mal am Tag wiederholt.
  • Nach der Installation machen wir mit unseren Augen kreisende Bewegungen, damit sich das Arzneimittel besser auf der Oberfläche ausbreitet.

Die Dosis des Medikaments hängt von der Krankheit ab:

  • Für verschiedene Arten von Katarakten werden Tropfen „Taufon“ 4 Mal täglich zu je 2 Tropfen geträufelt. Der Kurs dauert 3 Monate. Wiederholte Behandlung - in 1 Monat.
  • Wenn die Hornhaut verletzt ist, sind 10 Injektionen einer 4% igen Lösung von 3 ml erforderlich - 1 Mal pro Tag. Wieder - nach 6-8 Monaten.
  • Zur Prophylaxe - 1 Monat dreimal täglich 2 Tropfen.

Fand einen vereidigten Feind MUSHROOM-Nagel! Die Nägel werden in 3 Tagen gereinigt! Nimm es.

Wie kann man den Blutdruck nach 40 Jahren schnell normalisieren? Das Rezept ist einfach, schreib es auf.

Müde von Hämorrhoiden? Es gibt einen Weg! Es kann in ein paar Tagen zu Hause geheilt werden.

Über das Vorhandensein von Würmern sagt ein Duft aus dem Mund! Trinken Sie einmal am Tag Wasser mit einem Tropfen..

Gegenanzeigen

Die Anwendung von Tauphone ist bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff sowie bei zusätzlichen Bestandteilen nicht akzeptabel.

Nebenwirkungen

Nach den Bewertungen kann Taufon mit individueller Unverträglichkeit des Wirkstoffs eine allergische Reaktion hervorrufen, die sich in Rötung der Augenschale, Juckreiz sowie Urtikaria und Hautausschlägen äußert.

Analoge

In Abwesenheit des Arzneimittels in einer Apotheke oder Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen können Sie die folgenden Tauphone-Analoga anbieten:

  • Adgelon;
  • Quinax;
  • Okohohel;
  • Oftolik;
  • Optiv;
  • Oftan Katahrom;
  • Slezin;
  • Cytochrom C;
  • Emoxipin;
  • Ataden usw.

Achtung: Die Verwendung von Analoga muss mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Der Durchschnittspreis eines Taufon in Apotheken (Moskau) beträgt 135 Rubel.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Der Termin wurde vom Arzt vereinbart, mein Kind ist fast 7 Jahre alt, tröpfelt 1 Stunde lang, das heißt alle 15 Minuten, 2 Tropfen 2 mal täglich, morgens und abends. Die Anweisung besagt, dass Kinder unter 18 Jahren kontraindiziert sind Myopie und Terminvereinbarung Ein Auge ist normal, aber das zweite ist 0,8. Vielleicht kann Ihnen jemand sagen, ob Kinder in diesem Alter es fallen gelassen haben, ich habe Zweifel, aber Sie sprechen nicht mit dem Arzt! Ja, und Sie können nicht streiten!

Taufon ist ein wunderbares Medikament, das ein Augenvitamin ist! In unserem Computerzeitalter retten uns diese Augentropfen vor Problemen wie trockene Augen, Rötung und Sandgefühl in den Augen. Ich tropfe 3 Mal am Tag, 2 Tropfen in jedes Auge. Beim Graben verspüre ich ein leichtes Kribbeln, aber sofort kommt Erleichterung: Trockenheit verschwindet, Müdigkeit verschwindet.

Augentropfen Tauphon zur Behandlung von Kataraktaugen

Mit der ständigen Entwicklung neuer Technologien, der schrittweisen Computerisierung und Automatisierung aller Aktionen treten immer mehr Menschen mit unterschiedlichen Sehproblemen auf.

Normalerweise sind diese Probleme mit dystrophen Erkrankungen der Linse, der Hornhaut, des Augapfels und der Netzhaut verbunden.

Elektromagnetische Strahlung verursacht trockene Augen. Wenn Sie am Computer arbeiten oder fernsehen, fehlt dem Auge die Feuchtigkeit, da das Blinken nur selten auftritt.

Aufgrund der Trockenheit der Schleimhäute in den Augen kommt es zu Verbrennungen, die auch von einer Rötung des Augapfels begleitet werden. Dem Augengewebe fehlt Wasser und Sauerstoff, was zu einem Fremdkörpergefühl in den Augen führt.

Aus all den oben genannten Gründen wird die Sehschärfe allmählich gestört, es kommt zu Myopie oder Hyperopie. Es besteht auch die Gefahr, dass sich Katarakte entwickeln. Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, sich regelmäßig einem Augenarzt zu unterziehen, die korrekte Funktionsweise am Computer zu beobachten und Regenerations- und Vitaminpräparate zu verwenden.

Eines dieser Medikamente ist Taufon Augentropfen, das für dystrophische Veränderungen des Augengewebes und für Katarakte empfohlen wird.

Taufon Augentropfen sind eine farblose Lösung, die mit einem Pipettenspender in Durchstechflaschen zu 5 oder 10 ml gefüllt wird. Flaschen können aus Glas oder Polyethylen sein. Die Fläschchen werden mit Anweisungen in einem Karton aufbewahrt.

Detaillierte Anweisungen für Augentropfen Ophthalmoferon. Auch in den Artikelrezensionen und Analoga dieser Droge.

In den Nachrichten (hier) alle Analoga von Tears Natural.

In Apotheken ist dieses Werkzeug ohne Rezept erhältlich. Um Ärger zu vermeiden, konsultieren Sie bitte einen Arzt, bevor Sie dieses Werkzeug verwenden.

Die Haltbarkeit des Medikaments Taufon beträgt 4 Jahre, wenn die Flasche aus Glas ist, und 3 Jahre, wenn die Flasche aus Polyethylen hergestellt ist. Nach dem Öffnen kann das Medikament innerhalb von 14 Tagen verwendet werden. Nach dem Ablaufdatum des auf der Packung angegebenen Betrags kann es nicht mehr verwendet werden.

Bewahren Sie das Medikament wie jedes Medikament außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Sie sollten die Flasche vor Lichtstrahlen schützen. Lagertemperatur sollte 25 ° C nicht überschreiten

Die Zusammensetzung der Droge

Die in der Zusammensetzung des Arzneimittels Taufon wirkende Hauptsubstanz ist Taurin, das in einem Verhältnis von 4 mg / ml enthalten ist.

Hilfssubstanzen in der Zusammensetzung des Arzneimittels sind Wasser für Injektionszwecke und Nipagin, die als Konservierungsmittel erforderlich sind.

Pharmakologische Wirkung des Arzneimittels

Die Wirkung des Arzneimittels wird durch seine Substanz Taurin bestimmt. Taurin ist eine schwefelhaltige Aminosäure. Im Normalzustand kann diese Aminosäure unabhängig von Cystein im Körper produziert werden.

Unter Einwirkung elektromagnetischer Strahlung auf die Augen verlangsamt sich jedoch die Produktion von Aminosäuren. Taurin wirkt regenerierend. Nachdem Taurin das Auge getroffen hat, erhöht es den Stoffwechsel und liefert Sauerstoff im Augengewebe.

Taufon wird immer dann angewendet, wenn die Regenerationsprozesse im Gewebe des Auges wiederhergestellt werden müssen. Bei Katarakten hilft es erheblich, die Wachstumsrate des Spots zu stoppen.

Bei regelmäßiger Anwendung von Augentropfen treten Tauphon-Reverse-Prozesse auf, durch die sich in vielen Fällen ein Katarakt zurückbilden kann, wodurch Blindheit oder Zwangsoperationen beseitigt werden. Taufon hilft bei verschiedenen Arten von Katarakten: senil, Strahlung, traumatisch usw.

Videowerbung über Taufon

Auch Taufon Augentropfen werden in folgenden Fällen verwendet:

  • Verletzungen der Augenschleimhäute,
  • Hornhautverletzungen
  • Verbrennungen der Augen, einschließlich Chemikalien,
  • das Auge von Insekten oder Schlieren treffen,
  • Augenschäden durch Sonnenlicht.

Drogenkonsum

Die Verwendung des Medikaments ist ganz einfach:

  1. Schütteln Sie das Fläschchen vor dem Gebrauch unbedingt.
  2. Das gleichzeitige Eingraben in jedes Auge erfordert nicht mehr als 2 Tropfen des Mittels, es passt nicht mehr in den Bindehautsack.
  3. Nach dem Einträufeln des Mittels ist es notwendig, die Augen zu schließen und kreisförmige Bewegungen mit den Augen auszuführen, so dass das Mittel gleichmäßig auf der Augenoberfläche verteilt wird.

Im Falle der Behandlung und Vorbeugung der Kataraktentwicklung wird das Mittel 90 Tage lang viermal täglich angewendet, wobei jeweils 2 Tropfen in jedes Auge geträufelt werden. Dann müssen Sie für 30 Tage eine Pause in der Verwendung von Geldern machen.

Bei der Behandlung des Glaukoms werden 30 Minuten nach dem Auftragen von Timolol 2 Tropfen des Mittels in das betroffene Auge geträufelt. Führen Sie diese Verfahren 60 Tage lang dreimal täglich durch.

Bei Erschöpfung und Augendystrophie wird Taufon dreimal täglich 1 - 3 Tropfen für 14 - 30 Tage angewendet. Die Dauer der Anwendung hängt von der Schwere der Erkrankung ab.

Gegenanzeigen für die Verwendung und Nebenwirkungen des Arzneimittels

Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels Taufon ist die erhöhte Empfindlichkeit von Taurin. Verwenden Sie das Mittel auch nicht zur Behandlung von Augenkrankheiten bei Kindern.

Allergische Reaktionen können als Nebenwirkungen auftreten.

Beschreibung der Augentropfen Tsipromed. Ausführliche Anweisungen, Patientenbewertungen und eine Liste der Analoga des Arzneimittels.

In dem Artikel (hier) alle Analoga von Vizomitin.

Die Verwendung des Arzneimittels Taufon für schwangere und stillende Mütter ist nicht verboten. Vor der Anwendung muss jedoch ein Facharzt konsultiert werden, um negative Folgen zu vermeiden.

Wenn Sie nach dem Einträufeln eines Mittels unangenehme Empfindungen verspüren, sollten Sie einen Arzt konsultieren, ein Antihistaminikum auswählen oder gegebenenfalls ein anderes Arzneimittel für die Augen wählen.

Drogenpreise

Augentropfen Taufon in einem Volumen von 5 ml in russischen Apotheken können für 15-40 Rubel erworben werden, abhängig von der Region und dem spezifischen Apothekennetz. Eine Flasche mit 10 ml des Produkts kostet etwa 90-115 Rubel.

In Apotheken der Ukraine kann Taufon (10 ml) für 5-10 Griwna erworben werden.

Analoga der Droge

Fonds mit der gleichen Zusammensetzung bestehen derzeit nicht. Manchmal wird billigeres Taurin, das in den gleichen Fällen verwendet wird, als analog betrachtet.

Bewertungen

Taufon half vielen Patienten, Katarakte und andere dystrophische Augenerkrankungen zu beseitigen. Die Hauptsache ist, das Werkzeug systematisch und korrekt anzuwenden. Es gibt jedoch negative Bewertungen über das Medikament, da es nach der Instillation unangenehme Empfindungen in den Augen verursacht.

Berichte über das Medikament Taufon sowie die Meinung von Ärzten finden Sie unten auf der Seite.

Hat der Artikel geholfen? Vielleicht hilft sie auch deinen Freunden! Bitte klicken Sie auf eine der Schaltflächen:

Augentropfen Taufon - was ist nützlich und wer ist verboten?

Wahrscheinlich sind solche unangenehmen Empfindungen jedem vertraut: Gefühl von Sand in den Augen, Trockenheit, Irritation. Nach langem Arbeiten am Computer, Lesen oder Zeichnen erfahren die Augen Überanstrengung und Ermüdung, selbst wenn Sie nachts nicht schlafen, wird die Situation nicht korrigiert.

Mit der Zeit beginnen diese Phänomene zu verlaufen, im Alter werden sie durch eine Verlangsamung des Stoffwechsels ergänzt - und jetzt sagt der Arzt über den Beginn der Entstehung eines Glaukoms oder einer Katarakt. In all diesen Fällen sind Tropfen des Taufons für die Augen nützlich: Ihre Verwendung zur Sicherstellung der Wiederherstellungsprozesse ist zweifelsfrei.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels und das Wirkprinzip

Tropfen enthalten den Wirkstoff - Taurin. Wenn Sie eine Katze zu Hause haben, haben Sie dieses Wort wahrscheinlich von einem Tierarzt gehört, als Sie Ihr Haustier zu Routineuntersuchungen nahmen. Taurin ist eine spezielle Aminosäure, die an der Geweberegeneration beteiligt ist. Es ist notwendig zu verhindern:

  • dystrophische Veränderungen im Augengewebe;
  • Kardiomyopathie;
  • Störungen des Hirnkreislaufs und andere Probleme mit den Gefäßen.

Aminosäure wird im Körper von Säugetieren aus Cystin synthetisiert. Hier müssen wir jedoch den Unterschied zu den vierbeinigen Freunden feststellen: Wenn eine Person eine normale Produktion hat, genügt es, dann haben Katzen wenig davon - und benötigen daher zusätzliche Taurinzufuhr aus der Nahrung.

Der Mensch hat mehr Glück. Ein gesunder Körper bewältigt die Aufgabe, Taurin in ausreichenden Mengen herzustellen. Die Situation kann sich jedoch ändern, wenn negative Faktoren miteinander verbunden sind:

  • Stress;
  • chronisch träge Erkrankungen der inneren Organe;
  • Virusattacken, Unterkühlung;
  • Mangel an Nährstoffen und Vitaminen, die zu Stoffwechselstörungen führen.

Cystin wird weniger und daher wird die Synthese von Taurin reduziert.

Zuallererst trifft der Mangel an Taurin die Sehorgane. Es findet keine vollständige Wiederherstellung des Augengewebes nach Verspannungen und nach Behandlung entzündlicher Erkrankungen (z. B. Konjunktivitis) statt.

Instillation von Tropfen Taufon für Augenärzte hat sich zu einer der effektivsten und schnellsten Methoden entwickelt, um die Entwicklung altersbedingter Augenerkrankungen zu verlangsamen und dystrophische Veränderungen zu verhindern. Wenn die Behandlung in einem frühen Stadium beginnt, entwickelt sich der Katarakt möglicherweise überhaupt nicht.

Taufon mit verschiedenen Problemen mit den Sehorganen

Betrachten wir zuerst den einfachsten Fall. Sind Sie ein Wissensarbeiter, der den ganzen Tag Anweisungen von Ihrem Management ausführt, endlose Berichte bearbeitet, Tablets verarbeitet und Verträge bearbeitet?

Es ist nicht überraschend, dass abends Ihre Augen so müde sind, über den Computerbildschirm nachzudenken, dass es so aussieht, als hätte jemand eine Handvoll Sand hineingegossen. Die Leute bemerken, dass Ihre Augen rot sind, und raten Ihnen, gut zu schlafen. Der Grund für solche Phänomene ist, dass das Auge Überanstrengung und Overdries erfährt, da eine Person beim Betrachten eines Computers selten blinkt.

Anfangs helfen in solchen Situationen Tropfen "Künstlicher Riss". Dann müssen Sie zu stärkeren Mitteln greifen, zum Beispiel zu einem Taufon. Ärzte empfehlen, 1-2 Tropfen in jedes Auge zu vergraben, dies dreimal täglich. Die Behandlungsdauer variiert je nach Schwere der Erkrankung zwischen 14 Tagen und einem Monat.

Manchmal kommen Patienten zu einem Augenarzt, der sich beschwert:

  • Augenschmerzen;
  • Proteinrötung;
  • Übelkeit;
  • Auftreten von Lichthof um Lichtquellen.

Diese Symptome können auf die Entwicklung eines Glaukoms hindeuten. Niemand kennt die genauen Gründe für sein Aussehen. Prädisponierende Faktoren:

  • Vererbung;
  • fortgeschrittenes Alter;
  • Gefäßkrankheit.

Bei einem Glaukom treten Anfälle mit erhöhtem Augeninnendruck auf. Dies ist gefährlich, da dies zu einer Verschlechterung und einem Verlust des Sehvermögens führt. Drops Taufon hilft bei der Bekämpfung des Glaukoms, verhindert dystrophische Veränderungen im Gewebe und fördert die Regeneration in geschädigten Bereichen. Natürlich reicht ein Tauphone hier nicht aus - Sie müssen ein komplexes Glaukom behandeln. Aber seine Rolle ist ziemlich groß.

Der Katarakt ist ein weiteres Problem, das Menschen über 60 Jahre oft plagt. Wenn die Kataraktlinse trüb wird, ist sie normalerweise völlig transparent. Beim Laufen wird, wie Ärzte sagen, ein "gereifter" Katarakt operiert, der die beschädigte Linse durch eine künstliche ersetzt. Infolgedessen kehrt die übliche Sehschärfe zurück. Wenn Sie nicht auf eine chirurgische Behandlung zurückgreifen, ist eine Person früher oder später völlig blind.

Manchmal ist es möglich, das Fortschreiten von Katarakten mit einem Taufon zu verlangsamen oder sogar vollständig zu stoppen. Tropfen fallen viermal am Tag ab. Die Behandlung dauert einen Monat, dann eine Pause, dann verschreibt der Arzt gegebenenfalls einen neuen Kurs.

Taufon wirkt in allen Fällen positiv:

  • Stoffwechsel verbessert sich;
  • erhöht die Funktionalität von Zellmembranen;
  • die Übertragung von Impulsen durch die Nervenfasern wird beschleunigt;
  • Wände von Gefäßen werden stärker.

Augenärzte behandeln das Medikament mit Zustimmung und verschreiben es vielen Patienten mit Ausnahme derer, die Kontraindikationen haben.

Gegenanzeigen

Taufon kann von fast jedem genutzt werden. Es gibt jedoch Ausnahmen zu jeder Regel. In diesem Fall ist es:

  • individuelle Intoleranz gegenüber dem Medikament;
  • Das Alter der Kinder bis 18 Jahre.

Verschiedene Krankheiten, darunter auch Autoimmunerkrankungen, sind kein Hindernis für die Ernennung von Tauphone.

Zum Schluss noch ein paar positive Punkte. Drops werden ohne Rezept über die Theke verkauft und sind verfügbar. Und es gibt eine Flasche von nur 130-150 Rubel - jeder kann sie kaufen.

War unsere Geschichte hilfreich für Sie? Haben Sie Antworten auf Ihre Fragen zu Medikamenten gefunden? Oder vielleicht hat einer Ihrer Verwandten Tropfen verwendet und ist bereit, Erfahrungen auszutauschen? Erzählen Sie uns von den Ergebnissen der Behandlung mit Tauphone, wenn Sie diese bereits verschrieben haben. Abonnieren Sie unsere Nachrichten. Wenn wir Informationen sammeln, werden wir sie unseren Lesern mitteilen. Lassen Sie sich von den Behandlungen, über die wir schreiben, profitieren! Lies uns und sei gesund!

Taufon

Beschreibung ab dem 16. Dezember 2014

  • Lateinischer Name: Taufon
  • ATX-Code: S01XA
  • Wirkstoff: Taurin (Taurin)
  • Hersteller: FSUE "Moscow Endocrine Plant", Russland

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung von 1 ml 4% iger Lösung (Augentropfen) enthält 40 mg Taurin als Wirkstoff.

  • 1 mg Methylparaben;
  • 1 M Natriumhydroxidlösung (bis pH 5,0 - 6,5 erreicht);
  • gereinigtes Wasser (um 1 ml Lösung zu erhalten).

Formular freigeben

Das Medikament Taufon ist in Form von Augentropfen erhältlich:

  • in einem Tropfröhrchen von 1,5 ml; 2 ml oder 5 ml kann eine Packung 1 aufnehmen; 2; 4; 5; 10 Rohrtropfer;
  • In Tropfflaschen von 5 ml oder 10 ml kann eine Packung 1 oder 2 Tropfflaschen aufnehmen.
  • In Fläschchen mit 5 ml kann eine Packung 1 oder 5 Flaschen aufnehmen.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Tauphon Augentropfen umfassen den Wirkstoff Taurin, bei dem es sich um eine Sulfonsäure (schwefelhaltige Aminosäure) handelt, die während der Umwandlung von Cystein im Körper gebildet wird. Taurin wirkt aktiv an der Stimulierung der Regeneration und Regeneration bei dystrophen Erkrankungen der Sehorgane sowie an Pathologien mit akuter Beeinträchtigung der Stoffwechselprozesse im Augengewebe.

Taufon Augentropfen normalisieren die Funktionalität der Zellmembranen, aktivieren Stoffwechsel- und Energieprozesse, halten das Elektrolytgleichgewicht des Zytoplasmas aufgrund der Anhäufung von Kalzium- und Kaliumionen aufrecht und verbessern die Übertragung von Nervenimpulsen.

Aufgrund der topischen Anwendung haben Taufon-Tropfen eine geringe systemische Absorption.

Indikationen zur Verwendung

  • Hornhautdystrophie;
  • Katarakte (senile, Strahlung, traumatische und andere);
  • Offenwinkelglaukom (primär) in Kombination mit β-Blockern, um die Freisetzung von Kammerwasser zu fördern;
  • Hornhautschädigung (als Stimulator für reparative zelluläre Prozesse).

Alle Indikationen für Tropfen deuten auf eine kombinatorische Therapie hin.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen Taurin oder zusätzliche Bestandteile;
  • Alter bis 18 Jahre.

Nebenwirkungen

Erkannte Korkwirkungen des Arzneimittels sind auf allergische Manifestationen beschränkt. Bei schweren und / oder länger anhaltenden allergischen Reaktionen sollten Sie die Therapie vorübergehend aussetzen und das Problem Ihrem Arzt melden.

Gebrauchsanweisung Tauphone

Bei Katarakten, Augentropfen Taufon, empfiehlt die Gebrauchsanweisung die Verwendung in Form von Installationen (Instillation in die Augen). Übertragen Sie 2-4 Installationen pro Tag, 1-2 Tropfen pro Problemauge für drei Monate. Die wiederholte Behandlung wird im Abstand von 30 Tagen durchgeführt.

Bei dystrophischen Erkrankungen und Verletzungen (Schädigungen) der Hornhaut entsprechen Dosierung und Therapiedauer denen bei Katarakten.

Bei Offenwinkelglaukom in Kombination mit Timolol, Procodolol und anderen ähnlichen β-Blockern werden 1-2 mal täglich 2 Tropfen für die Augen verordnet. Die Anwendung von Tauphone erfolgte für 15-20 Minuten vor einem der β-Blocker für 1,5 Monate mit einer weiteren Pause zwischen den Kursen für 14 Tage.

Überdosis

Aufgrund einer unzureichenden systemischen Resorption gab es keine Fälle von Überdosierung.

Interaktion

Bei Patienten mit Offenwinkelglaukom wurde bei kombinierter Anwendung mit Tauphon ein signifikanter Anstieg der blutdrucksenkenden Wirkungen von β-adrenergen Blockern (Procodolol, Timolol und andere) festgestellt.

Die Wirkung des Arzneimittels wird verstärkt, indem die Freisetzung von Kammerwasser reduziert und der Abfluss erleichtert wird.

Verkaufsbedingungen

Taufon kann ohne Rezept abgegeben werden.

Lagerbedingungen

Das Medikament in einem Tube-Dropper sollte bei Temperaturen bis zu 15 ° C, in Durchstechflaschen und Tropfflaschen bis zu 25 ° C gelagert werden.

Verfallsdatum

In einer Pipette halten die Tropfen 2 Jahre, in den Tropfflaschen 3 Jahre und in den Flaschen 4 Jahre.

Nach dem Öffnen einer der Primärverpackungen sollte der Inhalt innerhalb eines Monats verwendet werden.

Analoge Tauphone

In Abwesenheit des Arzneimittels in einer Apotheke oder Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen können Sie die folgenden Tauphone-Analoga anbieten:

Für Kinder

Drops Taufon werden aufgrund fehlender Erfahrung in der Pädiatrie erst 18 Jahre ernannt.

Während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Die Erfahrungen mit der Anwendung während der Still- und Schwangerschaftsphase sind begrenzt, und daher fällt die Ernennung von Tränen während dieser Zeiträume nur mit äußerster Vorsicht und unter Berücksichtigung aller wahrgenommenen Risiken.

Tauphone Bewertungen

Taurin-basierte medizinische Tropfen wurden in der Augenheilkunde seit langem und erfolgreich eingesetzt, und daher sind die Bewertungen von Ärzten über Tauphone rein positiv. Wenn der Patient alle Empfehlungen des Arztes erfüllt, zeigt dieses Medikament hervorragende Behandlungsergebnisse bei allen oben genannten Indikationen.

Neben Ärzten halten sie das Medikament für vertrauenswürdig, und die meisten Patienten verwenden Tauphon-Augentropfen aus irgendeinem Grund. Patientenbewertungen zeigen eine ziemlich schnelle und effektive Wirkung von Tropfen sowie das praktische Fehlen von Nebenwirkungen.

Unter den Bewertungen von Tauphone findet man oft eine positive Einschätzung des Arzneimittels bei der Behandlung von Kindern, die im Einklang mit den Kontraindikationen für die Anwendung (bis zu 18 Jahren) eine logische Frage von den Eltern aufwirft, kann sie auf Kinder getropft werden? Es ist erwähnenswert, dass in den Anweisungen für das Medikament in der Tat eine der Kontraindikationen für das Alter von 18 Jahren ist, aber diese Empfehlung betrifft das Fehlen von Studien speziell für Tauphon. Wie bereits erwähnt, wird der Wirkstoff des Arzneimittels - Taurin - sowohl für die Behandlung von Erwachsenen als auch für die Behandlung von pädiatrischen Patienten sehr erfolgreich eingesetzt. Aufgrund dieser Erfahrung verschreiben einige Ärzte bei der Verschreibung einer Behandlung Tauphon-Tropfen an Kinder. In diesem Fall sollten Sie sich wahrscheinlich auf die Meinung des Kinderarztes verlassen und seine Empfehlungen befolgen.

Preis Tauphone wo zu kaufen

In letzter Zeit sind die Kosten einiger Medikamente leicht gestiegen, und Tauphons Auge sinkt, wobei der Preis je nach Anzahl der Einheiten in einem Paket und deren Volumen variiert.

Der Preis von Tauphone in Russland für 5 ml №1 beträgt 90-100 Rubel.

Augentropfen von 10 ml №1 können für 110-130 Rubel erworben werden.

Taufon (Augentropfen): Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Angaben

Zusammensetzung

Taufon Augentropfen sind in 5 oder 10 ml Plastikflaschen erhältlich.

1 ml Lösung enthält 40 mg Taurin - dies ist der Hauptwirkstoff des Arzneimittels.

Hilfskomponenten sind: Konservierungsmittel Methylhydroxybenzoat, pH-Regler, Natriumhydroxid, Wasser.

Auf der Basis von Taurin wurden biologisch aktive Zusatzstoffe und Arzneimittel zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen des kardiovaskulären, endokrinen Systems, des Nervensystems, der Atemwege sowie von kosmetischen und ophthalmologischen Problemen entwickelt und in großem Umfang eingesetzt.

Die Rolle und der Nutzen von Taurin beim Menschen sind wie folgt:

  1. Stimulierung des Regenerationsprozesses beschädigter Zellen der Hornhaut, der Netzhaut, der Muskeln und der Nervenfasern.
  2. Schutz der Zellen vor der Zerstörung durch Lipidperoxidationsprodukte, Verhinderung der onkologischen Degeneration.
  3. Teilnahme am Verdauungsprozess von Fetten, Absorption fettlöslicher Vitamine (A, D, E, K) im Darm, Aufrechterhaltung einer normalen Konzentration des Cholesterins im Blut.
  4. Den Körper in extremen Situationen mit Energie versorgen.
  5. Schutz und Wiederherstellung des Energiestoffwechsels in den Nervenzellen, was sich in der Gedächtniskonzentration, der Aufmerksamkeit, dem Schlaf und der Stimmung äußert.
  6. Der allgemeine Effekt auf Stoffwechselvorgänge ist die Normalisierung des Blutzuckerspiegels, eine Verringerung der Insulinzufuhr durch Diabetiker, eine Verringerung des Appetits und die Beseitigung von überschüssiger Flüssigkeit.

Indikationen zur Verwendung

Anhand der Zusammensetzung wird deutlich, mit welcher Hilfe und warum Taufon Augentropfen verwendet werden.

Die therapeutischen Eigenschaften von Taurin in der Ophthalmologie sind wie folgt:

  • Regeneration geschädigter Augengewebe und Wiederherstellung von Funktionsstörungen nach Verletzungen, Dystrophie, degenerativen Erkrankungen;
  • Normalisierung der Arbeit von Membranpumpen von Zellen unter Aufrechterhaltung der optimalen Menge an Kalium- und Calciumionen im Zytoplasma;
  • Verbesserung der Übertragung von Nervenimpulsen von den Rezeptoren des Auges zu den Strukturen des Gehirns;
  • Mangel an systemischen Wirkungen auf den Körper.

Die wichtigsten Indikationen sind die folgenden ophthalmologischen Erkrankungen:

  • Augenverletzungen unterschiedlicher Schwere, einschließlich erosiver Defekte;
  • Erkrankungen der Hornhaut und der Netzhaut - Dystrophie anderer Art;
  • Linsenpathologie (Katarakte unterschiedlicher Genese);
  • hoher Augeninnendruck (Glaukom) - als Teil einer komplexen Therapie;
  • Entzündung der Hornhaut (Keratitis) und der Schleimhäute des Auges (Konjunktivitis);
  • Herpesinfektion mit Schädigung der Sehorgane;
  • postoperativer Zustand - Anwendung zur Beschleunigung der Heilung von durch ophthalmologische Eingriffe geschädigten Augenstrukturen;
  • erhöhter Stress und ein hohes Maß an visueller Ermüdung in einigen Kategorien von Bürgern.

Das Behandlungsschema wird abhängig von der Diagnose und den Eigenschaften des Patienten bestimmt.

Wie viel ist Taufon in Tropfen, interessiert viele Patienten Augenarzt. Das Medikament ist eines der am meisten verordneten.

Es kann in einer Apotheke ohne Rezept von einem Arzt zu einem Preis von 92 bis 120 Rubel pro 10 ml Durchstechflasche erworben werden.

Trotz der freien Freisetzung des Arzneimittels ist es unmöglich, sich selbst zu behandeln, um die Entwicklung unerwünschter Reaktionen zu vermeiden.

Es gibt keine besonderen Kontraindikationen für Taufon, jedoch ist ihm nichts vorgeschrieben:

  • Kinder bis zur Volljährigkeit;
  • Menschen mit individueller Überempfindlichkeit;
  • Personen mit einer Vorgeschichte von Urtikaria, Pruritus oder Angioödem nach dem Auftragen von Augentropfen.

Nebenwirkungen von Medikamenten umfassen einen zweiten brennenden Schmerz, gefolgt von einem Tränen aus den Augen unmittelbar nach dem Einträufeln. Wenn diese Phänomene lange bestehen bleiben, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Taufon kann von schwangeren und stillenden Frauen mit Erlaubnis eines Arztes verwendet werden. Das Medikament ist mit anderen Medikamenten kompatibel. Bei der Verwendung ist es wichtig, die Empfehlungen zu befolgen.

Gebrauchsanweisung

Tropfen Taufon sollte spätestens einen Monat nach dem Öffnen kühl gelagert werden.

Unmittelbar vor der Anwendung sollte das Arzneimittel in den Handflächen geschüttelt und erwärmt werden. Bei der Instillation wird das untere Augenlid leicht nach unten und zur Seite verschoben.

  1. Bei Katarakten werden Tropfen nur in einem frühen Stadium der Erkrankung sowie nach einer Operation verwendet, um die Entwicklung der Pathologie zu stoppen und die Regenerationsprozesse zu beschleunigen. Der Kurs dauert mindestens 12 Wochen, eine Dosis von 2 oder 3 Tropfen pro Tag alle 4 - 6 Stunden.
  2. Wenn der Augapfel beschädigt ist, hängt die Behandlungszeit von der Schwere der Verletzung und den damit verbundenen Erkrankungen ab. Die Verwendungshäufigkeit und Dosierung ist gleich.
  3. Beim Glaukom wird Taufon im allgemeinen Maßnahmenkomplex als Hilfstherapie eingesetzt. Ein Kurs von mindestens 4 Wochen, 2 Tropfen, dreimal täglich im Wechsel mit Timolol, der Abstand zwischen ihnen beträgt eine halbe Stunde. Diese beiden Medikamente stärken sich gegenseitig.
  4. Bei Netzhaut- und Hornhautdystrophie ist eine Langzeitbehandlung über 4 Wochen erforderlich, und den Tropfen werden zweimal pro Jahr 10 Tage lang subkonjunktivale Injektionen hinzugefügt.

Bewertungen von Ärzten und Patienten

Augenärzte und ihre Patienten lieben Tropfen Taufon, viele Leute benutzen dieses Werkzeug.

Im Internet werden hauptsächlich Schaden und Nutzen diskutiert, die Bewertungen zur Volksmedizin sind sehr unterschiedlich:

Svetlana, 47 Jahre alt:

Elena, 44, Augenarzt:

Analoge

Das einzige vollwertige Analogon ist Taurin. Hierbei handelt es sich um Augentropfen mit identischer Zusammensetzung, die 40 mg des Wirkstoffs in 1 ml und zusätzliche Komponenten enthalten.

Nicht in der Zusammensetzung, sondern in pharmakologischen Eigenschaften sind die folgenden Zubereitungen in der Nähe von Taufon:

  1. Quinax - gilt als wirksames Instrument für die adjuvante Therapie von Katarakten im Anfangsstadium der Entwicklung. Das Medikament zeichnet sich durch einen hohen Preis aus, der in Apotheken auf Rezept erhältlich ist.
  2. Catalin - erhältlich in Tabletten, die zur Herstellung von Augentropfen mit einem Lösungsmittel verwendet werden. Vitaminpräparat des japanischen Herstellers hat sich bei Katarakten bewährt, es kostet etwa 480 Rubel, wird nach ärztlicher Verordnung freigesetzt und eignet sich für den Dauereinsatz.
  3. Oftan-Katakhrom wird für therapeutische und prophylaktische Zwecke bei Katarakten verwendet. Es hat entzündungshemmende, antioxidative Eigenschaften. Die Vorbereitung der ausländischen Produktion ist für eine lange, von einem Arzt verordnete Behandlung geeignet, der Durchschnittspreis beträgt 300 Rubel.
  4. Oftolik ist eine hochwertige indische Droge, die verwendet wird, um die Hornhaut zu erweichen und zu befeuchten. Es ist etwas mehr als 300 Rubel wert.

Es ist besser, einem Spezialisten die Wahl eines Arzneimittels oder dessen Ersatz zu geben, der weiß, in welchem ​​Zeitraum der Krankheit dieses oder jenes Arzneimittel angewendet werden muss.

Taurin oder Taufon - was ist besser?

Was ist der Unterschied zwischen diesen Medikamenten, es ist leicht zu verstehen. Bei gleicher Zusammensetzung, gleichen Angaben und Aufbringungsart unterscheiden sich Taurin und Tauphon im Preis.

Beides sind Produkte inländischer Hersteller. Taufon ist teurer, weil es sich um ein Originalarzneimittel handelt, das unter einer bekannten Marke hergestellt wird.

Taurin ist ein billiges Analogon, das therapeutische Eigenschaften nicht minderwertig ist. Der Unterschied kann sich auf den Inhalt von Hilfsstoffen beziehen, die eine Rolle bei der Entwicklung von Nebenwirkungen spielen.

Daher bevorzugen Ärzte die ursprünglichen Mittel der Generika. Patienten haben das Recht, selbst zu entscheiden, welches der beiden Medikamente sie wählen.

Augentropfen Taufon: Warum wird es verschrieben, Zusammensetzung, Bewertungen von Ärzten

Viele Augenkrankheiten sind das Ergebnis einer übermäßigen Belastung der Sehorgane, was zu chronischer Erschöpfung und zur Entwicklung des trockenen Auges führt.

Bei den ersten Beschwerden (unzureichende natürliche Befeuchtung der Augen, Kribbeln, Rötung der Tunika usw.) sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden und eine Reihe präventiver Maßnahmen ergreifen, um eine Abnahme der Sehfunktion zu verhindern. Augentropfen Taufon ist ein verstärktes Mittel, das ideal zur Vorbeugung von Sehstörungen und für die primären Symptome von Trockenheit ist.

Indikationen zur Verwendung

Drops Taufon regen die Regenerations- und Energieprozesse an und wirken zudem antioxidativ. Ihr unkontrollierter und übermäßiger Gebrauch droht mit einer starken Verschlechterung der Sicht. Wenn Sie jedoch den Empfehlungen des Arztes und den Anweisungen für das Medikament folgen, zeigt das Tool ein positives Ergebnis bei der Behandlung:

  • Verletzungen und Verbrennungen (mechanisch, chemisch usw.) der Hornhaut, der Schleimhaut;
  • Dystrophie der Netzhaut und der Hornhaut;
  • offenes sekundäres Glaukom;
  • Katarakte unterschiedlicher Natur;
  • Augenläsionen bei direkter Sonneneinstrahlung usw.

Bei der Behandlung von degenerativen Veränderungen, Katarakten und Glaukom wird der Wirkstoff in Kombination mit wirksamen Medikamenten verwendet.

Die korrekte Behandlung der bakteriellen Konjunktivitis ist eine Floxal-Augensalbe.

Kann die Entwicklung von Katarakten verhindern

Anweisungen zur Anwendung von Augentropfen Oftan Dexamethason wird hier vorgestellt.

Gegenanzeigen

Das Medikament hat eine ziemlich harmlose Zusammensetzung, die vom Patienten gut vertragen wird. Die einzige gravierende Einschränkung bei der Anwendung ist die Überempfindlichkeit oder individuelle Intoleranz gegenüber dem Hauptwirkstoff Taurin. Mögliche Nebenwirkungen äußern sich als lokale Reizung, Zerreißen und verschwommene Augen.

Die Entscheidung über die Anwendung von Tauphone durch Frauen während der Trächtigkeits- und Stillzeit wird strikt von einem Spezialisten getroffen und unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt. Für die Behandlung von Patienten im Alter von Kindern und Jugendlichen gilt dieses Instrument nicht.

Während der Behandlung ist es nicht erforderlich, Produkte zur Korrektur von Sichtkontakt zu verweigern. Die Linsen müssen jedoch mindestens eine Viertelstunde vor dem Eingriff entfernt und spätestens 30 Minuten später getragen werden.

Eine Liste der besten Augensalben mit einem breiten Antibiotikumspektrum wird hier präsentiert.

Verbessert die Austauschvorgänge in der Linse

Mögliche Nebenwirkungen

Durch die Verwendung von Augentropfen Taufon treten praktisch keine Nebenwirkungen auf. In Einzelfällen können jedoch Allergiesymptome auftreten. Unerwünschte Symptome sollten unverzüglich einem Spezialisten mitgeteilt werden, um das Behandlungsschema zu überprüfen, die Dosierung oder die Dauer des Kurses zu ändern oder das Arzneimittel vollständig durch einen Wirkstoff mit ähnlicher Wirkung zu ersetzen.

Andere Merkmale sind das Auftreten eines Schleiers vor den Augen oder eine Verletzung der Klarheit der Wahrnehmung des "Bildes". Dieser Zustand vergeht in den ersten Minuten nach dem Instillationsverfahren, diese Tatsache sollte jedoch von Fahrern und Vertretern anderer Berufe berücksichtigt werden, die eine hohe Aufmerksamkeit erfordern.

Es wird nicht empfohlen, sich nach dem Instillieren für einige Zeit hinter das Steuer eines Fahrzeugs zu setzen und / oder mit komplexen Geräten zu arbeiten.

Was ist Augentropfen verschrieben, um die Sicht zu verbessern Oftan Katahrom las den Artikel.

Zusammensetzung und Freigabeform

Taufon ist in Form von Augentropfen erhältlich. Farblose, geruchlose Flüssigkeit kann in Tropfflaschen aus Kunststoff oder dunklem Glas gefüllt werden. Das Standardvolumen beträgt 5 ml und 10 ml. Polymer-Tube-Dropper fasst 1,3 ml des Arzneimittels.

Der Hauptwirkstoff ist Taurin, das für Stoffwechsel- und Rückgewinnungsprozesse benötigt wird. Diese Sulfoaminosäure wird vom menschlichen Körper aus der in der Galle und einigen Geweben enthaltenen Aminosäure Cystein hergestellt. Die natürliche Produktion von Taurin wird aufgrund der Exposition gegenüber den Sehorganen elektromagnetischer Strahlung (vom Monitor, modernen Geräten usw.) ausgesetzt oder erheblich reduziert. Bei diesen Augentropfen entspricht das Verhältnis von Taurin 4 mg pro 1 ml.

Hilfskomponenten in der Formel:

  • Nipagin (Antioxidans, das die Haltbarkeit des Arzneimittels verlängert);
  • gereinigtes Wasser zur Injektion.

Klinische Studien zu den Auswirkungen dieser Tropfen auf den Körper von Kindern unter 18 Jahren wurden nicht durchgeführt, weshalb das Medikament nicht für Personen unter der Volljährigkeit empfohlen wird.

Gebrauchsanweisung

Merkmale der Behandlung mit Augentropfen Taufon hängen von ophthalmischen Pathologie ab:

  1. Bei allen Arten der Kataraktinstillation mit einer 4% igen Lösung sollten Sie bis zu 4 Mal täglich 1-2 Tropfen eines Mittels in jedem Bindehautsack wiederholen. Die Behandlung dauert maximal 90 Tage, danach sollten Sie eine Pause von bis zu 30 Tagen einlegen.
  2. Bei traumatischen Läsionen und dystrophischen Veränderungen wird das Behandlungsschema in jedem Einzelfall unter Berücksichtigung ihrer Schwere und anderer verwandter Merkmale individuell ausgewählt. Der Kurs sollte 1 Monat nicht überschreiten.

Selbstmedikation mit Augentropfen Tauphon kann aufgrund einer falsch berechneten Dosierung und der Dauer der Instillation den genau entgegengesetzten Effekt haben.

Die Qualität des Tränenfilms beeinflusst die Augengesundheit.

Analoge

Es gibt keine absolut identischen Mittel zu Taufon. Das Medikament kann jedoch durch ein billiges ukrainisches Analogon ersetzt werden - Taurin, das dem Wirkstoff entspricht. Es gibt auch eine Reihe von Augentropfen, deren therapeutische Wirkung ähnlich ist. Die beliebtesten sind:

  • Vita-Yodurol zur Vorbeugung und Behandlung von Katarakten. Es basiert auf Calciumchlorid (2 mg), Magnesiumchlorid (3 mg) und Nikotinsäure. Es kann während der Schwangerschaft angewendet werden, wenn der Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für die Entwicklung des Fötus überwiegt.
  • Katalin. Die Packung enthält Pyrenoxin-Natrium-Tablette und 15 ml-Durchstechflasche mit einer Lösung von Natriumchlorid, die als Lösungsmittel dient. Um die Tropfen direkt vorzubereiten, müssen Sie den Inhalt mischen.
  • Hrustalin Wird auch bei Presbyopie verwendet. In der Formel Nikotinamid, Adenosin und andere Substanzen.
  • Udzhala Als Teil dieses ayurvedischen Tonics gibt es zwei Wirkstoffe gleichzeitig: burkhaviya diffus (beseitigt Entzündungen, vermehrtes Reißen und Schmerzen) und Kaliumnitrat (antimikrobielle Wirkung).
Ayurvedisches Tonikum "Udzhal"

Was Augentropfen für Glaukom und Augendruck wirklich bewirken, erfahren Sie hier.

Wie viel sie kosten und was Patienten und Ärzte über sie sagen

Die Kosten für Augentropfen für Taufon in Apotheken in Russland liegen zwischen 93 und 138 Rubel pro 10 ml Durchstechflasche. Analoge können zu Preisen zwischen 10 Rubel und mehreren Hundert erworben werden.

Taufon Augentropfen: Gebrauchsanweisung

Das Medikament Taufon bezieht sich auf die lokalen Augenheilmittel.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Präparat Taufon wird in Form von 4% Augentropfen, in Flaschen mit 5 ml Klarglas und 10 ml in einem Pappbündel mit den beiliegenden Anweisungen hergestellt. Der Deckel der Flasche ist mit einer speziellen Düse in Form einer Pipette ausgestattet, die eine einzelne Dosis eindeutig misst.

1 ml Tropfen enthält 40 mg Wirkstoff - Taurin, Wasser für Injektionszwecke dient als Hilfskomponente.

Indikationen zur Verwendung

Erwachsenen wird Taufon-Tropfen zur Instillation in die Augen zur symptomatischen Behandlung der folgenden Erkrankungen verschrieben:

  • Hornhautveränderungen dystrophischer Natur;
  • altersbedingte Katarakte;
  • Verletzungen der Hornhaut.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Anwendung von Tropfen Taufon ist die individuelle Unverträglichkeit des Patienten dieser Substanz.

Das Medikament wird auch nicht zur Behandlung von schwangeren Frauen, stillenden Müttern und Patienten unter 18 Jahren verschrieben. Es wird empfohlen, vor der Anwendung des Arzneimittels einen Augenarzt zu konsultieren und sich mit den beiliegenden Anweisungen vertraut zu machen.

Verwendungsmethode und Dosierung des Arzneimittels

Taufon Augentropfen werden Patienten über 18 Jahren zur Behandlung von Katarakten mit 1-2 Tropfen in jedem Bindehautsack für 2-4 Wochen pro Tag über 12 Wochen verschrieben.

Bei Verletzungen und dystrophen Hornhautverletzungen werden dem Medikament 30 Tage lang 2-4 mal täglich 1-2 Tropfen pro Konjunktivalsack verabreicht.

Bevor Sie die Tropfen fallen lassen, waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Seife und einer hygienischen Augenbehandlung von außen nach innen. Für jedes Auge müssen Sie einen neuen Baumwolltupfer nehmen, der in warmes gekochtes Wasser getaucht ist.

Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es gibt keine klinischen Erfahrungen mit Taurfon zur Behandlung von Augenerkrankungen bei schwangeren Frauen. Da keine Informationen über die Sicherheit des Arzneimittels vorliegen, ist die Verwendung von Augentropfen kontraindiziert.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament zur Behandlung von stillenden Müttern zu verschreiben, da keine Erfahrungen mit der Anwendung vorliegen und Informationen über die Möglichkeit von Taurin, sich mit der Muttermilch abzuheben, nicht gegeben werden. Falls erforderlich, sollte die Behandlung mit einer stillenden Mutter über den Abschluss der Stillzeit entscheiden.

Nebenwirkungen

Das Medikament Taufon wird von Patienten gut vertragen. Nach dem Eintropfen des Arzneimittels in das Auge können lokale unangenehme Symptome auftreten:

  • Brennen und Jucken in den Augen;
  • Schwellung des Oberlids und seiner Hyperämie;
  • Rötung der Schleimhäute;
  • Trübung in den Augen;
  • Fremdkörpergefühl;
  • Hautausschlag um die Augen;
  • kurzfristige Abnahme der Sehschärfe.

Die beschriebenen Nebenwirkungen sind nicht gefährlich, sind mild und verschwinden innerhalb von 15 Minuten nach dem Eintropfen des Arzneimittels im Auge.

Überdosis Drogen

Fälle von Überdosierung mit Augentropfen Taufon werden nicht registriert. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, wird jedoch nicht empfohlen, das Arzneimittel in hohen Dosen länger als in den Anweisungen angegeben einzunehmen.

Die Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Es gibt keine Daten zur Wechselwirkung von Taufon mit anderen ophthalmologischen Wirkstoffen. Bei gleichzeitiger Verschreibung mehrerer ophthalmischer Präparate an den Patienten sollte ein Zeitintervall von mindestens 15 Minuten eingehalten werden.

Besondere Anweisungen

Vor dem Hintergrund der Anwendung des Medikaments Taufon bei Patienten mit Glaukom wurde ein leichter Rückgang des Augeninnendrucks festgestellt.

Patienten, die Kontaktlinsen tragen, müssen sie vor dem Einbringen des Arzneimittels in das Auge entfernen und erst nach 15 Minuten wieder einsetzen.

Das Medikament wird in der pädiatrischen Praxis und bei Personen unter 18 Jahren aufgrund mangelnder klinischer Erfahrung und nicht identifizierter Sicherheit von Taurin nicht angewendet.

Wenn sich am Boden der Durchstechflasche ein Niederschlag oder Flocken bilden, ist die Verwendung von Tropfen strengstens verboten. Während der Instillation des Arzneimittels im Auge ist es wichtig, die Tropfkappe nicht zu berühren, da dies bei der nächsten Anwendung des Arzneimittels zu einer Infektion des Auges führen kann.

Analoga Augentropfen Taufon

Analoga des Medikaments Taufon sind:

  • Taurin;
  • Taurin SOLO Farm;
  • Taurin AKOS;
  • Taufon Bufus.

Bevor Sie das verschriebene Medikament durch eines dieser Analoga ersetzen, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren.

Lagerbedingungen und Apotheken verlassen

Das Medikament Taufon kann in der Apotheke nur auf Rezept gekauft werden. Die Flasche mit dem Medikament sollte an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, der vor Licht und Kindern nicht länger als 30 Tage nach dem Öffnen der Flasche geschützt ist. Die verschlossene Durchstechflasche kann ab dem Herstellungsdatum bis zu 3 Jahre bei Raumtemperatur gelagert werden.

Taufon Preis

In Apotheken in Moskau betragen die durchschnittlichen Kosten des Medikaments Taufon 40 Rubel.

Google+ Linkedin Pinterest