Online-Test an Rabkins Tischen zur Überprüfung der Farbwahrnehmung

Farbenblindheit ist ein Hindernis für bestimmte Aktivitäten, und die polychromatischen Tische von Rabkin sind darauf ausgelegt, ihre Präsenz und ihr Erscheinungsbild festzustellen.

Farbblindheit oder Farbblindheit bezieht sich auf angeborene Anomalien in der Augenentwicklung, aber manchmal geht eine Verletzung der Farbwahrnehmung mit einer Erkrankung oder Verletzung einher. Farbenblindheit kann verschiedene Arten haben und der Patient ist sich seines Zustands oft nicht bewusst.

Ursachen für Farbenblindheit

Das menschliche Auge ist so konzipiert, dass die Netzhaut drei Arten von speziellen Rezeptoren hat, die drei Primärfarben unterscheiden: Blau, Grün und Rot. Bei einer genetischen Anomalie fehlen ein oder zwei von ihnen in Zapfen. Dies führt zu einer Verletzung der Farbwahrnehmung. Gleichzeitig sieht ein Mensch keinen bestimmten Teil des Farbspektrums, was ihn nicht daran hindert, ein normales Leben zu führen.

Menschen, die alle drei Arten von Rezeptoren haben und alle Farben sehen, werden als Trichromate bezeichnet, laut Statistik solcher auf der Erde mehr als 50%.

Wenn eine Person die gelb-grünen und violett-blauen Spektren nicht sieht, wird sie als Protanop bezeichnet. Unter den Pathologien dieses Segments tritt die Protanopie am häufigsten auf. Etwa 8% der Männer und etwa 0,5% der Frauen leiden darunter.

Wenn der Sehtest für die Farbwahrnehmung bestätigt, dass es nicht möglich ist, hauptsächlich das grüne Spektrum zu unterscheiden, dann ist Tritanopie diagnostiziert, bei solchen Menschen sind es etwa 1%.

Unter den selten vorkommenden Pathologien wird Monochrom sein - die Fähigkeit, nur ein Spektrum von allen zu unterscheiden.

Und sehr selten gibt es Menschen, die die Welt in Schwarz und Weiß sehen, sie werden Achromats genannt.

Neben der angeborenen Farbenblindheit kann auch die erworbene Form diagnostiziert werden. Dies geschieht bei einer Augenkrankheit oder als Folge einer Verletzung.

Eine Behandlung dieser Pathologie unter modernen Bedingungen ist nicht möglich.

Die Bedeutung der Überprüfung der Vision für die Farbwahrnehmung

Farbenblindheit hat keinen besonderen Einfluss auf die Lebensqualität, wie die Tatsache zeigt, dass Menschen diese angeborene Pathologie am häufigsten als Erwachsene erkennen. In einigen Fällen kann es jedoch zu einem Hindernis für die Ausübung der einen oder anderen Art von Aktivität werden.

Einige enge Berufe erfordern einen Mangel an Farbenblindheit. Daher ist diese spezielle Prüfung für Fahrer obligatorisch, bevor ein Führerschein erworben wird. Junge Männer bestehen in einer Militärregistrierungs- und Einstellungsbehörde. Die Farbwahrnehmung wird für Segler, Piloten und einige andere Berufe durchgeführt.

Die Essenz des Testens an Rabkin-Tischen

Die Tests werden von einem Okulisten anhand spezieller Checklisten durchgeführt. Sie ermöglichen es Ihnen, die Qualität der Farbwahrnehmung zu ermitteln und Pathologie oder Simulation zu identifizieren.

Verwenden Sie zur Überprüfung die polychromatischen Tabellen von Rabkin, die 5 Sekunden lang in einer bestimmten Reihenfolge angezeigt werden.

Gleichzeitig ist die Struktur der Tabellen so, dass sie nicht nur das Vorhandensein einer Pathologie erkennen und diagnostizieren, sondern auch ihren Ursprung (angeboren oder erworben) bestimmen kann.

Der Rabkin-Tisch besteht aus 27 grundlegenden Testbildern, die es ermöglichen, das Vorhandensein einer angeborenen oder erworbenen visuellen Pathologie in kurzer Zeit festzustellen, sowie 20 zusätzliche Tabellen, um die Diagnose zu klären. Sie helfen dabei, die Richtigkeit der Diagnose zu überprüfen.

Wie besteht der Test an Rabkin-Tischen?

Der Test auf Farbenblindheit (das Studium der Farbwahrnehmung) kann in den folgenden Online-Tabellen bestanden werden. Für seine erfolgreiche Passage bedarf es einer Reihe von Aktionen.

  1. Der Bildschirm sollte ausreichend beleuchtet sein, direkte Lichtstrahlen sollten nicht darauf fallen und es darf keine Blendung auftreten.
  2. Sie müssen sich hinsetzen, damit sich der Monitor in Augenhöhe befindet und nicht näher als einen Meter von ihnen entfernt ist.
  3. Um die Ergebnisse aufzuzeichnen, benötigen Sie ein Blatt Papier und einen Stift.
  4. Dann sollten Sie sich entspannen und beruhigen, nur in diesem Fall können Sie den Test erfolgreich bestehen.
  5. Jedes Bild wird 5 Sekunden lang erstickt, dann wird das Ergebnis aufgezeichnet und mit den Kommentaren verglichen.
  6. Wenn bei der Überprüfung der Bilder Abweichungen bei den Antworten mit den Kommentaren auftraten, wurde empfohlen, einen Augenarzt zu konsultieren.
  7. Keine Panik! Vielleicht haben Sie die Einstellung des Bildschirms oder anderer Computereinstellungen, die Lichtqualität, verhindert. Die endgültige Diagnose kann nur von einem Arzt gestellt werden.

Beschreibung der Rabkin-Tabellen

Gesamttabelle Rabkin enthält 48 Bilder. Unter ihnen ist die Haupt 27 und der Rest - klarer.

Die Bilder zeigen Figuren und geometrische Formen (Kreis und Dreieck). Sie bestehen aus mehrfarbigen kleinen Kreisen, die so ausgewählt werden, dass Abweichungen in der Farbwahrnehmung sichtbar werden.

Die Tabellen 1 und 2 dienen dazu, den Probanden mit den Aufgaben vertraut zu machen und das Prinzip des Tests zu verstehen.

Die Abbildungen 9 und 6 werden von allen Personen erkannt.

Kreis- und Dreiecksformen werden von allen erkannt.

Bei normaler Farbwahrnehmung wird erkannt - 9 und bei Personen mit Abweichungen - 5.

Normal - ein Dreieck.

In Abwesenheit von Pathologie - dies ist 1 und 3 (normalerweise gelesen 13),
Wenn vorhanden, erkenne - 6.

Normalerweise erkennen sie ein Dreieck und einen Kreis und
mit pathologie - die zahlen können gar nicht feststellen.

Normalerweise sind dies 9 und 6 (Lesung 96) und
bei pathologie werden nur 6 erkannt.

Das ist 5.
Es ist nicht erkennbar oder schlecht unterscheidbar, wenn eine Pathologie vorliegt.

Dies wird normalerweise als 9 und erkannt
mit Pathologie als 6 oder 8.

Bei den Probanden handelt es sich um anerkannte Nummern 1 und 3 und 6 (z. B. 136).
Bei Verstößen werden 66 als 68 oder 69 anerkannt.

Wenn die Farbsicht normal ist, sehen sie einen Kreis und ein Dreieck.
Nur das Dreieck wird von den Protanopen erkannt, und die Deuteranopen sehen den Kreis oder erkennen den Kreis und das Dreieck.

Bei der normalen Farbwahrnehmung erkennen sowohl Subjekte als auch Deuteranos 12,
und 13 - siehe Protanope.

Bei normaler Farbempfindung werden ein Kreis und ein Dreieck erkannt.
Protanope erkennen das Vorhandensein eines Kreises
Deuterorans - Dreiecke.

Normalerweise werden Probanden in der oberen Hälfte von Tabelle 3 und 0 (ausgesprochen 30) erkannt.
Die Protanope oben erkennen 1 und 0 und in der unteren Hälfte die Zahl 6.

Bei normaler Farbempfindung erkennen die Probanden einen Kreis (links) und ein Dreieck rechts.
Protanopami erkanntes 2-Va-Dreieck (oben), quadratisch (unten),
Deiteranopami - ein Dreieck (oben), ein Quadrat (unten).

Wenn normal, werden 9 und 6 erkannt,
Nur 9 - von Protanopen,
Deuteranope erkennen nur 6.

Normalerweise wird das Vorhandensein eines Dreiecks und eines Kreises erkannt.
Die Protanopianer des Dreiecks
Deuteranopas sehen einen Kreis.

Bei normalen einfarbigen Reihen (1, 3, 5, 6) werden sie horizontal und vertikal mehrfarbig erkannt.

Bei normalen Zahlen werden 9 und 5 erkannt (als 95 ausgesprochen),
Protanope und Deuteranopami - nur 5.

Normalerweise wird das Vorhandensein eines Kreises und eines Dreiecks erkannt.
Nichts wird von Protanopen sowie von Deuteranopen gefunden.

Normalerweise werden monochromatische Zeilen vertikal und horizontal - mehrfarbig - erkannt

Bei normalen Zahlen werden 6 und 6 erkannt (als 66 ausgesprochen)
Nur ein 6-Ka wird von Protanopen sowie von Deuteranopen detektiert.

Die Abbildungen 3 und 6 werden von allen erkannt, mit Ausnahme von Personen mit erworbenen Farbwahrnehmungsstörungen.

Die Abbildungen 1 und 4 erkennen alles außer Personen mit erworbener Farbwahrnehmungsstörung.

Personen mit erworbener Beeinträchtigung der Farbwahrnehmung erkennen nichts, der Rest 9 erkennt die Zahl 9.

Nummer 4 wird von allen erkannt, mit Ausnahme derjenigen, die Pathologie erworben haben.

Bei normalen Zahlen werden 1 und 3 erkannt (als 13 ausgesprochen)
Nichts wird von Protanopen sowie Deuteranopen erkannt.

Bei der Bestimmung der Farbblindheit wird die Diagnose geklärt und ihr Aussehen anhand zusätzlicher Tabellen bestimmt.
Angeborene Farbenblindheit verursacht keine Komplikationen, und die erworbene ist immer mit der zugrunde liegenden Erkrankung oder Verletzung verbunden, und das Vorhandensein von Komplikationen wird damit in Verbindung gebracht.

Der Augentest für die Farbwahrnehmung von Fahrern ist eine der Bedingungen für die Verkehrssicherheit.

Menschen bestimmter Berufe, die einen Job bekommen, werden auf Farbwahrnehmung getestet. Spezielle Tests helfen, irgendeine Form von Farbenblindheit zu erkennen. Eine solche Anomalie erlaubt einer Person nicht, als Fahrer, Lokführer, Matrose, Pilot oder hoch spezialisierter Arzt zu arbeiten. Im Falle von Farbenblindheit nimmt das Auge einige Farbschattierungen nicht wahr, was die richtige Wahrnehmung und Fixierung von Straßensignalen verhindert.

Definition und Arten von Farbenblindheit

Farbenblindheit oder Farbenblindheit ist ein Merkmal des Sehvermögens einer Person, das sich in der Unfähigkeit äußert, eine oder mehrere Farben zu unterscheiden.

Diese Anomalie wurde nach John Dalton benannt, der 1794 aufgrund seiner eigenen Empfindungen eine der Farbenblindheitstypen beschrieb.

In den allermeisten Fällen ist die Farbenblindheit auf einen genetischen Sehfehler zurückzuführen und meistens bei Männern. Diese oder jene Form der Farbenblindheit betrifft 2 bis 8% der Männer und nur 0,4% der Frauen. Die erworbene Farbenblindheit ist das Ergebnis eines alternden Körpers, eines Traumas oder der Einnahme bestimmter Medikamente.

Im zentralen Teil der Netzhaut des menschlichen Auges befinden sich lichtempfindliche Rezeptoren, sogenannte Zapfen. Es gibt drei davon, und jedes hat seinen eigenen Typ von farbempfindlichen Pigmenten: Rot, Grün und Blau. Normalerweise haben die Menschen in den Zapfen alle drei Pigmente. Experten nennen solche Menschen Trichromate. In dieser Kategorie befinden sich mehr als 50% der Gesamtbevölkerung des Planeten.

Protanop

Etwa 8% der weißen Männer und 0,5% der weißen Frauen leiden unter einer Form von teilweiser Farbenblindheit, meistens angeboren, die als Protanopie bezeichnet wird.

Diese Abweichung ist durch die Unfähigkeit gekennzeichnet, bestimmte Farbtöne des Gelbgrün-Bereichs sowie violettblaue Farbtöne zu unterscheiden.

Das Protanop in den Kegeln der Netzhaut hat kein lichtempfindliches Pigment, Erythrolab, das im rot-orangen Bereich des Spektrums eine maximale spektrale Empfindlichkeit aufweist. Die Limettenfarbe wird von ihm genauso wahrgenommen wie Orange, und er kann das Purpur nicht vom Blau unterscheiden. Gleichzeitig unterscheidet das Protanop Blau von Grün und Grün von Dunkelrot. Heute können Ärzte diesen Mangel nicht beheben.

Deuteranop

Deuteranopie ist eine Abweichung von der normalen Farbwahrnehmung, die bei etwa 1% der Menschen auftritt. Diese Form der partiellen Farbenblindheit zeichnet sich dadurch aus, dass bestimmte Farben und Schattierungen der blaugrünen Skala sowie violette und gelbgrüne Farbtöne nicht unterschieden werden können.

Der Deuteranop in den Kegeln der Netzhaut hat kein photosensitives Pigment - Chlorlabor, der im gelbgrünen Spektralbereich eine maximale spektrale Empfindlichkeit aufweist.

Der Patient nimmt eine hellgrüne Farbe sowie hellblau wahr, und Magenta kann nicht von Gelbgrün unterschieden werden. Gleichzeitig unterscheidet es Purpur von Grün und Grün - von Rot. Deuteranopie ist in der Regel angeboren, und heute wird dieser Defekt nicht korrigiert.

Farbblindheitstest

Um eine der Formen der Farbenblindheit (Farbenblindheit) in der modernen Ophthalmologie zu identifizieren, wurden meistens polychromatische Tabellen von Rabkin verwendet. Unter Menschen mit Farbenblindheit gibt es also:

  • Protanope (Abweichungen in der Wahrnehmung des roten Farbspektrums);
  • Deuteranope (Abweichungen in der Wahrnehmung des grünen Spektrums)

Der Rest der Menschen - Trichromaten - nimmt alle Farbnuancen wahr.

Das Erstaunlichste ist, dass einige von uns vorläufig nicht einmal ahnen, dass sie an einer Form von Farbenblindheit leiden. Deshalb muss jeder Fahrer (Profi und Amateur) einen Sehtest auf Farbenblindheit bestehen.

Der folgende Test wird in Form von Rabkin-polychromatischen Tabellen präsentiert und umfasst 27 farbige Blätter mit Bildern. In den Bildern sehen Sie farbige Punkte und Kreise mit derselben Helligkeit, jedoch farblich unterschiedlich. Für eine Person mit Farbblindheit (Deuteranop und Protanop) erscheinen einige Tabellen homogen, während Trichromat Zahlen und Zahlen in fast allen dieser Bilder unterscheidet. Um den Test zu bestehen und Ihre Farbwahrnehmung richtig zu erkennen, müssen Sie mehreren Empfehlungen folgen:

  • den Test unter normaler Gesundheit bestehen;
  • versuchen Sie sich zu entspannen;
  • stellen Sie Bilder auf Augenhöhe ein;
  • beiseite legen, um Bilder bis zu 10 Sekunden anzuzeigen.

Sehtest für die Farbwahrnehmung von Autofahrern

Der Sehtest für die Farbwahrnehmung für Autofahrer wird während einer medizinischen Untersuchung unter Anleitung eines Augenarztes durchgeführt. Das menschliche Sehen nimmt Informationen wahr. Die Farbwahrnehmung ist ein wichtiger Punkt.

Meistens sieht sich dieses Konzept vor Menschen, wenn eine medizinische Kommission den Führerschein erhält.

Sehtest für die Farbwahrnehmung von Autofahrern

Die ärztliche Untersuchung der Fahrer ist ausnahmslos für alle obligatorisch. Das Gesetz sieht das Verfahren und die Regeln für sein Verhalten vor.

Das Gutachten des Augenarztes wird auf der Grundlage einer Augenuntersuchung in folgenden Bereichen abgegeben:

Mit dem Verständnis der Überprüfung der Sehschärfe gibt es in der Regel keine Fragen. In Bezug auf den Kontrollpunkt für Farbwahrnehmung, Klarstellung und Erklärung ist es für Fahrer erforderlich, die sich auf eine Inspektion vorbereiten.

Die Farbwahrnehmung einer Person wird durch die Vererbung bestimmt. Im zentralen Teil der Netzhaut eines gesunden Patienten befinden sich farbempfindliche Nervenrezeptoren, die sogenannten Zapfen. Jeder Kegel enthält Pigmente aus Eiweiß. Es gibt nur drei solcher Pigmente.

Die Aufgabe des Spezialisten, der die Inspektion durchführt, die Rate zu bestimmen oder Anomalien der Farbwahrnehmung festzustellen. Zu diesen Zwecken werden Tests durchgeführt.

Laut Testergebnissen werden Farbsichttypen eindeutig identifiziert:

  1. Der normale Typ ist Trichromat. Alle drei Pigmente (rot, grün und blau) sind vorhanden.
  2. Anomaler Typ - Dichromat. Es gibt nur zwei der drei möglichen Pigmente.
  3. Anomaler Typ - Achromat. Das vollständige Fehlen farbempfindlicher Pigmente.

Videos zu diesem Thema ansehen.

Warum brauchen Sie diese Überprüfung?

Eine unangemessene Farbwahrnehmung oder Farbenblindheit macht es schwierig und manchmal völlig unmöglich, bestimmte Tätigkeiten für eine bestimmte Person auszuüben. Farbenblindheit ist oft die Ursache für die Aussetzung des Dienstes, wobei die Farbwahrnehmung der Haupt- und integrale Bestandteil der Arbeit ist.

Personen, die Fahrzeuge fahren, fallen in diese Kategorie. Der Fahrer ist verpflichtet, auf Farbsignale richtig zu reagieren, da dies direkt mit der Verkehrssicherheit zusammenhängt. Verkehrszeichen und Verkehrszeichen werden nicht im richtigen Maße wahrgenommen.

Transportarbeiter für Farbenblindheit verursachten 1975 in Schweden eine Entgleisung der Züge. Dieses Ereignis war der Beginn der Forschung in dieser Richtung, und der erste Test auf Farbblindheit für Transportarbeiter wurde entwickelt.

Aber während des Lebens und der beruflichen Tätigkeit einiger Menschen kann sich dies ändern. Daher ist die Überprüfung der Farbwahrnehmung sowie der Sehschärfe durch einen Augenarzt obligatorisch und setzt eine bestimmte Häufigkeit voraus (ärztliche Untersuchungen).

Wenn ein Farbwahrnehmungstest durchgeführt wird

Die Farbwahrnehmung ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Sehens, eines Versprechens der korrekten Reaktion des Menschen auf die Umgebungsbedingungen und einer angemessenen Bewertung der Realität, die beim Fahren eines Fahrzeugs erforderlich ist.

Bei einer ärztlichen Untersuchung muss jeder Fahrer einen Augenarzt aufsuchen. Der Fachmann untersucht die Sehparameter, zu denen neben der Schärfe auch ein Test für die Farbwahrnehmung gehört.

Um das korrekte Ergebnis der Farbwahrnehmungsprüfung zu erhalten, müssen bestimmte Regeln beachtet werden:

  1. Natürliche Beleuchtung im Raum (Tests unter künstlicher Beleuchtung sind verboten).
  2. Der Gesundheitszustand des Probanden sollte normal und ausgeruht sein.
  3. Sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden.
  4. Prüflinge sollten sich in einer Entfernung von 1 Meter in einer streng vertikalen Position befinden.
  5. Die Zeit für jedes Bild wird nicht länger als einige Sekunden angegeben.

Wenn Sie also ein Fahrzeug fahren oder Ihre berufliche Tätigkeit in direktem Zusammenhang mit der Erkennung von Farbsignalen steht, müssen Sie sich einer Prüfung der Farbwahrnehmung unterziehen.

Mit zunehmendem Alter müssen Sie möglicherweise auch eine ähnliche Diagnose durchführen, da sich die Parameter Ihrer Sehkraft ändern.

Bei Verletzungen anderer Art, die den Sehapparat betreffen, wird der Augenarzt die Trends in Ihrer Farbwahrnehmung durch Tests überwachen und verfolgen.

Rabkin-Tisch - was ist das Prinzip der Operation

Eine einfache Diagnosemethode zum Erkennen abnormaler Sicht ist die Spektralmethode.

Rabkin-Tabellen helfen, die drei Formen der Abweichung in der Farbwahrnehmung zu erkennen und genau zu unterscheiden:

  • Deuteriummalaria ist eine Verletzung der Wahrnehmung des grünen Spektrums;
  • Protomanalien - Verletzung der Wahrnehmung des roten Spektrums
  • Tritanomalia ist eine Verletzung der blauen Wahrnehmung.

In jeder der Anomalien wird durch drei Grade bestimmt:

Bei Farbblindheit, teilweiser oder vollständiger Fehlwahrnehmung unterscheidet die Testperson nicht zwischen einzelnen Farben und sieht ein einheitliches Muster. Jedes Bild besteht dabei aus einer großen Anzahl von mehrfarbigen Kreisen und Punkten gleicher Helligkeit, die sich jedoch in der Farbe unterscheiden.

Table Rabkin - Farbwahrnehmung mit Antworten

Mit dem Farbwahrnehmungstest von Rabkin können Form und Grad der Farbenblindheit identifiziert werden.

  • Norm (Typ Trichromat) - 96;
  • protomanal - 96;
  • deuteranomal - 96.

Die Tabelle zeigt die Testmethode, hat eine besondere Bedeutung und ist eine Kontrolle. Es ist notwendig, das Prinzip des Bestehens der Prüfung zu verstehen. Das heißt, das Bild wird von Menschen mit normalem Farbempfinden und Farbenblindheit gleichermaßen gesehen.

  • die Norm (Typ Trichromat) ist ein Dreieck und ein Kreis;
  • protomanal - ein Dreieck und ein Kreis;
  • deuteromales Dreieck und Kreis.

Das Bild hilft, die Simulation zu identifizieren. Das Bild wird für jede Probandengruppe als identisch wahrgenommen.

  • Norm (Typ Trichromat) - 9;
  • protomanal - 5;
  • deuteranomal - 5.

  • Norm (Typ des Trichromats) - Dreieck;
  • Protomanal - Kreis;
  • Deuteranomalkreis.

  • Norm (Typ Trichromat) - 13;
  • protomanal - 6;
  • deuteranomal - 6.

  • die Norm (Typ Trichromat) ist ein Kreis und ein Dreieck;
  • Protanomal wahrnimmt nicht;
  • deuteranomal - nimmt nicht wahr.

  • Norm (Typ Trichromat) - 96;
  • protomanal - 96;
  • deuteranomal - 6.

  • Norm (Typ Trichromat) –5;
  • protanomal–;
  • deuteranomal - -.

  • Norm (Typ Trichromat) –9;
  • protomanal - 6 oder 8;
  • deuteranomal - 9.

  • Norm (Typ Trichromat) –136;
  • protomanal - 66, 68 oder 69;
  • deuteromal 66, 68 oder 69.

  • Norm (Typ des Trichromats) - Dreieck und Kreis;
  • protomanal - Dreieck;
  • Deuterom - Kreis / Kreis und Dreieck.

  • Norm (Typ Trichromat) –12;
  • protomanal - 12;
  • deuteranomal - -.

  • Norm (Typ des Trichromats) - Dreieck und Kreis;
  • Protomanal - Kreis;
  • deuteromales Dreieck.

  • Norm (Typ Trichromat) –30;
  • protomanal - 10, 6;
  • deuteranomal - 1, 6.

  • Norm (Typ des Trichromats) - rechtes Dreieck, links ein Kreis;
  • protomanal - zwei Dreiecke oben, quadratisch unten;
  • Deuteranomal ist ein Dreieck oben links, ein Quadrat unten.

  • Norm (Typ Trichromat) –96;
  • protomanal - 9;
  • deuteranomal - 6.

  • die Norm (Typ Trichromat) ist ein Dreieck und ein Kreis;
  • protomanal - Dreieck;
  • Deuteranomalkreis.

  • Norm (Typ des Trichromats) - horizontal acht einfarbige Quadrate, vertikal frühe Farbquadrate;
  • Protomanal - vertikal monochromatische Quadrate in 3, 5, 7 Reihen, horizontal frühfarbige Quadrate;
  • deuteranomal– vertikal monochromatische Quadrate in 1, 2, 4, 6, 8 Reihen, horizontal frühfarbige Quadrate.

  • Norm (Typ Trichromat) –95;
  • protomanal - 5;
  • deuteranomal - 5.

  • Norm (Typ des Trichromats) - rund und Dreieck;
  • protomanal - nichts;
  • deuteromal - nichts.

  • Norm (Trichromat) - vertikale sechs einfarbige Quadrate, horizontale mehrfarbige Reihen.

  • Norm (Trichromat) –66;
  • protomanal - 6;
  • deuteranomal - 6.

  • Norm (Trichromat) –36;
  • protomanal - 36;
  • Deuteranomal - 36;
  • Bei ausgeprägter erworbener Pathologie ist die Figur nicht sichtbar.

  • Norm (Trichromat) –14;
  • protomanal - 14;
  • deuteromal - 14;
  • Bei ausgeprägter erworbener Pathologie ist die Figur nicht sichtbar.

  • Norm (Trichromat) –9;
  • protomanal - 9;
  • deuteranomal– 9;
  • Bei ausgeprägter erworbener Pathologie ist die Figur nicht sichtbar.

  • Norm (Trichromat) –4;
  • protomanal - 4;
  • deuteranomal– 4;
  • Bei ausgeprägter erworbener Pathologie ist die Figur nicht sichtbar.

  • Norm (Trichromat) - 13;
  • Protomal, nichts;
  • deuteromal - nichts.
  • Interpretation der Testergebnisse

    Um Abweichungen zu erkennen, genügt die Überprüfung mit 27 Bildern. Im Falle einer Simulation oder unter anderen Umständen werden nach Ermessen des Spezialisten Checklisten (weitere 20) verwendet, um das genaue Problem zu ermitteln.

    Zunächst wird eine schwächere Wahrnehmung des Testes des Patienten auf grüne oder rote Farbe festgestellt. Diese Abweichung gilt als Anomalie und wird als Dichromasie bezeichnet.

    Dichromasy impliziert eine Verletzung der Farbwahrnehmung und der Unterschied liegt nicht bei allen Farben.

    1. Das Fehlen der Farbwahrnehmung von Rot, genannt Protanopii. Protanopia ist durch ein dunkleres Bild von Rot und seine Verschmelzung mit Dunkelgrün und Dunkelbraun gekennzeichnet. Gleichzeitig wird die grüne Farbe nahezu hellgrau, hellgelb und hellbraun. Der Grund für die Abweichung ist das Fehlen lichtempfindlicher Pigmente in der Augennetzhaut.
    2. Das Fehlen der Farbwahrnehmung der grünen Farbe wird Deuteranopie genannt. Deuteranopia impliziert das Fehlen von Grün in Hellorange und Hellrosa. Eine rote Farbe kann als hellgrün und hellbraun wahrgenommen werden.

    Protanopie und Deuteranopie sind angeborene Störungen der Farbrezeptoren. Tritanopie ist viel seltener und hat meistens einen erworbenen Charakter.

    Dann gibt es eine Einteilung der Form der Anomalie in drei Typen:

    1. Das völlige Fehlen der Wahrnehmung von roten und grünen Farben bezieht sich auf Typ A.
    2. Signifikante Farbempfindungsprobleme sind vom Typ B.
    3. Leichte Abweichungen in der Farbwahrnehmung deuten auf Typ C.

    Zusätzlich zu den oben genannten Abweichungen werden seltenere Formen anhand von Tabellen erkannt:

    • Monochromasie (in diesem Fall werden nicht alle drei Farben wahrgenommen);
    • abnorme Trichromasie (Unfähigkeit, den Unterschied in den Farbtönen der drei Farben zu bestimmen, wenn die drei Grundfarben bestimmt werden und die Pigmente weniger vorhanden sind)

    Wenn Sie also alle drei Pigmente haben, können Sie die Primärfarben (rot, grün und blau) richtig unterscheiden. Wenn einer von ihnen fehlt, leiden Sie unter einer anderen Art von Farbenblindheit.

    Als Treiber ist es gut, auf Farbwahrnehmung getestet zu werden

    Wenn keine Abweichungen bestehen, erfordert das Bestehen der Prüfung keine zusätzlichen Vorbereitungen und besonderen Anstrengungen der untersuchten Person.

    Sie müssen den einfachsten Highlights folgen:

    1. Die allgemeine Gesundheit sollte im normalen Bereich liegen.
    2. Sorgen Sie für ausreichende und natürliche Beleuchtung am Testort.
    3. Stellen Sie sich wieder auf die Hauptlichtquelle.
    4. Stellen Sie sicher, dass sich das Bild in Augenhöhe befindet.
    5. Überprüfen Sie das Bild schnell und nehmen Sie es für einige Momente beiseite.

    Das Erkennen von Abweichungen ist kein Grund für Störungen und insbesondere für Ärger beim Arzt. Am wahrscheinlichsten ist dies ein Aufruf zum Handeln. In diesem Fall liest ein Augenarzt den Satz nicht und versucht möglicherweise, zu retten und sich vor viel mehr Ärger (z. B. Unfällen) zu schützen.

    Eine Verletzung der Farbwahrnehmung sollte keine Suche nach Abhilfemaßnahmen für die Passage bewirken. Bei der Pathologie in der Wahrnehmung von Farben ist der Test nicht bestanden. Das Speichern von Tabellen ist unbrauchbar, da Bilder selektiv und in beliebiger Reihenfolge bereitgestellt werden.

    Wenn Sie wissen, wie ernst dieses Problem ist, kann dies nicht nur Ihre Sicherheit beeinträchtigen, sondern auch das Leben Ihrer Mitmenschen retten. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie den Ampelwechsel bestimmen, sollte Sie denken lassen, dass Sie nicht riskieren sollten, ein Fahrzeug zu fahren oder als Fahrer zu arbeiten.

    Was ist zu tun, wenn der Fahrer einen Verstoß hat?

    Es werden zwei Haupttypen von Farbenblindheit identifiziert: angeborene und erworbene. Leider ist die angeborene Netzhautpathologie derzeit nicht korrigierbar. Um die Welt für Farbblindheit gleichermaßen mit anderen Menschen zu betrachten, müssen Sie speziell entworfene Kontaktlinsen tragen.

    Wissenschaftler arbeiten auch an der Technologie, die entsprechenden Gene in Netzhautzellen einzuführen.

    Alter Farbenblindheit ist unheilbar. Beim Austauschen des Objektivs wird der Farbsinn jedoch manchmal wieder normal.

    Wenn eine Verletzung des Farbsehens durch einen Schaden durch eine chemische Zubereitung verursacht wurde, besteht die Chance einer vollständigen Wiederherstellung, wenn diese abgebrochen wird.

    Die Ursache für den Verlust des Farbsehens ist häufig eine Verletzung. In diesem Fall hängt das Ergebnis der Wiederherstellung der Sicht von Blumen von ihrer Schwere ab. Manchmal gibt es eine vollständige Heilung, und das Sehen wird normal.

    Im Allgemeinen stellt die Abweichung der Farbwahrnehmung von der Norm an sich keine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar. Wenn diese Anomalie jedoch bei Personen festgestellt wird, deren berufliche Tätigkeit mit der Farberkennung zusammenhängt, ist es notwendig, dieses Problem ernst zu nehmen und eine geeignetere Art der Tätigkeit zu finden.

    Einschränkungen der Aktivitäten von Menschen mit eingeschränkter Farbwahrnehmung

    Bestimmte Berufe erfordern den obligatorischen Sehtest für Farbenblindheit.

    Dazu gehören:

    • Fahrer;
    • Maschinisten;
    • Matrosen;
    • Piloten;
    • hoch spezialisierte Ärzte.

    Die Erkennung von Sehstörungen im Zusammenhang mit Farbenblindheit erlaubt es den Menschen nicht, eine Anstellung in diesen Spezialitäten zu erhalten oder ihre beruflichen Aktivitäten fortzusetzen.

    Farbenblindheit beeinträchtigt die korrekte Wahrnehmung und Fixierung von Straßensignalen. In einigen Ländern wird Menschen mit einer Diagnose der Farbenblindheit ein Führerschein verweigert.

    Auf dem Territorium der Russischen Föderation zu verschiedenen Zeitpunkten haben sich die Vorschriften für die Erteilung von Führerscheinen und die Zuweisung einer bestimmten Kategorie von Fahrzeugkontrollen geändert.

    Wenn 2012 eine Verletzung der Farbwahrnehmung der Grund für die Weigerung war, einen Führerschein unabhängig von ihrer Kategorie auszustellen, dann gab es 2014 einen Rückgang der Anforderungen, und der Grund für die Weigerung, ein Fahrzeug zu führen, kann nur eine Achromatopsie sein.

    In allen Ländern der Europäischen Union gibt es keine Beschränkungen für die Ausstellung von Fahrerlaubnissen im Zusammenhang mit Farbenblindheit. Die Ausnahme ist Rumänien.

    Überprüfen Sie die Farbwahrnehmung der Tabellen Rabkin online mit Antworten

    Die Rabkin-Tabellen zur Überprüfung der Farbwahrnehmung werden verwendet, um die Farbwahrnehmung zu überprüfen und die Form und den Grad ihrer Verletzung zu ermitteln. Das Set besteht aus 48 Tischen. Die Tabellen 1 bis 27 sind grundlegend, von 28 bis 48 sind die Kontrollen für eine detaillierte Diagnose und zur Identifizierung von Simulations- und Verschlechterungsfällen.

    Die Augenuntersuchung sollte nach folgenden Regeln durchgeführt werden:
    1. Die Helligkeit des Computerbildschirms sollte durchschnittlich sein (sehr dunkler oder heller Bildschirm kann stören)
    2. Rabkin-Tische sollten sich in Augenhöhe und senkrecht zur Ansicht befinden (Kipptische können die Diagnosegenauigkeit beeinflussen)
    3. Die Zeit zum Betrachten der Tabelle beträgt etwa 5 Sekunden (schauen Sie sich die Tabellen nicht lange an - dies kann zu falschen Ergebnissen führen)
    4. Es ist besser, die Antworten auf ein Blatt Papier aufzuschreiben, um sie mit den richtigen Antworten am Ende des Artikels zu vergleichen.

    Arten von Farbwahrnehmungsstörungen und Interpretation der Ergebnisse am Ende des Artikels.
    Um Ihre Vision auf Farbenblindheit zu testen, sind die ersten 27 Tische ausreichend. Wenn Sie alle Rabkin-Tische durchgehen möchten, werden die anderen 20 Tische am Ende präsentiert.

    Achtung Sie können die Antwort für jede Tabelle sofort überprüfen. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Tabelle, um eine Popup-Hilfe mit Antworten anzuzeigen.

    H - normale Trichromate, Pr - Protanope, De - Deuteranope, Pa - Protomanale, Yes - Deuteranomale, Pn - ermittelte Pathologie, + richtige Antwort, - falsche Antwort, II vertikale Reihen sind unterschiedlich, = - horizontale Reihen sind unterschiedlich, A, B, C - starker, mittlerer, schwacher Anomaliengrad.

    Normales Sehen, bei dem die drei Grundfarben (grün, rot, blau) unterschieden werden und ihre Schattierungen als Trichromasia bezeichnet werden. Eine Person mit normalem Sehvermögen wird als normales Trichromat bezeichnet.

    Der Zustand, in dem sich die drei Grundfarben unterscheiden, die Farbnuancen sich jedoch nicht unterscheiden, wird als anomale Trichromasie bezeichnet.
    Es gibt drei Arten von abnormaler Trichromasie:
    Protanomalie - eine Verletzung der Wahrnehmung von Rottönen,
    Detoranomalia ist eine Verletzung der Wahrnehmung von Grüntönen,
    Tritanomalia - eine Verletzung der Wahrnehmung von Blautönen.

    Entsprechend dem Grad der Verletzung wird anomale Trichromasie in A, B, C eingeteilt. Grad A ist der schwerste, Grad C ist der einfachste.
    Eine Person mit abnormaler Trichromasie wird als abnormale Trichromat- oder Farbanomalie bezeichnet. Entsprechende Farben: protanomal, deuteroanual, tritanomal.

    Sehstörungen, bei denen sich eine Grundfarbe nicht unterscheidet, wird als Dichromasie bezeichnet.
    Es gibt drei Arten von Dichromasie:
    Protanopie - eine Verletzung der Wahrnehmung von Rot,
    Deuteranopie - eine Verletzung der Wahrnehmung von Grün,
    Tritanopie - eine Verletzung der Wahrnehmung von Blau.
    Eine Person mit Dichromasie wird als Dichromat bezeichnet. Nach den Farben: Protanop, Deyraneop, Tritanop.

    Die vollständige Unfähigkeit, Farben zu unterscheiden, wird als Monochromasie bezeichnet. Gleichzeitig sieht eine Person alles in Schwarz-Weiß-Farben und deren Schattierungen.

    Tritanomalia und Tritanopie sind extrem selten und in der Regel eine erworbene Pathologie. Andere Arten von Farbwahrnehmungsstörungen sind angeborene Pathologie. Antworten werden für normale Trichromate (N), Deuteronap (D), Protonap (P) gegeben.

    Sehtest für die Farbwahrnehmung

    Um die Vision für die Farbwahrnehmung richtig zu überprüfen, müssen Sie eine bequeme Position einnehmen und sich vollständig entspannen. Sie sollten nicht nur bequem sitzen, sondern auch Ihre Gedanken in Ordnung bringen, um die Wahrscheinlichkeit eines mentalen Fehlers zu beseitigen, da nur die Vision geprüft wird.

    Sehtest für die Farbwahrnehmung

    Die Reihenfolge des Tests auf dem Tisch Rabkin

    1. Das zur Charakterisierung vorgesehene Bild sollte sich genau gegenüber den Augen der zu testenden Person befinden.
    2. Um das Bild auf dem Bild zu bestimmen, genügen 5 Sekunden. Daher ist es ratsam, diese Zeit für eine optimale Beurteilung einzuhalten.
    3. Nach dem Erkennen der Zeichen müssen Sie die Beschreibung unter dem Bild lesen, die den Wert der Elemente widerspiegelt, die Korrektheit oder Falschheit der Antworten bewertet und gleichzeitig die Diagnose herausfindet.
    4. Im Falle einer unerwarteten Anzeige enttäuschender Ergebnisse sollte nicht vorab angegeben werden, dass eine Person an einem schweren Muster der Farbenblindheit leidet. Wenn die Studie unter Verwendung eines Computerbildschirms durchgeführt wird, ändert sich die Farbe des reflektierten Bildes abhängig von der verwendeten Matrix und den Funktionen des Monitors.

    Studiertische

    Dies ist ein grundlegendes Bild, das zum Beispiel dargestellt wird.

    Dies ist ein grundlegendes Bild, das zum Beispiel dargestellt wird. Es zeigt die Nummer 96, die sowohl vollkommen gesunde als auch farbenblinde Menschen perfekt unterscheidet. Dieses Beispiel soll die Funktionen des Tests zeigen.

    Die Abbildung zeigt ein Quadrat mit einem Dreieck.

    Die Abbildung zeigt ein Quadrat mit einem Dreieck. Das Bild dient dazu, Personen auszusondern, die über zusätzliche Pathologien des Sehapparates verfügen, die sie daran hindern, das Bild zu erkennen. Wenn eine Person keine zusätzlichen Krankheiten hat, erkennt sie sowohl bei einem gesunden Augenzustand als auch bei Farbenblindheit die präsentierten Gegenstände.

    Wenn eine Person ein normales Sehvermögen hat, erkennt sie die Zahl 9

    Wenn eine Person normales Sehvermögen hat, erkennt sie die Zahl 9. Wenn der Patient nicht zwischen grünen und roten Farbtönen unterscheiden kann, kann er die Zahl 5 sehen, die gewöhnliche Menschen nur schwer bemerken können.

    Im Bild sehen Sie zuerst das Dreieck.

    Das Bild zeigt vor allem das Dreieck, das von normal sehenden Patienten sofort wahrgenommen wird. Wenn es eine Abweichung bei der Erkennung von grünen oder roten Farbtönen gibt, unterscheidet sich nur der Kreis.

    Gewöhnliche Leute erkennen sofort die Zahl 13

    Gewöhnliche Menschen erkennen sofort die Zahl 13, und bei Vorhandensein von Pathologien, bei denen grüne oder rote Farbtöne des Farbkreises unterschieden werden, wird nur die Zahl 6 bemerkt.

    Dreieck und Kreis

    Mit etwas Mühe finden Menschen mit normaler Sicht schnell ein Dreieck, das sich am unteren Rand des Bildes links befindet, und eine runde geometrische Form rechts ist leicht erhöht. Patienten, die nicht zwischen grüner und roter Farbe unterscheiden können, können das Vorhandensein von Elementen innerhalb des Quadrats nicht bestimmen.

    Bei normalen Indikatoren der Sichtbarkeit, dh mangelnder Unschärfe des Bildes, Weitsichtigkeit oder Kurzsichtigkeit, sind die Patienten manchmal wenig bemüht zu unterscheiden, doch selbst bei Farbenblindheit bemerken sie eine Note von 9.

    Die Zahl 5 ist theoretisch sowohl für Personen mit optimalem Sehvermögen als auch mit teilweiser Einschränkung der grünen oder roten Seite des Farbkreises sichtbar. Zum anderen ist es sehr aufwendig, festzustellen, ob Patienten dieses Verfahren in einigen Fällen nicht durchführen können.

    Menschen mit Standardvision sehen die Nummer 9

    Personen mit normaler Sicht oder Anzeige der Farbenblindheit in den Grüntönen des Spektrums benennen eindeutig die Zahl 9. Wenn Blindheit in Bezug auf die rote Farbe beobachtet wird, nennen die Patienten das Symbol als 6, verwechseln es in manchen Fällen mit der Acht.

    Die Menschen bemerken oft sofort eng beieinander liegende Marken 136

    Die Menschen bemerken oft sofort eng beieinander liegende Markierungen 136. Bei Farbblindheit unterscheidet sich normalerweise nur eine zweistellige Zahl. Die erste Ziffer wird als 6 bezeichnet und die zweite variiert in der Region von 6 bis 9.

    Alle Zuschauer ermitteln sofort die Zahl 14

    Alle Zuschauer ermitteln sofort die Zahl 14 und die Ergebnisse schlagen die Datensätze in Geschwindigkeitsantworten.

    Die meisten Leute nennen die Markierung 12

    Die meisten Menschen nennen die Note 12, weil sie nicht nur diejenigen mit normalen Indikatoren bemerken, sondern auch solche, bei denen im grünen Bereich des Spektrums Erblindung festgestellt wird. Wenn eine Person im roten Bereich des Spektrums keine Vision hat, kann sie die Sichtbarkeit eines separaten Objekts im Bild nicht unterscheiden.

    Dreieck und Kreis unten rechts

    Wenn eine Person gesundes Sehvermögen hat, erkennt sie sofort das kontrastierende Dreieck rechts unten und den Kreis oben links. Wenn der Patient rot erblindet ist, unterscheidet er den Kreis eindeutig, und die zweite geometrische Figur bleibt unerkannt. Bei Blindheit im grünen Teil des Spektrums passiert alles genau umgekehrt.

    Das Bild ist ziemlich kompliziert.

    Alle Menschen mit normaler Sicht erkennen schnell, dass das Bild ziemlich kompliziert ist, da es sowohl Figuren als auch geometrische Figuren zeigt, aber der untere Teil des Bildes bleibt für viele unleserlich, was in diesem Beispiel ein normaler Indikator ist. Normalerweise beginnen sie, über numerische Werte zu sprechen, was deutlich zeigt, dass sie die Zahlen 3 und 0 sehen. Personen, denen die rote Farbe nicht richtig zu unterscheiden ist, können die oberen Ziffern als 10 benennen, was überhaupt nicht ihrer ursprünglichen Bedeutung entspricht. Dann fügen sie hinzu, dass sich darunter eine versteckte Zahl befindet, deren Umrisse ähnlich wie 6 sind. Wenn eine Person Blindheit im grünen Bereich des Spektrums hat, erkennt sie deutlich die Zahl 1 und darunter den Zahlenwert 6.

    Normalerweise erkennt das menschliche Sehen fast sofort einen Kreis mit einem Dreieck.

    Normalerweise erkennt das menschliche Sehen fast sofort einen Kreis mit einem Dreieck von links nach rechts. Der untere Teil ist mit einem bestimmten Bild gekennzeichnet, die genaue Bedeutung kann jedoch nicht angegeben werden. Wenn der Patient im roten Bereich des Spektrums stark erblindet, zeigt er oben auf dem Bildschirm zwei verschiedene Dreiecke an, und am unteren Rand ist es fast sicher, dass er das Quadrat anruft. Wenn ein Patient Blindheit im grünen Teil des Spektrums hat, sieht er das Dreieck zuerst von oben, findet es jedoch nur in einer einzigen Kopie. Im unteren Bereich wird auch das Quadrat deutlich unterschieden, das sofort gemeldet wird.

    Die Standardsicht unterscheidet bei diesem Objekt klare Zahlen 96

    Die Standardsicht unterscheidet die klaren Zahlen 96 für dieses Objekt: Wenn eine Person nicht in der Lage ist, Objekte mit roter Farbe und Schattierungen in der Nähe deutlich zu erkennen, bemerkt sie nur die Markierung 9. Wenn Blindheit im grünen Teil des Spektrums aufgetreten ist, ist das Ergebnis das Gegenteil, wie die Person sofort erklärt über die sechs auf der rechten Seite.

    Dreieck und Kreis

    Patienten mit normaler Sicht unterscheiden die Bildaufteilung in zwei Hälften, wobei sich links eine dreieckige geometrische Figur befindet und rechts unterhalb der darunter liegenden Ebene ein Kreis. Wenn es nicht möglich ist, rote Farbtöne zu unterscheiden, beobachten die Patienten nur ein Dreieck. In Anbetracht der Einschränkungen im grünen Segment des Farbkreises kann man feststellen, dass Menschen einstimmig behaupten, dass sie nur einen Kreis sehen.

    Vertikal ausgerichtete Reihen haben ständig abwechselnde Farben.

    Wenn ein Mensch normales Sehvermögen hat, erklärt er nachdenklich, dass die vertikal gerichteten Reihen ständig abwechselnde Farben haben und die horizontalen Linien durch eine monotone Nuance unterschieden werden. Bei Erblindung im roten Teil stellt der Patient fest, dass Reihen mit nur den Markierungen 3, 5 und 7 vertikal die gleiche Farbe haben und horizontal auch die Farbähnlichkeit erkennen. Bei Blindheit in Grüntönen stellen die Leute fest, dass nur die Linien mit Markierungen und die restlichen geraden Positionen in der Vertikalen monochromatisch sind. Alle horizontalen Streifen werden in diesem Fall als mehrfarbig bewertet.

    Digitale Kombination 25

    In gewöhnlicher Sicht sagen Patienten sofort, dass sie die bekannte digitale Kombination 25 sehen. Bei Farbenblindheit kann der Mensch in jeder Form nur die Note 5 unterscheiden.

    Das Dreieck befindet sich, gefolgt von einem Kreis

    Mit gutem Sehvermögen und ohne Farbenblindheit sieht die Person von rechts nach links ein Dreieck darunter und einen darauf folgenden Kreis, der etwas höher ist. Mit Farbenblindheit in irgendeiner Form können die Menschen diese geometrischen Formen nicht sehen und ihre Anwesenheit nicht erklären.

    Patienten mit normaler Sicht oder Daltonblindheit im roten Spektrum unterscheiden die Note 96. Wenn sich Blindheit im grünen Teil des Spektrums manifestiert, kann nur die Zahl 6 klar unterschieden werden.

    Diese Zahl 5 ist sowohl für Patienten mit Farbblindheit als auch für diejenigen, die vollkommen gesund sind, zu sehen. Für erstere ist dieses Verfahren jedoch mühsam oder unpraktisch.

    Personen mit Standard-Sichtindikatoren unterscheiden vertikale Linien als durchgehende Farben.

    Personen mit Standard-Sichtindikatoren unterscheiden vertikale Linien als monochromatisch und horizontale Linien werden als mehrfarbig klassifiziert. Im Falle von Farbenblindheit nennen die Patienten genau das Gegenteil, das heißt, sie glauben, dass die Linien vertikal sind und dass jede Reihe einen einzigen Farbton hat.

    Diagnose von Farberkennungsstörungen

    Pathologien der Farbwahrnehmung treten bei Männern häufiger auf als bei Frauen. Dies liegt daran, dass solche Störungen immer durch Störungen des X-Chromosoms gekennzeichnet sind. Eine Person erhält diese Anomalien durch Vererbung. Wenn Sie sich also mit dem Krankheitsbild Ihrer Vorfahren vertraut machen, können Sie die genetische Wirkung dieser unangenehmen Abweichung bestimmen.

    Um die Art der Farbwahrnehmungsstörung zu analysieren, werden komplexe Farbkombinationen zur Erkennung bestimmter Objekte verwendet. Die angezeigte Aufmerksamkeit hilft dabei, die Abweichungen genau zu bestimmen. Daher sollten Sie sorgfältig mit jeder Tabelle arbeiten. In solchen Tests besteht manchmal keine Notwendigkeit. Dies gilt für Fälle mit Vollfarbblindheit. Für Verletzungen der Stabvorrichtung sind keine Tests erforderlich, die sich durch die Unfähigkeit unterscheiden, Farben in einer dunklen Umgebung zu unterscheiden.

    Bei der Passage dieses Testtisches sollte man genau hinschauen, sich nicht durch fremde Details ablenken lassen und keine Beschwerden haben. Wenn die Ergebnisse durch sorgfältige Arbeit erhalten werden, ist es möglich, eine mögliche Diagnose im Voraus vorauszusetzen oder die Notwendigkeit eines Sehtests für Farbenblindheit zu beseitigen.

    edu24 ›Blog› Farbwahrnehmung (Rabkin-Tische)

    Ab Januar 2012 trat die Anordnung des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung Nr. 302 (über ärztliche Untersuchungen) in Kraft. Nun empfiehlt der Optiker, der die Farbwahrnehmung verletzt, das Objekt nicht der Verwaltung von Fahrzeugen. Bisher wurde dies nicht so streng behandelt!

    Ich empfehle, vor der ärztlichen Untersuchung (Erteilung eines Führerscheins / Ersetzung eines Führerscheins) die Tabellen von Rabkin kennenzulernen, die von einem Okulisten in Polikliniken gezeigt werden. Wenn Sie zu Beginn des Tests sofort die richtigen Antworten geben, gibt es keine Probleme. Wenn Sie jedoch einen Fehler machen (ein- oder zweimal), hat der Optiker das Recht (und wird dies höchstwahrscheinlich tun), dass Sie kein Fahrzeug fahren dürfen!

    Farbwahrnehmung und Farbwahrnehmung prüfen

    Der Mensch ist eines der wenigen Lebewesen, die das Glück hatten, die Welt in all ihrer Farbenvielfalt zu sehen. Aber leider sieht nicht jeder die umgebenden Objekte auf dieselbe Weise. Es gibt einen kleinen Prozentsatz von Menschen, meist Männer, deren Farbwahrnehmung sich von den meisten unterscheidet. Solche Menschen werden als farbenblind bezeichnet. Wenn die Eigenartigkeit ihres Sehens im Leben sie praktisch nicht stört (viele Menschen kennen die Ablehnung lange Zeit nicht), können Probleme bei der Wahl einer Prozession und beim Passieren eines medizinischen Gremiums auftreten. Tatsache ist, dass die Tätigkeitsbereiche, die mit dem Risiko für das Leben anderer verbunden sind, die korrekte Erkennung von Farben erfordern. Wir sprechen von Berufen wie einem Arzt, einem Fahrer, einem Fahrer, einem Fahrer oder einem Matrosen, bei denen die Farbwahrnehmung eines der Elemente der professionellen Auswahl ist. Probleme bei der Umsetzung von Arbeitsaktivitäten können bei Farbenblindheit und in der Textilindustrie, im Landschafts- und Innenausbau, beim Arbeiten mit chemischen Reagenzien usw. auftreten.

    Störungen der Farbwahrnehmung

    Die Tatsache, dass nicht alle Menschen dasselbe Motiv in derselben Farbe sehen können, begann Ende des 18. Jahrhunderts, als John Dalton in seinen Schriften die Geschichte seiner Familie beschrieb, in der er und seine beiden Brüder rote Wahrnehmungsstörungen hatten. Er selbst hatte als Erwachsener von einer solchen Eigentümlichkeit erfahren. Es ist erwähnenswert, dass D. Dalton immer noch Farben unterschied und Objekte nicht in Schwarz und Weiß sah. Allein seine Farbwahrnehmung unterschied sich etwas von der traditionellen.

    Seitdem wird die Pathologie des Sehens, bei der ein Mensch Farben anders sieht, als Farbenblindheit bezeichnet. Viele von uns sind es gewohnt, Menschen, die nur Schwarz-Weiß-Töne wahrnehmen, für farbenblind zu halten. Das ist nicht ganz richtig, denn Farbenblindheit ist ein verallgemeinertes Konzept, in dem sich mehrere Gruppen von Menschen unterscheiden, die sich in der Farbwahrnehmung unterscheiden.

    Der Mensch unterscheidet Farben durch die besondere Struktur seines Sehorgans, in dessen zentralen Teil der Netzhaut sich Rezeptoren befinden, die für Licht einer bestimmten Wellenlänge empfindlich sind. Diese Rezeptoren werden Kegel genannt. Das Auge eines gesunden Menschen enthält 3 Gruppen von Zapfen mit einem bestimmten Proteinpigment, das gegen rote (bis zu 570 nm), grüne (bis zu 544 nm) oder blaue (bis zu 443 nm) Farbe empfindlich ist.

    Wenn eine Person alle drei Arten von Zapfen in ausreichender Menge in den Augen hat, dann sieht sie die Welt als natürlich, ohne die verfügbaren Farben zu verzerren. Nach der wissenschaftlichen Terminologie werden Menschen mit normalem Sehvermögen Trichromate genannt. Ihr Blick unterscheidet zwischen 3 Grundfarben und Komplementärfarben, die durch das Mischen von Grundfarben entstehen.

    Wenn eine Person keine Zapfen mit einer der Farben (grün, blau, rot) hat, ist das Bild verzerrt und das, was wir zum Beispiel blau sehen, kann er rot oder gelb sehen. Diese Leute werden Dichromate genannt.

    In der Umgebung von Dichromaten gibt es bereits eine Einteilung in Gruppen, je nachdem, welche Zapfen in den Augen der Patienten keine Farbe haben. Menschen ohne Rezeptoren, die empfindlich auf Grün reagieren, werden Deuterorane genannt. Diejenigen, denen ein blaues Pigment fehlt, werden Tritanopami genannt. Wenn sich in den Sehorganen keine Zapfen mit rotem Pigment befinden, handelt es sich um eine Protanopie.

    Bisher ging es um das Fehlen von Zapfen eines bestimmten Pigments. Einige Menschen haben jedoch alle drei Zapfentypen, ihre Farbwahrnehmung unterscheidet sich jedoch etwas von der traditionellen. Der Grund für diese Bedingung ist der Mangel an Zapfen eines der Pigmente (sie sind vorhanden, aber in unzureichenden Mengen). In diesem Fall sprechen wir nicht von Farbenblindheit im wahrsten Sinne des Wortes, sondern von abnormaler Trichromierung, bei der die Wahrnehmung von Farben geschwächt wird. Mit einem Mangel an roten Zapfen sprechen sie von Protanomalie, mit Blau- oder Grünmangel, Tritanomalie bzw. Deuteranomalie.

    Ohne farbempfindliche Zapfen kann eine Person keine Farben unterscheiden und sieht nur verschiedene Schwarz-Weiß-Töne (Achromatopsie). Ein identisches Bild ergibt sich bei den Menschen, deren Sehorgan Zapfen nur einer Farbe enthält (Zapfenmonochromasie). In diesem Fall kann eine Person je nach verfügbarem Zapfentyp nur Grüntöne, Rot- oder Blautöne sehen. Beide Gruppen werden unter dem gemeinsamen Namen Monochromate vereint.

    Diese Pathologie ist selten, hat jedoch die meisten negativen Auswirkungen auf das Leben einer Person und schränkt ihre Berufswahl strikt ein. Monochromate haben nicht nur Probleme mit der Berufswahl, sondern auch mit der Erlaubnis zum Autofahren, weil sie naturgemäß Schwierigkeiten haben, die Signalfarben der Ampel zu erkennen.

    Die häufigsten Menschen mit einer Farbwahrnehmung von Rot und Grün. Laut Statistik wird diese Pathologie bei 8 von 100 Männern diagnostiziert. Bei Frauen gilt Farbenblindheit als selten (1 von 200).

    Es ist unmöglich, Menschen mit perzeptuellen Störungen an ihrer Pathologie verantwortlich zu machen, da es in den meisten Fällen angeboren ist (genetische Mutation des X-Chromosoms oder Veränderungen im Chromosom 7). Gewiss gibt es einen bestimmten Prozentsatz von Menschen, deren Pathologie als erworben gilt und hauptsächlich ein Auge betrifft. Eine Verletzung der Farbwahrnehmung kann in diesem Fall vorübergehend oder dauerhaft sein und ist mit altersbedingten Veränderungen (Trübung der Linse bei älteren Menschen), Medikamenteneinnahme (Nebenwirkungen) und einigen Augenverletzungen verbunden.

    Wenn Menschen im Alltag mehr oder weniger glatt sind bei Menschen mit Farbwahrnehmungsstörungen, dann ist alles professionell nicht so hell. Es ist nicht umsonst, dass das medizinische Gremium bei der Bewerbung um einen Job in einigen Spezialitäten das Farbempfinden überprüft. Ein identisches Verfahren wird durchgeführt, wenn das Recht zum Autofahren erteilt wird.

    Wenn bei einer anomalen Trichromie noch die Möglichkeit besteht, die Rechte zu erhalten, gibt es jedoch eine bestimmte Bedingung - die Notwendigkeit, Korrekturfarben von Linsen oder Brillen zu tragen. Wenn eine Person nicht zwischen roten und grünen Farben unterscheidet, beginnen die Probleme. Aber selbst wenn Sie die Berechtigung zum Führen eines Fahrzeugs der Kategorie A oder B erhalten haben, kann der Farbvorhang die Passagiere nicht professionell transportieren.

    Ja, die diesbezüglichen Gesetze sind in verschiedenen Ländern unterschiedlich. In Europa beispielsweise gibt es keine derartigen Einschränkungen bei der Frage der Rechte, da selbst ein Monochromat nach einer bestimmten Schulung in der Lage ist, sich an den Ort der Ampelfarben zu erinnern und sich an die Regeln zu halten. In unserem Land gibt es Probleme damit. Und obwohl die diesbezüglichen Gesetze ständig überarbeitet werden, hat noch niemand die Farbwahrnehmung von Fahrern aufgehoben. Ja, und es ist nichts Falsches daran, sich um die Sicherheit sowohl der Person selbst, die eine Farbstörung hat, als auch der Umgebung (Autofahrer und Fußgänger) zu sorgen.

    Farbwahrnehmung prüfen

    Während des Passierens der Ärztekammer bei der Bewerbung auf eine Stelle (im Idealfall sogar bei der Einschreibung in einer Bildungseinrichtung eines relevanten Profils) ist die Schlussfolgerung des Augenarztes über die Möglichkeit, diese oder jene Tätigkeit auszuführen, zwingend. In den meisten Fällen reicht die Prüfung der Sehschärfe aus. Es gibt jedoch Aktivitäten, die ein gründlicheres Studium der Besonderheiten des Sehens erfordern. Eine davon ist die Farbwahrnehmung.

    Selbst für die Erlangung von Rechten mit allen möglichen Änderungen in der Zusammensetzung der Ärzteschaft für andere Berufe spielt die Schlussfolgerung eines Augenarztes immer noch eine große Rolle.

    Die Farbwahrnehmung wird von einem Okulisten in einem speziell ausgestatteten Raum mit guter Beleuchtung durchgeführt, der die vom Auge wahrgenommenen Farben nicht verzerrt. Die Beleuchtung ist eine der wichtigsten Bedingungen, da sie die Genauigkeit des Forschungsergebnisses beeinflusst. Nach den Anmerkungen zu den Tabellen von Rabkin sollte die Ausleuchtung des Raumes mindestens 200 Lux betragen (idealerweise 300 bis 500 Suiten). Es ist besser, wenn natürliches Licht aus dem Fenster kommt, Sie können aber auch Leuchtstofflampen verwenden. Fehlendes Tageslicht oder normales künstliches Licht kann die Ergebnisse der Studie verzerren und die Wahrnehmung des Farbraums durch das menschliche Auge verändern.

    Die Lichtquelle sollte nicht in das Sichtfeld des Objekts fallen, es blenden oder Blendung verursachen, wenn ein Computermonitor zur Anzeige der Tabellen verwendet wird. Platzieren Sie die Lichtquelle besser hinter dem Motiv.

    In der Augenheilkunde gibt es drei grundlegende Methoden zur Überprüfung der Farbwahrnehmung:

    • Die Spektralmethode (mit Hilfe eines speziellen Geräts - eines mit Farblichtfiltern ausgestatteten Anomaloskops).
    • Elektrophysiologische Methode, die Folgendes beinhaltet:
      • chromatische Perimetrie (Definition von Gesichtsfeldern für Weiß und andere Farben),

    Elektroretinographie - Computerdiagnostik der Fehlfunktion der Zapfen aufgrund von Änderungen des retinalen Biopotentialdrucks und der Bestrahlung mit Lichtstrahlen.

    Diese Methode wird bei Verdacht auf Augenerkrankungen angewendet, die sowohl mit Augenverletzungen als auch mit bestimmten Erkrankungen anderer Körpersysteme einhergehen können.

    • Polychromatische Methode. Diese Methode ist recht einfach und erfordert keine Anschaffung teurer Spezialgeräte. Bei all dem gibt er genaue Ergebnisse. Die Methode basiert auf der Verwendung von polychromatischen Tabellen. Die am häufigsten verwendeten Tabellen sind Rabkin und Yustova, seltener die Ishehar- und Stilling-Tests, die den Rabkin-Tabellen entsprechen.

    Die Einfachheit, die geringen Kosten und die Genauigkeit des polychromatischen Verfahrens machen es sehr attraktiv. Diese Methode wird am häufigsten von Augenärzten verwendet, um die Farbwahrnehmung von Fahrern und Personen in anderen Berufen zu überprüfen, für die solche Untersuchungen regelmäßig durchgeführt werden sollten.

    Tabellen zur Überprüfung der Farbempfindlichkeit

    Wir haben also gelernt, dass die Methode der polychromatischen Tabellen die am häufigsten verwendete Methode zur Überprüfung der Farbwahrnehmung ist. Die bekanntesten, seit den 30er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts bekannten, sind die Tafeln des sowjetischen Augenarztes Jefim Borissowitsch Rabkin.

    Ihre erste Ausgabe wurde 1936 geboren. Die letzte neunte aktualisierte Auflage, die Augenärzte bis heute verwenden, wurde 1971 veröffentlicht. Bücher zur Überprüfung der Farbwahrnehmung von Fahrern und Vertretern anderer Berufe, die derzeit verwendet werden, enthalten Grundtabellen (27 Teile) und Steuerelemente (22 Teile) in Vollgröße (jeweils auf einer separaten Seite gezeichnet) sowie eine Beschreibung, die hilfreich ist Das vorgeschlagene Material anwenden und eine genaue Diagnose stellen.

    Die Haupttabellen werden verwendet, um verschiedene erbliche Arten von Farbwahrnehmungsstörungen zu diagnostizieren und sie von erworbenen Pathologien zu unterscheiden, bei denen die Wahrnehmung von blauen und gelben Farben gestört ist. Der Kontrollsatz von Karten wird verwendet, wenn der Arzt Zweifel an der Zuverlässigkeit der Ergebnisse hat. Es soll die falsche Diagnose bei Übertreibung der pathologischen Symptome, der Simulation der Erkrankung oder umgekehrt der Verschleierung von Farbstörungen durch Auswendiglernen der Haupttabellen und deren Interpretation beseitigen.

    Eine Person sitzt während des Tests normalerweise auf einem Stuhl mit dem Rücken zur Lichtquelle. Es müssen Testtische mit Punkten in verschiedenen Farben, Schattierungen und Größen gefüllt werden, an denen sich bestimmte Zahlen, Zahlen und einfache geometrische Figuren auf Augenhöhe der untersuchten Personen abzeichnen, während der Abstand zum verwendeten Material mindestens 50 cm und nicht mehr als einen Meter betragen muss.

    Die Demonstration der einzelnen Tische sollte idealerweise etwa 5 Sekunden dauern. Verkürzen Sie das Intervall nicht. In einigen Fällen kann die Belichtungszeit geringfügig ansteigen (z. B. beim Anzeigen von 18 und 21 Tabellen).

    Wenn die untersuchte Tabelle nach dem Studium der Tabelle keine eindeutige Antwort gibt, können Sie zur Verdeutlichung des Ergebnisses das Bild mit einem Pinsel umreißen. Dies gilt für die Tabellen 5, 6, 8-10, 15, 19, 21, 22, 27.

    Als Kriterium für die Diagnose der Trichromasie gilt das korrekte Ablesen aller 27 Tabellen. Menschen mit eingeschränkter roter Sehkraft rufen Zahlen und Zahlen auf den Tabellen 7-8 korrekt an: № 1, 2, 7, 23-26. Bei Verletzung der grünen Sicht haben 9 Tabellen die richtigen Antworten: № 1, 2, 8, 9, 12, 23-26.

    Verletzungen des blauen Sehens werden hauptsächlich in der sekundären (erworbenen) Form der Pathologie beobachtet. Um eine solche Anomalie zu erkennen, müssen Sie die Tabellennummer 23-26 verwenden, die in dieser Situation die falschen Antworten enthält.

    Für die Kategorie der Personen mit abnormaler Trichromasie sind die Tabellen Nr. 3, 4, 11, 13, 16-22, 27 von besonderer Bedeutung: Bei dieser Pathologie lesen die Probanden eine oder mehrere Tabellen aus der obigen Liste richtig. Die Tabellen 7, 9, 11-18, 21 erlauben die Unterscheidung der Protomanalien von den Deuteranomalia.

    Im Kontrollsatz von Karten rufen Trichomate Zahlen, Zahlen und Farben fehlerfrei an. Dichromats können nur 10 von 22 Tabellen richtig benennen: Nr. 1k, HK, Un, XIVK, HUK, XVIK, XVIIIK, XIXK, XXK, XXIIK.

    Das Buch enthält auch Anweisungen zum Entschlüsseln der Antworten und eine Probe zum Ausfüllen einer Forschungskarte.

    Verwenden Sie in Zweifelsfällen manchmal Schwellenwerttabellen. Ihr Prinzip beruht auf der Unterscheidung zwischen den untersuchten Punkten mit der minimalen Sättigung der Pigmentierung, bei der die Farbunterscheidung noch möglich ist.

    Für die Studie wurden 5 Tabellen beigefügt, auf denen sich Pigmentfelder mit einer Größe von 1 cm befinden. Die verwendeten Farben sind Rot, Grün, Gelb, Blau und Grau. 4 chromatische Tabellen enthalten eine Skala von 30 Feldern: von Weiß bis zum gesättigten bestimmten Farbton, 5 Tabellen enthalten achromatische (schwarze und weiße Skala). Die Tische werden von speziellen Masken mit rundem Loch begleitet, die eine Farbverzerrung aufgrund des Einflusses benachbarter Felder ausschließen.

    Untersuchungen der Sichtschwellen werden sowohl mit natürlichem als auch mit künstlichem Licht durchgeführt. Jedes untersuchte Bild wird dreimal geprüft, das Endergebnis ist der Durchschnitt.

    Identisch aufgebaut und Yustova-Schwellenwerttabellen. Das Set enthält 12 Karten: Nr. 1-4 zum Erkennen von Verletzungen des roten Sehens, Nr. 5-8 zum Bestimmen der Deuteranopie (keine grünen Zapfen mit Pigmenten), Nr. 9-11 zum Erkennen von Personen, die kein Blau unterscheiden, Nr. 12 ist schwarz. und weiße Karte, um den Text zu lesen.

    Jede Karte ist in eine Tabelle unterteilt und hat eine gleiche Anzahl von Zellen (6 Stück) vertikal und horizontal. 10 Zellen unterscheiden sich vom Rest in Farbe und bilden eine Art Quadrat ohne eine Seite. Die Aufgabe des untersuchten ist es herauszufinden, welche Seite des Quadrats eine Lücke hat.

    Je höher die Kartennummer, desto größer ist der Unterschied zwischen der Textfarbe (zerrissenes Quadrat oder dem Buchstaben „P“) und den Zellen desselben Tones, die den Hintergrund bilden. Die Tabellen für die Deuteranope und Protanope haben mit zunehmender Anzahl jeweils 5, 10, 20 und 30 Unterscheidungsgrenzen. Karten von 9 bis 11 für die Diagnose von Tritanopie haben 5, 10 und 15 Unterscheidungsgrenzen.

    Ein Vorteil der Schwellenwertstudie ist die Unfähigkeit, die Ergebnisse zu verfälschen, indem die Dekodierung der Bilder auf den Karten gespeichert wird. Dies wird vor allem bei denjenigen praktiziert, die bei der Überprüfung der Farbwahrnehmung mithilfe von Rabkin-Tabellen das Recht zum Autofahren erhalten möchten. Die Menschen denken einfach nicht über die Folgen einer solchen Fälschung in der Zukunft nach.

    Aber auch die Tische von Yustova haben einen großen Nachteil. Die Druckqualität beeinflusst die Relevanz der Ergebnisse stark. Falsche Farbwiedergabe während des Druckens führte dazu, dass einige Ausgaben der Tabellen von Yustova falsche Ergebnisse lieferten. Die Verwendung des Tintenstrahldrucks würde die Anzahl der Abweichungen spürbar verringern, aber der Preis der fertigen Auflage würde dann stark ansteigen, was unter dem Gesichtspunkt der Massenproduktion unrentabel wäre.

    Bisher wird der Markt von billigen Optionen beherrscht, die mit Hilfe der Lithographie durchgeführt werden, deren Qualitätskontrolle in Zweifel steht. Die nützliche Erfindung wurde also im Keim erstickt.

    Google+ Linkedin Pinterest