Wie kann sich die Augenfarbe ändern?

Es ist bekannt, dass die Augenfarbe durch die Pigmentierung der Iris bestimmt wird, die aus zwei Schichten besteht: anterior und posterior.

Die hintere Schicht ist immer viel dunkler als die vordere, außer bei Albinos.

In der Frontschicht befinden sich spezielle Zellen, die das Pigment Melanin enthalten. Von ihm hängt vor allem die Farbe der Augen ab.

Alter ändern

Augen können ihren Farbton ändern, und das hängt von vielen Gründen ab. Zusätzlich zu der scheinbaren Änderung des Farbtons des Lichts können die Augen mit dem Alter ihre Farbe ändern.

Am häufigsten wird dieses Phänomen bei Säuglingen beobachtet. Viele Babys werden mit hellen Augen geboren, die bereits nach 3 bis 6 Lebensmonaten dunkler werden und die Veränderung der Augenfarbe nach 4 Jahren festgestellt wird.

Solche Veränderungen sind absolut normal und hängen mit der Anhäufung von Melanin und der Verdickung der Irisschichten zusammen.

Es passiert selten, wenn Erwachsene die Augenfarbe wechseln. Dies kann durch die Bildung neuer Pigmentflecken oder Augenerkrankungen (z. B. Pigmentglaukom) verursacht werden.

Mehr über Augenfarben erfahren Sie hier.

Chamäleon-Augen

Chamäleon-Augen gelten als ziemlich seltenes Phänomen. Besitzer von Augen, die in der Lage sind, ihre Schattierung selbstständig zu verändern, bleiben für die wissenschaftliche Welt ein Rätsel.

Es gibt Vorschläge, dass diese Fähigkeit mit der Arbeit des Nervensystems und des endokrinen Systems zusammenhängt, aber die genauen Mechanismen dieses Effekts sind nicht bekannt.

Chamäleon-Augen verfärben sich je nach Wetter, Beleuchtung und Stimmung des Besitzers von blau nach braun. Auch abhängig von der Kleidung und dem Make-up.

Verfahren zur Korrektur der Augenfarbe

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Augenfarbe zu ändern:

  • Farbige Kontaktlinsen. Sie haben eine Struktur, die die Iris nachahmt und die Funktion hat, ihre Farbe zu ändern. Dies kann entweder eine Farbverbesserung oder eine vollständige Änderung sein.
  • Laser-Farbkorrektur Mit Hilfe eines Lasers verändert sich die Augenfarbe vollständig. Dieser Vorgang wird in 30 Sekunden ausgeführt. Laser entfernt überschüssiges Pigment. Änderungen sind nur bei dunklen Augenfarben möglich. Einen Monat später wird die Farbe blau. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass dies ein irreversibler Effekt ist. Daher müssen Sie vor dem Eingriff sorgfältig über alles nachdenken. Als Komplikation kann es eine Angst vor Licht und einen Spalt in den Augen geben;
  • Implantatinstallation Die Operation zum Verändern der Augenfarbe: Auf der Hornhaut wird ein kleiner Einschnitt gemacht und ein Silikonimplantat der erforderlichen Farbe wird durch diese eingeführt (auf Wunsch des Patienten). Eine solche Operation wird 30 Minuten in örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Heilung erfolgt in wenigen Monaten. Falls gewünscht, kann das Implantat ausgetauscht werden, wenn Sie seine Farbe ändern möchten.
  • Die Verwendung von hormonellen Augentropfen. Sie enthalten eine Substanz, die dem Hormon Prostaglandin sehr ähnlich ist.

Bei Verwendung solcher Arzneistoffe ändert sich der Farbton der Iris nur von hellen zu dunkleren Tönen. Ein spürbares Ergebnis ist nach 3 Wochen zu sehen. Außerdem verbessern die Bestandteile der Tropfen das Wachstum der Wimpern. Nur auf Empfehlung des Arztes anzuwenden.

Laser-Farbkorrektur

Dies ist eine ziemlich teure Methode. Zum ersten Mal wurde 2011 in Kalifornien die Methode zum Ändern der Farbe der Iris durch einen Laser einer bestimmten Frequenz eingesetzt. Allmählich verbreitete sich die Methode und wurde in Kliniken in anderen Ländern eingeführt.

Mit seiner Verwendung ist ein dramatischer Farbwechsel möglich geworden. Zum Beispiel kann Haselnuss in leuchtendes Blau umgewandelt werden. Im Gegensatz zur Verwendung von Linsen ändert sich während der Laserkorrektur der Farbton der Iris selbst durch das Entfernen eines Teils des Melaninpigments.

Diese Änderungen sind irreversibel. Vorherige Augenfarbe kann nicht zurückgegeben werden. Bevor Sie die Manipulation eines Computers durchführen, scannen Sie das Auge, um die Kontaktpunkte des Lasers zu bestimmen.

Augenärzte sind bei dieser Methode vorsichtig. Es gibt Komplikationen in Form von Photophobie und Diplopie. Darüber hinaus sind die langfristigen Auswirkungen einer solchen Operation nicht gut verstanden. Die Entfernung von Melanin kann zu übermäßigem Lichteinfall führen. Die Entwicklung eines Glaukoms ist nicht ausgeschlossen, da die Kanäle für den Abfluss von Intraokularflüssigkeit geschlossen sind.

Implantatinsertion

Ursprünglich war die Operation zur Korrektur bei angeborenen oder erworbenen Augenerkrankungen (Heterochromie - verschiedene Farben der Iris, Melaninmangel, Schädigung der Iris, Hornhaut) vorgesehen. Entwickelte ihren Amerikaner Kenneth Rosenthal.

Der Kern der Operation ist das Implantieren in die Hornhaut des Implantats - die dünnste Silikonscheibe, die in der gewünschten Farbe lackiert ist. Es wird durch den Einschnitt in die Hornhaut eingeführt. Auf Wunsch des Patienten kann das Implantat durch eine andersfarbige Scheibe entfernt oder ersetzt werden. Die Operation wird aus gesundheitlichen Gründen ohne Gegenanzeigen durchgeführt. Daher wird der Patient vor dem Eingriff gründlich untersucht.

Die Kosten für die Laser-Augenfarbkorrektur liegen zwischen 8 und 10.000 Dollar.

Der Autor selbst sprach von dem großen Risiko einer Operation und der Wahrscheinlichkeit schwerwiegender Komplikationen.

Folgende Komplikationen sind möglich:

  • Hornhautentzündung;
  • Hornhautabtrennung;
  • Entwicklung von Katarakten;
  • Erhöhung des Augeninnendrucks bis zur Entstehung eines Glaukoms;
  • Sehbehinderung bis zur Erblindung.

Bei Komplikationen werden Notfallimplantate entfernt und andere Maßnahmen ergriffen, um diese so schnell wie möglich zu beseitigen. Es stellt sich heraus, dass das Wechseln der Augenfarbe mit einem Laser nicht die sicherste Option ist, sondern auch teuer ist.

Die Verwendung von hormonellen Augentropfen

Augentropfen zur Behandlung von Glaukom (Travoprost, Latanoprost, Bimatoprost, Unoprost) haben eine bemerkenswerte Eigenschaft. Bei längerem Gebrauch ändern sie den Schatten der Iris von hell zu dunkler. Dies geschieht nach 1-2 Monaten der Einnahme von Medikamenten. So können graue oder blaue Augen allmählich braun werden.

Wenden Sie sie strikt für einen Augenarzt an, da diese Arzneimittel Nebenwirkungen haben. Sie können sie in der Apotheke nur auf Rezept kaufen.

Durch ihre langfristige Verwendung tritt eine Verschlechterung des trophischen Augapfels auf, das Sehvermögen ist beeinträchtigt. Nach chemischer Zusammensetzung sind diese Tropfen Analoga von Prostaglandin F2a.

Bei der Anwendung von Bitmotoprost auf Augenlidern und Wimpern wird das Wimpernwachstum deutlich verbessert. Diese Eigenschaft des Medikaments wird in der Kosmetologie verwendet.

Power

Die Veränderung der Augenfarbe ist möglich, wenn bestimmte Lebensmittel ständig in die Ernährung aufgenommen werden. Durch die gekonnte Verwendung der Eigenschaften von Lebensmitteln können Sie den gewünschten Farbton der Augen erreichen. Der Vorteil dieser Methode ist die vollständige Sicherheit für die Gesundheit.

Zu den Nachteilen gehört die Notwendigkeit einer langfristigen Einhaltung einer bestimmten Diät, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Mit dem Zufall, dass eine Person mit der Notwendigkeit, bestimmte Produkte zu verwenden, süchtig wird, ist sie kein lästiges Minus mehr.

  • Honig ist dafür bekannt, den Augen einen helleren Farbton zu geben;
  • Bei regelmäßiger Anwendung von Spinat wird der Farbton der Augen intensiver und der Ausdruck ausdrucksvoller.
  • Fisch essen wirkt sich günstig auf die Augen aus, da der Phosphor- und Magnesiumgehalt hoch ist. Der Blick wird heller;
  • Durch das Auftragen von Kamille wird die Farbe der Augen wärmer;
  • Die Verwendung von Olivenöl beim Kochen macht den Schatten der Augen weicher und zarter;
  • Mandeln und andere Nüsse verstärken die Farben der Iris.
  • Die Verwendung von Ingwer macht die Iris der Augen dunkler und gesättigter.

Objektive

Neben einer dramatischen Veränderung der Augenfarbe mit Hilfe farbiger Linsen können Sie auch auf getönte Linsen zurückgreifen. Linsen zum Verändern der Augenfarbe verleihen dem Bild Individualität und Charme und unterstreichen die natürliche Schönheit. Mit ihrer Hilfe können Sie der Iris den gewünschten Farbton geben, der Farbe Tiefe verleihen und die Farbsättigung erreichen. Der Look wird lebendiger und ausdrucksstarker. In diesem Fall bleibt die Hauptfarbe gleich.

Einige Modefrauen haben eine ganze Reihe von Linsen in verschiedenen Farbnuancen. Sie holen sie in ihre Garderobe.

Bei der Verwendung von Linsen, die die Augenfarbe ändern, ist es nicht erforderlich, Ihr kleines Geheimnis allen zu offenbaren. Lass es deine Geheimwaffe bleiben. Es genügt, auf die geschickte Verwendung von Kosmetika hinzuweisen. Moderne Technologien für die Herstellung von Linsen ermöglichen es uns, ihre Verwendung für andere nicht wahrnehmbar zu machen.

Für besondere Anlässe und kreative Persönlichkeiten geeignete Karnevalslinsen. Dies sind Objektive mit einem exklusiven Muster, das für jeden Anlass oder jede Party aus dem Katalog ausgewählt werden kann.

Farbkontaktlinsen haben viele Vorteile gegenüber anderen Methoden, um die Iris der Augen zu verändern:

  • Sicherheit Wenn Sie die Hygienevorschriften und einfache Anforderungen an die Verwendung von Objektiven beachten, stellen sie keine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar und dienen ihrem Besitzer lange Zeit.
  • Sehkorrektur. Die Linsen ändern nicht nur das Aussehen, sondern helfen auch, Sehstörungen (farbige Linsen mit Dioptrien) zu beseitigen.
  • Verfügbarkeit und niedriger Preis. Es ist recht einfach, ein solches Zubehör gemäß medizinischen Indikationen und Anforderungen zu kaufen.
  • Reversibilität. Objektive können das Aussehen einer Person sofort ändern und so ihr Aussehen und den Ausdruck ihrer Augen hervorheben. Sie können sie jedoch jederzeit ablegen und Ihre natürliche Augenfarbe zurückgeben.

Lesen Sie hier mehr darüber, welche Linsen für die Augen sind.

Ändern Sie die Augenfarbe ohne Operation und Linsen

Ist es möglich, die Augenfarbe ohne Linsen, Operationen und Tropfen zu ändern? Sie können versuchen, die Augenfarbe mit Hilfe von Meditation und Selbstvorschlag zu verändern. Diese Methode hat keine wissenschaftliche Basis, aber die Erfahrung, die sie von einigen Leuten erhalten hat, zeigt ihre Wirksamkeit. Diese Methode ist völlig ungefährlich.

Zur Meditation müssen Sie die Augen schließen, sich entspannen und versuchen, sich den gewünschten Farbton vorzustellen. Solche Verfahren sollten täglich durchgeführt werden, wobei ihnen 15-20 Minuten zur Verfügung stehen.

Sie können sich auch mit der gewünschten Augenfarbe präsentieren. Nahaufnahme Ihres Gesichts, Gesichtsausdrücke ändern, Augenausdruck.

Der Selbstvorschlag bewirkt eine gute Wirkung, wenn sich eine Person vorstellt, dass seine Augen genau den Farbton haben, den er möchte.

Einige Leute raten Ihnen, Lebensmittel der Farbe zu essen, die Sie erhalten möchten, oder Objekte der gewünschten Farbe für längere Zeit anzusehen.

Alle diese Methoden haben große Zweifel, aber angesichts ihrer Unbedenklichkeit kann man viel experimentieren.

Veränderung der Augenfarbenwahrnehmung

Wie kann ich die Augenfarbe ohne Linsen zu Hause ändern? Sie können die Farbe der Augen nicht drastisch ändern, sondern ihre Wahrnehmung ändern. Dies ist möglich durch das Tragen bestimmter Farben, das Auftragen von Kosmetika und mit Hilfe von Farbbrillen.

Der Vorteil der Methode liegt in ihrer Sicherheit und Reversibilität.

Kosmetik

Kosmetik - ein Mittel, mit dem Sie die Wahrnehmung der Augenfarbe verändern oder ihre natürliche Schönheit betonen können.

Beim Auftragen von Kosmetika können Sie helle Augen dunkler erscheinen lassen und umgekehrt. Farbmascara, Lidschatten und Konturenstift sind Werkzeuge, mit denen Augenfarbe geschickt dargestellt werden kann.

Die blaue Farbe der Iris wird heller, wenn Orangen- und Brauntöne verwendet werden.

Braune Augen werden besonders bei der Verwendung von Kältetönen (grau, türkis, blau, violett) unterschieden.

Bei Verwendung von Brauntönen sehen graue Augen blau aus. Wenn Sie rosa und bordeauxfarbene Schatten zeichnen, erhalten sie einen grünlichen Farbton.

Kleidung

Kleidung mit ihrer geschickten Auswahl wird dazu beitragen, die Wahrnehmung der Augenfarbe zu verändern:

  • Graue Augen können eine bläuliche Tönung erhalten, wenn sich blaue Kleidungsstücke auf der Kleidung befinden.
  • Der grüne Farbton wird satter, wenn sich grüne und lila Töne im Kleiderschrank befinden.
  • Braune Augen heben braune Dinge hervor.

Durch geschicktes Verwenden von Zubehör der gewünschten Farbe in der Kleidung können Sie die Wahrnehmung des Farbtons der Iris in die gewünschte Richtung ändern.

Um die Garderobe nicht vollständig zu verändern, um den gewünschten Effekt zu erzielen, können Sie Schals, Schmuck und Handtaschen einer bestimmten Farbe verwenden.

Sie können auch die Wahrnehmung der Augenfarbe für andere ändern, indem Sie eine farbige Brille tragen. Sie können den Farbton der Augen leicht verändern, jedoch nicht so viel wie beim Tragen von Kontaktlinsen.

Die Farbe hängt von der Beleuchtung und dem Farbton des Glases ab. Geeignet für Menschen, die keine farbigen Linsen tragen wollen oder können. Zu den Unzulänglichkeiten ist zu erwähnen, dass nicht immer die gewünschte Augenfarbe erreicht werden kann.

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Augenfarbe auf verschiedene Weise ändern und die für Sie passende finden. Wenn Sie andere Methoden kennen, um die Farbe der Iris zu ändern, hinterlassen Sie Kommentare.

Verwandeln Sie jeden Look! Kontaktlinsen für farbige Augen, ihre Varianten

Sie betrachten gerade den farbigen Abschnitt im Abschnitt große Kontaktlinsen.

Die moderne Medizin kann viel. Es kann nicht nur eine Person heilen, sondern auch schöner machen oder das Erscheinungsbild drastisch verändern.

Eine der schnellsten und einfachsten Methoden zur Umwandlung von farbigen Kontaktlinsen.

Sie können ihre Sicht korrigieren oder in keiner Weise beeinflussen, aber ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Augenfarbe zu ändern.

Arten von farbigen Kontaktlinsen für die Augen, wie sie aussehen, Bilder

Es gibt verschiedene Arten von Kontaktlinsen, die ihren eigenen Namen haben und unterschiedliche Eigenschaften haben.

Schattierung

Schattierungsarten unterscheiden sich von der überlappenden Farbintensität. Sie können die Farbe der Augeniris nicht drastisch verändern, aber sie machen die natürliche Farbe intensiver und ausdrucksvoller. Solche Produkte werden für Menschen mit hellen Augen geeignet sein, mit braunen Augen kann das Erscheinungsbild nicht mit ihrer Hilfe geändert werden.

Foto 1. Augen mit getönten Kontaktlinsen. Produkte machen die Farbe der Iris gesättigter.

Überlappend, um die Augenfarbe zu verändern

Um die dunklen Augenfarben zu ändern, benötigen Sie überlappende Linsenprodukte. Sie sind so intensiv bemalt, dass sie jede Farbe verkleiden können. Diese Produkte werden ausnahmslos jedem gefallen.

Karneval, wozu sind sie da?

Für besondere Fälle gibt es eine andere Art von Kontaktlinsen - Karneval (oder Theater, Club). Sie sind in hellen Farben mit ungewöhnlichen Mustern oder Zeichnungen gemalt. Sie können die Augen von Tieren, fantastischen Kreaturen, imitieren. Diese Arten sind Hornhaut, die nur die Hornhaut oder die Sklera verändert und das gesamte Auge bedeckt.

Achtung! Kontaktlinsen sind persönliche Gegenstände. In keinem Fall können sie mit Freunden oder Bekannten gewechselt werden.

Sie werden "Karneval" genannt, weil sich diese Produkte hervorragend für Kostümpartys, Theateraufführungen oder das Drehen von Science-Fiction-Filmen eignen.

Vergrößerung

Koreanische Hersteller stellen Farblinsenprodukte her, die die Größe der Augeniris vergrößern. Es ist größer als bei herkömmlichen Linsenprodukten, wodurch die Augen vergrößert werden.

Wie die Leute in mehrfarbigen Gläsern sehen

Es gibt einen Mythos, dass Farblinsen das Bild verzerren, und wenn man sie aufsetzt, sieht eine Person alles in einer Farbe. In der Mitte des Objektivs befindet sich ein transparentes „Fenster“ für die Pupille, mit dem Sie alles verzerrungsfrei sehen können. Es gibt jedoch eine Nuance: Die Pupille neigt dazu, sich zu verengen und zu erweitern. Wenn es stark vergrößert ist, wird das Bild sichtbar und ein verschwommenes Bild erscheint vor den Augen der Person.

Es wird nicht empfohlen, solche Produkte im Dunkeln sowie am Steuer oder bei verantwortungsvoller Arbeit zu tragen. In einigen Fällen kann bei Verwendung dieser Korrekturwerkzeuge die Farbwahrnehmung gestört werden.

Pros

  • Sie helfen, das Erscheinungsbild zu verändern, probieren Sie verschiedene Bilder aus.
  • Kann die Sicht korrigieren und dadurch die Brille eliminieren.
  • Verzerren Sie keine Objekte, beschlagen Sie nicht, beschränken Sie nicht die seitliche Überprüfung im Gegensatz zu Punkten.
  • Sie können nicht plötzlich "wegfliegen", wenn eine Person Sport treibt oder aus großer Höhe nach unten schaut. Sie werden nicht brechen und nicht von der kleinsten unachtsamen Bewegung brechen.
  • Dank des in ihrer Zusammensetzung enthaltenen Pigments schützen farbige Produkte das Auge vor schädigenden ultravioletten Strahlen.

Cons

  • Farboptiken übertragen den Sauerstoff schlechter, so dass die Augen nach 2-3 Stunden Sauerstoffmangel bekommen. Das Tragen solcher Produkte sollte 5-8 Stunden nicht überschreiten.
  • Der Nachteil der Verwendung bei schwachem Licht ist auch auf die Nachteile zurückzuführen. Wenn sich die Pupille im Dunkeln stark ausdehnt und die Größe des farblosen Bereichs übersteigt, erleidet die Person ein ziemlich auffälliges Sehproblem.
  • Dekorative Arten verursachen viel häufiger Allergien oder Reizungen der Augen als übliche.
  • Solche Optiken erfordern eine sorgfältige Wartung. Die geringste Verletzung der Benutzungsregeln kann zu Augenproblemen führen.
  • Falsche Auswahl bedroht auch Sehstörungen.

Kann ich jeden Tag tragen?

Das tägliche Tragen von farbigen Gläsern ist gemäß den Benutzungsregeln absolut sicher, aber Sie müssen sich allmählich an diese Optik gewöhnen.

Der erste Tag sollte auf eine oder zwei Stunden begrenzt sein, der zweite - drei Stunden, der dritte - fünf.

Jemand hat die Linsen in wenigen Stunden satt, und jemand bemerkt sie den ganzen Tag nicht. Die Hauptsache ist, die maximal zulässigen Tragezeiten nicht zu überschreiten und sie sofort zu entfernen, wenn Unwohlsein auftritt.

Darf man normale Linsenprodukte tragen?

Farblinsenprodukte werden normalerweise aus dünnem und weichem Hydrogel hergestellt. Aufgrund ihrer geringen Dicke können Sie eine weitere Linse darauf setzen. Eine solche Konstruktion verursacht jedoch Unannehmlichkeiten und schafft außerdem eine unüberwindliche doppelte Barriere für den Eintritt von Sauerstoff in die Hornhaut.

Achtung! Augenärzte verbieten kategorisch, eine Linse auf die andere zu setzen.

Warum nicht in Linsen schlafen, um die Augenfarbe zu ändern

Solche Produkte haben einen erheblichen Nachteil - sie können nicht schlafen, mit Linsen in den Augen schlafen kann Hornhauthypoxie verursachen.

Dürfen Kinder tragen?

Mit 8-10 Jahren kann das Kind diese Optik bereits richtig pflegen. Es wird angenommen, dass im Übergangszeitalter, wenn der menschliche Körper wächst und sich verändert, Kontaktlinsenprodukte, einschließlich dekorativer Produkte, kontraindiziert sind. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für diese Hypothese. Aber ohne einen Augenarzt zu konsultieren, ist es unmöglich, die richtigen Mittel zur Sehkraftkorrektur für Erwachsene oder Kinder zu wählen.

Termine zu tragen

Während des Tages sollten dekorative Gegenstände nicht länger als 5-8 Stunden getragen werden, und Sie sollten niemals darin schlafen, um keine Hornhauthypoxie zu verursachen. Am einfachsten zu verwenden sind Tagtypen.

Es ist besonders praktisch, sie auf Reisen mitzunehmen: Am Ende des Tages müssen Sie nur ein gebrauchtes Paar wegwerfen, um beim nächsten Mal ein neues anzulegen, und nicht an Lösungen und Vorratsbehälter denken.

Solche Produkte eignen sich für Teenager und schlampige Menschen. Es sind auch Ersatzlinsenprodukte geplant. Es erfordert sorgfältige Behandlung und Pflege. Für die Reinigung müssen Sie eine multifunktionale Lösung wählen. Sein Hauptvorteil sind geringere Kosten.

Hilfe Außerdem gibt es farbige Kontaktlinsen für einen Monat oder ein Jahr.

Aufbewahrungs- und Pflegeregeln

Die Produkte bieten die ihnen zur Verfügung stehende Zeit und bringen nur Nutzen und positive Emotionen, wenn sie richtig gepflegt werden:

  • Es ist notwendig, die Produkte zu ändern, wenn sie verfallen.
  • Sie können nicht mehr als die vorgeschriebene Zeit tragen.
  • In ihnen zu schlafen ist schädlich für die Augen.
  • Produkte müssen vor dem Eindringen von Zigarettenrauch, Staub und Aerosolen geschützt werden.
  • Verwenden Sie keine Augentropfen in Linsen.
  • Sie müssen sorgfältig die Kosmetik auswählen und den hypoallergenen den Vorzug geben.
  • Lagern Sie die Produkte in Behältern und spülen Sie sie mit einer von Ihrem Arzt empfohlenen speziellen Lösung ab (in jedem Fall kein Leitungswasser). Entfernen Sie die Sichtkorrekturmittel mit einer speziellen Pinzette.
  • Sie sind nicht für den Einsatz im Pool und in der Dusche geeignet.

Foto der Augen vor und nach

Foto 2. Linkes Auge in einer Farblinse, rechts - ohne. Die Farbe der Iris ändert sich von braun nach grün.

Foto 3. Linke Augen ohne mehrfarbige Linsenprodukte, rechts - in ihnen. Die Farbe von Hasel wechselt zu Blau.

Foto 4. Vergleich des Auges ohne Vergrößerungslinse (links) und mit einem ähnlichen Produkt (rechts).

Nützliches Video

Schauen Sie sich das Video an, in dem Sie erfahren, wie Sie farbige Objektive entfernen und einsetzen.

So wählen Sie Linsen zum Ändern der Augenfarbe aus

Die Hauptsache, die Sie bei der Wahl der Optik beachten sollten - kaufen Sie sie nicht im Internet oder in einem normalen Geschäft. Augenärzte sollten die Sehkraftkorrektur nach der Untersuchung überprüfen, und es ist besser, sie in Apotheken und Fachgeschäften zu kaufen. Ein falsch ausgewähltes Produkt kann zu einer Verringerung der Sehschärfe und zu verschiedenen Augenerkrankungen führen.

Dekorative Kontaktlinsen - eine Möglichkeit, das Aussehen zu ändern und eine Alternative zur Brille.

Bei der Verwendung sollten Sie jedoch die folgenden Regeln beachten:

  • Um sie abzuholen sollte ein Augenarzt.
  • Gewöhnen Sie sich langsam an das Produkt.
  • Sie müssen die Regeln der Pflege beachten und die Tragebedingungen nicht überschreiten.
  • Bei Unwohlsein das Produkt sofort entfernen.

Sind farbige Kontaktlinsen für die Augen schädlich? Merkmale der Verwendung von Farblinsen

Mit farbigen oder getönten Gläsern können Sie ganz einfach etwas Neues und Interessantes zu Ihrem Look hinzufügen. Wie Sie wissen, schenkt die Quelle beim Treffen und bei weiterer Kommunikation den Augen viel Aufmerksamkeit. Und wie viele schöne Worte und Gedichte sind himmelblauen oder geheimnisvollen grünen Augen gewidmet.

Selbst wenn die Natur Sie mit einer hellen und einprägsamen Augenfarbe belohnt hat, möchten Sie manchmal einen Blick darauf werfen, aber wie wird sich Ihr Aussehen ändern, wenn Ihre Augen sich drastisch in der Farbe unterscheiden.

Übrigens, nicht nur, um das Erscheinungsbild zu ändern, können Sie auf farbige Kontaktlinsen zurückgreifen, sondern auch, um einen Teil des Schadens zu verdecken (Schandfleck, fehlende Iris).

Jetzt steht Ihnen ein riesiges Arsenal an Linsen zur Verfügung, mit dem Sie sich sofort verändern können, indem Sie die Farbe Ihrer Augen ändern. Für diejenigen, die über den Kauf solcher Linsen zum ersten Mal nachdenken, stellen sich jedoch unweigerlich viele Fragen, und wir werden versuchen, uns mit den wichtigsten zu beschäftigen.

Gibt es zunächst einen Unterschied zwischen farbigen und getönten Kontaktlinsen? Natürlich gibt es.

Tönungsgläser sind ziemlich farbig und können nur die natürliche Augenfarbe verbessern. Das heißt, dass graublaue Augen beispielsweise etwas bläulicher wirken können. Diese Art von Objektiv eignet sich nur für Besitzer heller Augen. Sagen wir mal, bei braunen Augen sind solche Linsen einfach unsichtbar oder sie machen die Iris trüb, was ziemlich hässlich aussehen wird.

Farbige Linsen können die Augenfarbe komplett verändern. Jeder kann sie verwenden, unabhängig von der Farbe der Iris. Außerdem können farbige Linsen ein interessantes Muster aufweisen. Und Ihre Augen werden mit ihnen sehr ungewöhnlich aussehen.

Natürlich können Farb- und Farblinsen sowohl mit als auch ohne Dioptrien gekauft werden. Die einzigen Objektive, die mit Dioptrien noch nicht erhältlich sind, sind die sogenannten Karneval- oder Crazy-Objektive.

Ändern farbige und getönte Kontaktlinsen die Farbwiedergabe?

Wirklich interessante Frage. Wenn die Linse farbig ist, sehen Sie die Welt in Blau oder Grün?

Farbige Linsen werden nicht um die Pupille gemalt. Die Farbwiedergabe ändert sich also nicht. Bei schwachem Licht, wenn sich die Pupille ausdehnt, können Sie den gefärbten Teil der Linse als eine leichte Trübung erkennen. Aus diesem Grund wird das Autofahren nicht empfohlen, wenn Sie mit farbigen Gläsern arbeiten.

Noch etwas - wenn Ihre Pupille gegenüber durch starkes Licht stark verengt wird, wird der Rand der eigenen Iris zwischen Objektiv und Pupille sichtbar. Aber manchmal sieht es sogar interessant aus.

Tönungsgläser sind vollständig, aber nicht hell lackiert, daher ändern sie die Farbwiedergabe nur geringfügig und werden nur auf den ersten Blick wahrgenommen. Viele können überhaupt keine Änderungen feststellen. Dank dieser Vollfarbe (ohne transparente Zone für die Pupille) wirken getönte Gläser übrigens natürlicher als farbige.

Wie wählt man eine Linse, die der Augenfarbe entspricht?

Sie können sehen, wie die Linsen dieser oder jener Farbe Sie mit Hilfe spezieller Programme und Dienste sehen. Laden Sie Ihr Foto hoch und probieren Sie die gewünschten Linsen an, denn es ist wichtig, dass diese nicht nur die Augenfarbe bedecken, sondern auch mit der Haut- und Haarfarbe harmonieren.

Auch wenn Sie vorhaben, Objektive im Internet zu bestellen, sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen, um Sie zu beraten, wie Sie farbige Objektive tragen und wie Sie sie verwenden. Der Arzt kann Ihnen auch sagen, welche Objektive für Sie am bequemsten sind.

Ist der Farbstoff in der Linse für Augen und Körper insgesamt schädlich?

Erstens wird der absolut harmlose Farbstoff, der mehr als ein Dutzend Mal getestet wurde, in Tönungs- und Farblinsen verwendet.
Zweitens befindet sich der Farbstoff in der mittleren Schicht der Linse und kommt nicht einmal mit dem Auge in Kontakt. Sie können sich also nicht einmal darum kümmern. Um weiterhin sicherzustellen, dass die Linsen Sie nicht beschädigen, erwerben Sie Produkte von namhaften Herstellern und nur in vertrauenswürdigen Geschäften.

Bietet Pflege für Farb- und Tönungslinsen

Tatsächlich unterscheidet sich die Pflege von farbigen und getönten Linsen nicht von der Pflege herkömmlicher transparenter Kontaktlinsen.

  • Wechseln Sie täglich die Lösung, in der die Linse aufbewahrt wird.
  • Entfernen und tragen Sie Linsen nur mit sauberen Händen.
  • Tragen Sie das Objektiv nicht, wenn es beschädigt ist.
  • Für Mädchen: Make-up nur anwenden, nachdem Sie die Linsen aufgesetzt haben, das Make-up abspülen - nachdem Sie die Linsen entfernt haben. Achten Sie bei der Auswahl der Kosmetika darauf, dass weder Wimperntusche noch Schatten verschwunden sind. Unter die Linse fallende Kosmetikpartikel reizen die Augen stark.
  • Wechseln Sie das Objektiv immer rechtzeitig und tragen Sie es niemals länger als vom Hersteller angegeben.
  • Farbige und getönte Gläser haben eine sehr geringe Sauerstoffdurchlässigkeit. Sie können maximal 8 Stunden lang getragen werden. Es gibt sogar die Meinung, dass sie nicht länger als 3-6 Stunden getragen werden sollten. Und auf keinen Fall kann man nicht darin schlafen. Seien Sie im Allgemeinen vorsichtig, hören Sie auf Ihre Gefühle und achten Sie auf Ihre Augen.

Im Allgemeinen sind Farb- und Tönungsgläser eine einfache, kostengünstige und bequeme Möglichkeit, Aussehen und Bild ohne komplizierte chirurgische Eingriffe zu ändern. Sie schaden den Augen nicht, wenn Sie alle Regeln ihres Tragens beachten. Sie können solche Objektive nicht jeden Tag tragen, sondern nur zu besonderen Anlässen. Wenn Sie zum Beispiel einen großen Urlaub mit einer Fotosession machen, werden sie für Sie nützlich sein. Auf dem Foto werden die Augen sehr schön und hell aussehen.

Die Besonderheiten der Verwendung von Farblinsen

Immer mehr junge Menschen verwenden Kontaktlinsen nicht nur zum Zweck der Sehkorrektur, sondern auch, um besser auszusehen. Farbige Kontaktlinsen können die natürliche Farbe der Iris etwas betonen oder die Augenfarbe vollständig verändern. Es gibt verschiedene Arten von Linsen, die die Augenfarbe verändern. Einige von ihnen korrigieren die Sehkraft, helfen bei der Bekämpfung von Krankheiten und ändern gleichzeitig die Farbe der Iris. Andere haben nur eine dekorative Funktion: Sie erzeugen nur einen Schatten.

Was Sie über Farblinsen wissen müssen

Moderne Kontaktlinsen, einschließlich farbiger Linsen, werden aus einem Hydrogelpolymer hergestellt, das Wasser wie ein Schwamm absorbiert.

Gleichzeitig bleibt das Material elastisch, weich und gleichzeitig stark genug. Weiche Linsen haben hervorragende optische und physikalische Eigenschaften und sind für das Auge gut verträglich.

Linsen, die die Augenfarbe verändern, "arbeiten" nach folgendem Prinzip: Sie haben eine Textur, die die Iris des Auges nachahmt und die notwendigen Farben erzeugt. Dies kann eine Verbesserung der natürlichen Farbe oder eine Kardinaländerung sein. Für diejenigen, die eine sehr ausdrucksstarke Wirkung erzielen möchten, wird ein komplexes und ungewöhnliches Muster ausgewählt (Bild einer Flagge, eines Katzenauges, eines Feuers usw.). Um ein Muster und eine Farbe zu erstellen, wird die gesamte Linsenebene übermalt. Nur die Mitte der Linse, die sich direkt vor der Pupille befindet, bleibt frei und transparent. So können Sie beispielsweise braune Augen unter einer hellgrünen oder hellblauen Farbe verschleiern.

Dekorative Linsen sind ausschließlich zum Wechseln der Augenfarbe vorgesehen. Solche Linsen sollen die Form der Pupille verändern und die Iris ungewöhnlich machen.

Daher ist es nicht erforderlich, ein schlechtes Sehvermögen zu haben, um farbige Linsen zu tragen. Bei schlechten Augen erhalten Sie farbige Linsen mit Dioptrien. Tragen Sie dekorative farbige Linsen mit guter Sicht.

Durch das Anbringen von Linsen in verschiedenen Farben können Sie interessante und lebendige Bilder erstellen, ohne dass dies der Gesundheit schadet. Im Gegenteil, farbige Linsen schützen das Auge vor den schädlichen Auswirkungen ultravioletter Strahlung, da die Komponenten, aus denen der Farbstoff besteht, schädliche Strahlen absorbieren.

Arten von Farblinsen

Farblinsen gibt es in verschiedenen Formen. Die dekorative Wirkung und Helligkeit der Farbe hängt davon ab. Hersteller bieten heute drei Arten von Farblinsen an:

  • Tönungsgläser ohne Dioptrien und mit Dioptrien. Solche Linsen verändern die Farbe der Augen nicht drastisch, sondern verbessern nur die natürliche Tönung. Tatsächlich sind sie farblos und sättigen lediglich die natürliche Augenfarbe. Sie haben zum Beispiel blaue Augen und möchten, dass sie eine helle himmlische Farbe haben. Dieser Effekt und erstellen Sie eine Tönung Linsen.
  • Eigentlich farbige Linsen. Diese Modelle ändern die Augenfarbe vollständig auf die gewünschte Farbe. Wenn Sie beispielsweise braune Augen haben und grüne Augen haben möchten, erwerben Sie Linsen, die ihre Farbe ändern.
  • Karnevalslinsen für die Augen ("verrückt"). Diese Objektive sollen ein schockierendes Bild erzeugen. Dies können beispielsweise im Dunkeln leuchtende Linsen, "Cat-Eye" -Modelle oder Varianten mit einem auf die Linsenoberfläche aufgebrachten Bild sein.
Augenlinse-Palette

Die Besonderheit der Trageform

Farboptische Linsen können von Patienten mit unterschiedlichem Grad an Myopie, Presbyopie und Astigmatismus getragen werden, da sie eine doppelte Funktion erfüllen: Sehkorrektur und Farbveränderung.

Die Benutzer müssen jedoch wissen: Aufgrund des Farbstoffs beträgt die Dauer des Tragens farbiger Brillengläser tagsüber nicht mehr als 8 Stunden in Folge. Diese Einschränkung beruht auf der Tatsache, dass farbige Linsen im Gegensatz zu herkömmlichen Linsen zur Korrektur des Sehens weniger Sauerstoff transportieren. Nach Möglichkeit sollten die Augen tagsüber ruhen, erst danach können die Linsen wieder eingesetzt werden.

Jeder Augenarzt wird bestätigen, dass eintägige farbige Linsen die sichersten für die Augen sind. Solche Modelle machen den Einsatz von universellen Lösungen und Behältern zur Aufbewahrung von Linsen überflüssig, wodurch das Risiko einer Infektion der Augen verringert wird.

Weiche Ein-Tageslinsen reduzieren zudem das Risiko allergischer Reaktionen. Sie haben einen hohen Feuchtigkeitsgehalt, deshalb geben sie Sauerstoff ein und erhalten die Augengesundheit. Es wird nicht empfohlen, nachts farbige Linsen mit dunkler Schattierung zu verwenden, insbesondere beim Fahren. Die Farb- und Lichtübertragung in solchen Objektiven kann verzerrt sein.

Wenn Sie beim Tragen von Brillengläsern ein Gefühl von Trockenheit oder Brennen verspüren, müssen Sie andere Modelle oder Brillengläser von einem anderen Hersteller abholen. Durch die Beseitigung von Trockenheit können spezielle Tropfen die Augen mit Feuchtigkeit versorgen.

Wie man farbige Linsen aufnimmt?

Es ist notwendig, farbige Linsen zu wählen, die nicht nur auf persönlichen Vorlieben, sondern auch auf einer Reihe von individuellen Faktoren beruhen.

Benutzer mit hellen Augen finden Objektive jeder Farbe, aber Besitzer dunkler Augen finden es schwieriger, Objektive zu finden, die ihnen einen "sauberen" Farbton ermöglichen. Es gibt jedoch farbige Linsen für braune Augen. Das letzte "Know-how" bei der Herstellung von Optiken sind die Linsen, die die Farbe der Iris in Weiß ändern. Hochwertige farbige Linsen sollten die natürliche Augenfarbe vollständig überlappen und der Übergang im Pupillenbereich sollte natürlich aussehen.

Tönungslinsen für helle Augen

Linsen mit einem Rand um den Rand machen den Ausdruck ausdrucksvoller und vergrößern den Bereich der Iris. Bei richtig ausgewählten Farblinsen sehen die Augen selbst im Nahbereich natürlich aus. Bei Verwendung zu heller dekorativer Linsen ist es jedoch schwierig, eine natürliche Farbe zu erzielen. Tönungsgläser wirken auf die Augen natürlich.

Welche Linse auch immer Sie wünschen, die Wahl sollte nur nach Rücksprache mit einem Augenarzt getroffen werden.

Auswahl-Tipps

Was können Sie sonst noch Leuten empfehlen, die farbige Linsen bevorzugen?

Farbige Linsen für braune Augen

  1. Lesen Sie unbedingt die Anweisungen, für welche Art von Augen die Linsen konzipiert sind: dunkel, hell oder universell.
  2. Wenn Sie helle Augen haben, verwenden Sie getönte Linsen.
  3. Um die Augen heller zu machen, wählen Sie ein Objektiv mit dichtem Muster.
  4. Objektive können vor dem Kauf nicht anprobiert werden. Um zu verstehen, ob die Linsen der einen oder anderen Farbe für Sie geeignet sind, verwenden Sie spezielle Programme und Dienste. Laden Sie dazu Ihr Foto hoch und probieren Sie einige Optionen aus. Denken Sie in diesem Fall daran, dass farbige Linsen nicht nur die Augenfarbe blockieren, sondern auch die Haut- und Haarfarbe.

Farbe Linsenpflege

Die Pflege von Schattierungslinsen entspricht der Pflege herkömmlicher Objektive für die Sichtkorrektur. Die Linsen des geplanten Ersatzes werden nach jedem Gebrauch mit einer Desinfektionsmittelzusammensetzung gereinigt und in einer speziellen Lösung aufbewahrt.

Farb- und Karnevallinsen werden mit speziellen Zusammensetzungen zur Pflege dieser Linsen gereinigt, die in Salzlösung oder einer universellen Lösung für Linsen aufbewahrt werden.

Briefmarken und Hersteller

Die meisten Hersteller von Kontaktlinsen bieten heute farbige Kontaktlinsen an, die Modelle mit Dioptrien und Dekorationsoptionen herstellen. Wir bieten Top-Marken der bekanntesten Marken und Hersteller von farbigen Gläsern:

Verschiedene Farboptiken, präsentiert von Acuvue Colors (Johnson Johnson). Geeignet für helle Augen.

  • Acuvue Colors (JohnsonJohnson). Silikon-Hydrogellinsen mit einer Tragezeit von zwei Wochen.
  • Farbige Gläser der Firma Bausch Lomb Die Produkte sind von hoher Qualität.
  • Mehrfachkurve. Durch das einzigartige Design der Farblinsen dieser Firma können sie sich so gut wie möglich an die Hornhaut anpassen. Zusätzlich haben diese Linsen eine optische Stabilisierung. Sie sind gut Sauerstoff und haben Schutz vor ultravioletter Strahlung.
  • Farbige Gläser FreshLook ColorBlends werden in einem verbesserten Design hergestellt, das sich gut in den Augen befindet. Das Linsenmaterial blockiert die UV-Strahlung. Die Augen in diesen farbigen Gläsern sehen natürlich aus. Es stehen verschiedene Farben zur Auswahl: braune, violette, blaue, honigfarbene, grüne, walnussfarbene, türkisfarbene, Saphir- und graue Gläser.
  • FreshLook ColorBlends. Diese farbigen Linsen können nicht nur die Augenfarbe ändern, sondern auch Sehstörungen korrigieren. Sie sind sehr angenehm zu tragen. Die einzigartige Produktionstechnologie von Linsen („Three in One“) imitiert die natürliche Iris und kombiniert drei Muster. So erzeugen die Linsen unglaubliche kosmetische Effekte. Die Laufzeit ihres Tragens - ein Monat. Dann müssen Sie die Optik ersetzen.
  • Puppenauge (dreifarbig und glänzend). Die Linsen koreanischer Hersteller vergrößern die Augen optisch. Dies wird durch die Tatsache erreicht, dass der Durchmesser dieser Linsen etwas größer ist als der Durchmesser der Iris. Erhältlich in 12 Farben.

Wie wird Myopie behandelt und was ist die Besonderheit der Wiederherstellung des Sehvermögens?

Kann ich eine zweiwöchige Brille länger tragen, erfahren Sie durch das Lesen dieses Artikels.

Video

Schlussfolgerungen

Wenn Sie den Blick heller machen oder die Augenfarbe drastisch ändern möchten, sind farbige Linsen für einen Monat oder für Tageslinsen genau das Richtige für Sie. Mit der richtigen Auswahl an Farbkontaktlinsen erhalten Sie einen reizvollen Effekt. Ein schöner Blick fasziniert den Gesprächspartner immer. Wählen Sie farbige Linsen basierend auf den Empfehlungen im Artikel, um Ihren Look spektakulär zu gestalten.

Farbige Linsen für die Augen: Foto, Preis, Wahl des Bestellortes

Farbige Kontaktlinsen wurden vor mehr als 30 Jahren hergestellt und eingesetzt. Jedes Jahr erfinden ihre Hersteller neue Marken und Technologien, um diese Produkte zu verbessern.

  • Ohne Dioptrien - auch dekorativ oder kosmetisch genannt - sollen sie unterschiedliche Bilder erzeugen oder das gewohnte Bild verändern.
  • mit Dioptrien - kann nicht nur die Augenfarbe drastisch verändern, sondern auch Sehstörungen korrigieren.

Der moderne Markt dieses Produkts ermöglicht es Ihnen, die Iris sanft und natürlich zu färben (die Objektivtönung etwas heller als Ihre eigene zu ergreifen) oder kreative Änderungen anzustoßen (dunkle Farbe in leuchtendes Blau oder Smaragd zu ändern).

Die Linsenfärbung erfolgt auf verschiedene Arten:

  • in einem oder mehreren Tönen;
  • mit der Anwendung verschiedener Texturen (in Form eines Sterns, Blütenblättern, Schnörkeln, goldenen Prägungen usw.) oder Zeichnungen auf der Irisfläche (Nachahmung von Katzenaugen oder Fußball).

Kosten und Hersteller

Wie viel sind farbige Linsen für die Augen? Ihr Preis hängt von der Destination, dem Design und dem Hersteller ab.

Die bekanntesten Marken für Farblinsen sind Hersteller:

  • freshluk (freshlook) ist ein deutsches Produkt, das sich durch eine hochwertige Farbbeschichtung und eine Kombination von Mustern auszeichnet, die die Iris simulieren.
  • Adria (adria), ein Produkt koreanischer Hersteller, ist für den Erfolg aktiver und kreativer junger Menschen konzipiert. Es zeichnet sich durch ungewöhnliche Designlösungen aus, leitet Sauerstoff gut ab und hält Feuchtigkeit zurück.
  • Fusion (Fusion), eine Marke mit einer speziellen Methode zum Auftragen von Farbpigmenten in der Linse (es kommt nicht mit der Hornhaut des Auges in Kontakt), die für den natürlichen Glanz und die Tiefe sorgt, außerdem sind die Linsen ziemlich dünn und daher sehr angenehm zu tragen.

Arten von farbigen Gläsern und für sie sorgen

1. Schattierung Gleichmäßig, aber nicht intensiv bemalt, um die Farbe heller Augen zu verändern.


2. Farbige Linsen mit dichter Farbpigmentverteilung. Sie können die Farbe und das Muster auf der Iris von Augen ändern, selbst wenn es sich um die dunkelsten handelt. Nur die zentrale Zone, die Sehschärfe bietet, bleibt ungefärbt, durch sie kann die natürliche Augenfarbe durchscheinen.
3. Crazy-Linsen (der Begriff wird aus dem Englischen als "verrückt" übersetzt). Festliche, Disco- oder Karnevalsvarianten, die das Bild blitzschnell verändern, machen ihre Besitzer zu Raubtieren, Vampiren oder Zauberern.

Farbige Linsen bestehen aus den gleichen Materialien wie die transparenten:

  • aus Silikon;
  • aus Hydrogel;
  • aus ihrer Kombination.

Bei Verschleiß werden geteilt:

  • eintägige farbige Linsen mit und ohne Dioptrien;
  • Optionen für den monatlichen oder vierteljährlichen Austausch;
  • auf Linsen mit langem Tragen (für ein halbes Jahr, ein Jahr).

Bei der Auswahl dieser Produkte ist es wichtig zu bedenken, dass die besten Linsen diejenigen sind, die Komfort bieten und die Gesundheit nicht schädigen.

Häufig gestellte Fragen zu Farblinsen

Wie zu wählen

Etwaige Objektive werden nach Absprache mit einem Augenarzt oder sogar Karneval erworben. Aufgrund der Tatsache, dass neben Sehstörungen auch andere Augenerkrankungen (Konjunktivitis, Iridozyklitis, Glaukom usw.) auftreten können.

Daher ist es sehr wichtig, Kontraindikationen für das Tragen von Linsen auszuschließen. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie das Produkt unabhängig voneinander auswählen.

Ausgehend von Informationen von Herstellern und Kundenbewertungen wird eine geeignete Option ausgewählt (nach Zweck, Farbe, Design, Krümmung der Hornhaut und Pupillendurchmesser, Dioptrie).

Wie viele Jahre kann ich Linsen tragen?

Die neueste Technologie ermöglicht es Ihnen, dieses Produkt in der Kindheit zu verwenden. In Anbetracht dessen, dass es wichtig ist, Brillengläser zu tragen, die Brillengläser zu entfernen und zu pflegen, empfehlen die Ärzte, ihren Einsatz im Alter von 5-7 Jahren zu beginnen.

Es ist wichtig, dem Kind beizubringen, es regelmäßig zu pflegen und es richtig zu tragen. Die Verwendung farbiger Kontaktlinsen ist in der Kindheit nicht erforderlich, es kann jedoch notwendig sein, einen festlichen Look für Matinees, Konzerte oder Besuche in Tanzclubs während der Pubertät zu schaffen.

Wie viel kannst du tragen?

Farbige Linsen unterscheiden sich von transparenten, so dass aufgrund ihrer Dichte und des Vorhandenseins von Farbstoffen die Sauerstoffversorgung der Hornhaut reduziert wird. Zur Vorbeugung von Schleimhauterkrankungen wird daher nicht empfohlen, sie länger als 12-15 Stunden zu tragen.

Es ist notwendig, die Linsen schrittweise (von 30 bis 40 Minuten) pro Tag zu tragen, damit sich die Augen daran gewöhnen.

Anschließend können Sie Linsen für das Sehen oder dekorative Optionen tagsüber sicher tragen, sollten jedoch unbedingt nachts abnehmen.

Sind gefärbte Linsen für die Augen schädlich?

Es gibt die Meinung, dass der Farbstoff die Schleimhaut des Auges negativ beeinflusst. Moderne Färbetechniken verwenden jedoch sehr hochwertige und umweltfreundliche Materialien oder sichere Verfahren zum Auftragen von Farbe auf die Linseninnenseite.

Die unregelmäßige Pflege der Linsen und die Vernachlässigung der persönlichen Hygiene führt zu einer Infektion der Augenschleimhaut.

Wo kaufen?

Sie können alle Arten von Kontaktlinsen sowie Zubehör (Lösungen, Tabletten, feuchtigkeitsspendende Tropfen), Pinzetten und Spezialbehälter in vielen spezialisierten Online-Shops erwerben.

Portal "Eyes and Sight" berät Sie auf der Website Ochkov.Net, als eine der vielfach nachgewiesenen persönlichen Erfahrungen.

Augenfarbe Linsen

Linsen, die die Augenfarbe verändern, sind nicht nur für diejenigen geeignet, die ihr Aussehen ein wenig verändern möchten, sondern auch für Frauen mit Sehschwäche, die besser sehen und sehen möchten. Diese Linsen werden oft von Anfängern gewählt: Aufgrund der Lichtfarbe sind sie auf dem Auge gut sichtbar, sodass sie leichter zu erkennen sind und an den Ort zurückkehren, wenn sich die Linse bewegt. Lassen Sie uns über Farbkorrekturlinsen und -gläser für diejenigen sprechen, die sich entscheiden, ihrem Bild Exzentriker hinzuzufügen.

Wie heißen Linsen, die die Augenfarbe ändern - Klassifizierung?

Je nach Hauptzweck gibt es verschiedene Linsen, um die Augenfarbe zu verändern:

  • Linsen für die Sehkorrektur mit einem Farbton, der die natürliche Farbe der Augen verstärkt;
  • Linsen für die Sehkorrektur mit einem Farbton, der die natürliche Farbe der Augen radikal verändert;
  • Linsen, um die Farbe von hellen Augen zu ändern;
  • Linsen, um die Farbe dunkler Augen zu ändern;
  • dekorative extravagante Gläser.

Wenn Sie sich für Kontaktlinsen entscheiden, um die Farbe der Augen nur zum Ändern des Bildes zu ändern, ist keine Korrektur der Sicht erforderlich. Als Ausgangspunkt sollten Sie die natürliche Farbe Ihrer Iris verwenden. Um dunklen, braunen Augen einen blauen oder einen anderen Farbton zu verleihen, benötigen Sie dichte Linsen, die die Eigenfarbe vollständig überdecken. Der Nachteil solcher Linsen ist, dass sie kein Licht und keine Luft durchlassen. Linsen, die die Augenfarbe drastisch verändern, können unscharfes Sehen verursachen, wenn sie sich etwas zur Seite bewegen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass eine dichte farbige Schicht um den Umfang der Linse aufgetragen wird, wodurch der Raum oberhalb der Pupille transparent bleibt.

Wenn sich die Beleuchtung ändert, neigt die Pupille dazu, sich auszudehnen, und wenn sie über das für sie vorgesehene "Fenster" in Farbe hinausgeht, beginnen Sie, schlecht zu sehen. Dasselbe passiert, wenn sich die Linse verschiebt. Es gibt andere Nachteile:

  1. Objektive sind nicht für langes Tragen konzipiert, sie müssen alle 10-12 Stunden entfernt werden.
  2. Da Linsen keine Luft durchlassen, müssen öfter Augentropfen verwendet werden.
  3. Die Linsen lassen kein gutes Licht durch, die Augen werden schneller müde, weil die Belastung höher ist.

Einfache Linsen zum Wechseln der Augenfarbe, ohne optische Korrektur, ist es besser, nicht länger als 6-8 Stunden zu tragen. Dekorative Linsen, die die Augen von Reptilien nachahmen oder ein Bild haben, sollten nicht länger als 2-3 Stunden getragen werden. Dies gilt insbesondere für chinesische Karnevalprodukte.

Linsen, deren Farbton zur Korrektur von Myopie und Astigmatismus bestimmt ist, sollten einen Augenarzt wählen.

Farbige Kontaktlinsen zum Ändern der Augenfarbe

Das sicherste für die Augen und einfach zu bedienen - getönte Gläser. Die Pigmentschicht in ihnen ist durchscheinend, und daher sind alle obigen Nachteile nicht vorhanden. Solche Linsen können lange Zeit getragen werden. Normalerweise empfehlen Augenärzte keinen täglichen Austausch von Tönungslinsen, sondern geplante Linsen in einem Monat. Der einzige Nachteil ist, dass solche Linsen nur für Menschen mit grauen, blauen und hellgrünen Augen geeignet sind. Die braune Farbe wird überhaupt nicht wahrgenommen.

Google+ Linkedin Pinterest