Arzneimittel zur Verbesserung der Sehkraft: Pillen, Tropfen

Welche Medikamente zur Verbesserung der Sehkraft können einer Person, die dieses Problem erfahren hat, helfen? Die ungünstige ökologische Situation, Vererbung, schlechte Ernährung, ein langer Zeitvertreib am Computer, ein Tablet und die Verwendung von Mobiltelefonen sind Faktoren, die den menschlichen Sehstand und die Gesundheit der Augenorgane negativ beeinflussen. Die moderne Pharmazie bietet eine breite Palette verschiedener Medikamente zur Behandlung von Sehstörungen an. Was ist der Sinn solcher Medikamente und wann sollten sie eingenommen werden?

Medikamente zur Verbesserung der Sehfunktion

Alle Medikamente zur Verbesserung der Sehkraft durch einen Augenarzt verschrieben.

Alle Arzneimittel zur Verbesserung des Sehvermögens können klassifiziert werden als:

  • Arzneimittel, die die Entspannung der Augenmuskulatur fördern. Atropin gilt als das beliebteste Medikament dieser Gruppe. Es verbessert die "Nahsicht", dh die Fähigkeit, zwischen stark approximierten Objekten klar zu unterscheiden. Es wird in Apotheken ausschließlich auf Rezept von einem qualifizierten Techniker verkauft.
  • Arzneimittel, die die Augen mit Qualität versorgen, ruhen nachts (z. B. Tropfen Shtuln). Sie sind nützlich für Menschen, die unter ständiger Belastung der Augen leiden, deren tägliche Arbeit mit dem Computer zusammenhängt und mit kleinen Objekten (Uhrmacher, Näherinnen, Biologen) arbeitet.
  • Medikamente, die den Funktionszustand der Augenorgane verbessern, nämlich die Netzhaut. Dies sind Antioxidantien, Vitamine. Sie normalisieren die Mikrozirkulation, stellen das Augengewebe wieder her, verbessern ihre Trophäe und verhindern die Zerstörung der Linse und der Netzhaut. Als Teil der Medikamente in dieser Gruppe finden Sie häufig Heidelbeeren und deren Extrakte (die beliebteste "Augenbeere"), Kräuteraugenschein (reduziert Augenhypertonie), nützliche Spurenelemente (Kalzium, Zink), Ascorbinsäure.

Wenn Sie kein Arzt sind, können Sie sich oder Ihren Angehörigen keine Medikamente verschreiben.

Oft ist eine Sehbehinderung ein Symptom für gefährliche Krankheiten, Augenorgane und andere Systeme. Daher sollten Sie vor der Einnahme von Medikamenten von einem Spezialisten diagnostiziert werden.

Dosierungsformen für den internen Gebrauch

  • Der positive Effekt wird bei verschiedenen Tabletten mit Heidelbeergehalt („Blueberry-forte“) beobachtet.
  • Um die Sehschärfe wiederherzustellen, wird häufig Kalziumgluconat verschrieben. Es verringert die übermäßige Durchlässigkeit der Blutgefäße, stärkt die Augenmembranen, wirkt antihistaminisch. Ernennung zur Vorbeugung gegen mikroskopische Blutungen. Erwachsene nehmen dreimal täglich 500 mg Tabletten.
  • Ascorbinsäure-Tabletten (Vitamin C) lösen die Synthese von Kollagenfasern aus, normalisieren den Trophismus des Augengewebes, stärken die Sklera und erhöhen die Immunität.
  • Ascorutin - kombinierte Pillen. Es enthält Rutin, das Blutungen verhindert, und Ascorbinsäure, die die Wände der Blutgefäße der Augen stärkt. Tragen Sie 50 mg Tabletten 2-3 Mal pro Tag auf.
  • Omega-Säuren sind in Fischöl enthalten. Sie helfen, die Farbwahrnehmung zu etablieren, die sogenannte Nachtblindheit zu beseitigen und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen widrige Umwelteinflüsse zu stärken. Diese Säuren sind von großer Bedeutung für die normale Zirkulation von Enzymen im Augengewebe und verhindern eine Entzündung der Hornhautschicht des Auges. Fischöl wird in Lösung und in einer günstigeren Form - Gelatinekapseln - verkauft.

Arzneimittellösungen in Tropfen

Bewährte ophthalmische Lösungen zur Verbesserung der Sehschärfe:

  • Retikulin - Tropfen wirken zuverlässig schützend, verhindern eine Überlastung der Augen, machen sie weniger anfällig gegenüber Strahlung, die von Fernsehgeräten, Computern, Tablets, Mobiltelefonen ausgeht;
  • Nigexin - verengt Blutgefäße, die zur Normalisierung des Sehens bei Kurzsichtigkeit verwendet werden;
  • Cuspavit ist ein wirksames Arzneimittel, das die negativen Auswirkungen verschiedener Toxine, schädlicher Radikale, auf die Augen neutralisiert.
  • Zorro - Tropfen reduzieren Verspannungen, entspannen die Augen effektiv. Gut hilft bei Augenreizungen, begleitet von Juckreiz, Brennen und Trockenheit. Die kombinierte Droge mit natürlichen Inhaltsstoffen und Vitaminen in der Zusammensetzung;
  • Shtulna Tropfen - entspannen Sie effektiv die Augenorgane. Dieses Tool muss für Leute nützlich sein, die viel vor einem Computermonitor arbeiten.
  • Cytochrome C - reinigt das Augengewebe perfekt von verschiedenen schädlichen Elementen, die die Schärfe und die Sehqualität beeinträchtigen;
  • Sante 40 - enthält die Vitamine E, B6, Taurin, Panthenol. Regt die Regeneration des Gewebes an und normalisiert den Augeninnendruck. Die Tropfen beseitigen qualitativ die Augenschwellung, ihre Hyperämie und den genauen Juckreiz. Sie verbessern die Sehschärfe, die während eines anstrengenden Tages abnimmt.
  • Oftan-Katakhrom - ein gutes Medikament zur Vorbeugung und Behandlung von Katarakten. Die Zusammensetzung enthält Wirkstoffe: Cytochrom (antioxidative Wirkung), Adenosin (entzündungshemmend, wiederherstellende Wirkung, Normalisierung des Blutflusses und der Durchblutung der Augenflüssigkeit), Nicotinamid (Entgiftung von Gewebe, verbesserte Hämatozirkulation).

Der Arzt wird Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten Medikamente zur Verbesserung der Sehkraft nach entsprechender Forschung helfen. Tragen Sie Augenlösungen in den vom Arzt vorgeschriebenen Mengen auf. Nachdem der Kurs Pausen einlegen sollte, können Sie die Medikamentenlösung nicht immer verwenden.

Eine ausgewogene Ernährung spielt auch eine wichtige Rolle bei der Wiederherstellung der Sehschärfe und der Verbesserung der Qualität. Es sollte viel frisches Gemüse, Obst, Beeren, Kräuter verbrauchen, genug Wasser trinken (etwa zwei Liter pro Tag).

Nützlich für Anblick enthält Spinat, bulgarischer Pfeffer, Karotte, Cranberry, Petersilie, Karotte, Fisch. Das Sehvermögen verbessert sich bei regelmäßiger Leistung der Augen.

Drogen

Präparate zur Behandlung und Vorbeugung von Augenerkrankungen können topisch (Augentropfen und Salben) oder innen (Tabletten oder Kapseln) angewendet werden.

Augentropfen und Salben werden zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen des vorderen Augenabschnitts und des dazugehörigen Apparats verwendet (z. B. bei Erkrankungen wie Konjunktivitis, Syndrom des trockenen Auges oder Katarakt).

Tabletten zur oralen Verabreichung sind hauptsächlich zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen der Netzhaut und der Augengefäße vorgesehen: Diese Gewebe sind ausreichend tief von der Oberfläche des Augapfels entfernt, und medizinische Substanzen können sie nur durch die Blutbahn dringen. Daher werden solche Medikamente in Form von Tabletten oder Kapseln eingenommen und wirken nicht nur auf das Auge, sondern auch auf den gesamten Körper (Vitamin-Mineral-Komplexe).

Augenmedikationen

Levomycetin - Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen des Medikaments zur Behandlung bakterieller Infektionen der Augen, der Haut und anderer Organe.

Dexamethason - Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen des Medikaments zur Behandlung von entzündlichen und systemischen Erkrankungen.

Ciprofloxacin - Gebrauchsanweisungen, Bewertungen und Analoga des Arzneimittels zur Behandlung von Infektionskrankheiten verschiedener Organe und Körpersysteme.

Solcoseryl - Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen des Arzneimittels zur Behandlung von Brandwunden und zur Stimulierung reparativer Prozesse im Körper.

Die Nachrichten wurden bearbeitet: admin - 9-11-2015, 11:48

Grund: Klarer Gebrauch des Medikaments bei Kindern

Hydrocortison - Gebrauchsanweisungen, Bewertungen und Analoga von Arzneimitteln zur Behandlung von allergischen und entzündlichen Erkrankungen.

Arutimol - Gebrauchsanweisungen, Bewertungen und Analoga des Arzneimittels zur Behandlung von Glaukom und zur Verringerung des Augeninnendrucks.

Vizin - Gebrauchsanweisungen, Bewertungen und Analoga des Arzneimittels zur Behandlung von Ödemen und Hyperämie der Bindehaut und Augenreizung.

Taufon - Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen des Medikaments zur Behandlung von Verletzungen und Hornhautdystrophien, Katarakten.

Taurin - Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen des Medikaments zur Behandlung von Katarakt und Diabetes.

Tropicamide - Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen des Arzneimittels zur Behandlung entzündlicher Augenerkrankungen und Diagnostika.

Anweisungen für die Verwendung von Drogen, Analoga, Bewertungen

Anweisungen von pills.rf

Hauptmenü

Nur die aktuellsten offiziellen Anweisungen für die Verwendung von Arzneimitteln! Anweisungen auf unserer Website werden in unveränderter Form veröffentlicht, in der sie den Medikamenten beigefügt sind.

Augentropfen, Augenmedikationen

Augenerkrankungen können in infektiös-entzündliche, degenerativ-dystrophische, allergische, Sehschärfe (Myopie oder Hyperopie) und mit Störungen des Augeninnendrucks assoziiert werden. Getrennt davon gibt es Verletzungen und Schwellungen der Augen sowie Schädigungen der Augenmuskeln, der Tränendrüsen und der Tränenwege.
Die erste Kategorie von Pathologien umfasst verschiedene bakterielle, virale (Adenoviren, Herpesien), Pilze, seltener parasitäre (Trichomoniasis, Chlamydien) Entzündungen. Abhängig von der Lokalisation des Prozesses werden Konjunktivitis (konjunktivale Läsionen), Keratitis (Hornhautentzündung) und Uveitis (Choroidalpathologie) unterschieden.
Konjunktivitis äußert sich durch das Gefühl von Sand im Auge, starkes Reißen, Rötung des Auges, Photophobie und eitriger Ausfluss. Herpetic treelike ist ein Paradebeispiel für Keratitis. Gleichzeitig verliert die entzündete Hornhaut ihre Transparenz. Zu den Symptomen der Konjunktivitis kommt es zu einer Abnahme der Sehschärfe. Bei Betrachtung sichtbar "Zweig" des betroffenen Nervs. Die Uveitis ist in anterior und posterior und peripher unterteilt. Uveitis anterior ist eine Läsion der Iris und des Ziliarkörpers, auch Iridocyclitis genannt. Periphere Uveitis betrifft den Ziliar-, Glaskörper- und hinteren Choroideausschnitt. Choroiditis oder Chorioretinitis der hinteren Uveitis wird von Läsionen der Netzhaut und des Sehnervs begleitet. Neben einer dauerhaften Sehstörung kann der Augeninnendruck verstärkt werden.
Degenerative dystrophische Pathologien umfassen eine Trübung der Linse (Katarakt), Optikusatrophie, Retinopathie bei hypertensiven Erkrankungen, Diabetes mellitus und Stoffwechselkrankheiten. Diese Gruppe von Krankheiten zeigt sich vor allem in der Sehschärfe.
Ein erhöhter Augeninnendruck geht mit einem Winkelschließ- oder Offenwinkelglaukom einher und kann sowohl eine unabhängige Krankheit als auch eine Folge anderer Prozesse sein (z. B. ein chirurgischer Eingriff zur Entfernung der Linse bei Katarakten).

Augenarzneimittel

Bei der Behandlung von Augenkrankheiten sind in erster Linie Tropfen, wie die am bequemsten zu verwendenden Medikamente, die Beschränkung der Einnahme von systemischen Medikamenten ermöglichen, und somit deren mögliche Nebenwirkungen begrenzt. Sie sollten Tropfen jedoch nicht selbst verwenden, da ihre Vielfalt eine kompetente ärztliche Verschreibung entsprechend der Pathologie und den Bedürfnissen des Patienten erfordert.

Augentropfen-Klassifizierung

I. Zur Bekämpfung von Infektionen
1. Antibiotika enthalten. Aktiv gegen Bakterienflora, Mykoplasmen, Chlamydien. Levomycetin (Chloramphenicol 0,25%), Vigamox (Moxifloxacin 0,5%), tobrex (0,3% Tobramycin), Cipromed (0,3% Ciprofloxacin), Fafix (0,3% Levofloxacin), Normax (Norfloxacin), Phloxal (Ofloxacin).
2. Antiviral. Aktipol (0,07% Aminobenzoesäure), Semi-dan (Polyribaadenylsäure). Trifluridin wirkt gegen das Herpesvirus. Borofor auf Interferonbasis.
3. Universalmittel (wirksam gegen Bakterien und Viren). Albucidum (Sulfacylnatrium).
Ii. Um Allergien zu bekämpfen. Am häufigsten bei allergischer Konjunktivitis eingesetzt. Allergodil (Azelastin), Cromohexal (Dinatriumsalz von Cromoglyceminsäure), Opatonol (Olopatodin), Lekrolin (Cromoglycinsäure).
III. Entzündungshemmende Medikamente.
1. Glukokortikoide Dexamethason (0,1%), Dexamethason-Lanze und Prednisolon (1%) fällt ab, Prensäure (Desonid),
2. Nichtsteroidale Entzündungshemmer. Voltaren ofa, Naklof (Diclofenac), Indocollir (Indomethacin).
Iv. Kombinierte entzündungshemmende Medikamente.
Sofradex (Framycetinsulfat + Gramicidin + Dexamethasonmetasulfobenzohoat) mit antibakterieller, entzündungshemmender und antiallergischer Wirkung.
Ophthalmoferon (humanes Interferon mit Dimedrol) mit antiviraler und Antihistaminaktivität.
Tobradex (Dexamethason plus Tobramycin) antibakterielle, entzündungshemmende, antiallergische Wirkungen.
V. Tropfen vom Glaukom. Senkung des Augeninnendrucks. Für die unbefristete Aufnahme bestellt. Reduzieren Sie die Produktion von Intraokularflüssigkeit oder verbessern Sie den Abfluss. Pilokarpin, bettoptik, Arutimol, Xalatan, Trusopt, Proksofelin, Kosopt, Travatan, Xalakom, Azopt.
Vi. Vitamin Augentropfen Wird als Augengewebe verwendet, um Stoffwechselprozesse zu verbessern, die Kataraktbildung zu verlangsamen, Presbyopie zu reduzieren, das Fortschreiten von Myopie oder Hyperopie zu verlangsamen, Retinopathie bei Stoffwechselstörungen. Quinax, Cathrome, Katalin, Vitiodurol.
VII. Augentropfen, die die Ernährung des Augengewebes verbessern. Solcoseryl, Taufon, Balarpan.
Viii. Tropfen für diagnostische Verfahren. Dies sind die Mittel, um eine Pupille zu erweitern und einen Augenhintergrund zu untersuchen. Atropin, Mydriacyl.
Ix. Zusätzliche Drogen. Dies ist auf einen künstlichen Riss zurückzuführen, der bei übermäßiger Austrocknung der Augen verwendet wird, um Keratitis zu vermeiden.
X. Vasokonstriktive symptomatische Tropfen. Octylia vizin (basierend auf Tetrizolin) beseitigt Rötungen, Schwellungen, Unbehagen im Auge und Tränenfluss. Krankenwageneinrichtungen. Kurz kann unabhängig angewendet werden. Ihre Verwendung heilt die Pathologie des Auges nicht und erlaubt nicht den Besuch eines Optometrikers.

Die zweite Dosierungsform, die für die Behandlung von Augen geeignet und beliebt ist, sind Augensalben und Gele.

Augensalben und Gele

1. Antibakteriell Tetracyclin und Erythromycin 1% Salbe, Blepharogel, Ciprofloxacinsalbe, Tarbox (Tobramycin).
2. Antiviral. Salbe Aciclovir, Zovirax, Ganciclovir-Gel - gegen Herpes. Fron auf Basis von Beta-Interferron.
3. hormonell. Hydrocortison-Salbe.
4. Entzündungshemmend. Panoftal, Pasformin,.
5. Verbesserung der Gewebeernährung. Solcoserylgel.
6. Gele und Salben für trockene Augen. Sikkapos-Gel, vis ophal.

Die Selbstbehandlung von Augenkrankheiten ist mit ihren Folgen gefährlich. Bei falscher Behandlung infektiöser Läsionen kann eine banale Konjunktivitis zu Keratitis und Sehverlust führen. Die unkontrollierte oder längere Einnahme hormonhaltiger Arzneimittel kann die Entstehung eines sekundären Glaukoms, Komplikationen von Katarakten und sogar Hornhautgeschwüre hervorrufen. Die erste Hilfe bei der Konjunktivitis ist Albumin und bei Reizdarmsyndrom Vizin.

Duplex Augentropfen Rompharm

ANLEITUNG zur Verwendung des Arzneimittels für die medizinische Verwendung GLAUPROST

Name der Droge

Registrierungsnummer: LP-000006-201015
Handelsname des Arzneimittels: GLAUPROST
Internationaler, nicht proprietärer Name: Latanoprost
Dosierungsform: Augentropfen

HENTAMICIN Augentropfen Polfa

Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels für medizinische Zwecke HENTAMYCIN (GENTAMICIN)

Registrierungs Nummer:
N015940 / 01-240214

Handelsname
Gentamicin

Dosierungsform
Augentropfen

ОPATANOL® Augentropfen

ANLEITUNG ZUR ANWENDUNG DER VORBEREITUNG OPATANOL® OPATANOL®

Registrierungsnummer: LS-000661-100417
Handelsname: Opatanol®
Internationaler nicht proprietärer Name (INN): Olopatadin
Chemische Bezeichnung: (z) -11- [3- (Dimethylamino) propyliden] -6,11-dihydrodibenz (b, e) -oxepin-2-essigsäure-hydrochlorid
Dosierungsform: Augentropfen.

Vizallergol® Augentropfen

ANLEITUNG zur Verwendung des Arzneimittels für medizinische Zwecke Vizallergol®

Registrierungsnummer: LP-003950-091116
Handelsname des Arzneimittels: Vizallergol®
Internationaler, nicht geschützter Name: Olopatadin
Dosierungsform: Augentropfen
Zusammensetzung:
1 ml enthält:
Wirkstoff: 2,22 mg Olopatadinhydrochlorid (entsprechend 2,0 mg Olopatadin);

Broksinak® Augentropfen

ANLEITUNG zur Verwendung des Arzneimittels für die medizinische Verwendung Broksinak® Broxinac®

Registrierungsnummer: LP 002602-150317
Handelsname: Broksinak®
Internationaler generischer Name: Bromfenac
Dosierungsform: Augentropfen

BETOPTIK® S Auge fällt um 0,25%

ANLEITUNG ZUR VERWENDUNG DER BETOPTIK® VORBEREITUNG MIT BETOPTIC® S

Registrierungsnummer: П N015599 / 01-021014
Handelsname: Betoptik® C
Internationaler (generischer) Name: Betaxolol.
Chemische Bezeichnung: (2RS) -3- (2-Propylamino) -1- [4- [2- (cyclopropylmethoxy) ethyl] phenoxy] propan-2-ol-hydrochlorid
Dosierungsform: Augentropfen.

Betaxolol Augentropfen "VIPS-MED"

ANWEISUNGEN für die Verwendung des Arzneimittels für medizinische Zwecke Betaxolol

Name der Droge

Registrierungsnummer: LP 002470-140915
Handelsname: Betaxolol
Internationaler nicht lizenzierter Name: Betaxolol.
Dosierungsform: Augentropfen.

ALFAGAN® P Augentropfen

ANWEISUNGEN FÜR DIE MEDIZINISCHE ANWENDUNG DES ALFAGAN® P-DROGENES

Registrierungsnummer: LSR-008980 / 10-270815
Handelsname: ALFAGAN® R
Internationaler nicht proprietärer Name: Brimonidin (Brimonidin)
Chemischer Name: 5-Brom-6- (2-imidazolidinylidenamino) -chinoxalin-L-tartrat
Dosierungsform: Augentropfen
Zusammensetzung:
Wirkstoff: Brimonidintartrat - 1,5 mg / ml;

Acyclovir Augensalbe "Synthese"

Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments Acyclovir

Registrierungsnummer LSR-004809 / 10-241214
Handelsname der Droge: Acyclovir
Internationaler, nicht geschützter Name: Acyclovir
Dosierungsform: Augensalbe
Zusammensetzung:
1 g des Arzneimittels enthält:
Wirkstoff: Acyclovir - 0,03 g;
Sonstiger Bestandteil: Vaseline.

Beschreibung: Salbe weiß oder weiß mit gelblichem Farbton oder gelb

Pharmakotherapeutische Gruppe: antivirales Mittel zur lokalen Anwendung

ATROPIN Augentropfen "Moskauer Endokrine Anlage"

Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme / Verwendung dieses Medikaments beginnen.
• Speichern Sie die Anweisung, es kann erneut erforderlich sein.
• Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
• Dieses Arzneimittel wird Ihnen persönlich verschrieben. Es darf nicht an andere Personen weitergegeben werden, da es anderen Menschen schaden kann, selbst wenn Sie dieselben Symptome wie Sie haben.

Augentropfen - eine Liste von Medikamenten zur Behandlung von Augenkrankheiten

Trotz aller Errungenschaften der modernen Medizin kann keine andere Form von Medikamenten mit der Wirksamkeit von Augentropfen bei der Behandlung von Erkrankungen des vorderen Augapfelsegments, insbesondere der Konjunktiva und der Sklera, verglichen werden.

Alle Augentropfen können je nach Zusammensetzung, Indikationen und Kontraindikationen, Verwendungsmethoden und Nebenwirkungen unterteilt werden:

Feuchtigkeitsspendende Augentropfen

Augentropfen aufgrund von Trockenheit und Augenermüdung sind therapeutische und prophylaktische Wirkstoffe, die zur Vorbeugung und Behandlung einer übermäßigen Augenermüdung und zum Austrocknen der Schleimhaut des Augapfels verschrieben werden können.

Meistens werden die Medikamente dieser Gruppe verwendet, um unangenehme Phänomene zu vermeiden, die auftreten, wenn eine übermäßige visuelle Belastung auftritt - das Trockene-Auge-Syndrom, ein Computer-Sehstörung-Syndrom, eine Reizung, die auftritt, wenn Wasser oder Meerwasser in die Augen gelangt.

Therapeutische und prophylaktische Augentropfen können ohne Verschreibung eines Augenarztes verwendet werden und werden in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung abgegeben.

Die beliebtesten Medikamente in dieser Gruppe sind Augentropfen:

Präparate zur Behandlung von Augenkrankheiten - ATC-Einstufung von Arzneimitteln

Dieser Abschnitt der Website enthält Informationen über Arzneimittel der Gruppe - S01 Präparate zur Behandlung von Augenerkrankungen. Jedes Medikament wird von Experten des Portals EUROLAB detailliert beschrieben.

Die anatomische und therapeutisch-chemische Klassifizierung (ATC) ist ein internationales System zur Klassifizierung von Arzneimitteln. Der lateinische Name ist Anatomical Therapeutic Chemical (ATC). Auf der Grundlage dieses Systems werden alle Arzneimittel entsprechend ihrer hauptsächlichen therapeutischen Verwendung in Gruppen eingeteilt. Die ATC-Klassifizierung hat eine klare hierarchische Struktur, die die Suche nach den gewünschten Medikamenten erleichtert.

Jedes Arzneimittel hat seine eigene pharmakologische Wirkung. Die richtige Bestimmung der notwendigen Medikamente ist der Hauptschritt für eine erfolgreiche Behandlung von Krankheiten. Fragen Sie Ihren Arzt und lesen Sie die Gebrauchsanweisung, bevor Sie diese oder andere Arzneimittel einnehmen, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Achten Sie besonders auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sowie auf die Anwendungsbedingungen während der Schwangerschaft.

Vorbereitungen zur Verbesserung der Sehkraft

Das Problem der Sehverminderung ist weit verbreitet. Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Berufe sehen sich damit konfrontiert. Die Schwierigkeit liegt in der Tatsache, dass es unmöglich ist, die Risikogruppe genau zu identifizieren, da die Ursachen für den Verlust des Sehvermögens unterschiedlich sein können und von einer Reihe von Faktoren abhängen, darunter berufliche Merkmale, genetische Veranlagung, vorgeburtliche Anomalien, die ökologische Situation des Wohnorts, Lebensmittel, Lichtmodus. physiologische Pathologien, Stress, körperliche Aktivitäten, Gewohnheiten einer Person. Um das normale Sehen wiederherzustellen, gibt es viele Hilfsmittel, darunter Medikamente für spezielle Zwecke.

Augenmedikationen

Alle Medikamente zur Verbesserung des Sehvermögens sind in drei Gruppen unterteilt:

  1. Arzneimittel, deren Wirkung darauf abzielt, die Muskeln des Auges zu entspannen. Das Medikament Atropin ist am besten bekannt, es wird nur wie von einem Arzt verschrieben verwendet. Nachdem Sie Atropin einmal für drei Wochen fallen gelassen haben, können Sie keine Angst haben, in der Nähe zu arbeiten.
  2. Medikamente, die die Nachtruhe fördern. Zu diesen Medikamenten gehören Tropfen Shtuln. Medikamente in dieser Gruppe sind bei Augenbelastung sehr nützlich, zum Beispiel bei längerer Verwendung eines Computers.
  3. Die dritte Gruppe umfasst Arzneimittel, deren Wirkung darauf abzielt, den Zustand der Netzhaut zu verbessern. Dazu gehören Antioxidantien pflanzlichen Ursprungs, Vitamine für die Augen (Aevit, Triovit) und "Mirtilene Forte". Besonderes Augenmerk sollte auf komplexe Multivitamine gelegt werden, bei denen Vitamine in Kombination mit Mikroelementen (Zink, Kalzium) sowie auf Heidelbeeren basierenden Arzneimitteln verwendet werden: „Blaubeer-Forte“, „Kräuterbeere“, „Augentabletten“, Blaubeerextrakt. Zu einer Zeit wurde Tee aus getrockneten Heidelbeeren häufig verwendet. Perfekte Wirkung hat Blaubeeren, gerieben mit Zucker. Bei der Verwendung von Fertigpräparaten mit Heidelbeer-Extrakt ist auf die Konzentration der für die Netzhaut geeigneten Substanzen zu achten. Zum Beispiel kann eine Kapsel oder Tablette 2 kg frische Blaubeeren ersetzen. Solche Medikamente helfen, die Ernährung des Augenhintergrunds zu verbessern, das visuelle Pigment von Rhodopsin zu aktualisieren und die Sicht zu verbessern. Heidelbeerextrakt wird für eine so schwere, altersbedingte Augenkrankheit wie die Retina-Muskeldystrophie verschrieben.

Tabletten für das Sehen

Um das Sehvermögen wiederherzustellen, können Sie Calciumgluconat in einer Dosis von 500 mg vor den Mahlzeiten einnehmen: Erwachsene - 3-mal täglich, Kinder von 7 bis 9 Jahren - 1-2-mal, von 10 bis 14 Jahre - 2-3-mal täglich, ein Kurs von 10 Tagen. Kalziumgluconat reduziert die Durchlässigkeit der Blutgefäße, beugt Blutungen vor, stärkt die äußeren Hüllen des Auges und wirkt antiallergisch. Ascorbinsäure wird zur Stärkung der Sklera verwendet. Es stimuliert Stoffwechselprozesse im Gewebe des Auges, stimuliert die Kollagensynthese. Nehmen Sie 2-3 mal täglich 50-100 mg für 3-4 Wochen ein.

Medikamente gegen Kurzsichtigkeit

Zur Vorbeugung und Behandlung von Myopie (Myopie) verwendeten Medikamente, die die Hämodynamik verbessern. Bei milder Kurzsichtigkeit, Halidor, wird Nikotinsäure vorgeschrieben (es ist gut mit Ascorbinsäure zu kombinieren). Trental und Nigexin sind Vasodilatatoren. Verschrieben an Ärzte mit einem hohen Grad an progressiver Kurzsichtigkeit.

Bei schwerwiegenden Komplikationen von Myopie werden Gewebepräparate verschrieben. Eine der besten ist eine Suspension von Plazentagewebe, die subkutan injiziert wird. Eine Gewebetherapie kann jedoch nicht während der Pubertät durchgeführt werden.

Um die hämorrhagische Form der komplizierten Myopie zu verhindern und zu behandeln, werden Rutin (in Dosen von 20 mg), Ascorbinsäure (50-100 mg) 2-3 Mal pro Tag für 3-4 Wochen verwendet, um die Wände der Blutgefäße zu verstärken. Rutin hat Kontraindikationen: erhöhte Blutgerinnung. Ascorutin - das kombinierte Medikament wird in derselben Zeitspanne zweimal täglich in 50 mg eingenommen.

Die Therapiemethode, die Wahl des Arzneimittels, die Verwendung und die Dosierung sowie der Behandlungsverlauf sollten nur von einem Arzt unter Berücksichtigung aller individuellen Merkmale einer Person festgelegt werden. Wenn Sie sich Sorgen um den Zustand Ihrer Augen machen, beginnt Ihr Sehvermögen zu sinken, Ihre Augen werden schnell müde, insbesondere wenn Sie an einem Computer arbeiten, konsultieren Sie einen Arzt.

Google+ Linkedin Pinterest