Wie behandelt man milde Kurzsichtigkeit in beiden Augen?

Myopie ist die sogenannte visuelle Beeinträchtigung in einer nichtmedizinischen Umgebung, in der die Augen klar und deutlich nahe beieinander liegende Objekte und Objekte sehen und entfernt von ihnen unscharf erscheinen, "verschwommen".

In der Augenheilkunde wird diese Krankheit mit dem Begriff Myopie bezeichnet - die griechischen Heiler nannten diese Krankheit zum ersten Mal, was "verengte Augen" bedeutet.

Was ist Kurzsichtigkeit?

Das menschliche Auge ist ein komplexes optisches System. Und wie jedes komplexe System ist es dem Auftreten verschiedener Defekte und Sehstörungen unterworfen.

Myopie ist eine dieser Erkrankungen, die durch die Verschlechterung der Fähigkeit des Auges verursacht wird, die Sicht auf Objekte mit unterschiedlichen Entfernungen zu fokussieren.

Als Ergebnis erscheint ein verschwommenes, unscharfes und unscharfes Bild.

Die Brechungseigenschaften der ophthalmischen Linse werden in Dioptrien gemessen, die bei normaler Sicht 1,0 betragen.

Ursachen und Arten von Krankheiten

Spezialisten, Augenärzte, die den Visus mittels Visometrie diagnostizieren, unterscheiden drei Grade der Myopie, abhängig von der Schwere der Erkrankung:

Ein schwacher Grad, wenn die Sehschärfe zwischen -1,25 und -3,0 Dioptrien liegt. In diesen Fällen klagen die Patienten in der Regel über Kopfschmerzen und Augenschmerzen. Wenn Sie das Motiv genauer betrachten, sehen Sie, dass es etwas unscharf oder unscharf ist.

Am häufigsten tritt dieses anfängliche Stadium der Myopie bei Schulkindern und Studenten sowie bei Büroangestellten auf, die während der Arbeits- oder Schulstunden einer erhöhten Augenbelastung ausgesetzt sind.

Der durchschnittliche Visometrieindex liegt zwischen –3,25 und –6,0 Dioptrien. Beschwerden von Patienten: In großer Entfernung vom Motiv sehen sie es einfach nicht oder verschwimmen nur dann, wenn sie gut blinzeln. Solche Patienten können nicht mehr ohne Brille oder Kontaktlinsen auskommen.

Im hohen Maße verschlechtert sich die Sehschärfe mit großer Geschwindigkeit, und ihre Anzeigen liegen zwischen –6,25 und können –30,0 Dioptrien erreichen, wenn der Patient selbst mit einer Brille mit starken Linsen kaum etwas sehen kann.

Myopie wurde in der Mitte des letzten Jahrhunderts als „Krankheit des Jahrhunderts“ bezeichnet und wurde bereits Anfang dieses Jahres einfach zur „Geißel des Jahrhunderts“, die die Gesundheit der Bevölkerung und vor allem ihrer jüngsten Vertreter - Kinder vom Grundschulalter bis zum Alter - beeinträchtigt und Studenten.

Was hat das Wachstum von Kurzsichtigkeit verursacht?

Ärzte haben mehrere Gründe:

Erbliche Veranlagung des Körpers für die Krankheit. Eltern mit Kurzsichtigkeit haben oft Kinder mit 70% der Krankheit, wenn beide Eltern krank sind, und 30%, wenn einer von ihnen krank ist. In diesem Fall erbt das Kind keine Kurzsichtigkeit, sondern ist einfach physiologisch dafür prädisponiert.

Große Augenbelastung, wenn Sie fernsehen, lange am Computer sitzen oder bei schlechten Lichtverhältnissen lesen.

Die Folge schwerer chronischer Erkrankungen wie Diabetes, Rheuma, arterieller Hypertonie, Skoliose und Arthritis. Sie schwächen die allgemeine Immunität des Körpers mit einem Mangel an Vitaminen, schlechter Ernährung, Rauchen und Alkoholkonsum.

Verminderte Sehschärfe aufgrund eines erhöhten Augeninnendrucks, was zu einer Abschwächung der Sklera führt - des faserigen, opaken Gewebes des Augapfels.

Bei falscher Auswahl von Kontaktlinsen oder Brillen. Besonders wenn sie unabhängig ausgewählt werden, ohne einen Augenarzt zu konsultieren.

Wenn sich das Sehvermögen rasch um etwa 1,0 pro Jahr verschlechtert, ist dies bereits eine fortschreitende Form der Erkrankung, die besondere Aufmerksamkeit und einen intensiven integrierten Behandlungsansatz erfordert.

Bei den ersten Anzeichen einer Kurzsichtigkeit sollten Sie einen Augenarzt um Rat fragen. Es wird helfen, die Prävention und Behandlung dieser Krankheit anzugehen.

Behandlung

Damit sich die myopische Myopie, die keine Komplikationen aufweist, nicht zu einer schwereren Krankheitsphase entwickelt, müssen zunächst vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden.

Dazu gehören:

Therapeutischer Komplex von Übungen, der sowohl Übungen allgemeiner Entwicklungsnatur als auch spezielle Augenübungen umfasst.

Der Kurs der Physiotherapie kann zu Hause durchgeführt werden. Die Dauer beträgt etwa 3 Monate.

Gute Beleuchtung, mindestens 60-1.200 W als lokaler Arbeitsplatz und allgemeines Obermaterial.

Eine gesunde Ernährung, die eine Vielzahl von Nahrungsmitteln umfasst, die zur Stärkung des Körpers beitragen, sowie die Einnahme eines speziell ausgewählten Komplexes von Vitaminen und Mineralstoffen.

Richtige Auswahl der Korrektursichtmittel

Ärzte empfehlen nicht, eine Brille mit einem schwachen Grad an Kurzsichtigkeit zu tragen, sondern sollten sie beim Autofahren, beim Theater- oder Kinobesuch oder für Schüler in der hinteren Reihe usw. verwenden.

Kontaktlinsen. Laut Ärzten sind sie manchmal eher für Patienten mit leichter Kurzsichtigkeit geeignet, da sie eine alternative Behandlungsmethode darstellen.

In den letzten Jahren hat sich die Sehkorrektur mittels Laserchirurgie zu einer sehr beliebten und effektivsten Behandlungsmethode entwickelt. Diese Methode ermöglicht eine Verbesserung der Sicht der Patienten um fast 100%. Die Operation wird an der oberflächlichen Augenmembran durchgeführt.

Es ist schmerzlos und dauert nicht viel Zeit von 15 bis 25 Minuten. Bereits am nächsten Tag nach dem Eingriff kann der Patient eine vollwertige gewohnheitsmäßige Lebensweise beginnen. Führen Sie eine solche Korrektur in speziellen Augenkliniken oder medizinischen Zentren durch.

Durch rechtzeitige Vorbeugung und Behandlung milder Myopien kann sich die Krankheit nicht zu einer schwereren, rasch fortschreitenden Krankheit entwickeln.

Gegenanzeigen

Patienten mit Kurzsichtigkeit sollten die folgenden Gegenanzeigen beachten, um eine Verschlechterung der Sehschärfe zu verhindern:

  • Die harte Arbeit, die mit dem Heben von Gewichten oder einer längeren Exposition gegenüber widrigen Bedingungen verbunden ist, die zu starkem visuellem Stress führen
  • Beschäftigung mit einigen Sportarten, die mit starker körperlicher Anstrengung oder hohem Verletzungsrisiko verbunden sind: Boxen, Ringen, Pferdesport, Basketball, Volleyball, Fußball und viele andere;
  • Die Korrektur des Sehvermögens wird nicht für Personen empfohlen, die jünger als 18 Jahre sind oder an häufigen Infektionskrankheiten, schweren chronischen Erkrankungen sowie akuten Augenerkrankungen (Katarakte, Glaukom usw.) leiden.

Bei leichter Myopie bei Kindern sollten negative Emotionen, die den Stress des Kindes verursachen, das Lesen von Büchern in liegender Position, das Sitzen von mehr als 1 Stunde pro Tag in der Nähe eines Fernsehers oder Computers und langjährige Schulaktivitäten ohne Unterbrechung von mehr als 2 bis 3 Stunden ausgeschlossen werden.

Behandlung von leichter Myopie

Kurzsichtigkeit oder Kurzsichtigkeit ist eine Form von Fehlsichtigkeiten. Bei Kurzsichtigkeit sieht ein Mensch normalerweise Objekte sehr gut, die sich in Zentimetern von 40 und 40 Metern Entfernung befinden und sehr vage Objekte, die sich in etwa drei Metern Entfernung von den Augen befinden.

Wie behandeln?

Trotz der katastrophalen Ausbreitung der Myopie in der Welt gibt es derzeit keine Methoden zur Behandlung dieser Krankheit. Alle bekannten Mittel zielen nur darauf ab, das Fortschreiten der Myopie zu verlangsamen, aber keines von ihnen ist in der Lage, die emmetropische Refraktion zum Auge zurückzuführen oder zumindest das Fortschreiten zu stoppen. Daher gehört Myopie gegenwärtig zu den wichtigsten sozio-biologischen Problemen, und die Suche nach Möglichkeiten zur Stabilisierung von Myopie ist eine der Hauptaufgaben der Augenheilkunde. Um dies zu lösen, werden verschiedene Methoden verwendet, die in die folgenden Kategorien unterteilt werden können:
1) Drogen:
- Auswirkungen auf die Unterkunft (Atropin, Tropicamid, Cyclopentolat, Pirenzepin)
- Antihypertensiva (Timolol, Labetalol, Adrenalin, Pilocarpin)
2) Chirurgie (Skleroplastik)
3) optische Korrektur (weiche Kontaktlinsen, Orthokeratologie, Brille)
3) unkonventionelle Methoden (Bates-Methode, Trainingsbrille, chinesische Medizin)

Da Myopie in der Regel in der Kindheit gebildet wird, wird vor allem auf die Verhinderung und Verhinderung des Fortschreitens von Kindern und Jugendlichen geachtet. Es werden Untersuchungen durchgeführt, optische Korrekturen, medikamentöse, physiotherapeutische und chirurgische Behandlungen verordnet. Alle diese Methoden zielen darauf ab, die Entwicklung von Kurzsichtigkeit zu stoppen, eine gute Sehfunktion aufrechtzuerhalten und Komplikationen der Netzhaut zu verhindern. Die fortschreitende Kurzsichtigkeit kann nicht ignoriert werden, da sie im Laufe der Zeit zu irreversiblen Veränderungen in den zentralen Teilen der Netzhaut und zu einer merklichen Abnahme der Sehkraft führen kann. Daher ist es mindestens zweimal im Jahr erforderlich, von einem Augenarzt untersucht zu werden, der den Fundus überprüft. Die Wahl der Behandlung richtet sich nach den Ergebnissen dieser Untersuchungen.

In den frühen Stadien wird eine konservative und physiotherapeutische Behandlung angewendet. Eine der häufigsten Methoden zur Behandlung von Kurzsichtigkeit ist die sogenannte "Hardware" -Behandlung, die in speziellen Büros zum Schutz der Sehkraft von Kindern durchgeführt wird. In diesem Rahmen werden Elektrophorese, magnetische, elektrische Stimulation, Laserstimulation, Pneumomassage, Reflexotherapie und Unterkunftstraining mit Wechsellinsen („nach Avetisov-Matz“) eingesetzt.

Da die konservativen Behandlungsmethoden unwirksam sind, werden chirurgische Methoden eingesetzt - die Skleroplastik wird durchgeführt. Diese Operation zielt darauf ab, die Sklera (äußere Membran des Auges) in den pathologisch veränderten Abschnitten zu stärken. Die Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit ist jedoch sehr unklar. In den letzten Jahren wurde diese Methode hauptsächlich nur in den osteuropäischen Ländern angewendet.

Trotz dieser vielfältigen Methoden zur Behandlung von Kurzsichtigkeit werden nur wenige von ihnen durch seriöse Forschung unterstützt. Darüber hinaus erlauben selbst zahlreiche Studien keine Bewertung ihrer Wirksamkeit aufgrund von Mängeln in der Dirigiermethode. Das Fehlen eines klaren Verständnisses der Pathogenese der Kurzsichtigkeit behindert auch die Suche nach Methoden, um das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

Am vielversprechendsten ist derzeit die lokale Anwendung einer 1% igen Atropinlösung. Es muss jedoch beachtet werden, dass seine Verwendung von Nebenwirkungen wie Photophobie begleitet werden kann, die das Sehen in der Nähe und in der Ferne beeinträchtigen und zu Unwohlsein bei den Patienten führen. Die möglichen irreversiblen Wirkungen von längeren Atropin-Instillationen, wie etwa eine Schädigung der Linse und der Netzhaut durch UV-Strahlung, sind immer noch nicht gut verstanden, was die weit verbreitete klinische Verwendung dieses Arzneimittels einschränkt. Die Ergebnisse von Langzeitbeobachtungen deuten zwar auf ein schnelleres Fortschreiten der Myopie nach Absetzen der Atropininstillationen hin, doch ist das Gesamtprogressivum während des Beobachtungszeitraums am Ende immer noch geringer als ohne Behandlung.

Ursachen der bakteriellen Keratitis hier

Hardware

Zusätzlich zu den obigen Verfahren gibt es wirksamere Verfahren zur Behandlung dieser Krankheit. Zu diesen Methoden gehört die Hardwarebehandlung. Methoden der Hardware-Behandlung können die Sehschärfe ohne chirurgischen Eingriff verbessern. Es ist erwähnenswert, dass solche Techniken für die Behandlung von Myopie bei Kindern sehr effektiv sind.

Normalerweise dauert die Behandlung der Myopie 5-10 Sitzungen. In diesen Sitzungen werden üblicherweise verschiedene Methoden zur Behandlung von Myopie eingesetzt. Für jeden Patienten wird der effektivste Behandlungsverlauf ausgewählt, der sich am besten für die Lösung eines bestimmten Problems eignet und dem Alter des Patienten entspricht. Die Gerätebehandlung wird selbst von den kleinsten Patienten sehr gut toleriert, da in der Regel mit Programmen, die eine Spielform haben, Kinder behandelt werden.

Eine der effektivsten und gebräuchlichsten Methoden zur Behandlung von Kurzsichtigkeit ist Ambliokor. Hierbei handelt es sich um ein Gerät mit einer konditionierten Reflextechnologie, mit der Sie die Kontrolle über das Nervensystem für visuelle Prozesse zurückgewinnen können. Die Verwendung einer solchen Vorrichtung hat zum Ziel, die natürliche Gehirnkapazität zu entwickeln, um ein unscharfes Bild zu kompensieren, das die Netzhaut empfängt. Dieses Verfahren ist absolut sicher, auch für Kinder trägt sie ein Spielformular.

Eine solche Behandlung kann seit vier Jahren durchgeführt werden. Diese Technik wird nicht nur zur Behandlung von Myopie eingesetzt, sondern auch bei Erkrankungen wie Hyperopie, Amblyopie, Astigmatismus. Für die Behandlung von Kurzsichtigkeit sind Hardwaretechniken sehr effektiv, da sie die Ermüdung reduzieren und die Sicht verbessern. Bei milder Kurzsichtigkeit helfen diese Techniken, die Sehkraft wiederherzustellen und ihre Verschlechterung zu stoppen.

Physische Übungen

Die in letzter Zeit empfohlene Einschränkung der körperlichen Aktivität von Personen, die an Kurzsichtigkeit leiden, gilt als nicht korrekt. Die wichtige Rolle der Körperkultur bei der Vorbeugung von Kurzsichtigkeit und ihrem Fortschreiten wird gezeigt, da körperliche Betätigung sowohl zur allgemeinen Stärkung des Körpers und zur Verbesserung seiner Funktionen als auch zur Verbesserung der Effizienz des Ziliarmuskels und zur Stärkung der Skleralhülle des Auges beiträgt.

Zyklische Körperübungen (Laufen, Schwimmen, Skifahren) von mäßiger Intensität (Puls 100-140 Schläge / Minute) wirken sich günstig auf die Durchblutung und die Akkommodationsfähigkeit des Auges aus, bewirken eine reaktive Erhöhung des Blutflusses im Auge einige Zeit nach dem Training und erhöhen die Wirksamkeit der Ziliare Muskel Nach zyklischen Übungen von erheblicher Intensität (Puls 180 Schläge / min) sowie Übungen an Turngeräten, Springen mit einem Springseil und akrobatischen Übungen wird eine Verschlechterung des Ziliarmuskels festgestellt.

Die wichtigsten Kontraindikationen für den Sport bei Menschen mit Kurzsichtigkeit

Kinder mit einem geringen myopischen Grad werden in die Hauptgruppe aufgenommen und können sich in der Vorbereitungsabteilung für Sportverbesserung sportlich betätigen. Nützliche Sportspiele. Das ständige Wechseln der Sicht beim Spielen von Volleyball, Basketball und Tennis von nah bis weit und hinten trägt zu einer erhöhten Unterkunft und zur Verhinderung des Fortschreitens von Kurzsichtigkeit bei.

Bei mäßiger Kurzsichtigkeit werden Kinder in die vorbereitende medizinische Gruppe einbezogen, sie sollten sich in der vorbereitenden pädagogischen Abteilung mit Sportkultur beschäftigen. Praktische Übungen mit ihnen sollten getrennt von der medizinischen Hauptgruppe durchgeführt werden.

Es ist ratsam, einige Einschränkungen in die Programmanforderungen aufzunehmen: Sprünge aus einer Höhe von mehr als 1,5 Metern auszuschließen, Übungen, die viel körperliche Spannung erfordern. Der Grad der neuromuskulären Spannung und die Gesamtbelastung während des Trainings sollten etwas niedriger sein als bei Schülern der medizinischen Hauptgruppe. Für die Schüler der vorbereitenden medizinischen Gruppe müssen neben den Trainingseinheiten auch eigenständige Kurse, einschließlich spezieller Übungen für die Augenmuskeln oder Physiotherapie-Übungen, angeboten werden.

Studenten mit einem myopischen Hochschulabschluss (6,0 Dioptrien und mehr) sollten nur in einer speziellen medizinischen Abteilung in der Sportkultur tätig sein.

Übung

Vergessen Sie nicht bei einer Reihe von Übungen, dass die Aufmerksamkeit nicht auf den Betrag gerichtet wird, der sogar zu negativen Folgen (z. B. Überspannung) führen kann, sondern auf Häufigkeit und Regelmäßigkeit.

Gymnastik für die Augen mit Myopie ist viel effektiver, wenn sie vor den Mahlzeiten produziert wird. Je nach Fall des „Patienten“ kann sich der Fortschritt nach einigen Wochen oder Monaten nach sorgfältiger Übung bemerkbar machen.

Es wird empfohlen, alle Übungen für Augen mit Kurzsichtigkeit auszuführen, ohne die Augen zu strapazieren und sie eher zu entspannen. Es ist am besten, mit 4–5 Übungen zu beginnen, deren Anzahl jeden Tag erhöht wird.

Das Aufladen der Augen mit Myopie umfasst also die folgenden Übungen:

  • Häufiges Blinken für 5-6 Sekunden. Nach der Pause wird empfohlen, die Übung 2 Mal zu wiederholen.
  • Setzen Sie sich und schließen Sie Ihre Augen für 3-5 Sekunden, dann halten Sie Ihre Augen gleichzeitig geöffnet. Wiederholen Sie die Übung 6-8 mal.
  • Stellen Sie sich vor und strecken Sie Ihren Arm vor sich und schauen Sie auf die Spitze Ihres Zeigefingers, der sich in der Mitte des Gesichts befindet. Bringen Sie den Finger langsam in Ihre Nähe und betrachten Sie ihn, bis er sich verdoppelt. Die Übung ist wirksam, wenn sie 6–8 Mal ausgeführt wird.
  • Drücken Sie mit den Zeige-, Mittel- und Ringfingern beider Hände auf das obere Augenlid und halten Sie sie 1-2 Sekunden lang in dieser Position. Wir führen diese Übung 3-4 Mal durch.
  • Heben Sie die Haut mit den Zeigefingern leicht an den Stirnkämmen an, schließen Sie dann die Augenlider langsam und lassen Sie Ihre Finger in derselben Position. 8-10 mal durchführen.
  • Platzieren Sie den Zeige-, Mittel- und Ringfinger so, dass sich der Zeigefinger an der äußeren Augenecke, der mittlere - in der Mitte der oberen Umlaufbahnkante - und der Ringfinger an der inneren Ecke befinden. Führen Sie diese Übung mindestens 8-10 mal in einer Sitzung durch.
  • Schauen Sie langsam von der Decke zum Boden und in die entgegengesetzte Richtung. Das Training sollte ohne Kopfbewegungen erfolgen, die in einer festen Position fixiert werden sollten. Führen Sie die Übung 8-12 mal durch.
  • Langsame Augenbewegungen von links nach rechts, dann von rechts nach links. Wir machen das 4-6 mal ohne Eile.
  • Bewegen Sie Ihre Hand nach rechts und bewegen Sie dann den Zeigefinger in halb gebeugter Position langsam von rechts nach links. Folgen Sie Ihrem Finger genau und fixieren Sie den Kopf in einem stationären Zustand. Führen Sie eine Übung 10-12 mal durch, danach ein wenig Pause.
  • Wir machen die Augenbewegung diagonal, zuerst von der unteren linken Ecke nach oben rechts, dann verschieben wir das Auge in einer geraden Linie nach oben. Wir führen eine ähnliche Operation in die entgegengesetzte Richtung durch. Es wird empfohlen, in der nächsten Sitzung mindestens 6 Mal durchzuführen.

Bei strengen Befolgungen unserer Anweisungen müssen Sie biologisch aktive Zusatzstoffe in die Ernährung einbeziehen. Sie dienen dazu, die fehlenden Vitamine und Spurenelemente im Körper aufzufüllen, die für die Korrektur und Wiederherstellung des Sehvermögens unerlässlich sind.

Denken Sie auch daran, dass wir für Sie nur die effektivsten Übungen für Kurzsichtigkeit gesammelt haben, aber nicht alle.

Das Aufladen der Augen mit Myopie ohne Brille wird durchgeführt. Wenn Sie sich dazu entscheiden, die Behandlung ernsthaft aufzunehmen, müssen Sie die folgenden Anforderungen erfüllen: Tragen Sie seltener eine Brille, wenn dies nicht dringend erforderlich ist. Können Sie sich ohne Brille im Haus bewegen oder wenn Sie eine bekannte Straße entlanggehen?

Victor Zhdanov, ein hochqualifizierter Okulist, der viele Jahre seines Lebens an der Entwicklung wirksamer Übungen für die Augen gearbeitet hat, sagte: "Die beste Übung für die Augen ist das Fehlen einer Brille an der Nase".

Gymnastik

Das Konzept der „Gymnastik“ umfasst normalerweise eine Liste von Übungen, die ausgeführt werden müssen. Wir glauben jedoch, dass zur Wiederherstellung der Sehkraft bei Kurzsichtigkeit nicht nur bestimmte Übungen ausgeführt werden müssen, sondern auch andere Aktionen zur Verbesserung der Sehkraft.

Eine Reihe von Übungen, die als Standard definiert sind, wird von allen Augenärzten empfohlen. Es soll die Muskeln der Augen trainieren, einschließlich der richtigen Art, sich zu entspannen und zu beanspruchen, so dass die Linse ihre Krümmung ändert, sodass das fokussierte Bild auf die Netzhaut fällt. Es ist nicht notwendig, diese Übungen in strenger Reihenfolge durchzuführen, sie können nach ihrem Abruf ausgeführt werden, Muskelverspannungen und Gefühlskomfort, aber der Komplex der Übungen wird empfohlen, mindestens einmal am Tag durchgeführt zu werden, und davor sollte ein Augenarzt konsultiert werden.

Eine Reihe von Übungen sieht zum Beispiel so aus: Sie können 1 Minute lang blinken (mit Unterbrechungen für 3-5 Sekunden alle 20 bis 30 Sekunden), um Schwindelgefühle aufgrund übermäßiger Sorgfalt zu vermeiden.

Es ist notwendig, sich hinzusetzen, die Augen für 2–5 Sekunden fest zu schließen und dann für 2–5 Sekunden - die Augen zu öffnen. Wiederholen Sie das 8-10 Mal.

In stehender Position müssen Sie den Arm nach vorne strecken und auf Ihre Fingerspitzen schauen. Strecken Sie den Arm so, dass er der Nasenlinie gegenüberliegt (die Handfläche sollte senkrecht zur Mittellinie Ihres Gesichts sein). Dann müssen Sie langsam Ihren Finger bringen, ohne ihn aus den Augen zu lassen. Wiederholen Sie das ungefähr 6-9 Mal.

Nehmen Sie Ihre Hand ein wenig aus der Sicht nach rechts, bewegen Sie dann den Finger Ihrer rechten Hand langsam von rechts nach links, ohne Ihren Kopf zu bewegen, und nutzen Sie dabei die periphere Sicht. Achten Sie auf Fingerbewegung. Wiederholen Sie 12-16 mal.

Fixieren Sie die Haut mit den Fingern über den Augenbrauen, vorzugsweise mit den Zeigefingern, aber für den Patienten so angenehm wie möglich. Dann schließen Sie langsam Ihre Augen, während Sie die Haut mit den Fingern knapp über den Augenbrauen halten. Wiederholen Sie 12-14 mal.

Sie können auch Augen mit kreisenden Bewegungen in langsamer Geschwindigkeit in die eine oder andere Richtung (ca. 8-10 mal) machen. Drei Finger beider Hände - zum Sammeln in einem Balken und separat - es ist leicht, die oberen Augenlider nach 3-4 Sekunden zu drücken, um die Finger von den Augenlidern zu entfernen. Wiederholen Sie 4-5 mal.

Mit der Übung "Glasfenster" können Sie den Fokus durch die Muskeln des Auges trainieren. Wenn Sie auf der Glasscheibe den gewünschten Punkt auswählen, schauen Sie plötzlich auf das Objekt, das sich an diesem Punkt außerhalb des Fensters befindet. Das Bild dieses Objekts war zuvor unscharf und es wird klarer. Eine der Varianten der Übung, wenn außerhalb des Fensters kein Platz zum Betrachten entfernter Objekte ist, ist eine Wand und eine Decke. Schauen Sie langsam vom Boden zur Decke und zurück und fixieren Sie den Kopf. Wiederholen Sie das ungefähr 9-12 Mal.

Reiben Sie Ihre Handflächen zusammen, bis sie wirklich heiß sind, und setzen Sie dann die warmen und weichen Augenlider auf. Augen geschlossen Dauer - 5-10 min. Zu diesem Zeitpunkt müssen die Augen die Kreise oder andere geometrische, künstlerische oder andere Formen beschreiben, die nur gefallen.

Neben den Übungen, die das Sehen mit Hilfe von Muskelbewegungen verbessern sollen, gibt es spezielle Video-Trainer, die das periphere Sehen trainieren und die Schärfe des Haupttrainers erhöhen. Zum Beispiel sind die Programme Safeeyes, Acomodotrener, Numerical Pyramids, Lines alle so konzipiert, dass sie die periphere Sicht und die Akkommodationsfähigkeiten verbessern.

Tropfen

Heute haben die Menschen zunehmend Sehprobleme. Dies ist auf eine Reihe von Gründen zurückzuführen, darunter Umwelteinflüsse, Müdigkeit und Überlastung. Kurzsichtigkeit ist zu einer der häufigsten Ursachen geworden. Myopie ist eine Krankheit, bei der das Bild direkt vor der Netzhaut fokussiert ist. Der Patient sieht also die Objekte, die sich im Nahbereich befinden, gut und deutlich, aber er sieht die Objekte nicht weit entfernt. Augentropfen gegen Kurzsichtigkeit sind ein hervorragendes Mittel zur Bekämpfung dieser Krankheit. Diese Krankheit ist mit der Verlängerung der Form des Augapfels verbunden. Wenn ein solches Problem auftritt, sollten Sie sich unverzüglich an einen Augenarzt wenden.

Empfang von Augentropfen.

Chirurgie wird normalerweise zur Behandlung von Kurzsichtigkeit eingesetzt, da dies die beste Option ist. Es gibt auch Korrekturmethoden, z. B. Linsen oder Brillen. Dies verzögert jedoch nur die Entstehung der Krankheit, verhindert sie aber keinesfalls. In einigen Fällen kann der Arzt jedoch Tropfen für Kurzsichtigkeit verschreiben. Sie enthalten in ihrer Zusammensetzung Substanzen, die dazu beitragen, dass die Augen wieder normal werden. Diese Substanzen umfassen Atropin. Es ist zu beachten, dass Augentropfen häufig zur Vorbeugung von Kurzsichtigkeit verwendet werden, nachdem bereits eine Operation durchgeführt wurde. Ihre Zusammensetzung wird in diesem Fall mit Vitaminen und Mineralien angereichert. Ein Bestandteil vieler dieser Medikamente sind Blaubeeren, da sie viele Antioxidantien enthalten. Der Arzt kann in besonderen Fällen Augentropfen mit einem Antibiotikum ausschreiben.

Ujal ist Augentropfen zur Behandlung von Kurzsichtigkeit. Sie werden auch zur Vorbeugung von Katarakten eingesetzt. Dieses Medikament hilft, die Linse ohne Operation zu reinigen. Es lindert Müdigkeit und Stress auch nach intensiver Anstrengung. Mit Hilfe von Substanzen, die sich in seiner Zusammensetzung befinden, können Sie Rötungen und Irritationen beseitigen, die Gefäße und Kanäle reinigen, um die Sicht zu verbessern.

Diese Tropfen sind ein synthetisches Antioxidans. Es hilft, Blutungen aufzulösen, stärkt die Wände der Blutgefäße, schützt die Netzhaut vor äußeren Einflüssen. Diese Tropfen helfen bei der Blutversorgung des Auges und beeinflussen auch dessen Stabilität. Sie werden empfohlen bei Hyperopie und Kurzsichtigkeit.

Augentropfen Irifrin.

Irifrin Augentropfen helfen, den Abfluss von Intraokularflüssigkeit, Vasokonstriktion und Pupillenerweiterung zu verbessern. Die Expansion erfolgt zehn Minuten nach der Einnahme und ihre Dauer hängt von der Konzentration der Lösung ab. 10 Prozent Irfirin enthält einhundert Milliliter aktives Phenylephrin. Solche Tropfen werden nicht empfohlen bei: Tachykardie, Schilddrüsenerkrankung, Diabetes sowie bei Leberporphyrie.

Vitamine

Heute stellt die pharmazeutische Industrie hauptsächlich drei Arten von Vitaminen her:

  • Augenvitamine in Tropfen
  • Augenvitamine in Tabletten und Kapseln
  • Vitamine für die Augen in Injektionsfläschchen

In diesem Artikel konzentrieren wir uns nur auf die wichtigsten Vitamine für die normale Funktion des Auges.

Vitamin A (Retinol)
spielt eine wichtige Rolle in der Arbeit der Sehorgane, so dass ihr Mangel eine Reihe von Krankheiten verursachen kann. Vitamin A wirkt sich also auf die Schleimhaut und die Hornhaut der Augen aus - mit unzureichendem Inhalt tritt eine Trockenheit der Membran (Bindehaut) auf, die zur Entwicklung einer Bindehautentzündung führt.

Darüber hinaus ist Retinol Teil des überempfindlichen Pigments, das die Sehschärfe beeinflusst, sodass das Fehlen von Retinol zu Myopie führen kann. Vitamin A ist auch ein wesentlicher Bestandteil der visuellen Purpura, was die schnelle Anpassung der Sehorgane an die Dunkelheit beeinflusst, so dass dessen Abwesenheit zu Nachtsichtproblemen führen kann.

Um die maximale Menge an Retinol im Körper sicherzustellen, müssen Sie folgende Produkte verwenden: Dorschleber, Eier, Butter und Margarine, Cheddar-Käse. Darüber hinaus kann der Körper Retinol unabhängig von Provitamin A-Karotin synthetisieren, von dem der höchste Gehalt in Karotten vorhanden ist - 65%. Außerdem ist er in Spinat, Petersilie, Eberesche, Sanddorn und Paprika enthalten. Der tägliche Bedarf des Körpers an Retinol beträgt 1,5 - 2,5 mg.

Vitamin B1 (Thiamin)
wirkt direkt auf die Arbeit des Nervensystems und damit auf die Arbeit der Sehorgane. Ein Mangel an Thiamin im Körper kann zu ständigen Schmerzen und Schmerzen in den Augäpfeln, zu einer Verschlechterung des binokularen Sehens und zu Überlastung der Augenmuskeln führen.

Vitamin B1 kommt in Kartoffeln, Nüssen, Sonnenblumenkernen, Tomaten und Haferflocken vor. Sie müssen auch die Diätprodukte auf der Grundlage von Vollkornmehl, Buchweizen und Haferflocken hinzufügen. Die erforderliche tägliche Vitaminmenge beträgt 1,5 mg.

Vitamin B2 (Riboflavin)
notwendig für ein gesundes Sehen wie Retinol. Ein Mangel an Riboflavin kann zu übermäßigem Zerreißen und Rissen der Blutgefäße in den Augäpfeln führen. Das Gefühl von "Sand", Nachtblindheit, Müdigkeit - eine Folge von Vitaminmangel.

Hypovitaminose kann Entzündungen um die Augen und Risse in den Augenwinkeln verursachen. Für eine ständige Sättigung des Körpers mit Vitamin B2 müssen Sie Getreide, Äpfel, Leber, Milchprodukte und Eier essen. Tägliche Einnahme für den Körper - 5 mg.

Vitamin B3 (Niacin)
wirkt sich auf das Kreislauf- und Nervensystem aus, und sein Mangel kann zu einer Verringerung der Blutzirkulation im Sehnerv führen. Um einen ausreichenden Vitamin-B3-Spiegel im Körper aufrechtzuerhalten, müssen Sie Bohnen, Fleisch und Pilze essen. Tägliche Einnahme - 15 mg.

Vitamin B6 (Pyridoxin)
nimmt am zellulären Stoffwechsel teil, dessen Verletzung Entzündungen des N. opticus und Konjunktivitis auslösen kann. Um den Körper mit Vitamin B6 zu sättigen, müssen Sie Ihrer Diät Fisch, Getreide, Milch, Hefe und Kohl hinzufügen. Die tägliche Aufnahme für den Körper beträgt 2 mg.

Vitamin B12 (Cyanocobalamin)
ist direkt an der Bildung von roten Blutkörperchen beteiligt. Sein Mangel im Körper führt zu einer vorzeitigen Alterung der Augen, zu Tränen und Mattheit. Dieses Vitamin kommt nur in Lebensmitteln tierischen Ursprungs vor: Leber, Eigelb, Käse, Milch. Die Tagesrate beträgt 0,005 mg.

Lutein und Zeaxanthin
sehr nützlich für die Augen der Substanz, die zur Klasse der Carotinoide gehört. Sie erfüllen die Schutzfunktionen der Augen vor schädlichen Lichtstrahlen und binden freie Radikale, was die Netzhaut im Allgemeinen vor Beschädigungen schützt. In Gemüse enthalten, wie: Spinat, Pfeffer, Mais, Bohnen, außerdem reich an Lutein und Zeaxanthin im Eigelb.

Es sei daran erinnert, dass es neben der Einnahme von Vitaminen wichtig ist, die Behandlung zu befolgen, Wochenenden für die Augen zu machen, häufiger in der Luft zu sein und natürlich die regelmäßige Kontrolle beim Arzt nicht zu übersehen.

Zusätzlich zu den oben genannten Substanzen müssen Sie zur Vorbeugung von Kurzsichtigkeit ein ausreichendes Maß an Vitamin C, B5 und B9 im Körper überwachen, da diese an der Assimilation der oben genannten Verbindungen beteiligt sind. Diese Komponenten werden auch benötigt, um die Gesundheit des Immunsystems und die aktive Blutbildung zu erhalten.

Wenn Sie eine geeignete Brille für Myopie verschreiben, müssen Sie unbedingt wissen und beachten, dass bei Patienten mit Myopie bis zu 4,0–5,0 dpt. Brillen nicht nur für die Entfernung (Straße, Kino, Theater, Stadion usw.) benötigt werden. aber auch für das Training der Anpassung des Auges und der Konvergenz, d. h. für nahe, obwohl bekanntermaßen Menschen mit Myopie gut ohne Brille sehen, wenn sie 6,0 Dioptrien nicht überschreitet.

Um die Bedingungen für dieses therapeutische Training zu gewährleisten, werden in der Nähe von Brillengläsern die Grenzen von plus (+) 1,0–2,0 Dioptrien angegeben, wenn sich das Sehvermögen in der Nähe nicht verschlechtert und keine visuellen Beschwerden auftreten. In der Regel werden bifokale Brillen ausgeschrieben. Im Falle einer Myopie von 3,5 Dioptrien beträgt der obere Teil der Brille beispielsweise minus (-) 3,0 Dioptrien und der untere Teil plus (+) 1,5 Dioptrien. Solche Brillen sind fast ständig zu tragen.

Milde Kurzsichtigkeit - was ist das?

Eine Person, die mit einer solchen Diagnose wie milder Kurzsichtigkeit oder Kurzsichtigkeit konfrontiert ist, fragt, was es ist? Hierbei handelt es sich um einen pathologischen Zustand der Augen, in dem eine Person Objekte in der Nähe und in der Ferne schlecht sieht. Dies ist auf die abnormale Dehnung (Dehnung) des Augapfels zurückzuführen, die Fokussierung von Lichtstrahlen, die durch das Auge treten, liegt nicht auf der Oberfläche der Netzhaut, sondern an einem Punkt davor. Die Netzhaut kann nur unscharfe Objekte erfassen.

Das Sehproblem ist bei Erwachsenen und Kindern weit verbreitet. Laut Statistik leidet jeder Dritte an Kurzsichtigkeit. Die quantitative Zunahme der Fälle ist mit einer erhöhten visuellen Belastung bei der Arbeit mit Computern, digitalen Geräten und anderen modernen elektronischen Geräten aus nächster Nähe zusammen mit der erblichen Veranlagung verbunden.

Die Gefahr dieses Sehfehlers besteht in der Wahrscheinlichkeit, dass sich der erste (schwache) Grad in den zweiten (mittleren) und dann in hohem Maße entwickelt. Normalerweise sind beide Augen von der Krankheit betroffen, aber einseitige Kurzsichtigkeit tritt auch in der medizinischen Praxis auf. Der veränderte Brechungszustand wird in Dioptrien mit einem Minuswert gemessen. Myopie wird von Experten nicht als Krankheit bezeichnet, sondern nur als Sehkraft.

Pathologie kann durch Grade unterschieden werden:

  1. Bis zu 3,0 Dioptrien - schwach.
  2. 0 - 6,0. Dioptrie - Durchschnitt.
  3. Über 6,0 Dioptrien - hoch.

Klinisches Bild von Myopie

Der Verlauf der Krankheit kann nicht progressiv (stationär) und progressiv sein. Die erste Form unterliegt keiner Therapie, da sie die Struktur des Fundus nicht verletzt. Wenn Sie eine Brille tragen, können Sie eine hundertprozentige Sicht erreichen. Eine progressive Art der Strömung kann zu einer hohen Pathologie führen (bis zu 30 Dioptrien). Diese Form wird "bösartig" genannt, weil sie mit einer Behinderung der Organe des visuellen Systems behaftet ist.

Wichtig zu wissen! Eine schwache Myopie ist bei Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren inhärent, mit erblicher Veranlagung. Jedes fünfte Kind hat eine milde Kurzsichtigkeit. Während der Adoleszenz findet die Bildung und das Wachstum des Auges statt. Gleichzeitig erfährt das visuelle System starke Belastungen, die mit Bildungsaktivitäten verbunden sind. Bis zu 20 Jahren kann eine Verschlechterung der Situation festgestellt werden, und nach diesem Alter tritt eine Normalisierung und Stabilisierung des Sehens auf.

Die Ursachen für milde Kurzsichtigkeit

Wie sich herausgestellt hat, erscheint dieses Sehvermögen als Ergebnis einer Nichtübereinstimmung zwischen der Länge des Augapfels und der Kraft des Auges eines optischen Charakters.

Die direkten Ursachen von Kurzsichtigkeit sind:

  1. Vergrößerte vordere und hintere Größe des Augapfels.
  2. Das Vorhandensein eines Refraktärtyps (Änderungen im visuellen System).

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die zur Manifestation milder Kurzsichtigkeit führen, ausgedrückt in:

  • ungünstige Vererbung (die Pathologie des Sehens wurde in der Hälfte der registrierten Fälle von sehbehinderten Eltern übertragen);
  • längere intensive Augenlasten, z. B. beim Arbeiten an einem nahe gelegenen Computer, beim Fernsehen usw.
  • Schwäche der Unterbringung des angeborenen Plans, die zur Dehnung und Verformung des Augapfels beiträgt;
  • hormonelle Störungen;
  • unausgewogene Ernährung;
  • Augenverletzungen und Infektionen;
  • Gefäßkrankheiten;
  • Katarakt

Anzeichen für die Entwicklung von Kurzsichtigkeit

Zu den Hauptmerkmalen, die auf die Entwicklung eines pathologischen Sehzustandes hindeuten, gehören die folgenden:

  • Augenermüdung für kurze Zeit;
  • der Wunsch, den Augen nahe zu kommen, um ein Buch oder eine Zeitung zu lesen;
  • kleine schwarze Flecken erscheinen;
  • Schmerz in den Augäpfeln;
  • Augenermüdung beim Fernsehen;
  • Skleralcyanose;
  • Rötung;
  • trockenes Auge-Syndrom.

Die Hauptsymptome von Myopie

Im Verlauf der Entwicklung von Kurzsichtigkeit manifestieren sich die Hauptsymptome, die in folgenden Punkten bestehen:

  1. Verschlechterung bei der Unterscheidung von Objekten aus der Ferne. Sie werden von einer Person vage und verschwommen gesehen. Aber wenn er mit den Augen blinzelt, d.h. Ziehen Sie das Bild auf die Netzhaut hoch, das Objekt erhält klare Konturen und wird sichtbar.
  2. Sehbehinderung im Dunkeln. Es kommt zu einer Pupillenerweiterung und die Schärfentiefe geht verloren. Durch die Wahrnehmung einer kurzsichtigen Person weit entfernte Objekte verschwimmen.
  3. Verzerrte, doppelte Sicht auf das Motiv.
  4. Fähigkeit, gerade Linien gekrümmt zu sehen.

Die letzten Anzeichen treten bei einer Kombination von Astigmatismus (dem Zustand der Augen, der mit einem Defekt in der Form des Auges selbst, seiner Hornhaut / Linse) verbunden ist, mit Myopie auf, die häufig in der medizinischen Praxis vorkommt.

Komplikationen

Myopie sollte nicht außer Acht gelassen werden, Experten warnen, dass dies ein schwerwiegender pathologischer Sehzustand ist, der zu gefährlichen Komplikationen führen kann. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Grundlage für den Mechanismus der sich entwickelnden Krankheit die erhöhte Größe der Augen ist. Dementsprechend wirkt der Einfluss auf ihr Gefäßsystem, auf alle Strukturen, Membranen, Funktionen.

In den meisten Fällen trägt ein hohes Maß an Kurzsichtigkeit zur Manifestation dieser Art von Komplikationen bei, ausgedrückt in:

  • Netzhautablösung;
  • komplizierter Katarakt;
  • Blindheit;
  • Netzhautdystrophie;
  • Gitterdystrophie;
  • Fuchs Spot;
  • Zerstörung des Glaskörpers;
  • Dystrophietyp "Schneckenweg".

Es ist wichtig sich zu erinnern! Hohe Phase der Myopie - der Abschluss der Pathologie. Alles beginnt mit einer milden Kurzsichtigkeit, bei der eine rechtzeitige Behandlung das Auftreten möglicher zukünftiger Komplikationen verhindern kann.

Wie wird Myopie diagnostiziert?

Bei einem Arztbesuch werden Daten erhoben: Die Hauptbeschwerden des Patienten, eine Primäruntersuchung wird durchgeführt, bei der klar wird, dass eine zusätzliche fokussierte Studie erforderlich ist, um die Vordiagnose zu klären.

Der Okulist verwendet die folgenden Diagnosemethoden:

  • ophthalmologische Tabellen zur Ermittlung der Sehschärfe;
  • Ophthalmoskopie - die Untersuchung des Augenhintergrundes (zu diesem Zweck das Ophthalmoskop, Funduslinse);
  • Refraktometrie, die die Breite der Pupille bestimmt;
  • eine Spaltlampe zur mikroskopischen Analyse der Augenstruktur;
  • Messen des Drucks im Auge;
  • Ultraschall zur Bestimmung der Länge des Augapfels.

Korrektur der Kurzsichtigkeit ersten Grades

Das Tragen von Brillen oder Kontaktlinsen, die eine gute Sicht in die Ferne bieten, ist eine der Hauptmethoden, um die Brechung zu korrigieren, die die Symptome von Kurzsichtigkeit verursacht. Eine vorübergehende Verbesserung der Sehkraft wird nicht als Heilmittel angesehen. Eine geringfügige Myopie kann vollständig korrigiert werden und eine 100% ige Sicht erreicht werden.

Das Tragen von Brillen / Kontaktlinsen ist nur in den erforderlichen Fällen möglich, da bei schwacher Kurzsichtigkeit Objekte gut in der Nähe angezeigt werden können. Im Gegenteil kann eine ständige Sicht durch eine Brille die Sicht beeinträchtigen.

Die Therapie der Myopie erfolgt durch die folgenden Medikamente und Vitaminergänzungen im Komplex:

  1. Augentropfen Sie sind für leichte Sehstörungen verschrieben. Bevorzugt werden "Taufon", "Irifrin", "Ujale".
  2. Retinol (Vitamin A). Es hat eine Wirkung auf die Schleimhaut der Augen und verbessert die Sehschärfe.
  3. Riboflavin (Vitamin B2). Dient zur Stärkung der Blutgefäße und beseitigt die Ermüdung der Augen.
  4. Pyridoxin (Vitamin B6). Es wirkt sich positiv auf den Zellstoffwechsel aus.
  5. Lutein Kann die Augen vor negativen Einwirkungen schützen.

Vitamine sind in Form von Tropfen, Tabletten oder Injektionslösungen erhältlich.

Chirurgische und Lasermethoden im ersten Grad der Myopie werden nur in Fällen angewendet, in denen der sich entwickelnde Astigmatismus mit Myopie kombiniert wird und der Patient aus irgendeinem Grund keine Brillengläser und Brillen tragen kann.

Die Operation wird bereits zur Not durchgeführt und hilft Patienten mit der schwersten Form der Krankheit. Die Laserkorrektur wird nicht mit einem negativen Indikator (mehr als 15 Dioptrien) verwendet.

Operationen werden in zwei Arten durchgeführt:

  1. Die IOL oder Intraokularlinse wird anstelle der entfernten natürlichen Linse installiert. Jede schwere Form von Kurzsichtigkeit kann durch diese Methode geheilt werden.
  2. Eine phakische IOL wird vor ihrem eigenen Objektiv oder direkt darauf angebracht, wodurch die Sicht korrigiert und das „Bild“ in die Netzhaut zurückgeführt werden kann. Diese Methode wird nicht häufig verwendet.

Methoden der Hardwarekorrektur im ersten Grad der Myopie ergeben gute Ergebnisse.

Verwenden:

  • Laser-Stimulator kann Ermüdung der Augen lindern und die Sehschärfe verbessern;
  • Nichtmagnetischer Stimulator - beseitigt Krämpfe und verbessert die Funktion des Sehnervs;
  • Elektrophorese - Senkung des Augendrucks und Eliminierung von Stress.

Die Verwendung der Hardwarekorrektur alle 5-6 Monate hat ihre Wirksamkeit gezeigt.

Augenübungen helfen dabei, die Sehqualität zu verbessern. Experten empfehlen sie daher ihren Patienten mit Kurzsichtigkeit.

Die folgenden Übungen reichen aus, um die Augenmuskeln zu entspannen, die Mikrozirkulation der Blutgefäße zu verbessern, den Augenton zu entfernen, die Arbeit von Stoffwechselsubstanzen zu normalisieren, die Augenmuskeln zu aktivieren und die Degenerationsprozesse zu verlangsamen:

  1. Wird durch die Augen auf der horizontalen (rechts-links) und vertikalen Linie (auf / ab) für 10 Sekunden in jede Richtung geführt.
  2. Bedecken Sie Ihre offenen Augen mit Ihren Handflächen, setzen Sie sich für 5-7 Minuten in diese Position und entspannen Sie so Ihre Augenmuskeln.
  3. Schreib die Augen der Acht auf, Rhombus. Führen Sie jedes "Zeichnen" dreimal aus.
  4. Blinzeln Sie zwei Minuten lang schnell.
  5. Konzentriere dich auf deine eigene Nase und halte sie für 20 Sekunden.

Gegenanzeigen für Kurzsichtigkeit der ersten Stufe

Um die Entwicklung der Myopie und ihren Übergang zu einem strengeren Ausmaß nicht zu provozieren, müssen einige Einschränkungen berücksichtigt werden:

  • sich nicht mit harter körperlicher Arbeit, Boxen, Reiten, Fußball, Volleyball, Basketball zu beschäftigen;
  • Erwachsene, die nicht länger als vier Stunden am Computer arbeiten dürfen, für Kinder höchstens eine Stunde;
  • überlasten Sie nicht die Augen;
  • Verwenden Sie keine Leuchtstofflampen, die zusätzlich die Augen „laden“.
  • Betrachten Sie alle Objekte in einem Abstand von 25-30 cm von den Augen.
  • trinken Sie keinen Alkohol, da dies bei Kurzsichtigkeit kontraindiziert ist;
  • täglich an der frischen Luft spazieren und den Augen Ruhe geben;
  • Schützen Sie Ihre Augen vor Verletzungen, vermeiden Sie starke Stöße, Stürze, Vibrationen usw.;
  • Überprüfen Sie alle 3-5 Monate Ihren Arzt.

Das anfängliche Stadium der Myopie zu ignorieren, ist inakzeptabel, da Leben und Sicherheit direkt von der Unfähigkeit abhängen können, Objekte in der Ferne zu sehen. Wenn Myopie nicht behandelt wird, ist der Prozess des Sehvermögens unvermeidlich.

Behandlung von Myopie mit der traditionellen Medizin

Die Verwendung von Heilpflanzen nimmt bei der Korrektur der Sehkraft einen festen Platz ein. Die von Jahrhunderten und Generationen geprüften Rezepte sind heutzutage mit Zustimmung von Augenärzten sehr gefragt.

Die traditionelle Medizin bevorzugt Folgendes:

  1. Heidelbeer-Infusion Getrocknete / frische Beeren werden auf einen Teelöffel / Esslöffel genommen, einen halben Liter kochendes Wasser gegossen, ein schwaches und langsames Feuer angelegt, zum Kochen gebracht, fünf Minuten lang halten. Dann bestehen Stunde, Anstrengung. Die Infusion ist fertig zum Essen.

Blaubeeren enthalten viele Spurenelemente, die für den Körper von Vorteil sind, die Beere hilft, die Sicht zu korrigieren. In Form von Infusionen wird dreimal täglich auf einen Esslöffel eingenommen. Blaubeeren sollten auch frisch gegessen werden (eine halbe Tasse pro Tag), in Form von Marmelade oder Marmelade.

  1. Hagebuttenbeeren sind reich an den Vitaminen C, E, P, K, B2, Kalzium, Eisen, Magnesium usw. Zum Aufgießen werden die Beeren zerdrückt, in zwei großen Löffeln aufgenommen, in eine Thermoskanne gegossen und einen halben Liter kochendes Wasser eingegossen. Die Infusion wird acht Stunden gealtert, filtriert und dreimal täglich in einem Esslöffel verbraucht.
  2. Calamuswurzel, Ringelblumenblüten. Für die heilende Tinktur benötigen Sie einen halben Liter Wodka und einen großen Löffel Calamus und Calendula. 14 Tage an einem dunklen Ort wird das Arzneimittel infundiert. Zwei Wochen später wird die Tinktur gefiltert, das Volumen der Flüssigkeit wird mit Wodka auf den Liter gebracht. Es wird täglich für 15 Tropfen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Behandlung wird für einen Monat durchgeführt, dann wird für 30 Tage eine Pause eingelegt, woraufhin ein zweiter Kurs durchgeführt wird. Im Allgemeinen sollte diese Komposition das ganze Jahr über getrunken werden.
  3. Aloeblätter (Agave). Dieses Rezept eignet sich für Personen über 20 Jahre, die bereit sind, das Instrument kontinuierlich zu verwenden, um Kurzsichtigkeit zu heilen und auch zu verhindern. 200 g Agavenblätter werden entnommen, zerdrückt, mit kornblumenblauen Blüten und Augentrostgras (50 g jeder Komponente) gemischt. 600 ml Rotwein und die gleiche Kreide hinzugefügt. Eine Stunde wird auf dem Wasserbad vorbereitet, abgekühlt und filtriert. Drei Monate lang wird die Infusion 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich in einem Esslöffel eingenommen.
  4. Die Blätter der schwarzen Johannisbeere. Kein Wunder, dass diese Beere „die Königin“ genannt wird: Der Gehalt an Vitaminen und Nährstoffen hilft dem Körper, viele Krankheiten zu bekämpfen, einschließlich der Stärkung und Korrektur der Sehkraft. Aus den trockenen, zerkleinerten Blättern, die mit einem halben Liter kochendem Wasser gefüllt sind, wird ein Getränk zubereitet. Trinken Sie den ganzen Tag über Tee.
  5. Brennessel Die Blätter und Triebe der Pflanze enthalten Natriumsalz, Eisen, Mangan, Pantothensäure und Ascorbinsäure, Vitamine und Calciumsalz. Nehmen Sie frische / trockene Triebe oder Blätter in einer Menge von 25 g pro halben Liter kochendem Wasser. Infusion für drei Stunden, filtriert und in 2 EL eingenommen. l zweimal täglich vor dem Frühstück und Abendessen.

Es gibt viele Hunderte von Volksrezepten. Sie finden sie auf den Internetseiten oder in speziellen Verzeichnissen. Die Hauptsache ist, ihre eigene Empfindlichkeit gegenüber Allergenen zu berücksichtigen und Abkochungen / Tinkturen durch Austauschverfahren richtig vorzubereiten. Eine Konsultation mit Ihrem Arzt hilft Ihnen dabei, die richtige Wahl zu treffen.

Prävention von Kurzsichtigkeit

Die Verhinderung der Entwicklung und Komplikationen von Kurzsichtigkeit ist möglich, wenn Sie einige Regeln einhalten, die die folgenden wichtigen Punkte enthalten:

  • regelmäßige Besuche beim Augenarzt, um das Sehvermögen zu überwachen;
  • die Verwendung von Vitaminkomplexen;
  • Augenübungen während der Arbeitszeit durchführen;
  • Ultraschalluntersuchung zur Bestimmung der Länge des Augapfels in Längsrichtung;
  • geeignete Ausrüstung und Arbeitsplatzbeleuchtung mit natürlichen Lichtlampen;
  • Verwenden Sie bei der Arbeit am Computer spezielle Brillen;
  • Vermeidung von schwerer körperlicher Arbeit, Stürzen, plötzlichen Körperbewegungen;
  • einen aktiven, aber gemäßigten Lebensstil führen, auch im Freien;
  • essen Sie richtig und voll und ergänzen Sie die Ernährung von Obst und Gemüse in leuchtenden roten, violetten, orangen Farben. Ebenso grün, reich an Pigmenten (vorzugsweise Spinat, Sellerie, Petersilie, Dill usw.).

Wichtig zu wissen! Prävention bei Kurzsichtigkeit helfen verschiedenen Geräten, die die Farbtherapie beeinflussen, Massage. Ambliocor entwickelt die natürliche Fähigkeit des Gehirns, unscharfe Bilder zu kompensieren. Mit Hilfe des „Trickle“ - Hardware-Prävention mit einer speziellen Linse - wird die Stabilisierung myopischer Prozesse durchgeführt, die Muskulatur trainiert, die Unterbringung entwickelt.

Milde Kurzsichtigkeit in beiden Augen

Myopie (Myopie) ist eine Krankheit, bei der sich weit entfernte Objekte nicht unterscheiden, und aus nächster Nähe sieht eine Person ebenfalls.

Myopie mit einem schwachen Grad in beiden Augen kann sowohl angeboren als auch erworben sein, häufiger wird jedoch ein schwacher Myopiegrad (von -0,25 bis -3,0 D) bei Jugendlichen festgestellt.

Symptome

Wie bereits erwähnt, ist diese Krankheit in der Adoleszenz betroffen.

Es beginnt allmählich zu erscheinen:

  • Erstens verlieren kleine Teile ihre Kontur in der Ferne, werden unscharf oder haben eine doppelte Kontur.
  • Wenn Sie blinzeln oder blinzeln, wird es besser, es zu sehen, aber für eine Weile;
  • Nach langen Arbeiten in geringer Entfernung (näher als 40 cm von den Augen entfernt) wurden die Objekte beim Blick in die Ferne unscharf.
  • Nach einer Nacht Schlaf / Ruhe verbessert sich das Sehen nicht.

Diagnose

Es ist möglich, eine Sehbehinderung bei der Visometrie zu diagnostizieren (der Unterschied in den Optotypen in einer Entfernung von 5 Metern gemäß der Tabelle Sivtsev-Golovin, Orlova).

Normalerweise beträgt die Sehschärfe 1,0 (10 Zeilen in der Tabelle), manchmal aber auch 1,2, was nicht so häufig ist.

Wurde nach der Studie eine Abnahme der Sehschärfe diagnostiziert, muss eine medikamenteninduzierte Cycloplegie (4-tägige Instillation von Atropin) durchgeführt werden.

Atropin-Dosierung wird entsprechend dem Alter verordnet:

Bis zu 1 Jahr - Atropin 0,1%

Von 1 bis 3 Jahren - Atropin 0,3%

Von 3 bis 7 Jahre - Atropin 0,5%

Von 7 und älter - Atropin 1,0%

Wenn das Sehvermögen bei Personen, die älter als 25 Jahre sind, zum ersten Mal zurückgegangen ist und zuvor immer 100% (1,0) betrug, muss die sogenannte "transiente" Myopie berücksichtigt werden, die mit bestimmten Erkrankungen der Schilddrüse assoziiert ist, bei toxisch-allergischen Erkrankungen - Schwangerschaft, Linsenerkrankungen.

Vor der Ernennung von Atropin müssen andere Spezialisten konsultiert werden.

Wenn sich die Sehschärfe nach Atropin wieder auf 1,0 eingestellt hat, deutet dies auf das Vorhandensein von Akkommodationskrämpfen hin, die zu einer Abnahme der Sehkraft als Folge einer Erhöhung der Brechungsfähigkeit der Linse führten.

Wenn die Sehschärfe nach Atropin auf dem gleichen Niveau blieb, ist zu beachten, dass Myopie auftrat.

Behandlung von leichter Myopie

Die Behandlung der Kurzsichtigkeit beginnt mit dem Tragen einer Brille "für die Entfernung".

Wenn die Größe einer optischen Brille bis zu 1,0 Dioptrien beträgt, werden sie zum Fernsehen, in der Klasse usw. getragen. - "für gegeben"

Wenn die Brille eine Größe von -1,25 und mehr hat, müssen die optischen Korrekturmittel ständig verwendet werden (sowohl für Entfernung als auch für Nähe).

Bei Augenlasten ist es notwendig, Übungen aus der "Augengymnastik" durchzuführen. Verwenden Sie Tropicamid 1% in Tropfen für 1 Nacht, damit die während der Arbeitszeit auftretenden Krämpfe beseitigt werden können.

Ebenfalls notwendig ist die Einnahme von Vitaminen für die Augen mit dem Gehalt an Blaubeerextrakt, Lutein und Zeaxanthin enthaltenden Medikamenten.

Die Verwendung von Augentropfen Taurin und Emoxipin, 1 Mal in 3 Monaten.

Augenarzt besucht mindestens zweimal im Jahr, auch wenn keine Beschwerden vorliegen.

Wenn die Sehkraft mit Brille nachlässt, ist es erforderlich, so bald wie möglich einen Termin zu vereinbaren, um sich einer Behandlung unterziehen zu können, um einen Akkommodationskrampf und ein Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern.

Prävention von Kurzsichtigkeit

Die Essenz dieser Übungen besteht in der Verbesserung der Blutversorgung, des Lymphoms des Auges und der Akkommodationsfähigkeit des Ziliarmuskels. All dies verhindert die Bildung von Akkommodationskrämpfen, und infolgedessen wird die Sehkraft entweder vollständig wiederhergestellt oder die Krankheit entwickelt sich nicht in ein schwerwiegenderes Stadium.

Prognose

Das Auftreten milder Kurzsichtigkeit bedeutet eine Zunahme der visuellen Belastung, mit der das Auge nicht umgehen kann. Wenn Sie keine Maßnahmen zur Stressreduzierung ergreifen und keine vorbeugenden Maßnahmen ergreifen, kann sich die Myopie mit späteren degenerativen Erkrankungen der Netzhaut stärker entwickeln, was später zur Erblindung führen kann.

Wie dieser Artikel? Vielen Dank, dass Sie es in sozialen Netzwerken teilen.

Google+ Linkedin Pinterest