Blendschutzbrille: Vorteile und Funktionsprinzip

Das Leben eines modernen Menschen ist ohne Brille kaum vorstellbar. Es gibt verschiedene Arten von Anwendungen - korrigierende Sicht, Sonnenschutz, Schutz vor Regen und Wind oder einfach nur ein Zusatz zum Geschäftsstil. Die Wichtigkeit und der Nutzen sind wirklich unbestreitbar. Das Tragen einer Brille hat jedoch neben klaren Vorteilen auch eine Reihe von Nachteilen. Zum Beispiel kann bei sonnigem Wetter Blendung auf der Linse auftreten. Für Büroangestellte kann dies nur ein Gefühl der Müdigkeit verursachen. Aktive Menschen, die häufig direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, sollten dennoch eine blendfreie Brille anstelle einer normalen Sonnenbrille bevorzugen. Berücksichtigen Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile des Zubehörs.

Funktionsprinzip

Blendschutzbrillen erfüllen mehrere wichtige Funktionen. Der positive Effekt wird durch das spezielle Material der Linsen gewährleistet. Punkte filtern die reflektierten Lichtstrahlen heraus. Daher fokussieren die Augen nicht auf Licht. Die Sehschärfe bleibt bestehen.

Die Linsenstruktur der Blendschutzgläser absorbiert schädliche blaue Strahlen. Sicher für die Wahrnehmung (gelb) bleiben. Die wichtigsten Vorteile der Verwendung von Blendschutzgläsern:

  1. Beseitigt die gefährlichen Auswirkungen auf das Sehen durch Leuchtstofflampen und den Computer.
  2. Die Überspannung, Belastung auf Sicht, nimmt ab.
  3. Bietet sichere Helligkeit für den visuellen Analysator.
  4. Punkte können den Kontrast des Monitors verbessern.
  5. Kann in Kombination mit anderen Medikamenten als vorbeugende Maßnahme zur Entwicklung von Myopie verwendet werden.
  6. Schützen Sie die Netzhaut und die Linse.
  7. Sie verhindern die Entwicklung einer Photokeratitis (einer komplexen Form von Sonnenbrand mit Schädigung der Hornhaut).
  8. Beseitigen Sie die hauptsächlichen Ermüdungserscheinungen: Rötung des Sehorgans, erhöhte Sekretion der Tränenflüssigkeit, trockenes Auge.

Die Vermeidung der meisten der oben genannten Probleme verbessert die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit erheblich. Negative sowie Kontraindikationen für die Verwendung von Blendschutzgläsern sind nicht bekannt. Stilvolles Accessoire kann älteren Menschen und Kindern das Leben erleichtern.

Zweck

Das beliebteste Zubehör unter den Fahrern von Fahrzeugen. Schließlich blendet der Lichtschein die Menschen oft am Steuer und führt zu Notfallsituationen.

Zusätzlich haben Brillen eine Korrekturfunktion. Daher sind sie für Menschen mit Sehbehinderung vorgeschrieben. Augenärzte empfehlen, sie mit einem längeren Aufenthalt am Computermonitor zu tragen sowie andere Geräte zu verwenden.

Brille für Fahrer wählen

Um ein geeignetes Zubehörteil auszuwählen, müssen Sie zuerst die Farbe der Objektive bestimmen. Hersteller haben einige einfache Empfehlungen für Benutzer entwickelt:

  1. Fahrer mit hundertprozentiger Sehkraft, ist es wünschenswert, eine Brille zu verwenden, die nur zum Fahren bestimmt ist. Farbe ist in der Regel ein solches Accessoire grau. Die Schattierung liegt im Bereich von 70 bis 90%.
  2. Wenn Sie ständige Beschwerden des Auges durch die Blinker und Ampeln bemerken, wählen Sie eine Brille mit grünen Gläsern.
  3. Blendschutzgläser von brauner sowie gelber Farbe haben universelle Eigenschaften. Deutlich reduzierter Lichtstrom im Gegenverkehr. Sie sind in der Lage, Ermüdung der Augen zu lindern und die Sicht bei schlechtem Wetter zu verbessern. Sie können auch zum Arbeiten am Computer verwendet werden.

Beachten Sie, dass die Qualität der Blendschutzbrillen nicht nur vom Material der Linsen abhängt.

Nützliche Eigenschaften von Blendschutzbrillen für Autofahrer können Sie dem Video entnehmen:

Beachten Sie auch einige Details:

  1. Der Rahmen sollte eng an die Nase und an die Ohren passen. Sie sollte ihr Gesicht nicht zusammendrücken. In diesem Fall können Gläser mit zu freier Form im falschen Moment abfliegen.
  2. Wenn die Form Ihres Gesichts zu einer Brille passt, deren Ohrstöpsel oberhalb oder unterhalb des Randes liegen, wählen Sie dieses Modell. Dieses Zubehör bietet maximale Sichtbarkeit (in Betrachtungswinkeln). Die periphere Sicht ist auch nicht begrenzt.
Eine spezielle Beschichtung reduziert die schädlichen Auswirkungen des Computers und anderer Geräte.

Pflegehinweise

Blendschutzbrillen wie andere Zubehörteile zur Verbesserung der Sicht und zum Schutz der Augen haben kein Verfallsdatum. Trotzdem hängt die Dauer ihrer Verwendung direkt von der richtigen Pflege ab. Hersteller empfehlen einige einfache Regeln zu befolgen:

  1. Der klassische Koffer schützt vor verschiedenen Beschädigungen (Kratzer, Schlag). Ein preiswertes Zubehörteil hilft, die Lebensdauer der Brille zu verlängern.
  2. Es ist auch ratsam, Servietten in den Koffer zu legen. Verwenden Sie zur Reinigung nur ein spezielles Tuch. Mikrofaser eignet sich zum Abwischen. Die Verwendung von Einweg-Taschentüchern ist jedoch erlaubt. Weiches Material hilft beim Reinigen der Linse und zerkratzt die Spezialbeschichtung nicht.
  3. Bei starker Verschmutzung verwenden Sie warmes Seifenwasser. Reinigen Sie Gläser nicht mit Blendschutzmitteln, Ammoniak, Glasreiniger oder Essig. Speziallösungen werden in Optikbüros verkauft. Achten Sie auf die Komposition. Der Gehalt an Antistatikum und Antiseptikum hilft, Staub sowie schädliche Mikroorganismen zu beseitigen.

Blendschutzbrillen leisten hervorragende Arbeit. Ihre Abdeckung kann das verwundbare Sehorgan vor dem Einfluss schädlicher Umwelteinflüsse und langfristiger Arbeit am Computer schützen. Verwenden Sie keine Gläser mit Chips, Beschädigungen oder Kratzern. Das ist sehr gefährlich. Befolgen Sie einige einfache Regeln der Pflege, und eine Brille hält Sie viele Jahre.

Blendschutzbrille

Darüber hinaus sind Blendschutzbrillen ein hervorragendes Mittel zur Entspannung der Augenmuskulatur, das zur Erhaltung der Sehschärfe beiträgt.

Sehr geehrte Besucher des Portals Proglaz! Auf unserer Website haben Sie jetzt die Möglichkeit, ein Gerät zur Behandlung der Sehkraft "Glasses Sidorenko" zu kaufen!

Das Prinzip der Blendschutzbrille

Der Wirkungsmechanismus von polarisierenden Linsen besteht darin, das reflektierte Licht abzuschirmen. Das heißt, polarisierte reflektierte Strahlen werden vom Auge einfach nicht fixiert.

Polarisierte Gläser absorbieren das blaue Licht, das besonders augenreizend ist und nur das sichere gelbe Spektrum hinterlässt. Diese Eigenschaft von Blendschutzgläsern ist besonders beim Fahren von Fahrzeugen von Wert, da auf der Straße viele reflektierende Oberflächen (nasse Asphalt-, Glas- und Fahrzeugoberflächen, Straßenfenster) vorhanden sind. Infolgedessen - Sonnenblendung, die häufig geblendete Fahrer und Autounfälle verursacht.

Teilweise oder vollständig polarisierte Gläser der Blendschutzbrille erfüllen perfekt die Aufgabe, die Augen des Fahrers vor Blendung zu schützen, sodass Sie die Situation auf der Straße genauer einschätzen können.

Wer braucht eine blendfreie Brille?

Blendschutzbrillen sind ein stilvolles und modisches Accessoire, das vor allem für Autofahrer notwendig ist, weil sie das Autofahren komfortabler und sicherer machen.

Häufig kann die Reflexion des Armaturenbretts in der Windschutzscheibe, das Beschlagen von Nebel, Staub, Insekten oder eine dünne Fettschicht, die sich darauf bildet, ein Hindernis für das Fahren sein. Eine blendfreie Brille wird dieses Problem leicht überwinden. Sie sind notwendig, um die Maschine an einem hellen Wintertag, bei Regen oder Nebel, sowie nachts zu steuern. Darüber hinaus schützen polarisierende Gläser das Sehen zuverlässig vor schädlicher UV-Strahlung.

Blendschutzbrillen mit voll polarisierten Gläsern eignen sich für das Fahren mit künstlichem Licht im Dunkeln. Blendschutzgläser mit einem speziellen Streifen widerstehen hellem einfallendem Licht. Sie sind leicht zu bedienen - in einer gefährlichen Situation müssen Sie den Kopf leicht drehen und das blendende Licht fällt auf den geschützten Bereich. Blendschutzbrille - ein hervorragendes Mittel zur Blendung des Gegenverkehrs. Zusätzlich zu diesen Funktionen kommt es bei Brillen mit Polarisation zu einer natürlichen und sehr schnellen Entspannung der Augenmuskeln, wodurch das Sehen kontrastreicher wird und das Bild klarer wird. Aufgrund der Tatsache, dass Blendschutzgläser die Wirkung der Sonne haben und den Sichtkontrast erhöhen, ist es sehr nützlich, sie im Dunkeln zu verwenden.

Denken Sie jedoch nicht, dass Brillen mit Polarisation nur für Autofahrer nützlich sein können. Die Entspiegelungseigenschaften dieser Gläser werden von Sportlern, Fischern und Seglern seit langem geschätzt - jeder, der beruflich mit störendem reflektiertem Licht zu kämpfen hat.

So nehmen Sie eine blendfreie Brille auf

Das Haupt- und Hauptkriterium bei der Auswahl einer Brille mit polarisierten Gläsern sollte das Verständnis der Situation sein, in der Sie sie am dringendsten benötigen:

  • Brille mit dunklen Gläsern - dies ist der maximale Schutz vor ultravioletter Strahlung, die Streuung der Blendung, die Reduzierung von Blendlichtern des Gegenverkehrs, Entspannung für die Augen, komfortables Fahren im Nebel;
  • Gelbe Gläser reduzieren die Sichtbelastung, schützen vor UV-Strahlen, reduzieren Blendung und blendenden hellen Schnee. Geeignet für den Einsatz in der Dämmerung oder in der Nacht, bei Nebel an einem hellen, sonnigen Tag;
  • Braune Gläser schützen vor UV-Strahlen, entfernen Blendung, reduzieren Blendlichtscheinwerfer entgegenkommender Autos, streuen die Blendung von Schnee oder Wasser, entlasten die Augen und fahren im Nebel.

Blendschutzbrille für das, was Sie brauchen

Viele Menschen verwechseln das Konzept der "polarisierten Linsen" mit dem Konzept der "Blendschutzgläser".

Sogar viele Brillenverkäufer verwirren diese Konzepte, während sie sich weiterhin als Experten in diesen Fragen betrachten und "intelligente" Artikel schreiben, die nun voll mit dem Internet sind.

Nun, nichts - jetzt beschäftigen wir uns damit.

Für diejenigen, die kein Interesse daran haben, die Prinzipien zu verstehen, aber die Bedeutung der Begriffe ist dringend erforderlich - ganz am Ende wurden die Ergebnisse zusammengefasst.

Alles andere - für Neugierige

Betrachten Sie Licht als elektromagnetische Welle - beide Komponenten bewegen sich in dieselbe Richtung, aber ihre Schwingungen sind senkrecht.

Gleichzeitig werden die einzelnen Lichtwellen, aus denen sich der Lichtstrahl zusammensetzt, in unterschiedlichen Winkeln gedreht, wodurch sich einander überlappende Elemente bilden (Endansicht).

Hierbei handelt es sich um unpolarisiertes Licht, das von den meisten Quellen (Glühlampen, Sonne, Scheinwerfer usw.) abgegeben wird. Das Licht wird von den Oberflächen reflektiert und polarisiert. Polarisiertes Licht breitet sich ebenfalls frei im Raum aus wie normales Sonnenlicht, jedoch überwiegend in zwei Richtungen - horizontal und vertikal.

Die vertikale Komponente des reflektierten Lichts überträgt nützliche Informationen an eine Person, sodass Sie Farben, Kontrast usw. erkennen können. (Unsere Vision ist eigentlich die Fähigkeit, das von Objekten reflektierte Licht wahrzunehmen). Die horizontale Komponente des reflektierten Lichts erzeugt optisches Rauschen, Brillanz, blinde Flecken und Interferenz. Je höher das Reflexionsvermögen der Oberfläche, desto mehr Blendung wirkt sich auf die Sicht aus. Blendung ist also reflektierte Lichtpunkte, die sogenannten Reflexionen, die auf verschiedenen Oberflächen (Wasseroberfläche, Metallprodukte, nasse Straßen, Fenster usw. einschließlich sogar Brillengläsern) beobachtet werden.

Nun zu polarisierenden Gläsern

Polarisationslinsen erfüllen ihre Funktionen aufgrund eines speziellen Polarisationsfilms, der normalerweise auf der Brillenlinse angebracht wird.

Wie funktioniert der polarisierende Film?

Während der Herstellung wird der Film entlang einer Achse 5-7 mal gestreckt, wodurch sich die Molekülstruktur ändert und ein "gestrecktes Polarisationsgitter" gebildet wird, das es erlaubt, nur Strahlen entsprechend dem Winkel seiner Ausdehnung (Polarisationswinkel) zu richten. Im Idealfall blockieren zwei um 90 Grad gedrehte Filme das Licht vollständig.

Hinweis für diejenigen, die es nicht verstehen: Ein dreieckiger Würfel kann nur durch Drehen in den richtigen Winkel in ein dreieckiges Loch eingefügt werden. Der Film erfüllt die Funktion eines solchen Siebes. Es fehlen nur die richtig gewendeten Wellen und die falschen nicht.

Die Brille verwendet einen Film, der nur nützliche vertikale Strahlen überträgt und die horizontale Blendung blockiert!

Und was ist dann eine Blendschutzbrille?

Und das ist ein bisschen anders. Wie Sie bereits verstanden haben, bezeichnen die Leute eine Blendschutzbrille (einschließlich polarisierender Linsen). Dies ist jedoch nicht ganz richtig.

Die Polarisierung haben wir oben bereits behandelt. Betrachten Sie nun das Konzept der "Entspiegelung".

Die blendfreie Oberfläche ist eine Oberfläche, die praktisch nicht blendet (keine Reflexion ergibt). Um die Oberfläche blendfrei zu machen, werden spezielle Blendschutzbeschichtungen verwendet, die das Reflexionsvermögen der Oberfläche verringern.

Betrachten wir diese Problematik am Beispiel von Brillengläsern, dann bezeichnen Blendschutzgläser die Brillengläser, die eine Antireflexbeschichtung aufweisen, wodurch diese Gläser transparenter werden (auch als erleuchtet oder als Antireflex bezeichnet).

Wir ziehen es vor, das Konzept der Antireflexbeschichtung zu verwenden, über das es einen separaten detaillierteren Artikel gibt.

Fassen wir also zusammen

Eine Antireflex- (Antireflex-, Antireflex-) Beschichtung ist eine zusätzliche Beschichtung, die auf eine Linse aufgebracht wird. Sie macht die Linse transparenter, indem sie die Lichtdurchlässigkeit erhöht und die Reflexion des Lichts von der Linsenoberfläche reduziert (Blendung). Dadurch nimmt der Kontrast von Wahrnehmung und Sehschärfe zu. Wenn Sie eine Person mit Brille mit solchen Linsen betrachten, können Sie außerdem deutlich ihre Augen sehen und nicht die Reflexe in der Brille der umgebenden Objekte.

Polarisierende Linsen sind Linsen, die Blendung beseitigen können, die auftritt, wenn Licht von verschiedenen Oberflächen wie Wasser, Schnee, nassem Asphalt und den Dächern von Häusern reflektiert wird. Helle Highlights beeinträchtigen die Bildqualität, weil stören Sie mit Details und blenden Sie sogar. Das Geheimnis polarisierender Linsen liegt in einem Polarisationsfilm, der die von einer horizontalen Oberfläche reflektierten Lichtstrahlen blockiert.

Unterschied

Blendschutzgläser = Antireflex = erleuchtet.

Blendschutzgläser sind NICHT gleich polarisierenden Gläsern.

Polarisierende Linsen filtern einige Reflexionen von verschiedenen Oberflächen heraus und passieren so weniger Licht.

Blendschutzgläser geben keine Reflexionen von sich selbst ab und durchlaufen auf diese Weise MEHR Licht.

Und noch ein paar Bilder, die den Unterschied illustrieren.

zwischen wie die Welt durch polarisierte Linsen aussieht und ohne sie

Merkmale der Wahl der Brille mit Antireflexbeschichtung für den Computer

Visuelle Beschwerden aufgrund der regelmäßigen Verwendung eines Computers werden als Computervisuelles Syndrom bezeichnet. Es wird bei 70% der Menschen diagnostiziert, die täglich drei oder mehr Stunden vor dem Monitor arbeiten. Bei regelmäßiger Verwendung einer Blendschutzbrille wird die Entstehung von Myopie, Hyperopie und Astigmatismus vermieden.

Einfluss der Monitorstrahlung auf die Augen

Die Gründe für dieses Phänomen liegen in den Eigenschaften der Wahrnehmung des Monitors mit dem menschlichen Auge. Wenn wir Drucke lesen, haben Text und Bilder eine klare Kontur, während der Monitor viele flackernde Pixel enthält. Daher erscheint der Text auf dem Monitor für das Auge nicht klar.

Das Scharfstellen der Ansicht wird auch dadurch behindert, dass die Pixel in der Mitte des Bildschirms heller sind als diejenigen, die sich an den Rändern befinden. Eine solche Zwietracht provoziert Ermüdung des Sehsystems. Darüber hinaus beeinflusst das Sehen die Intensität des Glühens, Schriftartenmerkmale, die Position der Blöcke mit Informationen, Farben und sogar die Position des Monitors.

Um eine Verschlechterung des Sehvermögens zu verhindern, müssen Sie sich ständig an die Arbeitsregeln am Computer halten, die Haltung und den Ort des Monitors überwachen (60 bis 70 cm von den Augen entfernt). Jede Stunde musst du eine Pause machen, Turnen für die Augen. Um ein Austrocknen der Schleimhaut zu vermeiden, können Sie feuchtigkeitsspendende Tropfen verwenden. Für ein Rezept müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Selbst mit dem geschütztesten und modernsten Monitor blinkt eine Person 2-3 Mal seltener als gewöhnlich. Dies führt zur Austrocknung der Hornhaut und zur Bildung von Mikrorissen. Das Vorhandensein von Schäden an der Schleimhaut verursacht Unbehagen und führt im Laufe der Zeit zu einer Abnahme der Sehfunktion.

Selbst bei einer leichten Verschlechterung des Sehvermögens müssen Sie untersucht werden, um den Grund herauszufinden. Wenn durch die Verwendung eines Computers eine Verschlechterung auftritt, können Sie eine Spezialbrille erwerben, die den Schaden minimiert.

Unterschied zwischen polarisierenden und entspiegelten Gläsern

Es ist bemerkenswert, dass diese optischen Systeme selbst in den Optiksalons oft verwirrt sind. Um diese Konzepte zu verstehen, müssen Sie wissen, was Blendung ist. Die Highlights sind die Lichtflecken, die auf einer konvexen oder flachen, glänzenden Oberfläche beobachtet werden, die Licht reflektiert. Es stellt sich heraus, dass jede Oberfläche Blendung erzeugen kann (in einem bestimmten Winkel sowie bei richtiger Beleuchtung), sogar die Brillengläser.

Die Polarisation von Licht ist ein komplexeres Konzept. Es tritt auf, wenn Licht in einem bestimmten Winkel auf die Oberfläche trifft, reflektiert wird und sich vorwiegend horizontal und vertikal ausbreitet. Die vertikale Polarisation des Lichts vermittelt einer Person Informationen über Farben, Kontrast und andere Dinge, während horizontales Licht Lärm, Glanz, Lärm und blinde Flecken erzeugt. Je höher die Reflexionsfähigkeit der Oberfläche ist, desto mehr Blendung wirkt sich auf die Sicht aus.

Blendung tritt zu jeder Jahreszeit auf. Dies tritt auf, wenn Licht von Schnee, Wasser und sogar im Nebel reflektiert wird. Bei schlechten Sichtverhältnissen verringert Blendung die Sehschärfe durch Verzerrung von Farben, Formen und Kontrast. All dies führt zu Ermüdung der Augen und entsprechendem Unbehagen.

Es ist bemerkenswert, dass die Verringerung der Beleuchtungsintensität durch Sonnenbrillen die Blendwirkung nicht verringert. Um den negativen Einfluss von Blendung durch horizontale Oberflächen zu reduzieren, sind nur polarisierende Linsen mit einer Polaroidbeschichtung möglich. Das Prinzip der Brille ist in einem transparenten Polarisationsfilm verborgen, der die reflektierten Strahlen blockiert.

Die polarisierte Brille beseitigt Blendung und ermöglicht es Ihnen, die Welt klar zu sehen, wodurch das Sehen beeinträchtigt wird. Solche Gläser sind beim Fahren zu empfehlen, da Blendung stark blenden kann.

Bei Blendschutzgläsern handelt es sich um ein anderes Konzept, da bei einer Blendschutzoberfläche eine fast nicht glänzende Oberfläche und keine Blendung auftritt. Es ist korrekt, Blendschutzgläser mit einer speziellen Beschichtung zu nennen, die das optische System transparenter macht. Solche Gläser werden auch als erleuchtet oder Antireflex bezeichnet.

Blendschutzgläser sind für die Lichtübertragung konzipiert und reduzieren die Reflexion von Licht direkt von der Brille. Auf diese Weise werden Bildkontrast und Sehschärfe verbessert. Wenn Sie die Person betrachten, die eine solche Brille trägt, können Sie ihre Augen sehen und nicht das Spiegelbild in der Brille. Es stellt sich heraus, dass die Blendschutzgläser mehr Licht einlassen, ohne Reflexionen zu erzeugen, und polarisierende Gläser die Reflexionen blockieren und weniger Licht einlassen.

Das Prinzip der Blendschutzbrille für einen Computer

Der Computerbildschirm strahlt das gesamte Spektrum der Lichtstrahlen aus, aber meistens überlagern violette und blaue Wellen die Sicht. Sie sind Teil der ultravioletten Strahlung. Es ist auch bemerkenswert, dass die kurzwelligen Strahlen auf halbem Weg zur Netzhaut gebrochen und gestreut werden, um Platz für die grünen und gelben langwelligen Strahlen zu schaffen, und daher erscheint das Bild auf dem Bildschirm oft unscharf. Interessanterweise sind die roten Strahlen sehr nützlich, sie stellen die Stoffwechselvorgänge im Augengewebe wieder her.

Der Vorteil von blendfreien Computerbrillen ist, dass sie die violetten und blauen Strahlen blockieren und die Netzhaut und Linse vor ultravioletter Strahlung schützen. Solche optischen Systeme schützen die Augen vor der elektromagnetischen Strahlung des Monitors sowie vor Blendung und übermäßiger Helligkeit.

Computergläser überspringen die roten und orangefarbenen Bereiche des Spektrums, die sich positiv auf die Sehorgane auswirken. Sie fangen auch kurzwellige - schädliche - Strahlen ein. Dadurch werden Kontrast und Farbwahrnehmung verbessert.

Blendschutzbrillen reduzieren Schläfrigkeit und steigern die Leistung um 30% (durch Verringerung der Augenbelastung).

Indikationen für die Verwendung von Blendschutzgläsern

Computerbrillen unterscheiden sich optisch nicht von herkömmlichen optischen Systemen mit Dioptrien. Bei näherer Betrachtung sind jedoch grüne, blaue und violette Überläufe auf der Linsenoberfläche zu sehen. Dies liegt daran, dass auf die Brille einer Computerbrille eine Filterbeschichtung aufgebracht wird, die Reflexionen reflektiert - der Grund für die Abnahme der Sicht beim Arbeiten vor dem Monitor. Computerbrillen haben auch eine Antistatikschicht, die das Magnetisieren des Glases nicht zulässt.

Wenn der Patient das Sehvermögen eingeschränkt hat, verschreiben Ärzte ihm normalerweise eine Blendschutzbrille mit Dioptrien. Es ist zu beachten, dass eine solche Brille die Augen nicht vollständig vor den negativen Auswirkungen schützt. Daher ist es notwendig, regelmäßig Arbeitspausen am Computer einzulegen. Um den Schaden durch den Monitor zu minimieren, reicht es aus, Ihre Augen jede Stunde für 15 Minuten ruhen zu lassen. Zu diesem Zweck können Sie auf Ihrem Computer ein spezielles Programm installieren, das Sie daran erinnert, eine Pause zu organisieren.

Personen, die mehr als drei Stunden pro Tag vor dem Monitor verbringen, zeigen eine Computerbrille. Solche optischen Systeme sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder zulässig.

Hinweise zur Verwendung von Blendschutzgläsern:

  • regelmäßige und langfristige Nutzung der Technologie mit Bildschirmen (Telefone, Tablets, Computer usw.);
  • Tendenz zum Trocknen der Schleimhaut;
  • brennendes oder brennendes Gefühl;
  • Reißen
  • die Wirkung von Sand in den Augen;
  • Photophobie;
  • Rötung;
  • chronische Augenbelastung.

Die Patienten stellen fest, dass ihre Leistung durch das Tragen einer Blendschutzbrille erhöht wird, da die Augenermüdung verringert wird. Während des Gebrauchs verschwinden Trockenheit und Brennen sowie Schmerzen bei Überanstrengung. Die Häufigkeit von Kopfschmerzen und Schwindel wird ebenfalls reduziert.

So wählen Sie eine Blendschutzbrille für Arbeit und Leben

Es muss immer daran erinnert werden, dass es auch bei kleineren gesundheitlichen Problemen immer besser ist, einen Arzt zu konsultieren. Trotz der Einfachheit und Sicherheit von Blendschutzgläsern ist es besser, wenn sie von einem Optiker bestellt werden. Dies liegt daran, dass der Arzt während der Untersuchung eine schwerwiegende Abweichung erkennen und rechtzeitig eine Verschreibung vorschreiben kann. Schnitt und Rötung werden oft von einer Entzündung der Augen begleitet.

Bei der Auswahl einer Blendschutzbrille müssen Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  1. Eigenschaften der Felge. Für Ihren eigenen Komfort müssen Sie einen Rahmen wählen, der zur Gesichtsform und zum Geschmack des Patienten passt. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Rahmen nicht auf die Nase oder Ohren gedrückt wird.
  2. Bildqualität. Punkte sollten das Bild nicht verzerren, Objekte vergrößern oder verkleinern, den Horizont verengen.

Wenn der Patient keine Probleme mit dem Sehen hat, kann der Arzt den üblichen "Dummy" ausschreiben, dessen Brille mit einer schützenden Antireflexionsschicht bedeckt wird. Blendschutzgläser bestehen aus Kunststoff und Glas. Plastikkratzer sind ziemlich schnell, aber sie werden für Kinder empfohlen, da sie unter Druck nicht in Bruchstücke zerbrechen und die Augen nicht verletzen.

Arten von Linsen für Blendschutzbrillen:

  1. Monofokal Dank dieser Objektive wird eine normale Wahrnehmung von Objekten sichergestellt, ohne die Größe zu beeinträchtigen. Solche optischen Systeme sind für Menschen mit normaler Sicht geeignet. Ihre Aufgabe ist es, die Augenbelastung zu reduzieren, sie verhindern eine Verschlechterung des Sehvermögens und sogar eine Beeinträchtigung der Körperhaltung. Dank monofokaler Linsen verschwinden Kopfschmerzen und Nackenbeschwerden. Solche Brillen werden meistens jungen und alten Menschen verschrieben.
  2. Bifokal Diese Objektive haben zwei optische Zonen: Die obere Linse dient zum Untersuchen von Objekten auf dem Monitor, und die untere Linse hilft, Objekte aus nächster Nähe zu erkennen.
  3. Multifokal (progressiv). Diese Objektive verfügen über drei optische Zonen für verschiedene Betriebsarten (Computer, Nah, Fern). Diese Brillen ermöglichen den bequemsten Einsatz moderner Technologie.

Beachten Sie bei der Auswahl von Punkten die Produktdokumentation. So können Sie sich vor dem Kauf von Fälschungen schützen, was für die Augen durchaus schädlich sein kann. Die hochwertigsten Produkte, die von deutschen, japanischen und schweizerischen Herstellern anerkannt werden. Chinesische Linsen sind weniger effektiv und langlebig, werden jedoch zu einem erschwinglichen Preis verkauft.

Es ist zu beachten, dass auch der teuerste Monitor keinen Schutz für die Augen bietet. Daher ist eine Blendschutzbrille unverzichtbar für alle, die viel Zeit vor einem Computer oder Fernsehgerät verbringen. Sie können immer einen Rahmen wählen, der die Brille nicht nur nützlich, sondern auch stilvoll macht.

Enthält Blendschutzbrillen für Fahrer

Wenn wir über Autofahrer sprechen, hilft ihre Blendschutzbrille, die Sicht nach den blendenden Scheinwerfern entgegenkommender Autos schneller wiederherzustellen. Solche Linsen (mit Zusatz von Dioptrien) werden jedoch nur für Fahrer mit eingeschränkter Sicht empfohlen, da bei normaler Sicht die Linsen die Lichtdurchlässigkeit verringern. Autofahrer profitieren von polarisierten Gläsern, die vor Blendung schützen, jedoch nicht bei Nacht oder bei schlechtem Wetter verwendet werden können.

Viel effektiver beim Fahren werden Brillen "Anti-Scheinwerfer" sein. Dazu gehören gelbe oder gelb-orange Linsen, die die blaue Farbe einfangen. Diese Gläser können nachts und bei schlechtem Wetter verwendet werden, da sie den Bildkontrast erhöhen.

In Anbetracht dessen können wir zu dem Schluss kommen, dass alle Computerbenutzer eine Blendschutzbrille benötigen. Sie retten Sie nicht nur vor Beschwerden und müden Augen, sondern vermeiden auch schwere Sehstörungen.

Luxus oder Notwendigkeit? Nützliche Informationen zu entspiegelten Gläsern

Ob Entspiegelungs- und Entspiegelungsgläser Ihren Rahmen perfekt dekorieren und durchschauen, ist wesentlich besser und komfortabler als bei gewöhnlichen.
Dank einer speziellen Beschichtung auf der Innenseite und Außenseite der Linsen werden helle oder künstliche helle Lichtstrahlen gestreut, wodurch das Sehen angenehmer wird. Je weniger Blendung, desto mehr Licht dringt in die Linse ein, so dass das Auge besser sehen kann und die Brille schöner wird.
Die Antireflex-AR-Beschichtung eignet sich besonders für Linsen mit hohem Index, die viel mehr Licht reflektieren als unsere üblichen Kunststofflinsen. Je höher der Brechungsindex eines Materials ist, desto mehr Licht wird in der Regel reflektiert.

Linsen aus Kunststoff reflektieren etwa 8 Prozent des auf sie fallenden Sonnenlichts, so dass 92 Prozent des Lichts das Auge erreichen. Kunststofflinsen mit hohem Index sind in der Lage, Licht um 50 Prozent mehr als gewöhnliche Kunststoffe zu reflektieren (etwa 12 Prozent), und daher erreicht sogar noch weniger Licht die Augen. Dieses Problem bereitet bei schlechten Lichtverhältnissen viel Ärger, beispielsweise bei Dunkelheit.
Moderne AR-beschichtete Gläser beseitigen praktisch die Lichtreflexion, während 99,5 Prozent der Sonnenstrahlen in die Linse eindringen und die Augen erreichen, wodurch die Sicht klarer wird.
Dank der Eliminierung der Reflexion wirken die Brillengläser mit Anti-Blend-Beschichtung fast transparent, sodass die Augen und Gesichtsausdrücke besser wahrgenommen werden können. Darüber hinaus sehen diese Brillen viel hübscher aus, sodass Sie unter allen Bedingungen immer großartig aussehen werden.

Die Vorteile von Linsen mit Blendschutzbeschichtung sind:

  1. Klarere Sicht bei Nacht, was besonders für Autofahrer wichtig ist, da keine Blendung die sichere Fahrt nicht stört.
  2. Die Möglichkeit eines längeren und komfortableren Aufenthalts am Computer.
Es wird als eine gute Idee betrachtet, die Sonnenbrille mit einer solchen Beschichtung zu bedecken. Wenn die Sonne hinter Ihnen ist, wird das Licht nicht von der Innenseite der Linse direkt in Ihre Augen reflektiert. In der Regel wird bei Sonnenbrillen eine solche Beschichtung ausschließlich auf der Innenseite aufgebracht, da Reflexionen von der Außenfläche nicht eliminiert werden müssen.
Objektive mit einer hochwertigen Antireflexbeschichtung verfügen über eine zusätzliche „hydrophobe“ Deckschicht, die verhindert, dass Flecken Wassertröpfchen auf sie gelangen, wodurch die Pflege der Gläser wesentlich einfacher wird. Einige Linsen sind mit einer "oleophoben" Oberflächenschicht ausgestattet, die das Auftreten von Flecken verhindert, die unsere Finger verlassen können, da sich auf der Haut immer Fett befindet.
In einigen Fällen wird die Beschichtung auf beiden Seiten der Linse aufgebracht, und dies erfolgt in speziellen Unternehmen.

Wie wird eine Antireflexbeschichtung auf Linsen aufgebracht?


Die beste Abdeckung auswählen

Jeder Hersteller hat seine eigenen Geheimnisse, aber im Wesentlichen besteht die Blendschutzbeschichtung aus mehreren Schichten Siliziumoxid mit abwechselnden niedrigen und hohen Brechungsindizes.
Abhängig von der Produktionsformel haben die meisten Linsen eine stumpfe Restfarbe, normalerweise blau oder grün. Dank ihm können Sie erkennen, ob sich auf der Linse eine Beschichtung befindet oder nicht.
Diese Beschichtung ist die dünnste und die Dicke aller ihrer Schichten beträgt ungefähr 0,3 Mikrometer, dh 0,02 Prozent einer herkömmlichen Linse.
Pflege für solche Gläser
Normalerweise werden Produkte mit Antireflexbeschichtung mit einem Mikrofasertuch abgewischt, das am fertigen Produkt befestigt wird.
Folgen Sie den Empfehlungen von Experten von Optics. In diesem Fall können Sie immer in unser Geschäft kommen, wo nur hochqualifizierte Berater arbeiten, und nicht nur nach allen Eigenschaften dieser Art von Beschichtung für Linsen fragen, sondern diese auch bei uns bestellen. Außerdem finden Sie hier eine reichhaltige Auswahl an Rahmen für jeden Geschmack und jede Farbe, für Kinder und Erwachsene zu Krisenpreisen.

Laune oder Schutz - Blendschutzbrillen für den Computer

Bei der Arbeit am Computer ist die Augenbelastung konstant. In 25% der Fälle, in denen der Monitor häufig auftritt, entwickelt sich eine chronische Ermüdung der Sehorgane und das Risiko, dass verschiedene ophthalmologische Erkrankungen entwickelt werden, die eine Behandlung erfordern.

Spezielle Blendschutzbrillen für den Computer können das Auftreten unangenehmer und schmerzhafter Empfindungen, unkontrollierbares Reißen, Krämpfe und andere ähnliche Symptome verhindern.

Modeaccessoire oder Notwendigkeit

Wenn die Verwendung einer herkömmlichen Brille zur Korrektur der Sehkraft unbestritten ist, kann die Durchführbarkeit einer Blendschutzoptik Fragen aufwerfen. Wozu dienen Blendschutzbrillen, welche Funktion erfüllen sie und wie berechtigt ist ihr Erwerb?

Eine solche Optik lindert die Symptome der negativen Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung eines Computermonitors und eines Fernsehbildschirms auf die Augen. Dies sind insbesondere:

  • Ermüdung der Augen, Anzeichen allgemeiner Ermüdung, wodurch die Leistung nachlässt.
  • Trockenheitsgefühl und Sand in den Augen.
  • Unzureichende Reaktion auf Licht (das Verlangen zu blinzeln, sich vom Licht abzuwenden, im Dunkeln zu sein);
  • Falsches Erkennen von Farben und Schattierungen (Unfähigkeit zur Unterscheidung und / oder falsche Farberkennung).
  • Verminderte Empfindlichkeit der Augenrezeptoren.

Anti-Glare-Computerbrillen werden besonders für Programmierer, Autoren, Grafikdesigner und Vertreter anderer Berufe empfohlen, deren Hauptaktivität viele Stunden am Computer erfordert. Es entlastet auch die Augen von den Fahrzeugführern.

Wie Leber's angeborene Amaurose diagnostiziert und behandelt wird.

Das Arbeiten am PC ist gefährlich für die Augen.

Was ist eine hohe Amblyopie bei Kindern, erfahren Sie hier.

Wie arbeiten sie

Eine spezielle Computeroptik übernimmt die Rolle eines Filters, der die Auswirkungen von Licht und Strahlung auf die Augen verhindert. Die Linsen sind praktisch farblos.

Um das blau-violette Farbspektrum abzuschneiden und die Klarheit und Farbwiedergabe von Bildern ohne übermäßigen Stress zu erhalten, sind sie mit einer Schutzschicht aus gelbem, grünem oder violettem Farbton bedeckt. Darüber hinaus sind moderne Optiken mit einer Antireflexionsschicht überzogen, die zur Neutralisierung zufälliger Lichter erforderlich ist.

In diesem Fall gibt es Nuancen bei der Verwendung eines solchen "Filters":

  1. Da Sie sich allmählich daran gewöhnen, wird empfohlen, die Blendschutzbrille (AO) nicht länger als 3 Stunden pro Tag zu tragen.
  2. Es ist unmöglich, AO ohne die Notwendigkeit zu verwenden: Das Tragen auf der Straße kann zu einer absoluten Isolation des Auges von der Sonne führen und ein trockenes Auge-Syndrom hervorrufen, d. H. Unfähigkeit zum Reißen und Anfälligkeit für Licht.

Beim Kauf einer Blendschutzoptik mit Dioptrien müssen Sie das Produkt um 2 Dioptrien schwächer wählen.

Verpassen Sie nicht die Details des Gesichtsfeldes - Amblyopie bei Erwachsenen behandelt.

Spezielles optisches "Gerät"

Arten

In der Optik können Sie folgende Arten von Blendschutzbrillen für einen Computer erwerben:

  1. Mit monofokalen Gläsern - für Menschen mit normaler Sicht. Dies ist eine Standardoptik, mit der Sie ein weites Sichtfeld abdecken können.
  2. Mit bifokalen Linsen, d.h. doppelt fokussieren. Die optischen Zonen sind so aufgeteilt, dass ein Teil für die Wahrnehmung des Bildes im Nahbereich und der andere für die Fokussierung auf den Monitor geeignet ist. Gleichzeitig werden entfernte Objekte nicht klar sein.
  3. Mit Gleitsichtgläsern - unterteilt in Segmente ohne sichtbaren Rand. Lassen Sie die Sicht schnell von Objekten außerhalb des Monitors auf ein Bild auf einem Computer "umschalten", ohne dass Sie sich unwohl fühlen. 3 Segmente sind für die Betrachtung aus großer Entfernung (oberer Teil) geeignet, um das "Bild" auf dem Monitor als Ganzes (mittlerer breiter Teil) und für das Scharfstellen auf kurze Distanz (kleines, unteres Segment) zu betrachten.

Modelle mit Gleitsichtgläsern gelten als am praktischsten, weil Sie können Objekte und Bilder in jeder Entfernung gleichermaßen bequem betrachten.

Anweisungen zur Anwendung der Augensalbe Acyclovir werden hier vorgestellt. Ein wichtiges Symptom für die Diagnose schwerer Erkrankungen ist die Angiopathie der Netzhautgefäße.

Wie zu wählen

Eine Blendschutzbrille, die Ermüdung, Zerreißen, Austrocknung und andere schmerzhafte Empfindungen im Augenbereich verhindert, kann nicht nur aufgrund niedriger Kosten, Bewertungen oder Empfehlungen von Freunden ausgewählt werden.

Andernfalls können Sie die Sehorgane schädigen oder die verfolgten Ziele nicht erreichen. Bei der Auswahl von AO werden geführt:

  • Die Eigenschaften visueller Rezeptoren (dies ist wichtig bei der Auswahl eines Objektivs, z. B. sind Gläser mit monofokalen Linsen nicht für Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit geeignet, da das „Bild“ verschwommen sein kann).
  • Individuelle Form der Augenhöhlen.
  • Die Qualität des Produkts (beim Kauf eines Billigprodukts ist es leicht, auf ein gefälschtes oder fehlerhaftes Produkt zu "stoßen", außerdem sollten Praktikabilität und Bequemlichkeit Vorrang vor einer modischen Rahmenlösung haben usw.).

Blendschutzoptiken kaufen über das Internet, auf Anzeigen und in fragwürdigen Geschäften. Ein solches Produkt kann mehr schaden als nützen und nicht die Erwartungen des Käufers erfüllen.

Die Arten und Ursachen von Anisokorien werden hier beschrieben.

Die Geheimwaffe im Kampf für ein gesundes Aussehen - antibakterielle Augentropfen.

Die besten Brillenmodelle für einen Computer

Unter den besten Herstellern kann neben Deutschland, Japan und der Schweiz Russland hervorgehoben werden.

HOYA, Japan

Anerkannter Marktführer bei der Bewertung von Polymerbrillengläsern mit unterschiedlichen Brechungsgraden. Dies ist das einzige Unternehmen, das den gesamten technologischen Zyklus der Entwicklung von Objekten durchführt, die das Sehen korrigieren und vor ultravioletten Strahlen schützen, einschließlich derer, die selbst aufgetragene Beschichtungen verwenden.

Die Vorteile von Hoya-Produkten sind wasser-, fett- und schmutzabweisend sowie antistatische Eigenschaften. Die BlueControl-Beschichtung neutralisiert die Farben des blauen Spektrums.

Unbehagen beim Tragen einer Blendschutzbrille kann mit einer Heirat im Produkt oder falschen ophthalmologischen Parametern zusammenhängen. Eine weitere Verwendung in diesem Fall ist unerwünscht.

Wie Sie eine Blendschutzbrille für Fahrer auswählen, ist im Artikel ausführlich beschrieben.

SP-Brille (Fedorov-Brille), Russland

Lassen Sie die negativen Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung nicht zu, reduzieren Sie die Ermüdung Ihrer Augen bei längerem Aufenthalt in einem Raum mit Leuchtstofflampen und Tränenfluss durch Arbeiten am Computer. Kunststofflinsen ohne Dioptrien, dünn. Sie haben eine gelbe Tönung, die eine helle Lumineszenz blockiert, wodurch ein Entspannungseffekt entsteht.

Der Rahmen der Brille besteht aus leichtem Kunststoff. Das Set wird mit einer Schutzhülle am Kabel und einem speziellen Tuch für die Linsenpflege geliefert. "Minus" - die übliche Kartonverpackung - unterliegt beim Versenden der Ware per Post einem hohen Beschädigungsrisiko.

Gunnar, Vereinigte Staaten

Die Stärke der gelben Glaslinsen beträgt nur 2,5 mm. Farbton stört die Farbwiedergabe nicht, die Bilder werden im weichen Licht mit einer Farbtemperatur wie bei einer Glühlampe wahrgenommen. Die Brille ist leicht, das Gesamtgewicht beträgt weniger als 20 Gramm, um die Spannung zu reduzieren, haben sie +0,25 Dioptrien.

Die Form ist speziell, gebogen, für eine engere Passform und weniger Luftzirkulation im Augenbereich.

Neutralisieren Sie die helle Blendung auf dem Monitor vor den Sonnenstrahlen.

Jedes Produkt sollte nach Rücksprache mit einem Augenarzt persönlich ausgewählt werden. Sie können Waren in Russland zu einem Preis zwischen 500 Rubel und mehr als 20 Tausend Stück pro Artikel erwerben.

Marke, Modellname

Preis reiben.

GUNNAR Epoche Onyx (Kristall)

SP Brille Premium AF028

SP Brille AF023 Premium

Kein universelles Mittel, um die Augen vor der Sonne zu schützen. Sie sollten nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden - wenn Sie am Monitor arbeiten.

Männliches Modell (Vintage)

Bewertungen

Meinungen über die Wirksamkeit dieser Produktart sind individuell und können nicht als Leitfaden für den Kauf eines Produkts angesehen werden:

  • Tatyana, 33, Kirov: „Ich trenne meinen Laptop praktisch nicht, deshalb weiß ich aus erster Hand, dass eine Blendschutzbrille erforderlich ist. Ich wagte nicht, selbst ein Modell zu wählen (schließlich sind Augen wichtig), ich konsultierte einen Augenarzt und lernte viele interessante Dinge. Beispielsweise sind Produkte im Bereich von 1500 bis 2000 Tausend Rubeln keine vollwertige medizinische Optik (eine vollwertige 1-Linse kann um ein Vielfaches teurer sein). Dies sind nur entspannende Elemente für diejenigen, die sich auf das Ansehen von Filmen und Spielen beschränken, jedoch nicht in ständiger Spannung stehen. Deshalb habe ich mich für die japanische Marke HOYA entschieden. Teuer Aber die Qualität ist einfach großartig. Ich benutze ein Paar seit ungefähr 6 Jahren. “
  • Egor, 28 Jahre, Voronezh: „Ich benutze das Modell SP Glasses Comfort AF011. Es hilft, die Augen zu trocknen, wenn Sie nachts arbeiten (ohne zusätzliche Beleuchtung). "
Sorge für Schönheit und Augengesundheit

Blendschutzbrillen für einen Computer reduzieren die Belastung der Sehorgane während des langen Aufenthalts am Monitor, entfernen sie jedoch nicht vollständig. Um chronische Müdigkeit zu vermeiden, müssen Sie Arbeitspausen einlegen und einfache gymnastische Übungen für die Augen durchführen.

Der Artikel enthält einführende Informationen. Vor dem Kauf von Mitteln zum Schutz der Augen und Augen ist eine fachkundige Beratung und Untersuchung erforderlich.

Punkte für den Fahrer. Warum brauchen wir Antireflexbeschichtungen und was sind Gläser?

Hast du ein Eisenpferd? Dann sollten Sie über eine Brille nachdenken. Für diejenigen, die Tag und Nacht gut sehen, reicht ein Paar.

Unser Experte ist Forscher am Labor für Ophthalmoergonomie und Opterien des Helmholtz Scientific Research Institute of Hygiene, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Nina Kushnarevich.

Die Autofahrer sind verpflichtet, ihre Autos jährlich zu überprüfen, und es ist notwendig, nicht selten eine eigene Sichtprüfung durchzuführen. Schließlich ist eine lange und eintönige Belastung der Augen, zu der das Autofahren gehört, möglicherweise nicht der beste Weg, um den Zustand des Sehapparats zu reflektieren, und dies geschieht manchmal ziemlich schnell.

Optik durch die Augen, aber nicht durch das Auge

Muss ich sagen, dass das "scharfe Auge" für den Fahrer das Erste ist?! Es scheint offensichtlich zu sein! Als ob nicht so! Sie sprechen mit Augenärzten, und die Haare werden zu Ende. Es stellt sich heraus, dass die meisten Autofahrer auf sie zukommen, die überhaupt keine ideale Vision haben und nicht über das Bedürfnis nach einer Brille nachdenken. Kleinäugige Fahrer, die sich irgendwie angepasst, angepasst und sehr zuversichtlich hinter dem Lenkrad gefühlt haben, ignorierten die Tatsache, dass sie Sehstörungen hatten. Aber dieses Vertrauen täuscht, und Sie können teuer dafür bezahlen. Zum Beispiel können Krankheiten wie Netzhautdystrophie, Schädigungen des Sehnervs und natürlich Brechungsfehler (auch kleine) dazu führen, dass die Fähigkeit, Objekte von der Seite zu unterscheiden, beeinträchtigt wird. Was zu einer Verletzung der peripheren Sicht hinter dem Lenkrad führen kann, versteht jeder ohne weiteres.

Für Autofahrer ist auch die Kontrastempfindlichkeit der Augen äußerst wichtig, so dass Sie kontrastarme Bilder (z. B. Fußgänger bei Nacht) unterscheiden, die gegenseitige Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer richtig bestimmen können usw. Viele haben Schwierigkeiten, in der Dämmerung in Nebel zu fahren. Alle diese Probleme können mit einer richtig ausgewählten Brille oder Kontaktlinsen gelöst werden.

Brillen oder Linsen?

Kontaktlinsen bequemer. Sie verursachen weniger Verzerrung als Brillen (insbesondere bei hohen Dioptrien). Daher werden sie für kurzsichtige Menschen bevorzugt. Darüber hinaus schränkt jede Brille die periphere Sicht ein, da sie nur dann die größte Korrektur bietet, wenn eine Person streng nach vorne schaut, nicht seitwärts. Ein weiterer Vorteil von Kontaktlinsen ist, dass sie immer in der richtigen Position sind und die Brille manchmal korrigiert werden muss, was die Aufmerksamkeit des Fahrers im ungünstigsten Moment ablenken kann. Bei Verletzungen ist übrigens auch die Gefahr einer Augenverletzung einer Person mit Linsen geringer als die einer Brille.

Kontaktlinsen haben jedoch Nachteile. Erstens ist es eine höhere Kosten und eine komplexere Pflege (mit Ausnahme von Eintageslinsen, die nicht wiederverwendet werden können). Bei der berührungslosen Sehkorrektur (unter Verwendung einer Brille) kommt es außerdem zu keiner Wechselwirkung der Linse mit der Hornhaut, was besonders für Menschen mit trockenem Auge wichtig ist, bei denen das Tragen von Linsen Unbehagen verursachen kann. Außerdem können Kontaktlinsen nicht während der Krankheit (einschließlich der banalen Erkältung) sowie bei Konjunktivitis, Keratitis und sogar bei oralen Kontrazeptiva getragen werden. Und noch ein kleines, aber deutliches Minus - an klaren Tagen können Kontaktlinsen (selbst mit einem UV-Filter ausgestattet) immer noch keine Sonnenbrille ersetzen. Tatsache ist, dass die Linsen vor den schädlichen Auswirkungen des Sonnenlichts (einschließlich der reflektierten und peripheren) nur den inneren Teil des Auges schützen können. Gleichzeitig werden der Augapfel und die an das Auge angrenzende Haut nicht geschützt. Deshalb müssen Autofahrer beim Tragen von Kontaktlinsen eine Sonnenbrille tragen.

Wenn die Brille, was dann?

Von einem Arzt ausgewählt. In keinem Fall können Sie diese Wahl selbst treffen. Dies ist der Fall eines Augenarztes, der vor Erlangung der Rechte und in den nächsten Monaten nach Beginn des Fahrens angesprochen werden muss. Und dann - regelmäßig, mindestens einmal im Jahr.

Mit maximaler Korrektur. Im gewöhnlichen Leben kann es sich eine Person mit Sehbehinderung leisten, überhaupt keine Brille zu tragen oder eine schwächere Linse zu tragen, als erforderlich ist. Im Auto benötigen Sie jedoch solche "Okulare", in denen die Sicht optimal ist.

Sitzt gut Der Fahrer sollte nicht ständig oder gelegentlich die auf die Nase gehende Brille korrigieren müssen - dies lenkt von der Straße ab und beeinträchtigt die Sicht. Wählen Sie deshalb einen Rahmen mit hochwertigen Nasenpads und passender Größe. Das Design des Rahmens ist ebenfalls wichtig - die Arme sollten dünn sein, um die Sicht nicht zu beeinträchtigen.

Hergestellt aus strapazierfähigem Material. Für Fahrer (Kunststoff, Glasfaser) werden Polymerlinsen empfohlen, da sie leichter sind und nicht brechen (die haltbarsten Materialien sind Polycarbonat und verschiedene Verbundmaterialien: Trivex usw.). Obwohl Polymerlinsen ihre Eigenschaften im Laufe der Zeit ändern können, sind sie den optischen Eigenschaften von Glaslinsen nicht minderwertig, die von Fahrern nicht verwendet werden dürfen. Es gibt jedoch Ausnahmen: Die Verwendung spezieller Technologien ermöglicht die Herstellung von Glaslinsen, die beim Aufprall nicht in kleine Teile zerfallen.

Transparent Jede farbige Linse fängt mehr Licht ein. Daher sollte die Brille idealerweise transparent sein. Es ist zu bedenken, dass gemäß der internationalen Norm ISO 14889 Objektive zum Fahren mit einer Lichtdurchlässigkeit von weniger als 75% nachts unabhängig von ihrer Farbe nicht zulässig sind.

Verteidiger und Retter

Heute können Sie Brillen für Fahrer mit speziellen Beschichtungen kaufen, die unterschiedliche Schutzeigenschaften haben.

Blendschutzbeschichtung. Solche Brillen lassen mehr Licht ein und helfen den Augen, sich schneller zu erholen, nachdem sie andere Autos mit Scheinwerfern geblendet haben. Daher können sie bei schlechten Sichtverhältnissen auf der Straße die Sichtqualität erheblich verbessern. Typischerweise werden diese Beschichtungen auf eine oder beide Oberflächen von Brillengläsern aufgebracht. Eine solche Brille wird jedoch nur für Menschen mit problematischem Sehvermögen benötigt. Für diejenigen, die gut sehen, müssen keine Brillengläser ohne Dioptrien mit Antireflexbeschichtung getragen werden, da jede Linse die Lichtdurchlässigkeit verringert.

Polarisierende Linsen. Schützen Sie effektiv vor der blendenden Sonne und vor dem reflektierten Licht. Polarisationsfilter werden bei Brillen mit Dioptrien und bei gewöhnlichen Sonnenbrillen verwendet, die tagsüber gut sind, aber für das Fahren bei Nacht oder bei schlechten Lichtverhältnissen grundsätzlich nicht akzeptabel sind.

Photochrome Gläser ("Chamäleons"). Sie unterscheiden sich dadurch, dass sie je nach Lichteinfall ihre Farbe wechseln: Sie verdunkeln sich in der Sonne und werden im Raum transparent. Ihre Verwendung während des Fahrens ist möglich, aber wir müssen bedenken, dass ein erheblicher Teil der ultravioletten Strahlung durch die Windschutzscheibe verzögert wird, was die Sonnenschutzwirkung solcher Linsen verringert.

Gläser - "Anti-Scheinwerfer" (mit gelben oder gelb-orangen Gläsern, die die blaue Farbe des Spektrums beibehalten). Diese Gläser eignen sich für das Fahren bei Nacht und bei bewölktem Wetter, da sie den Kontrast des "Bildes" erhöhen. Das Wichtigste, was Autofahrer wissen sollten, wenn Sie in der Dämmerung fahren, ist, dass für Nachtfahrten die genaueste Korrektur erforderlich ist. Tatsächlich dehnt sich die Pupille im Dunkeln aus, was zu einer deutlichen Zunahme von Sehstörungen führt und das Sehvermögen (insbesondere die Kontrastempfindlichkeit) wird schlechter.

Blendschutzbrille

Blendschutzbrillen sind ein Zubehör, das mit speziellen Polarisationsbrillen ausgestattet ist. Sie werden in der Regel nicht für den Alltag getragen, können aber in bestimmten Fällen sehr nützlich sein.

Insbesondere Gläser mit Antireflexbeschichtung können die Sichtorgane zuverlässig vor Blendung schützen, die vom Bildschirm, der Wasseroberfläche oder der Windschutzscheibe des Autos ausgeht. Darüber hinaus schützt dieses Gerät die Augen vor den negativen Auswirkungen ultravioletter Strahlung sowie vor blendenden Scheinwerfern entgegenkommender Autos.

Wie wirkt die Antireflexbeschichtung auf der Brille?

Der Wirkungsmechanismus von Blendschutzgläsern für Brillen besteht darin, das reflektierte Licht abzuschirmen und nur die sicheren Schattierungen des gelben Spektrums zu hinterlassen. Solche Gläser absorbieren vollständig die blauen Strahlen, die die menschlichen Organe stärker reizen als andere, wodurch sie einfach nicht vom Auge fixiert werden.

Dieses Merkmal dieses Zubehörs ist für Fahrer des Straßentransports sehr wertvoll, die sich ständig unter erhöhten Gefahren befinden. In einigen Fällen ist es die Blendung des Lichts, die dazu führt, dass Menschen hinter dem Steuer geblendet werden, und es kommt zu Unfällen. Daher ist der Einsatz solcher Geräte in einer solchen Situation sehr wichtig.

Außerdem können Männer und Frauen, die die meiste Zeit vor dem Bildschirm verbringen, die negativen Auswirkungen von Lichteffekten bemerken. Um ihre Augen keiner erhöhten Belastung auszusetzen, wird empfohlen, während des Betriebs Zubehör mit einer speziellen Beschichtung zu tragen.

Wenn eine Person zusätzlich bestimmte augenärztliche Probleme hat, kann sie eine Blendschutzbrille erhalten, die nicht nur die Augen vor negativen Faktoren schützt, sondern auch die bestehenden Verletzungen korrigiert. In den meisten Fällen bevorzugen Männer und Frauen jedoch eine entspiegelte Brille für Computer oder Sonnenbrillen mit geeigneter Beschichtung für das Autofahren.

Wie wählt man eine blendfreie Sonnenbrille für Autofahrer?

Um das am besten geeignete Zubehör auszuwählen, muss zunächst die Farbe der Linsen bestimmt werden. Verwenden Sie die folgenden Richtlinien, um die richtige Wahl zu treffen:

  • Für Fahrer mit perfektem Sehvermögen, die eine Blendschutzbrille ausschließlich zum Autofahren verwenden möchten, wird ein Zubehörteil mit grauen Gläsern als die beste Wahl angesehen. Der Dimmfaktor sollte in diesem Fall 70-90% betragen;
  • Für diejenigen, die ständig Unwohlsein in den Augen von Ampeln und Ampeln verspüren, eignet sich eine Brille mit grünen Gläsern.
  • Schließlich gelten Blendschutzbrillen mit Brillengläsern als Universalgerät. Sie reduzieren deutlich den Lichtstrom entgegenkommender Autos, verbessern die Sicht bei schlechtem Wetter und ermüden die Augen nicht. Außerdem kann dieses Zubehör für die Arbeit am Computer verwendet werden.

Inzwischen sind Linsen nicht das einzige wichtige Element einer Blendschutzbrille. An den Rahmen werden bestimmte Anforderungen gestellt, und zwar:

  • der Rahmen sollte für seinen Besitzer so bequem wie möglich sein;
  • Die Brille sollte eng an den Ohren und an der Nase sitzen.
  • Der Rahmen sollte nicht zu locker sein, um im entscheidenden Moment nicht herunterzufallen, er darf jedoch auch nicht das Gesicht zusammendrücken.
  • Wenn eine Brille mit am unteren oder oberen Teil des Rahmens angebrachten Ohrstöpseln zu Ihrem Gesicht passt, entscheiden Sie sich für dieses Modell - es bietet den maximalen Blickwinkel und schränkt die Sicht nach außen nicht ein.
Google+ Linkedin Pinterest