SULFACYL-NATRIUM-LÖSUNG 20%

Antibakterieller Wirkstoff zur lokalen Anwendung in der Ophthalmologie, Sulfanilamid-Derivat. Es hat ein breites Spektrum antimikrobieller Wirkung. Es hat eine bakteriostatische Wirkung. Der Wirkungsmechanismus ist mit einem kompetitiven Antagonismus gegen PABA und einer kompetitiven Hemmung der Dihydropteroatsynthetase verbunden, die zur Unterbrechung der Synthese von Tetrahydrofolsäure führt, die für die Synthese von Purinen und Pyrimidinen erforderlich ist.

Sulfacetamid wirkt gegen grampositive und gramnegative Bakterien (einschließlich pathogene Kokken, Escherichia coli), Chlamydia spp., Actinomyces spp.

Tragen Sie 2-3 Tropfen 5-6 mal pro Tag 2-3 Tropfen auf den unteren Bindehautsack auf.

Zur Vermeidung von Blasenbildung bei Neugeborenen werden 2 Tropfen der Lösung unmittelbar nach der Geburt in die Augen und 2 Tropfen nach 2 Stunden in die Augen geträufelt.

Sulfacylnatrium (Augentropfen 20%) - Gebrauchsanweisungen, Bewertungen, Analoga, Nebenwirkungen von Medikamenten und Indikationen zur Behandlung von Konjunktivitis und Blepharitis bei Erwachsenen und Kindern (einschließlich Neugeborenen). Die Zusammensetzung des Albucids

Auf dieser Seite wurde eine detaillierte Anleitung zur Verwendung von Sulfacylnatrium veröffentlicht. Die verfügbaren Medikamentendosierungsformen werden aufgelistet (Augentropfen 20%) sowie deren Analoga. Es werden Informationen zu den Nebenwirkungen gegeben, die Sulfacylnatrium bei Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten verursachen kann. Neben Informationen zu Erkrankungen, für die Behandlung und Prophylaxe verschrieben werden (Konjunktivitis, Blepharitis, Bilnerie bei Neugeborenen), sind die Rezeptionsalgorithmen, mögliche Dosierungen für Erwachsene, Kinder (einschließlich Neugeborener) sowie die Verwendungsmöglichkeiten während der Schwangerschaft und Stillzeit angegeben. Zusammenfassung zu Sulfacil-Natrium, ergänzt durch Bewertungen von Patienten und Ärzten. Die Zusammensetzung von Albucid.

Gebrauchsanweisung und Verwendungsmethode

Tragen Sie 2-3 Tropfen täglich 5-6 Tropfen auf den unteren Bindehautsack jedes Auges auf.

Zur Vermeidung von Blasenbildung bei Neugeborenen werden 2 Tropfen der Lösung unmittelbar nach der Geburt in die Augen und 2 Tropfen nach 2 Stunden in die Augen geträufelt.

Formen der Freigabe

Das Auge fällt um 20%.

Andere Darreichungsformen, ob Salbe oder Nasentropfen, gibt es nicht.

Zusammensetzung

Sulfacetamid + Hilfsstoffe.

Sulfacylnatrium (Albucid) ist ein antibakterieller Wirkstoff für die topische Anwendung in der Augenheilkunde, ein Derivat von Sulfanilamid. Es hat ein breites Spektrum antimikrobieller Wirkung. Es hat eine bakteriostatische Wirkung. Der Wirkungsmechanismus ist mit einem kompetitiven Antagonismus gegen PABA und einer kompetitiven Hemmung der Dihydropteroatsynthetase verbunden, die zur Unterbrechung der Synthese von Tetrahydrofolsäure führt, die für die Synthese von Purinen und Pyrimidinen erforderlich ist.

Sulfacetamid (Wirkstoff Sulfacyl-Natrium) wirkt gegen grampositive und gramnegative Bakterien (einschließlich pathogener Kokken, Escherichia coli), Chlamydia spp. (Chlamydia), Actinomyces spp.

Pharmakokinetik

Bei topischer Anwendung dringt das Gewebe und die Augenflüssigkeit ein. Durch die entzündete Bindehaut wird es in den systemischen Kreislauf aufgenommen.

Hinweise

  • eitriges Hornhautgeschwür;
  • Konjunktivitis;
  • Blepharitis;
  • gonorrheale Augenerkrankung bei Neugeborenen und Erwachsenen;
  • Prävention von Nekrose bei Neugeborenen.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen Sulfacetamid und andere Sulfanilamid-Medikamente.

Besondere Anweisungen

Patienten, die überempfindlich gegen Furosemid, Thiaziddiuretika, Sulfonylharnstoff oder Carboanhydrase-Inhibitoren sind, können überempfindlich gegen Sulfacetamid sein.

Nebenwirkungen

Wechselwirkung

Sulfacylnatrium ist bei topischer Anwendung mit Silbersalzen nicht kompatibel.

Analoga des Arzneimittels Sulfatsil Natrium

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

  • Sulfacetamid;
  • Natriumsulfacetamid;
  • Sulfacylnatrium-Bufus;
  • Sulfacylnatriumfläschchen;
  • Sulfacylnatriumlösung 20%;
  • Sulfacylnatrium MEZ.

Verwenden Sie bei Kindern

Vielleicht die Verwendung des Medikaments Sulfacylnatrium bei Kindern nach Angaben ab dem Zeitpunkt der Geburt.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die systemische Absorption des Arzneimittels bei topischer Anwendung ist minimal. Es ist möglich, das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit entsprechend den Indikationen zu verwenden.

Sulfacylnatrium - Gebrauchsanweisungen, Testberichte, Analoga und Freisetzungsformen (20% Augentropfen) Arzneimittel zur Behandlung von Konjunktivitis und Blepharitis bei Erwachsenen, Kindern (einschließlich Neugeborenen) und während der Schwangerschaft. Die Zusammensetzung des Albucids

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Medikaments Sulfatsil-Natrium lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieses Arzneimittels sowie die Meinungen von Fachärzten über die Verwendung von Sulfacylnatrium in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Das Medikament half oder half, die Krankheit zu beseitigen, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, was vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurde. Analoga Sulfacylnatrium in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Zur Behandlung von Konjunktivitis, Blepharitis und Neugeborenen bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung von Albucid.

Sulfacylnatrium (Albucid) ist ein antibakterieller Wirkstoff für die topische Anwendung in der Augenheilkunde, ein Derivat von Sulfanilamid. Es hat ein breites Spektrum antimikrobieller Wirkung. Es hat eine bakteriostatische Wirkung. Der Wirkungsmechanismus ist mit einem kompetitiven Antagonismus gegen PABA und einer kompetitiven Hemmung der Dihydropteroatsynthetase verbunden, die zur Unterbrechung der Synthese von Tetrahydrofolsäure führt, die für die Synthese von Purinen und Pyrimidinen erforderlich ist.

Sulfacetamid (Wirkstoff Sulfacil-Natrium) wirkt gegen grampositive und gramnegative Bakterien (einschließlich pathogener Kokken, Escherichia coli), Chlamydia spp., Actinomyces spp.

Zusammensetzung

Sulfacetamid + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Bei topischer Anwendung dringt das Gewebe und die Augenflüssigkeit ein. Durch die entzündete Bindehaut wird es in den systemischen Kreislauf aufgenommen.

Hinweise

  • eitriges Hornhautgeschwür;
  • Konjunktivitis;
  • Blepharitis;
  • gonorrheale Augenerkrankung bei Neugeborenen und Erwachsenen;
  • Prävention von Nekrose bei Neugeborenen.

Formen der Freigabe

Das Auge fällt um 20%.

Andere Darreichungsformen, ob Salbe oder Nasentropfen, gibt es nicht.

Gebrauchsanweisung und Verwendungsmethode

Tragen Sie 2-3 Tropfen täglich 5-6 Tropfen auf den unteren Bindehautsack jedes Auges auf.

Zur Vermeidung von Blasenbildung bei Neugeborenen werden 2 Tropfen der Lösung unmittelbar nach der Geburt in die Augen und 2 Tropfen nach 2 Stunden in die Augen geträufelt.

Nebenwirkungen

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Sulfacetamid und andere Sulfanilamid-Medikamente.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die systemische Absorption des Arzneimittels bei topischer Anwendung ist minimal. Es ist möglich, das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit entsprechend den Indikationen zu verwenden.

Verwenden Sie bei Kindern

Es ist möglich, das Medikament bei Kindern gemäß den Angaben ab dem Zeitpunkt der Geburt zu verwenden.

Besondere Anweisungen

Patienten, die überempfindlich gegen Furosemid, Thiaziddiuretika, Sulfonylharnstoff oder Carboanhydrase-Inhibitoren sind, können überempfindlich gegen Sulfacetamid sein.

Wechselwirkung

Sulfacylnatrium ist bei topischer Anwendung mit Silbersalzen nicht kompatibel.

Analoga des Arzneimittels Sulfatsil Natrium

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

  • Sulfacetamid;
  • Natriumsulfacetamid;
  • Sulfacylnatrium-Bufus;
  • Sulfacylnatriumfläschchen;
  • Sulfacylnatrium-DIA;
  • Sulfacylnatriumlösung 20%;
  • Sulfacylnatrium MEZ.

Sulfacylnatrium

Sulfacylnatrium: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Sulfacylnatrium

ATX-Code: S01AB04

Wirkstoff: Sulfacetamid (Sulfacetamid)

Hersteller: PFC Update (Russland), Slawische Apotheke (Russland)

Aktualisierung der Beschreibung und des Fotos: 28.11.2017

Preise in Apotheken: ab 14 Rubel.

Sulfacylnatrium ist ein antimikrobieller Wirkstoff, der in der Augenheilkunde verwendet wird.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform von Sulfacil-Natrium - Augentropfen 20%: transparente farblose oder leicht gefärbte Flüssigkeit (1; 1,5 oder 2 ml in Röhrchen mit Tropfflasche; in einem Kartonbündel 2 Röhrchen; 5 und 10 ml in Röhrchen mit Pipette) Flaschenhals oder Tropfflaschen in einem Kartonbündel (1 Tube / Tropfflasche).

Die Zusammensetzung von 1 ml des Arzneimittels:

  • Wirkstoff: Sulfacetamid - 0,2 mg;
  • Hilfskomponenten: gereinigtes Wasser, Natriumhydroxid (1 M Natriumhydroxidlösung), Natriumdisulfit (Natriumpyrosulfit).

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Der Wirkstoff des Arzneimittels - Sulfacetamid - ist eine Substanz aus der Gruppe der Sulfonamide mit antimikrobieller bakteriostatischer Wirkung. Ihr Wirkmechanismus erklärt sich aus der Hemmung der Dihydropteroatsynthetase, dem kompetitiven Antagonismus mit para-Aminobenzoesäure sowie der Fähigkeit, die Synthese von Tetrahydrofolsäure zu unterbrechen, die für die Synthese von Pyrimidinen und Purinen erforderlich ist.

Gegen die Aktivität von Gram-negativem Phosphat ist Salbicarbonat aktiv, Sulfinylkarbonat ist aktiv, und es ist aktiv gegen Sulfamethylnatriumkarbonat

Pharmakokinetik

Nach dem Eintropfen sind die maximalen Konzentrationen innerhalb von 30 Minuten erreicht und betragen ungefähr: 3 mg / ml in der Hornhaut, 0,5 mg / ml in der Feuchtigkeit der Vorderkammer, 0,1 mg / ml in der Iris. Eine kleine Menge (nicht mehr als 0,5 mg / ml) wird 3-4 Stunden in den Geweben des Augapfels aufbewahrt. Bei einer Schädigung des Hornhautepithels steigt die Penetration des Arzneimittels.

Indikationen zur Verwendung

Laut den Anweisungen wird Sulfacil-Natrium in der komplexen Therapie der folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • eitriges Hornhautgeschwür;
  • Blepharitis und Konjunktivitis bei Kindern und Erwachsenen;
  • neonatale Gallenerkrankung (Behandlung und Prophylaxe);
  • Chlamydien- und Gonorrhö-Augenkrankheit bei Erwachsenen.

Gegenanzeigen

Sulfacyl-Natrium-Augentropfen sind bei erhöhter Empfindlichkeit gegenüber ihren Bestandteilen kontraindiziert.

Gebrauchsanweisung Sulfacylnatrium: Methode und Dosierung

Das Medikament wird topisch appliziert und in den Bindehautsack des betroffenen Auges eingebracht.

  • Konjunktivitis bei Erwachsenen und Kindern: am ersten Tag 1-2 Tropfen pro Stunde, in den nächsten 3-4 Tagen ist die Anzahl der Instillationen auf 5-6 pro Tag reduziert;
  • Blepharitis bei Kindern und Erwachsenen: Zu Beginn der Behandlung fallen 1–2 bis zu 8 Mal pro Tag ab, da sich der Zustand verbessert, die Anzahl der Instillationen auf 3-4 pro Tag reduziert. Die Behandlung dauert 3-5 Tage;
  • eitriges Hornhautgeschwür: 5-7 mal täglich 1–2 Tropfen für 5–7 Tage;
  • Chlamydien- und Gonorrhö-Augenkrankheiten bei Erwachsenen: 1-2 Tropfen bis zu 6 Mal pro Tag im Verlauf von 4-6 Wochen. Bei einem positiven Trend wird die Anzahl der Instillationen in jeder folgenden Woche schrittweise reduziert.
  • Prävention der Nekrose bei Säuglingen: 2 Tropfen in den Bindehautsack jedes Auges unmittelbar nach der Geburt, dann 2 Tropfen im Abstand von 2 Stunden während des Tages;
  • Behandlung der Blase: am ersten Tag alle 1-2 Stunden 2 Tropfen, dann alle 3 Stunden. Die Behandlung dauert 2 Wochen.

Nebenwirkungen

Nach dem Eintropfen des Arzneimittels können die folgenden Nebenwirkungen auftreten: Brennen, Jucken, Schmerzen in den Augen, Tränenfluss, vorübergehendes verschwommenes Sehen.

In einigen Fällen sind allergische Reaktionen möglich.

Überdosis

Besondere Anweisungen

Eine Überempfindlichkeit gegen Sulfacetamid ist bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Carboanhydrase-Hemmer, Sulfonylharnstoff, Thiaziddiuretika oder Furosemid möglich.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugen und auf komplexe Mechanismen

Patienten, die nach der Instillation von Sulfacylnatrium-Augentropfen die Klarheit der visuellen Wahrnehmung verringern, sollten das Führen von Fahrzeugen und die Ausführung potenziell gefährlicher Arbeiten bis zur Wiederherstellung der Sehfunktion unterlassen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

In Verbindung mit der unzureichenden Erfahrung mit der Sulfacil-Natrium-Therapie während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Verwendung des Arzneimittels streng nach ärztlicher Verordnung möglich, wenn der erwartete Nutzen höher ist als die möglichen Risiken.

Wechselwirkung

Sulfacetamid ist mit Silbersalzen nicht kompatibel.

Die bakteriostatische Wirkung des Arzneimittels kann Tetracain und Procain reduzieren.

Analoge

Analoga von Sulfacylnatrium sind: Sulfacylnatrium-DIA, Sulfacylnatriumphiole, Sulfacetamid, Sulfacylnatrium-SOLOpharm, Sulfacylnatrium-MEZ.

Aufbewahrungsbedingungen

Vor Licht geschützt bei 2-15 ° C aufbewahren.

Haltbarkeit - 2 Jahre nach dem ersten Öffnen der Flasche - 14 Tage.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es wird ohne Rezept veröffentlicht.

Bewertungen von Natriumsulfacile

Laut zahlreichen Rezensionen ist Sulfacil-Natrium ein wirksames antimikrobielles Arzneimittel zur Behandlung von Augenkrankheiten. Der Vorteil ist die schnelle Wirkung (eine deutliche Verbesserung wird nach 1-3 Tagen festgestellt), der Nachteil sind unangenehme Reaktionen nach Instillation (z. B. Brennen und Jucken), die jedoch schnell vergehen.

Der Preis von Natriumsulfatsil in Apotheken

Ungefähre Preise für Natriumsulfatsil: 40 Rubel. für 2 Tuben à 2 ml, 50 Rubel. für 1 Tube mit 10 ml.

Sulfacylnatrium-Bufus-Tropfen ch. 20% 1,5 ml n2

Sulfacylnatrium-Tropfen Ch. 20% 5 ml n1 (Röhrchenverschluss)

Sulfacylnatrium 20% Augentropfen 1,5 ml №2 Tube-Dropper

Sulfacylnatrium 20% Augentropfen 5 ml Tropfflasche / Synthese /

Sulfacylnatrium fällt 20% 10 ml

Sulfacylnatrium fällt 20% 5 ml

Sulfacylnatrium-Augentropfen 20% 1,5 ml N2-Röhrentropfen

Ausbildung: Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität, benannt nach I.М. Sechenov, Spezialität "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gefährlich für die Gesundheit!

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und schlussfolgerten, dass Wassermelonensaft die Entwicklung von Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank normales Wasser und die zweite - Wassermelonensaft. Als Ergebnis waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterin-Plaques.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Wenn Sie nur zweimal am Tag lächeln, können Sie den Blutdruck senken und das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen senken.

Früher war es so, dass Gähnen den Körper mit Sauerstoff anreichert. Diese Stellungnahme wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass ein Mensch mit einem Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Menschliches Blut „läuft“ unter enormem Druck durch die Gefäße und kann bei Verletzung seiner Integrität bis zu 10 Meter weit schießen.

Menschliche Knochen sind viermal stärker als Beton.

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühlampe entspricht. Das Bild einer Birne über dem Kopf im Moment des Entstehens eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Jeder hat nicht nur eindeutige Fingerabdrücke, sondern auch Sprache.

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel weniger fettleibig.

Auch wenn das Herz eines Mannes nicht schlägt, kann er noch lange leben, wie der norwegische Fischer Jan Revsdal gezeigt hat. Sein "Motor" stoppte um 4 Uhr, nachdem der Fischer sich verlaufen hatte und im Schnee eingeschlafen war.

Das Gewicht des menschlichen Gehirns beträgt etwa 2% der gesamten Körpermasse, verbraucht jedoch etwa 20% des Sauerstoffs, der in das Blut gelangt. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden.

Eine Person, die Antidepressiva einnimmt, wird in den meisten Fällen wieder unter Depressionen leiden. Wenn eine Person mit Depressionen aus eigener Kraft fertig wird, hat sie jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen.

Bei regelmäßigen Besuchen des Solariums steigt die Chance, an Hautkrebs zu erkranken, um 60%.

Wissenschaftler der University of Oxford führten eine Reihe von Studien durch, in denen sie zu dem Schluss kamen, dass Vegetarismus für das menschliche Gehirn schädlich sein kann, da dies zu einer Abnahme seiner Masse führt. Wissenschaftler empfehlen daher, Fisch und Fleisch nicht von ihrer Ernährung auszuschließen.

Der Magen einer Person bewältigt Fremdkörper gut und ohne medizinischen Eingriff. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann.

Salvisar ist ein russisches rezeptfreies Medikament gegen verschiedene Erkrankungen des Bewegungsapparates. Es wird allen angezeigt, die aktiv trainieren und von der Zeit ab.

Sulfacylnatriumlösung 20%

Zulassung melden

Sulfacylnatriumlösung 20% ​​Gebrauchsanweisung

Mit diesem Produkt kaufen

Sulfacylnatriumlösung 20% ​​/ Lösung Sulfacyli-natrii 20%

Zusammensetzung und Freigabeform

Sulfacylnatriumlösung 20% ​​- Augentropfen:

1 ml Augentropfen enthält 0,2 g Sulfacetamid; in Plastik-Tropfflaschen von 5 ml, in einem Kartonbündel eine Tropfflasche.

Antibakterieller Wirkstoff zur lokalen Anwendung in der Ophthalmologie, Sulfanilamid-Derivat. Eine 20% ige Sulfacylnatriumlösung hat ein breites Spektrum antimikrobieller Wirkung. Es hat eine bakteriostatische Wirkung. Der Wirkungsmechanismus ist mit einem kompetitiven Antagonismus gegen PABA und einer kompetitiven Hemmung der Dihydropteroatsynthetase verbunden, die zur Unterbrechung der Synthese von Tetrahydrofolsäure führt, die für die Synthese von Purinen und Pyrimidinen erforderlich ist.

Sulfacylnatriumlösung 20%, Anwendungshinweise

Eitrige Hornhautgeschwüre, Konjunktivitis, Blepharitis, Gonorrhea-Augenerkrankungen bei Neugeborenen und Erwachsenen, Prävention von Nekrose bei Neugeborenen.

Überempfindlichkeit gegen Sulfacetamid und andere Sulfanilamid-Medikamente.

Lokale Reaktionen: Juckreiz, Rötung, Schwellung.

Dosierung und Verabreichung

Eine 20% ige Sulfacylnatriumlösung wird topisch appliziert und in jeden Bindehautsack 5-6 mal täglich 1-2 Tropfen geträufelt. Nehmen Sie zur Prophylaxe von Neugeborenen im Alter von 3 Minuten im Abstand von 10 Minuten 1 Tropfen in jeden Bindehautsack.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Im Dunkeln bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C Haltbarkeit - 2 Jahre.

Sulfacylnatrium

Beschreibung ab 20. März 2015

  • Lateinischer Name: Sulfacylnatrium
  • ATC-Code: S01AB04
  • Wirkstoff: Sulfacetamid (Sulfacetamidum)
  • Hersteller: Moskau Endocrine Plant, Sintez OAO, VIPS-MED (Russland), Farmak PAO (Ukraine)

Zusammensetzung

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Natriumsulfacetamidmonohydrat. Zusätzliche Inhaltsstoffe: Natriumthiosulfat, gereinigtes Wasser, Salzsäure.

Formular freigeben

In Apotheken finden Sie Augentropfen Sulfacyl Sodium 20%, 30% sowie Pulver in der Packung.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament hat antimikrobielle Eigenschaften.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die Pharmakopöe zeigt, dass die Formel Sulfacylnatrium CsHgSaNaOsS-b ^ O ist. INN - Sulfacetamid. Das lateinische Rezept enthält den Namen Sulfacylum-natrium.

Augentropfen hemmen die Absorption von PABA und hemmen auch die Synthese von PABA-haltigen Wachstumsfaktoren von Mikroorganismen.

Das Medikament zeichnet sich durch antibakterielle Eigenschaften aus. Es wirkt auf Streptokokken, Gonokokken, E. coli, Chlamydien, Pneumokokken, Actinomyceten.

Eine wässrige Lösung von Sulfacil Sodium reagiert leicht alkalisch, so dass sie in den Bindehautsack des Auges geträufelt werden kann.

Indikationen zur Verwendung

Augentropfen werden bei gonorrhealen Augenerkrankungen, Konjunktivitis, Schmerzen, eitrigen Hornhautgeschwüren, Blepharitis und anderen Augenerkrankungen eingesetzt. Das Medikament kann sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen verwendet werden, einschließlich zur Prävention von Nekrose bei Säuglingen. Bei eitrigen Prozessen stoppt sie diese und beschleunigt die Heilung der Hornhaut.

Es wird zur Behandlung von Streptodermie und Staphylodermie, Infektionen, die durch E. coli ausgelöst werden, verschrieben.

Das Medikament kann oral bei colibazillären Harnwegsinfektionen, Mastoiditis, Puerperalsepsis und anderen Infektionskrankheiten angewendet werden.

Gegenanzeigen

Sie können dieses Tool nicht bei Überempfindlichkeit gegen seine Komponenten verwenden.

Nebenwirkungen

In einigen Fällen kann die Einnahme des Arzneimittels das Gewebe reizen, einschließlich Rötung, Schwellung der Augenlider und Juckreiz. Bei der Verwendung des Arzneimittels können mögliche Allergien und dyspeptische Störungen auftreten.

Gebrauchsanweisung Sulfacylnatrium (Methode und Dosierung)

Für diejenigen, die Sulfacylnatrium-Augentropfen zeigen, deuten die Gebrauchsanweisungen darauf hin, dass Instillationen im Bindehautsack durchgeführt werden sollten. Für erwachsene Patienten wird eine Dosierung von 1-2 Tropfen vorgeschrieben. Das Werkzeug wird 5-6 mal am Tag (alle 4-8 Stunden) verwendet. In der Kindheit wird eine Lösung von 10 Prozent und 20 Prozent gezeigt. Um die Entstehung von Blasenbildung zu verhindern, werden Säuglingen unmittelbar nach der Geburt 2 Tropfen des Arzneimittels und anschließend alle 2 Stunden 2 Tropfen injiziert.

Das Medikament kann auch bei Salben auf Vaselinbasis von 10-30% bei Blepharitis und Ekzem der Augenlider verwendet werden.

Gebrauchsanweisung Sulfacil-Natrium zeigt an, dass die Dauer der Therapie vom Schweregrad der Erkrankung abhängt. Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel länger als diese Zeit zu verwenden, ohne einen Spezialisten zu konsultieren.

Bei der gonorrhealen Augenerkrankung wird eine Kombinationstherapie verordnet. Begraben Sie die Lösung mit 30% oder pulverisieren Sie die betroffene Stelle mit Pulver, zusätzlich zur Einnahme des Arzneimittels durch den Mund.

Infizierte Wunden werden mit Pulver behandelt.

Die maximale Einzeldosis für Erwachsene beträgt 2 g, die maximale Tagesdosis 7 g.

Vor dem ersten Gebrauch wird die Kappe bis zum Ende verschraubt. Der Dorn an der Innenseite durchbohrt ein Loch in der Membran. Vor dem Auftragen müssen Sie die Flasche etwas auf der Handfläche halten, um das Produkt auf Körpertemperatur zu erwärmen. Die Kappe wird abgeschraubt und nach einem leichten Druck auf den Phiolenkörper wird die Lösung in die Augen geträufelt. Dann sollte die Flasche wieder geschlossen werden.

Überdosis

Bei Überdosierung, Rötung, Schwellung der Augenlider kann Juckreiz auftreten. Setzen Sie dann die Verwendung von Mitteln mit niedrigerer Konzentration fort oder brechen Sie das Medikament vollständig ab.

Interaktion

Wenn Sie andere Arzneimittel in Kombination mit Sulfacil Sodium einnehmen müssen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

In Kombination mit Novocain, Anestesin und Dicain ist die bakteriostatische Wirkung des Arzneimittels verringert. Und seine Toxizität nimmt zu, wenn es mit Difenin, Salicylaten und Paraaminosalicylsäure interagiert. In Verbindung mit indirekten Antikoagulanzien kann deren spezifische Aktivität erhöht werden.

Verwenden Sie keine Tropfen zusammen mit Salzen bestimmter Alkaloide, mit Mitteln, die Silbersalze enthalten, mit Zinksulfat sowie mit Säuren und Substanzen, die sauer reagieren.

Verkaufsbedingungen

Das Medikament wird ohne Rezept verkauft.

Lagerbedingungen

Es ist notwendig, das Medikament an einem dunklen Ort aufzubewahren. Die optimale Temperatur beträgt 15-25 ° C.

Verfallsdatum

2 Jahre. Bewahren Sie das Produkt nach dem ersten Gebrauch nicht länger als 4 Wochen auf.

Analoge

Die folgenden Analoga des Arzneimittels sind bekannt: Albucidum, Acetopt, Ophthalemid, Sebizon, Sulfaprocul, Sulfacil, Sulfacyl löslich, Almocetamid, Octzethan, Prontamid, Sobizon, Sulfacetamid-Natrium, Sulfacyl-Natrium-DIA.

Albucidum und Sulfacylnatrium

Welches ist wirksamer, Albucid- oder Sulfacylnatrium, wird häufig in den Foren gefragt. Experten sagen, dass sie eigentlich Synonyme sind. Somit ist Albucidum Sulfacylnatrium. Dieses Medikament ist auch in Form von Augentropfen erhältlich und wird bei Erkrankungen angewendet, die durch Streptokokken, Pneumokokken und Gonokokken ausgelöst werden. Zur gleichen Zeit wurden vor kurzem Albucid und Sulfacylnatrium für die Instillation in die Nase verwendet.

Sulfacylnatrium für Kinder

Sulfacylnatrium für Kinder wird in einer Dosierung von 2-3 Tropfen (Lösung von 20%) verwendet. Das Kind sollte sitzen oder liegen. Es ist notwendig, die Augenlider sorgfältig zu öffnen und das Arzneimittel zu tropfen. Es wird empfohlen, an dem Ort zu beginnen, an dem die Entzündung weniger ausgeprägt ist.

Bei akuter Mittelohrentzündung wird das Medikament in die Ohren injiziert. Es kann 2-4 mal in gekochtem Wasser verdünnt werden.

Neugeborenes

Medizin für Neugeborene wird in der Regel unmittelbar nach der Geburt begraben, um die Entwicklung von Blenney zu verhindern.

Darüber hinaus wird Sulfacyl-Natrium häufig in der Nase des Babys verwendet. Der Arzt verschreibt dieses Mittel bei längerer Rhinitis, insbesondere bei bakteriellen Infektionen. Es sollte beachtet werden, dass das Medikament, wenn es in die Nase gerät, ein brennendes Gefühl auslösen kann, weshalb das Kind anfängt zu handeln.

Während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Nach Rücksprache mit einem Arzt kann das Arzneimittel während der Schwangerschaft angewendet werden. Es kann auch während der Stillzeit angewendet werden. Die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit ist in Dosen erforderlich, die von einem Spezialisten verordnet werden. Unabhängig davon, die Dosierung zu erhöhen, wird nicht empfohlen.

Sulfacil Sodium Bewertungen

Zahlreiche positive Bewertungen von Augentropfen zeigen ihre Wirksamkeit an. Diejenigen, die dieses Mittel ausprobiert haben, markieren seine schnelle Aktion. Nach 1-3 Tagen hilft es, die Reizung und Rötung der Augen zu beseitigen. Unter den negativen Aspekten von Bewertungen von Sulfacil-Natrium gibt es bei Verwendung nur ein leichtes Brennen.

Preis Sulfacyl Sodium, wo zu kaufen

Der Preis für Augentropfen Sulfacil Sodium 20% beträgt etwa 50 Rubel. In einigen Apotheken betragen die Kosten für dieses Werkzeug 85 Rubel. Der durchschnittliche Preis von Sulfacyl Sodium in der Ukraine beträgt 10 Griwna.

Sulfacylnatrium 20%

Hersteller: LLC "Vips-Med" Russland

Freigabeform: Flüssige Darreichungsformen. Augentropfen

Allgemeine Merkmale Zusammensetzung:

Wirkstoff: 200 mg Natriumsulfacetamid in 1 ml Lösung.

Hilfssubstanzen sind Natriumthiosulfat-Pentahydrat, Wasser für Injektionszwecke, Salzsäure (1 M Lösung) - bis pH 8,0.

Pharmakologische Eigenschaften:

Pharmakodynamik. Sulfacetamid gehört zur Gruppe der Sulfonamide (antimikrobielle Mittel). Bei Konjunktivitis hat das Medikament eine bakteriostatische und antimikrobielle Wirkung, ist in Bezug auf grampositive Pflegedienste und andere Dienste aktiv..

Pharmakokinetik. Bei topischer Anwendung von Tropfen in die Feuchtigkeit der Vorderkammer (0,5 mg / ml), der Iris (0,1 mg / ml) und in die Augenhornhaut (3 mg / ml) beginnt die Wirkung des Arzneimittels innerhalb der ersten 30 Minuten nach der Anwendung.

In den Geweben des Augapfels wird für einen Zeitraum von 3 bis 4 Stunden eine bestimmte Menge des Arzneimittels gespeichert (etwa 0,5 mg / ml). Bei einer Schädigung der Hornhaut des Auges nimmt das Eindringen des Wirkstoffs zu.

Indikationen zur Verwendung:

Es wird zur Behandlung von Blepharitis, Konjunktivitis, eitrigen Hornhautgeschwüren und anderen Augenkrankheiten, zur Behandlung und Vorbeugung von Blinzeln und Chlamydienaugenerkrankungen eingesetzt.

Dosierung und Verabreichung:

Sulfacylnatrium wird 4- bis 6-mal pro Tag in Konjunktivabeutel injilliert, jeweils 1-2 Tropfen. Um Blasenbildung bei Kindern nach der Geburt zu vermeiden, verwenden Sie alle 2 Stunden 2 Tropfen.

Anwendungsmerkmale:

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit. Wie vom Arzt verordnet, wird Sulfacetamid in therapeutischen Dosen für Konjunktivitis angewendet, wenn die erwartete Wirkung des Arzneimittels höher ist als das Risiko, an der Krankheit zu erkranken. Während dieser Zeiträume liegen keine ausreichenden Nutzungserfahrungen vor.

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff des Arzneimittels können Menschen mit Überempfindlichkeit gegen Thiaziddiuretika, Furosemid und Sulfonylharnstoff sowie Carboanhydrase-Inhibitoren sein.

Nebenwirkungen:

Augentropfen können Brennen, Jucken in den Augen, Tränen, allergische Reaktionen, Brennen verursachen.

Wechselwirkung mit anderen Medikamenten:

Die Verwendung mit Silbersalzen ist kontraindiziert. Die Anwendung in Verbindung mit Tetracain und Procain führt zu einer Abnahme der bakteriostatischen Wirkung.

Gegenanzeigen:

Überempfindlichkeit gegen die einzelnen Bestandteile der Augentropfen.

Lagerbedingungen:

Sulfacylnatrium wird an einem lichtgeschützten Ort bei einer Temperatur von 8 ° C bis 20 ° C gelagert. Nach dem Öffnen wird es 38 Tage gelagert. Die Haltbarkeit des Arzneimittels in der Packung beträgt 2 Jahre. Die Verwendung von Tropfen nach einem Verfallsdatum ist kontraindiziert.

Urlaubsbedingungen:

Verpackung:

Erhältlich in Kunststoffflaschen mit einem Fassungsvermögen von 5 ml und 10 ml, hermetisch verschlossenen Korken und Kappen. Jede einzelne Flasche hat einen Karton und eine Gebrauchsanweisung. Es sind auch Packungen mit 50 Flaschen mit 50 Anweisungen in einem Karton erhältlich.

Google+ Linkedin Pinterest